26.4.06 - Schnell wie der Wind (4)

Dieses Thema im Forum "Die Südstadt" wurde erstellt von Nightwind, 1. März 2005.

  1. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye winkt ab. Wer die Antenne knickt, kann das Fernsehbild vergessen, und selbiges gilt für Orakel und Visionäre. Nara ist also auch dran, das ist schon bekannt, aber weiß sie auch über die Dimensionen bescheid? Vermutlich. "Och, ganz gut soweit... aber ich müßt mal unter vier Augen mit dir reden, es dauert nicht lang." sagt sie und schaut ebenfalls kurz zu Nikita, dann auch zu Tatjana, beides aber eher beiläufig, so dass nicht der Eindruck entsteht, sie wären das Gesprächsthema.
     
  2. "Ähm ..." Sylvia sieht etwas verwundert aus, aber nickt dann den beiden zu. "In Odrnung, komm einfach kurz mit in die Küche." Sie steht auf und geht wieder in den Schankraum hinter der Theke zurück und eine Türe weiter. "Was gibt es denn?" Fragt sie dann immer noch etwas erstaunt.
     
  3. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye folgt ihr, wirft einen kurzen Blick durch den Schankraum und schließt hinter sich die Küchentür. "Sag mal... ist die an Tati in letzter Zeit was aufgefallen?" fragt sie mit gedämpfter Stimme, was wahrscheinlich nicht nötig wäre, aber sicher ist sicher. "Hin und wieder, so alle paar Wochen hat sie sowas... dann redet sie wie ein Wasserfall, allen möglichen Unsinn, was ihr gerade so einfällt, scheints mir. Das dauert ein paar Minuten, dann hört sie auf und ist wieder normal... ich glaub, sie kann sich an ihre Quatschphase auch gar nicht erinnern."
     
  4. Sylvia sah erstaunt Meyye an. "Bitte was?" Nicht, dass sie Meyye nicht verstanden hätte ... aber sie klang etwas ... seltsam. "Bist du sicher? Bitte beobachte das weiterhin ... ich habe von so einen ähnlichen Fall zwar schon einmal gehört, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei Tati passieren könnte. Sie hat schon noch ihre eigene Stimme ... also sie spricht dann nicht tiefer oder ... anders." Sie überlegte kurz.

    "Wenn das wieder vorkommt, dann stell ihr Fragen, zu sich selber oder zu Leuten, die ihr sehr nahe stehen ... merke dir diese Antworten ... Ruf mich dann bitte an." Sie nickte ... ja, so würde sie es herausfinden.
     
  5. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye ist ja gern bereit, alles zu wiederholen, sich vielleicht auch gleich an Einzelheiten zu erinnern, aber Sylvia hat sie wohl doch verstanden... und weiß auch gleich mehr darüber. Interessant. "Hm... nein, es ist ihre eigene Stimme..." meint sie und denkt darüber nach. Nope, keine so signifikante Veränderung dass sie auf irgendeine Besessenheit oder so kommen könnte... was Sylvia wohl gerade in den Sinn kam.

    "Hm, okay, werd's versuchen. Was meinst du, was es ist?" fragt sie, denn das würde sie doch zu gerne wissen.
     
  6. Sylvia zuckt die Schultern. "Ich weiß es nicht ... bei diesem ähnlichen Fall hat es auch so angefangen. Der Garou ... hatte eine Art Plage in sich. Sehr gut versteckt und man hat sie nicht gefunden. Falls sich die Stimmlage ändert, seid ihr bei ihr nicht mehr sicher. Vor allem am Tag! Beobachte einfach weiter. Es kann aber auch sein, dass sie einfach nur ... Aufmerksamkeit will? Sie ist Ragabash ... sie kann das auch zum Spaß so machen."
     
  7. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye macht große Augen, sie hätte nicht gedacht dass noch etwas, das sich wie eine Schlange aus Eis anfühlt, ihr Rückgrat hinabkriechen kann, schließlich ist sie tot. "Was?!" bringt sie schließlich hervor, geradezu alarmiert. Eine Plage! Vor allem am Tag! Aber mal abgesehen von der Gefahr für sie... was wird aus Tatjana? "Ich finds gerade nicht mehr so witzig." sagt sie mit seltsamer Betonung, als Sylvia die zweite Möglichkeit anspricht. "Wenn das wirklich eine Plage ist... kannst du das nicht gleich einfacher feststellen?" Oder vielleicht Viktor.
     
  8. Sylvia sah Meyye böse an. "Was denkst du dir? Natürlich halte ich das nicht für einen Witz ... und auch Plagen können sich tarnen. Du musst sie beobachten. Mehr kann ich dir nicht raten. Ich schau sie mir an, wenn ihr heute im Bett seid. Denn weder sie noch diese Plage darf mitbekommen, FALLS es überhaupt eine Plage ist ... dass du Verdacht geschöpft hast!"
     
  9. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye winkt ab. Schon gut. Sie ist sich ja nicht gänzlich sicher, aber sie glaubt wenn Tati Aufmerksamkeit will, würde das anders aussehen. Und sie würde auch eher draus schlau werden. Sie nickt schließlich. "Okay... ich werd sie ein wenig im Auge behalten." Was ja leicht fällt. Das nächste Dilemma ist schon da: Nikita über die potentielle Gefahr informieren oder ihr nichts sagen, damit sie sich nicht verraten kann?

    Warum fällt ihr ausgerechnet jetzt diese Nebensache ein... "Ach ja... Cat läßt fragen, ob sie nicht die Erlaubnis haben kann, den Tierpark zu betreten. Ich schätze sie meint öfters." sagt sie und zuckt die Schultern. Sie kann sich gerade nicht wirklich reinhängen, aber dass sie an sowas überhaupt denkt wenn Tati vielleicht von einer Plage befallen ist, ist ja schon ungewöhnlich genug. Verdammtes Blutsband!
     
  10. SchwarzeRose

    SchwarzeRose Brujah-Diplomat

    Sie hört weiter dem Gespräch zu, doch als Sylvia dann fragt wie es ihnen geht und damit offensichtlich auch Nikita meint zuckt sie innerlich leicht zusammen. Man merkt es ihr nicht an, das einzige woran man es sehen kann sind ihre Augen wenn man sie genau ansieht.

    Dann will Meyye mit Sylvia allein reden... puh, so muss sie wenigstens nicht antworten... doch sie fragt sich was es wohl ist, was sie nicht hier besprechen kann/ will....
     
  11. Sylvia sieht Meyye sehr erstaunt an. "Cat? Die, mit der du zur Strafe ein Blutsband hast? Bist du noch bei Sinnen? Meyye ... beeinflusst sie dich so sehr? Wir werden auf keinen Fall den Tiergarten wieder an die Vampire abtreten. Dass Viktor dort ab und an ist, ist ja ok, aber Cat richtet sich dann nur dort wieder häuslich ein. Nein!" Sie schüttelte den Kopf.
     
  12. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye verzieht das Gesicht, als auch noch Sylvia mit dem Blutsband daherkommt. "Was hat denn das damit zu tun?" fragt sie ein wenig unwirsch, dann nickt sie einfach nur knapp. "Gut, ich richts ihr aus. Das wars eigentlich... gehen wir zu den anderen zurück." Damit geht sie auch schon aus der Küche. Aber es ist mehr die Sorge um Tatjana als eine Verstimmung wegen Cat, die sie so unhöflich werden läßt. Eine Plage, vielleicht. Hoffentlich nicht...
     
  13. Sylvia seufzte nur. Sie wollte ja keinen Streit mit Meyye. Dann folgte sie ihr wieder in den anderen Raum. "Hmmm ... Also? Tati, willst du vielleicht noch was zu essen?" Tatjana winkte dankend ab. "Danke ... ich hatte gerade Hase. War lecker und ausreichend. Keinen Eintopf." Dann sah sie Nikita und Meyye an. "Wollt ihr noch bleiben? Oder was anderes tun?"
     
  14. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Nachdenklich schaut sie Tatjana an, als sie wieder hineinkommen, dann Nikita. Ihr Kind scheint sich hier nicht sehr wohlzufühlen, aber das kann sie nachvollziehen. Jetzt umso mehr, da sie vielleicht davor Angst haben muß, dass ihre beste Freundin am Tag ausflippt und sie zum Sonnenbaden mitnimmt. "Ich würd nochmal gern zu dem I-Cafe schauen wo wir letztesmal waren.. ob im Forum schon was steht." meint sie. "Ansonsten bin ich hier fertig... wenn ihr wollt können wir aufbrechen." Nichts anmerken lassen... das sagt sich so leicht... Aber es gelingt ihr eigentlich recht gut.
     
  15. Tatjana nickt nur und verabschiedet sich normal von Sylvia. Auch sie schien sich nichts anmerken zu lassen. Draußen verabschiedet sie sich noch von Richard und folgt dann den beiden Gangrels hinaus in die Nacht.
     
  16. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Auch Meyye verabschiedet sich natürlich noch von Sylvia und Richard, auch wenn sie ernster wirkt als noch beim Ankommen. Draussen wendet sie sich an Nikita. "Sei ein bißchen lockerer. Keiner von den Garou, außer diesem Lost Shadow-Freak.." wobei sie einen Seitenblick zu Tatjana riskiert, "wird dir was tun. Die wissen, dass du zu mir gehörst. Nur vor dem einen mußt du dich wirklich in Acht nehmen."

    Dann schließt sie ihr Rad auf, schwingt sich drauf und wartet noch, bis die anderen fertig sind (falls Tati nicht sowieso lieber wieder durchs Umbra läuft), um loszuradeln. Sie nutzt die Gelegenheit da sie recht nahe dran sind und schaut bei der Wohnung von Herrn Kramer und seinem Huskie vorbei... vielleicht ist der Urlaub ja schon vorbei. Wenn nicht, dann sind sie bald schon unterwegs zu dem I-Cafe in der Nähe vom Mexican.
     
  17. Familie Kramer war noch nicht wieder aus dem Urlaub zurück.

    Im Internet hatten sich so einige Leute gemeldet. Nicht nur Hunde waren verschwunden, sondern auch Kaninchen aus dem Garten, Papageien und andere Vögel und so einige Katzen.

    Um die 15 Antworten gab es auf Meyyes Frage.
     
  18. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Meyye sitzt also vor dem Kasten, liest im Forum von www.finstertal.de und kann sich mit ausgerückten Karnickeln herumschlagen... sie glaubt zwar sowieso nicht, dass jedes einzelne verschwundene Tier etwas mit dem zu tun hat, was Sylvia wahrgenommen hat, aber vielleicht sinds ja doch nicht nur Hunde. Dann wäre es eher interessant, warum Katzen verschont bleiben, wenn die eine im Park recht hatte. Sie benutzt das Scrollrad der Maus (tolle Erfindung!) um in den Einträgen nach Hinweisen zu suchen... schließlich hatte sie ja gefragt, ob jemand was von den Entführern gesehen hat.
     
  19. Fast alle sind sich sicher, dass ihre Tiere entführt wurden. in 12 Fällen wurde sogar ein silberner Lieferwagen gesehen. Bei den Katzen ist das etwas schwieriger ... denn die hatten meistens "Ausgang". Katzen kommen und gehen ja, wie es ihnen in den Sinn kommt ... und hier sind sie nach ein paar Tagen immernoch nicht wiedergekommen.
     
  20. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Der silberne Lieferwagen ist also wohl wirklich ein Indiz, und es sind nicht nur Hunde betroffen. Na immerhin etwas. Sie schließt die Seite und steht wieder auf, um zu den anderen zurückzugehen. "Naja, außer dass der silberne Lieferwagen öfters gesehen wurde, nix Neues. Oder doch.. es trifft nicht nur Hunde, sondern auch alle möglichen anderen Tiere. Wahrscheinlich holen sie sich die Haustiere von Menschen, weil das schlicht leichter ist als wildlebende einzufangen. Hm... der Tierpark wird ihnen wohl auch zu riskant sein. Aber wir können ja mal nachfragen. Was meint ihr?"
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
10.te offene Spielenacht in Bochum, zu den 4 Winden Conventions 30. August 2011
Magic Highlander Turnier in den 4 Winden Bochum Trading Card Games 1. September 2010
02.09.2010 Warhammer Vorstellung in den 4 Winde Tabletops 1. September 2010
Feeback zu Regeländerung in den 4 Winden LARP 27. August 2010
Spielabend in Bochum (4 Winde) am 08.05.2010 Stammtische 27. April 2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden