Schattenjäger Spacemarines in Dark Heresy?

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von Karamasow, 23. November 2008.

Moderatoren: Supergerm
  1. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Mir erscheint das auch alles ein wenig seltsam. Savage Worlds hat ein ganzes Setting, Necropolis 2350, um genau zu sein, dass sich letztendlich genau um das Spacemarines-Thema dreht. Fanatische Glaubenskrieger im immerwährenden Krieg. Das funktioniert. Das wird gespielt. Das ist atmosphärisch dichte, geile Action.

    Ich glaube kaum dass sich Spacemarines so arg anders spielen würden als die Ritter der Sacri Ordines. Militärisches Rollenspiel ist doch nicht inkompatibel mit Charakterspiel.
     
  2. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Natürlich Bathora, ich vermute eben immer mehr, dass es an der phantasielosen Zielgruppe der GW-Tabletop-Zocker liegt. Die lassen sich seit 25 Jahren den gleichen Käse vorkauen und kleben wortwörtlich an dem was GW ihnen serviert. Bloß nicht kreativ werden, das ist ja sonst gar nicht Kanon! :ROFLMAO:
     
  3. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Auch (halbwegs) kanonisch ist eine Menge möglich.

    mfG
    mpu
     
  4. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Ob etwas kanonisch möglich ist heißt noch lange nicht, dass es von den Fanboys akzeptiert wird.

    bbuvs,
    mds
     
  5. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Häresie

    Mögen sie im Tod Vergebung finden
     
  6. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Stimmt, aber dann kann ich sie immer noch ohne weiteres an ihren eigenen Kanon verweisen, und mich daran erfreuen, wie sie sich winden und verbiegen, nur, um nicht zugeben zu müssen, dass es eben nicht am Kanon, sondern an ihrer ganz privaten Sichtweise liegt, dass etwas "nicht geht". :D

    mfG
    mpu
     
  7. Johnson

    Johnson Wiedergänger

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Man kann Space Marines durchaus im Rollenspiel umsetzten.

    Nur ist die Frage: Wie gut eignet er sich für die normale Arbeit der Inquisition, weil mit blitzenden Waffen in eine Kultstätte eindringen und alles was bei "Im" von "Imperiale Inquisition!" nicht auf dem Boden ist mit Geschoßen füllen ist die Ausnahme?

    Und die normale Arbeit ist Informationen sammeln, Leute bobachten (was schwer ist, wenn man mehr als einen Kopf weit über die Durchschnittsmenge hinausragt), die richtigen Fragen bei den richtigen Leuten mit dem richtigen Schmiergeld als Mittel gegen Gedächtnisverlust zu stellen (das Geld hohlt man sich nach getaner Arbeit bei einem Überfall wieder zurück), Archive durchstöbern, Tatorte untersuchen, Spuren sichern und auswerten usw. im extremfall heist das sogar den Kult infiltirieren.

    Und ich denke wir sind uns einig, dass ein loyaler Space Marine sich ehr unbewaffnet und ohne Rüstung auf einen Ringkampf mit einem Carnifex einlässt als seine Servorüstung mit ketzerischen Symbolen zu verschandeln oder auch nur Lippenbekenntnisse zu falschen Göttern abzugeben.

    Bei den oben genannten Aktivitäten (abgesehen vom Carnifexringen) ist es mehr als vorteilhaft "durchschnittlich" und nur ein weiteres Gesicht in der Masse zu sein als der über zwei Meter Hühne der überall wo er hinkommt für Aufsehen sorgt z.B auf einer Agrawelt wo ihm in jedem Ort die älteste unverheiratete Tochter jeder Familie als Braut angeboten wird, weil so einen kräftigen Schwiegersohn will doch jeder haben, der kann im Ernstfall den Traktor zum Maschinenseher ziehen.
     
  8. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    die Frage ist, will ich sie Dark Heresy spielen oder in Deathwatch?
     
  9. Darkfox

    Darkfox Sethskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Einen Space Marine in einer normalen DH Gruppe hätte auf jeden Fall eine Rolle zumindest als absoluter Tank nur für Dinge wie verdeckte Ermittlungsarbeit oder infiltration sind sie sicher nur bedingt geeignet. Abgesehen davon dürfen die anderen Gruppenmitglieder nicht alzuviel Wert auf balancing legen bzw. es ist auch sicher solange in Ordnung solange man nicht noch alternative "Tanks" in der Gruppe hat die neben dem SM immer zu kurz kommen.
    Ich schätze das ist ca. vergleichbar mit der alten WOD wenn man einen Werwolf in einer Vampiergruppe darstellt.

    Vom Fluff her wäre das auch sicher Canon man braucht nur einen guten Grund warum einem Inquisitor 1-2 Astartes zur verfügung stehen. (Ich denke da als Beispiel an den Roman Ragnar's Claw)

    Deathwatch wird vom Gameplay her sicher kaum vergleichbar mit DH. Viele soziale Interaktionen fallen wahrscheinlich weg. Dinge wie der Kauf von Gegenständen werden kaum enthalten sein. Es wird wesentlich taktischer zugehen und es wird vielleicht eher einem Dungeon Crawler ähnlich sein als wir aus DH gewohnt sind. (Die Gegner werden sich auch auf wesentlich höherem Niveau befinden). Das alles finde ich aber nicht schlecht den wenn es anders wäre könnte ich gleich wieder DH spielen.

    Beide Regelwerke lassen sich auch sicher gut kombinieren indem man die Spieler abwechselnd in die "Astartes-" und dann wieder die "Inquisitionsrolle" schlüpfen lässten. Z.B. Erster Teil des Abenteuers: Leisten der Vorarbeit, auskundschaften der Kultisten, Erkundung, Infiltration und Ausschalten von Verteidigungsanlagen. Zweiter Teil: Sturmlandung als Space Marines und ordentlich Action :headbang:
     
  10. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Nicht nur die können auch leise

    verlagert sich möglicherweise
    Na darauf kann ich gerne verzichten, Hartwurst Salami Einkäufe

    Ztypisch Scout Arbeit
     
  11. Darkfox

    Darkfox Sethskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Irgendwie zerpflückst du alles...:D

    Nein so ist das nicht gemeint zumindest nicht im Sinne von DH. DH Spielt vorallem in der Zivilbevölkerung und dort fällt in SM immer auf. Als zwei Meter Hüne in Serverrüstung kann man sich z.B. keinem Untergrundkult anschließen. Schon wenn man aus dem Tor eines Raumhafens tritt ist wahrscheinlich der ganze Planet informiert das ein halbgöttlicher Krieger unterwegs ist und er uns seine Begleiter überall erkannt und Beobachtet werden.


    siehe oben....

    übrigends wenn du alles so zerpflückst geht der Sinn verloren und damit hat auch deine Antwort eigentlich keinen Sinn.
     
  12. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    in den Draco Romanen wird all das von SMs getan, ausser sich nem Kult anzuschliessen,
     
  13. RedEye

    RedEye gelegentlicher Beobachter

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Nachdem ich mir den Thread mal ne Weile angesehen habe muss ich auch mal was dazu posten.


    Ja es ist möglich einen SM in Dark Herey zu spielen. Die können schleichen und untertauchen. Die Frage ist ob man es mit normalen Menschen kombinieren will. Ein Marine fällt immer unter normalen Menschen auf, und sowie er auftaucht werden vermutlich auch von seiten der zu untersuchenden Fragen gestellt.

    Meiner Meinung nach, eine Militärkampagne wäre wohl das Beste für einen Space Marine Plot. Gemischt mit der Inquisition wird es jedoch schwerer.

    Unabhängig davon ob ein Spacie jetzt leise sein, oder ein Menschlicher Soldat einen höheren Chaos Dämon im ehrenhaften Zweikampf bezwingen kann, eine Mischung aus beiden ist sowohl für die Spieler als auch für den SL eine Herausforderung. In einer "normalen" Dark Heresy Kampagne würde ich persönlich keinen zulassen. Meiner Meinung nach ist auch das System nicht sonderlich geeignet in Sachen Darstellung und Balancing für Spacies. Es müssten in dem Falle wohl einige "übernatürliche Attribute" herhalten um die Modifizierungen darzustellen.
     
  14. Darkfox

    Darkfox Sethskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Die Kombination mit den klassischen DH Klassen kann schon gut gehen solange nicht ein anderer Spieler einen Guardsman spielt. Das liegt einfach daran das jeder Spieler klassischerweise sein Steckenpferd hat. Eine bestimmte Sparte wo er seine stärken ausspielen kann. Wenn jetzt ein SM dabei ist der es wahrscheinlich mit 5 Guardsman aufnehmen kann vergeht den Guardsman bald die Lust denk ich.
    Ich kenne das aus meiner DSA Gruppe. Dort taucht das Problem vorallem in Verbindung mit Geweihten auf. Ein Dieb kann noch so gut sein wenn ein Geweihter des Diebesgottes dabei ist ist er immer unterlegen weil er einfach nicht auf gewisse magische Fähigkeiten zugreifen kann. Genauso ein Heiler gegen einen Geweihten der Göttin der Heilung der keine Verbände anlegt sondern alles magisch heilt oder was wir letztens hatten ein menschlicher gegen einen elfischen Fernkämpfer.... das ist ganz schön tödlich für den Gruppenspaß.
     
  15. RedEye

    RedEye gelegentlicher Beobachter

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Durchaus möglich, wobei man hier noch stärker auf die Gruppendynamik eingehen muss. Wenn man sich den "standart" imperialen Bürger ansieht so ist in seiner Welt ein Spacemarine eine Art unbesiegbarer Halbgott. Natürlich kann es sein das die Akoluten in dem Zusammenhang aufgeklärter sind, aber für mich würde ein kleiner Teil des Spaßes vergehen wenn mein Charakter zu viel über Marines weiß. Auch wenn sich neue Möglichkeiten eröffnen (der Spacie wird verwundet und der "Gott" fängt an zu bluten).

    Dann kommt noch die Tatsache, warum schickt ein Inquisitor einen einzelnen Marine mit einer Gruppe Menschen. Verdeckter Kampfeinsatz planetenweit von mehreren Gruppen alle unter Führung eines Marines ist eine Möglichkeit die mir ganz spontan einfallen würde.

    Auf jeden Fall müsste man einen Plot anpassen. "Sie haben einen Marine, wir haben einen Dämon."

    Krafttechnisch würde eine solche Runde meist auf stärkere Gegner treffen. Ähnlich der WoD wenn Vampire und Werwölfe zusammenarbeiten. Alles was dem Spacie eine Bedrohung ist, ist für Menschen fast schon mit Sicherheit tödlich.

    Und um auf etwas des Anfangsposts einzugehen. Marines als Helden.... naaaaja. Für mich entsprechen sie dem Bilde des Ritters in strahlender Rüstung ebenso wie der imperiale Kommisar der Feldexekutionen durchführt.
     
  16. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    • Nein, die Frage ist, warum schickt der Orden nen Marine oder warum geht der selber?
     
  17. RedEye

    RedEye gelegentlicher Beobachter

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Warum der Marine geht ist eine Frage die wenn dann nur der Spieler beantworten kann. Warum der Orden einen einzelnen schickt, dafür gäbe es durchaus einige Möglichkeiten. Das schon erwähnte Szenario bei dem ein einzelner Marine eine Gruppe Menschen in den Kampf führt wäre eine Möglichkeit. Ebenso eine Rettungsmission um beispielsweise einen Fahrer zu retten.

    Allerdings, im Normalfall sollte der Orden selbst eingreifen und nicht einen Einzelnen senden. Womit wir wieder bei dem Punkt wären, dass ein einzelner Marine in einer Gruppe "Normalsterblicher" doch eher unwahrscheinlich ist.
     
  18. Darkfox

    Darkfox Sethskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Ein Grund wäre vielleicht das zwischen einem Orden und einem Inquisitor eine gewisse Verbundenheit besteht. Freundschaft, Verträge, Schwüre etc. die dazu führen das alle paar Jahre SM sozusagen als Leibwache dem Inquisitor zur Verfügung gestellt werden. Für die entsprechenden SM wäre das natürlich eine besondere Ehre. Sowas ähnliches besteht glaub ich zwischen den Space Wolfs die eine Ehrengarde die Wolfblades dem Navigatorenhaus Belisarius zur freien verfügung als Leibwächter und Einsatzkräfte stellen und dafür ihrerseits Navigatoren für ihre Schiffe erhalten.
     
  19. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Ich bin momentan wieder versucht, das alles links liegen zu lassen, und (wieder) zu Inquisitor zu greifen, um Rollenspiel mit Space Marines zu veranstalten, eventuell jedoch unter Entleihung von Dark Heresy Fertigkeiten.

    The Emperor protects.

    mfG
    thl
     
  20. holger

    holger Lord Inquisitor

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Sagt mal hatte Black Industries nicht vor noch zwei weitere 40K Rollenspiel Regelwerke mit anderem Setting zu veröffentlichen (u.a. auch Adeptus Astartes). Hat jemand nach der FFG übernahme noch irgendwas gehört?
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dark Heresy Kleinanzeigen 31. Dezember 2009
Dark Heresy/Schattenjäger Gegenstände Warhammer 40k 24. März 2009
Dark Eldar in Dark Heresy Warhammer 40k 17. Mai 2008
Unabhängige Medien über Dark Heresy Warhammer 40k 14. März 2008
'Dark Heresy'-Wallpaper Warhammer 40k 24. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden