Schattenjäger Spacemarines in Dark Heresy?

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von Karamasow, 23. November 2008.

Moderatoren: Supergerm
  1. Karamasow

    Karamasow Neuling

    Moin!
    nach 2-stündigem umhergoogeln um irgendwelche informationen zu diesem rollenspiel zu bekommen bin ich irgendwann hier gelandet und frag jetzt einfach mal drauf los, man findet im netz nämlich echt verdammt wenig dazu
    kann man spacemarines mittlerweile spielen? hab gelesen dass die im ersten grundregelwerk nit spielbar waren, gibts dazu irgendwelche inoffiziellen regeln bzw hat irgendwer solche vlt selbst geschrieben oder arbeitet gerade daran?
    Meine kleine Gruppe spielt bisweilen seit einem Jahr DSA und mittlerweile auch Warhammer fantasy aber so langgsam sehnen wir uns danach mal wirkliche Helden (wie hier z.b. spacemarines) zu spielen und nicht immer nur die gejagte unterschicht die nur versucht zu überleben;) wenn mir wär ein ähnliches sciencefiction rollenspiel empfehlen könnte wärs auch klasse! aber sollte schon was heroisches sein also nit so unbedingt das umherschleichen von shadowrun..^^
     
  2. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Offiziell? Nein, immer und lange noch nicht. :)motz:)

    Allerdings gibt es inoffizielle Ansätze dazu Space Marines zu spielen. Die, die ich kenne/von denen ich gehört habe, gefallen mir persönlich aber leider nicht so gut. Das sehen andere Leute aber vielleicht ein wenig anders. :)

    The Emperor protects.

    mfG
    mpu
     
  3. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Die inoffiziellen Regeln gefallen mir persönlich recht gut, auch wenn sie an den üblichen DH-Kankheiten, wie dem miesen Karrieresystem leiden.
    Leider is die Datei zu groß, um sie anzuhängen, aber hier kannste Dir das Adeptus Astartes-PDF runterladen und Dir selbst ne Meinung bilden.
     
  4. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    so in 2 Jahren kannst du mit den offiziellen Regeln rechnen
     
  5. Chrisael

    Chrisael Gott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Frage mich nur wo der Reiz liegen sollte einen Astartes zu spielen? Schon alleine wegen ihrer kampforientierten Gehirnwäsche und Indoktrination. Die tun doch praktisch nichts anderes als auf den nächsten Kampf zu warten. Rollenspielerisch dürfte da nicht viel drinnen sein. Sowas wie soziales oder privates Leben haben die ja auch nicht. Was bleibt da übrig außer ständiges Feinde metzeln?
     
  6. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Stimmt natürlich auffallend, sowas wie "Bloodquest" wäre die Antithese zu jedem wahren Rollenspiel

    malcalypse, gerne primitiv
     
  7. Chrisael

    Chrisael Gott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Hmm, keine Ahnung ob ds jetzt Sarkasmus ist, ich kenne kein Bloodquest.
    Aber alleine vom Hintergrund her sind Astartes praktisch unspielbar. Gehirnwäsche, Indoktrination und ähnliches macht sie zu Menschen die nicht viel mehr als Kämpfen und Beten im Kopf haben. Privatleben ist nicht, es sei denn man betrachtet "in seiner Zelle hocken und beten" als Privatleben. Spezielle Motvationen gibts auch nicht(keine Menschen die man liebt, Frauen gibts im Leben eines Astartes ohnehin nicht; Kriegermönche halt, wenn ich mich recht entsinne sind sie sexuell sowieso nicht aktiv) außer den Krieg daher werden Astartescharaktere sicher auch kaum eigene Ziele entwickeln außer vielleicht irgendwelche Erzfeinde schnetzeln. Und immer nur Schlachten spielen wäre mir auf dauer zu fad.

    Astartes sind halt meiner Meinung keine "Klasse" die man wirklich spielen kann. Keine coolen Krieger die man toll findet wel sie so stark sind und kaum zu töten. Astartes sind Krieger in Reinform die von einer Schlacht zur nächsten ziehen, immer am Schlachtfeld ihrer einzigen Bestimmung folgend, keine anderen Ziele, kein anderer Lebensinhalt.

    Naja aber ihr könnt mir gerne mal so erzählen was ihr alles so erlebt falls hier schon mal jemand einen Astartes gespielt hat.
     
  8. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    ...

    Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, dann soll man lieber still sein.

    mfG
    mpu
     
  9. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Space Marines zu spielen unterscheidet sich nur unwesentlich vom Spielen einer Militärkampagne.

    Das ist inhaltlich falsch.

    Wir spielen jetzt seit etwas mehr als einem Jahr eine zweiwöchentliche an 40K-Marines angelegte Kampagne mit dem TRAUMA-System (das im Gegensatz zu den Regeln von DH den Vorteil hat, dass die Werte nicht bei 100 gedeckelt sind) und haben alle verdammt viel Spaß damit. In der Kampagne geht es grob um die Rückeroberung eines Planeten, der 7 Jahre zuvor durch die Orks erobert wurde, wodurch nahezu der gesamte Orden ausgelöscht wurde (natürlich ist der Planet aus Sicht der Space Marines "umkämpft" und wurde nie durch die Orks erobert). Der SL unserer Runde hat hier ein Tagebuch begonnen.

    Initiative "Weichspül", für mehr positives Denken im Rollenspiel? :D
     
  10. Sir Toby

    Sir Toby Narr

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Natürlich kann man einen Space Marien spielen, man muss dann aber schon erheblich am Setting schrauben. Das klassische DH Setting mit Akolythen die für einen Inquisitor auftrage erfüllen kann ich mir mit einen Space Marien nicht vorstellen.

    Für Militär Kampagnen ist das sicherlich ok, wie da dann aber die anderen Charaterklassen hineinpassen, weiß ich nicht oder finde ich sehr gekünzelt.
     
  11. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Welche "anderen"? ?( :p

    The Emperor protects.

    mfG
    mpu
     
  12. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Die Grey Knights sind der militärische Arm der Inquisition. Die kommen halt ins Spiel, wenn die normalen Akolythen mit ihrer Untersuchung fertig sind.

    Space Marines sind gepimpte Soldaten, gepimpte Psioniker oder gepimpte Techniker. Gepimpte Assassinen geben gute Scout Marines ab. Und den Rest bekommt man bestimmt auch noch irgendwo unter, da sehe ich die geringsten Probleme. Wirklich Probleme sehe ich da eher innerhalb der Grenzen des Systems, das meiner Erfahrung nach in hohen Bereichen relativ schnell die Grätsche macht.
     
  13. Chrisael

    Chrisael Gott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Das man mit Astartes militärische Settings spielen kann ist mir schon klar aber wie schauts mit den Charaktären selbst aus? Die können nicht sonderlch reizvoll sein denn außer kämpfen und beten ist da nicht viel dank Gehirnwäsche und Indoktrination.
    Einzig und alleine einen Renegatenorden der mit dem Codex Astartes nicht viel am Hut hat könnt ich mir da vorstellen. So ähnlich wie die SpaceWolfes nur noch ein wenig mehr vom Codex abgeschlagen so das sie vielleicht normal menschliche Persönlichkeitsstrukturen und Schwächen haben.
     
  14. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Charaktere

    Auch kämpfen, beten, Interaktion mit imperialen Soldaten und die Erkundung verlassener Bunker oder alter Schlachtfelder können sehr reizvoll sein. Unseren Marines schießen die indoktrinierte Codextreue und die Anbetung des Gottimperators aus jeder Pore. Sie stürzen sich mit Gebeten und sakralen Gesängen auf den Lippen und mit wehendem Ordensbanner in die Schlacht, um die Ketzer im Namen des Imperators vom Angesicht des Universums zu tilgen.

    Space Marines sind keine normalen Menschen, wozu brauchen sie dann normal menschliche Persönlichkeitsstrukturen und Schwächen?
     
  15. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Ich leite seit fast einem Jahr eine TRAUMA-Kampagne bei der die Spieler alle SpaceMarines sind.
    Wir haben schätzungsweise 20 bis 30 Abende a 3,5 Stunden gespielt und es ist nicht mal im Ansatz Langeweile in Sicht.
    Die Runde ist eine der besten, die alle Anwesenden jemals hatten. Das Konzept geht 100% auf.
    Das einzige negative an der Kampagne ist die kurze Spielzeit pro Abend (und dass ich den Charakteren immer noch
    nicht erlaubt habe, Tragegurte an ihre Bolter zu machen, weil man heilige Waffen nicht einfach über die Schulter hängt. :) )
    Infos dazu finden sich im TRAUMA-Wiki: http://wiki.flyinggames.de/doku.php?id=50k:start

    Und die Probleme, die das Warhammer-System in hohen Bereichen hat, gibt es bei Trauma auch nicht.
    Die Marines fangen z.B. ihre Karriere mit einem Schusswaffenskill von 90 bis 130 an. Und das ist nur der Anfang.

    Die Charaktererschaffung für Legionäre in Trauma sieht z.B. einen Jäger- oder Kämpfer-Background vor. Außerdem hat jeder Legionär eine Kunstfertigkeit. Dazu kommen die unterschiedlichen Waffengattungen, richtig tolle "Spielsachen" und gute Aufstiegschancen. Die einzelnen Charaktere sind eigentlich sehr interessant. Die philosophische Auseinandersetzung mit dem was Legionäre sind (oder sein müssen) ist ebenfalls sehr spannend. So einfach wie man das aus dem Tabletop kennt ist das im Rollenspiel nicht.

    Ich glaube ich werde demnächst mal ein paar Runden auf verschiedenen Cons leiten.
     
  16. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    ...

    Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, dann soll man lieber still sein.

    mfG
    mpu
     
  17. Chrisael

    Chrisael Gott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Anstatt immer das selbe zu sagen erklär mir mal lieber was außer kämpfen udn beten bei Astartes drin ist.

    @Ehron
    Ich gehe davon aus das man normal menschliche Persönlichkeitsstrukturen braucht um spannende soziale Interaktionen zu erzeugen. Da ein Astartes aber keine normalen menschlichen Interessen hat spielts in diese Richtung nicht viel.
    Keine Ahnung vielleicht gibts ja bei einem Astartesorden Intrigenkämpfe wer das legendere Energieschwert erhält. Wenn ja könnt ihr mir ja erklären wie sowas aussieht.

    Ich hätt dann noch ein anderes Problem, in meiner Gruppe gibts zwei Frauen, die spielen nicht so gerne muskelbepackte 2,25m Riesen. Selbst eine Sororita wär denen zu fanatisch und liese(ihre eigenen Aussagen) ihnen zu wenig Spielraum bei der Gestaltung der Persönlichkeit ihres Charakters.
     
  18. Gandalf

    Gandalf Wiedergänger

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    An der Stelle seien vielleicht die Horus Heresy Romane (ok, spielt vor/während dem Bruderkrieg und außerhalb der heutigen Normen/Reglementierung der Astartes) und die Blood Angel Romane ans Herz gelegt. Da kann man sehen, daß es durchaus soziale Interaktionen abseits des Schlachtfeldes geben kann. Unter den Marines, zwischen Marines und dem Schiffspersonal, Governeuren von zu "befriedenden" Planeten, sowie deren Bevölkerung, etc pp. Die Möglichkeiten sind bei weitem nicht so eingeschränkt wie sie teilweise hier dargestellt werden. Nur weil ein Marine keine Familie bzw. Sexleben hat, ist er ja noch lange kein soziales Vakuum. Er hat immer noch eine Vergangenheit vor seinem Beitritt zum jeweiligen Orden, etc.
     
  19. AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Das ist mein Mantra, um nicht grob ausfällig zu werden.

    mfG
    mpu
     
  20. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    AW: Spacemarines in Dark Heresy?

    Wer in gewissen Grenzen nicht kreativ sein kann, oder nicht fähig ist, aus Postings voller Ideen für Jahre Spielzeit, ein paar passende Sachen für sich selbst herauszufiltern, der muss halt was anderes machen. Ist doch gar kein Zwang, Spaß-Marines zu spielen. Ich glaube inzwischen, für manche Leute ist WoW halt doch passender.

    Für alle, die nicht nur lesen sondern auch Texte verstehen können gibt's hier die Beschreibung einer SpaceMarine-Kampagne:
    http://forum.flyinggames.de/showthread.php?tid=42

    The Emperor protects!
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dark Heresy Kleinanzeigen 31. Dezember 2009
Dark Heresy/Schattenjäger Gegenstände Warhammer 40k 24. März 2009
Dark Eldar in Dark Heresy Warhammer 40k 17. Mai 2008
Unabhängige Medien über Dark Heresy Warhammer 40k 14. März 2008
'Dark Heresy'-Wallpaper Warhammer 40k 24. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden