[L5R] Hintergrundgeschichte / Metaplot

Dieses Thema im Forum "Legend of the Five Rings" wurde erstellt von Sturmschwinge, 14. September 2007.

  1. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Ja, obwohl mir viele Storys gefallen, schafft es das Storyteam erstaunlich viele Sachen zu fabrizieren, die ich nur als Fehler bezeichnen kann.

    Der Jimen-Noritoshi-Plot kommt für mich noch am nächsten an "episch" heran, obwohl mich einige Details an Sunetras Tod im Rahmen dieses Konflikts etwas genervt haben.
     
  2. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Ja, der hatte wirklich was - und ja, Sunetras Ende fand ich ... ahem... komisch.
     
  3. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Aber ich seh worauf du hinaus willst, SoK, ich benutz nur das Wort episch etwas anders als du, daher bin nicht sofort drauf gekommen, was du meinst...

    Ja, die Geschichte um Teen Angst Yoshino, war wirklich recht ... dümlich!
    Das einzige was daran wirklich tragisch war, ist die Tatsache, dass der Khan den Löffel abgegeben hat ... durch Seppuku mit einem VERDAMMTEN SKIMITAR!
    Mein Grundproblem mit den Geschichten war vor allem, dass unglaublich langweilig zu lesen waren...
    Ich meine der Plot war: Die Löwen können nicht aufgehalten werden, Shono ist der Mover&Shaker vom Dienst, zum Schluß sterben ne Menge Leute.
    Einzig wirklich positiver Ausgang ist, dass es so ein spannendes Verhältnis zwischen Shigetoshi und Shono's Tochter gibt, da kann vielleicht was draus werden...

    Hingegen ist der Jimen-Noritoshi-Plot gradezu vorbildlich, der Tod von Sunetra war irgendwie etwas überflüssig und hatte sonst auch nicht so richtig viel Sinn, aber der grobe Richtung in dies sich das alles entwickelt ist großartig...
    Das perfekte Ende für mich: Jimen schafft es Noritoshi in eine Falle zu lotzen und um seinen Vater zu retten bricht Ichiro seinen Schwur und tötet Jimen, woraufhin Kyuden Kakita fällt (vielleicht sogar durch die rechte Hand des Kaisers, wodurch die Claw&Feather Allianz zerbricht.)
     
  4. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Ich gebe zu, dass, obwohl ich dieses Spiel von Herzen schätze und fleissig die Bücher kaufe - und mich sogar noch hier und da auf die offizielle Seite schleppe -, mein Interesse bezüglich des Plots mittlerweile gleich Null ist. Es hatte gut angefangen, mit all diesen neuen Charakteren. Die Geschichte konnte einmal aus der Sichtweise von einer Gruppe Youngsters erzählt werden. Und nun? Jetzt muss sie aus deren Sicht erzählt werden, weil sonst keiner mehr da ist.

    Das sinnfreie Abgeschlachte aller Figuren, die ich kannte, und der voraussichtliche Verlust eines Clans am Ende dieser Storyline haben meine anfängliche Freude derart drastisch reduziert, dass ich nicht einmal mehr mitlese. Warum und wie Kisada drauf gegangen ist, beispielsweise, entzieht sich vollkommen meiner Kenntnis. Das wirklich traurige daran ist, dass es mir mittlerweile aber auch pup-egal ist, warum.

    Ich find's schade. Meine L5R-Mitfieber Zeit liegt in der Vergangenheit. Das Forum besuche ich, weil dort einige Leute sind, die mir im WC damals an's Herz gewachsen sind, aber die großen Momente des "Oh" und "Ah" sind vorbei, wie ich feststelle. Das liegt nicht einmal an den individuellen Schreiberlingen. Ich find nur den Plot Scheiße.

    Egal, ich verfolge das ganze weiter. Die größte Herausforderung für mich wird wohl sein, den Verlust des Drachen Clans wegzustecken, sollte es dem vergönnt sein, am Ende der Race rauszufliegen. So, wie es momentan ausschaut, werde ich mich auch dann ganz sicher nicht mehr intensiver mit dem L5R, wie es von offizieller Seite präsentiert wird, auseinandersetzen wollen und können.

    Wer mich kennt, weiß, dass ich eine Aussage wie diese nicht leichtfertig treffe. Ich habe immerhin zehn Jahre lang jeden Dreck entschuldigt, der so verursacht wurde. Aber mittlerweile bin ich dazu i-wie nicht mehr in der Lage.

    Naja, egal.

    Wir sehen uns.

    Phil
     
  5. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    In der Zwischenzeit ist ja einigermaßen klar, dass es bald einen Zeitsprung geben wird... Bei so viel Baby Boom...

    Ich hoffe ja inständig, dass die nächste Edition als Neuanfang fungiert... Mit einer Imperialen Fraktion (der siegreiche Clan), 7 großen Clans und eine starken Ronin Fraktion (der gefallene Clan)...
    Dann hat man gleich ein paar interessante Plots, und schleppt nicht mehr die Altlasten aus Lotus Zeiten mit sich rum... Wirklich schade ist es, dass das natürlich alles auf Kosten der altgedienten Charaktere geht...

    Wie schon gesagt, ich hoffe das inständig...
     
  6. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Och nö, ich bin feddich mit hoffen. Ich mach mal auf Heulsuse für 'ne Weile.
     
  7. Sturmschwinge

    Sturmschwinge Notorischer Besserwisser

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Am besten wars eh noch bei Clan Wars. Als die Kraniche noch die Löwen gehaßt haben, die Sonne noch die Sonne war, der Mond noch der Mond, der Hantei noch Kaiser, und Helden verdammt nochmal noch Helden!

    *mitheul*
     
  8. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Dank der netten neuen Story von heute, ist mir nicht nach Heulen zumute.
    Da ich von einem ähnlichen Szenario ausgehe wie Kazuja, mache ich mir auch keine großen Sorgen, für den Fall, dass mein Clan aufgelöst wird. Nachdem meine Familie (und bald meine Göttin) aufgelöst wurde, kann es sowieso nur aufwärts gehen.

    P.S.: Wir wissen alle noch nicht, wie Kisada gestorben ist. Nur dass es in Koten passiert ist. Dieses Ereignis wird in der Graphic Novel abgehandelt, die später dieses Jahr erscheinen soll.
     
  9. Ospero

    Ospero Neugeborener

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Wieso habe ich das Gefühl, dass bei L5R einfach verdammt nochmal zuviel passiert? Wenn zwei Drittel des Geschichts-Abschnittes im GRW sich auf die letzten 40 Jahre beziehen und nicht auf die 1100 davor, kann doch was nicht stimmen!

    Und inzwischen wird es definitiv Zeit, einen klaren Schnitt zu machen. Der ganze Krempel ist inzwischen fast so verworren wie das unsägliche "Hidden-Emperor"-Gesülze (ich liebe das. Die einzige Storyline-Entwicklung, die inzwischen sogar dem Verlag peinlich ist, auch wenn damals andere das Ruder in der Hand hatten). Ein halbwegs einfach strukturiertes Rokugan anstelle des Wirrwarrs, der momentan herrscht.

    Eine Sache möchte ich dann aber doch anmerken: wo bitte wird gesagt, dass der Verlierer-Clan aufgelöst wird? Der Stand, den ich habe, ist der Verlust des Status als Hoher Clan, aber das wars dann auch. Von Vernichtung oder Auflösung kann da wohl nicht die Rede sein.

    Und noch was: Wessen Idee war der Kram mit Clan Spinne? Und warum hatte man diese "großartige" Idee erst NACH der Veröffentlichung des 3.0 GRW? Seitdem kann der arme Neuling, der nur mit dem GRW bewaffnet ist, den Entwicklungen doch erst recht nicht mehr folgen. Narf...tötet Daigotsu. Und diesmal bitte auf dauerhafte Weise (stört es eigentlich nur mich, dass bei L5R der Tod immer mehr entwertet wird? Legendäre Helden hin oder her, tot ist verflucht noch eins tot!).
     
  10. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Oh wie wahre Worte!!
    Gott hatten wir damals gute Zeiten mit L5R!
    Aber da ich in alles was nach dem Clan War kam nur reingeschnuppert, das Ganze für Unfug befunden hab und mich auf Prä-Ende Clan War Plots beschränke sag ich mal dazu: Wem das was danach kam gefällt, schön. Für mich is es nix.
    Also kein Geheul, sondern Freu über meine Komplettsammlung 1st - 2nd Ed! :D
     
  11. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Das liegt halt daran, dass es bei L5R die Weekly Fiction gibt... Die halt jede Woche neues Hintergrundmaterial erzeugt...

    Wurde nur gemutmaßt und schlußendlich auf dem GenCon Indi von Todd bestätigt.

    Zusammen mit der Info, dass die neue Karten Edition (Celestial Edition) ein neues Design bekommen wird. Ist jetzt endgültig klar, dass wie so einen Schnitt wie von Jade zu Gold kriegen...
    Und wenn man bedenkt, dass Imperial und Gold die beiden beliebtesten Editionen waren, will sich Celestial natürlich genau in diese Tradition stellen...

    Der Spinnen Clan war ne relativ spontane Einführung in Samurai Edition. Das L5R 3rd Regelwerk wurde vor Samurai Edition gedruckt, womit da noch eine Menge Material fehlt, das Emerald Empire führt im Rollenspiel zum ersten Mal den Spinnen Clan ein. Und im Reviced Regelwerk der 3rd wird der Spinnen Clan als normale Fraction drin stehen...

    Zu Daigotsu: Ich denke der gute wird in Folge der großen Aufräumaktion auch bald den Löffel abgeben, damit Kanpeki bald Spider Clan Champion werden kann...
     
  12. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Gold war was?

    Es gibt keinen Grund Futur zu benutzen. Ich hatte Revised vorgestern schon in der Hand.
     
  13. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Ich hab nen Haufen Leute kennen gelernt, die von Gold mit glasigen Augen reden...
    Ich kenn aber auch viele die von Imperial mit glasigen Augen reden, Gold aber wie die Pest hassen...

    Von daher hab ich die beiden Edition als am Beliebtesten wahrgenommen, was sich bei mir zum Teil auch daraus erschließt, dass beide massiv neues Design eingeführt haben...
    Imperial als erste Edition, und Gold als erste Edition mit anderen Backcovern...

    Nice, wie isses denn?
     
  14. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Jade war zwar kein bisschen balanced, aber immer noch besser als Gold, wo man 2 Jahre lang mit den Karten aus der Basisedition (+ Spirit Wars) gespielt hat. Während broken Lotus haben sich vielleicht einige Gold zurück gewünscht. Aber in Jade gab es wenigstens Decks, die richtig Spaß gemacht haben.
    Aber vielleicht übertreibe ich, ich habe in Gold nicht viel gespielt.

    Ich habs mir nicht gekauft. Nach dem was ich im AEG-Forum über Revised gelesen habe, habe ich lieber das Burning Sands-Buch gekauft. Ich frage mich, ob ich es übers Herz bringen würde, mit einem Filzstift all die Passagen rauszustreichen, die sie falsch reinkopiert haben. Wirklich schade, was ich über die Regeländerungen gehört habe, klingt richtig gut.
     
  15. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Wo haben sie die Passagen falsch reinkopiert? Ins Burning Sands oder ins L5R Reviced?
     
  16. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Revised. Es soll ziemlich übel sein.
     
  17. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Das is natürlich dumm ein Revised Regelwerk mit mehr Fehlern als das non-Revised zu machen...
     
  18. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Es stört mich, wenn "Normalos" zurückkommen. Bei Untoten und dem anderen befleckten Gesocks bin ich drüber weg.

    Vielleicht bin ich auch bloß Marvel Comics geschädigt und hab resigniert.
     
  19. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Genau wie die meisten anderen Sachen wurde die Entstehung des Spider Clans in den Weekly Fictions erklärt. Ich verstehe Dein Problem nicht so recht. Nehmen wir als Beispiel die Toturi-Dynastie. Als die entstand (1997) wurde das auch erst Jahre später in Rollenspielbüchern erklärt, oder nicht?

    Wenn ich gerade niemanden vergesse, ist zum letzten Mal jemand 2004 aus dem Jenseits zurückgekehrt. Der Höhepunkt dieses Trends, der mir auch nicht gefallen hat, ist also schon längst vorbei. Außer wenn man Reinkarnationen mitrechnet. Wie sich das so entwickelt, wird man sehen...
     
  20. Ospero

    Ospero Neugeborener

    AW: Hintergrundgeschichte / Metaplot

    Das beweist eigentlich nur, dass dieses Problem schon ziemlich lange existiert. Ja, zugegeben, jedes GRW muss irgendwo in der Story ansetzen, aber wenn ich dann solche handwerklichen Fehler sehe wie im (gestern erworbenen) Masters of Court, wo Otomo Hoketuhime noch die Daimyo der Otomo ist, frage ich mich ernstlich, wie es um die Koordination dieser Dinge bestellt ist. Und ich bezweifle, dass jeder neue L5R-Spieler Lust hat, sich in die Unmenge an Weekly Fictions einzuarbeiten. Ich persönlich lese das Zeug ja ganz gerne, aber ich kenne auch Leute, die für sowas schlicht keine Zeit haben - ganz abgesehen davon, dass die Fictions immer mehr das Ruder in die Hand nehmen, was die Entwicklung angeht. Mal wieder das alte Problem von wegen TCG-Spieler, die unsinnige Entwicklungen ins Spiel einbringen (nicht alle, aber doch einige). Ich kenne eine Menge Leute, die bis heute L5R mit 3rd-Regeln spielen, aber im Zeitrahmen von Time of the Void bleiben, weil danach einfach zu schnell zu viel passiert ist. Wie schon erwähnt, fallen darunter solche (entschuldigung) schwachsinnigen Dinge wie das Hidden-Emperor-Gewäsch. Nein danke.

    Man verstehe mich hier nicht falsch: Grundsätzlich ist gegen die Struktur von L5R als TCG mit angetackertem RPG nichts einzuwenden, aber es war viel zu lange so, dass die TCGler das Heft in der Hand hatten und die Rollenspieler nur die Wahl hatten, entweder vom offiziellen Metaplot abzuweichen oder mit einer Entwicklung schrittzuhalten, die eine wöchentliche RPG-Runde nicht hinbekommt. Es zeichnet sich zumindest halbwegs ab, dass das andere Formen annimmt, und allgemeine Zufriedenheit unter den Spielern ist sowieso illusorisch, aber war es zum Beispiel wirklich notwendig, schon wieder eine neue Kaiserdynastie einzuführen? Hantei: 1100 Jahre. Toturi: 40 Jahre. Wenn das so weitergeht, hat die neue Dynastie eine Halbwertszeit von etwa einem Dreivierteljahr. Aber vielleicht ist sowas bei RPGs mit Metaplot unvermeidlich...

    Gruß Ospero
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Metaplot? Exalted 28. Juni 2009
Metaplot? Die Chroniken der Engel 22. Dezember 2008
Hintergrundgeschichten WoD 1: Vampire: Die Maskerade 2. März 2008
Hilfe für Hintergrundgeschichte WoD 1: Vampire: Die Maskerade 27. Mai 2006
Metaplot Rund um Rollenspiele 23. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden