Spiele Comic

Serie Game of Thrones

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spooky, 13. April 2011.

  1. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Game of Thrones

    Spartacus ist erzwungen "erwachsen"... GoT scheint mir dahingegen gerade auf der richtigen Schwelle zu liegen. Die "Vergwaltigung" während der Hochzeit war etwas störend. Dazu hätte man nicht wirklich 3 Einstellungen gebraucht damits auch jeder mitbekommt da die Tänzerin von irgendwelchen Wilden (Irgendwie hatte ich mir die Dothraki etwas weniger... weniger... keine Ahnung... weniger unzivilisiert vorgestellt) gefickt wird.


    Ansonsten... gefällt mir. Freu mich auf den 24ten und folge 2. Hoffe mal das sie dieses Niveau beibehalten und nicht auf das von Legend of the Seeker abrutschen.
     
  2. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Game of Thrones

    Ohne LotS zu kennen, denke ich mal nicht, dass das geschieht. Immerhin ist Martin ausführender Produzent und beim Dreh mit dabei.
     
  3. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Game of Thrones

    Irgendwie war das erste was ich mir dachte: Mann, der Khal Drogo sieht vielleicht JUNG aus...

    Die Darstellung von Cersei ist da übrigens werkgetreuer als deine Phantasie, Georgios, wobei man sagen muss das im ersten Band Cersei wirklich noch eine kaltherzig monströse Kreatur ist und sich das Bild erst so mit Band 4 auf "zerrissen und pragmatisch abgehärtet" wandelt. Ich finde auch Jaimie wirkt weniger spöttisch als ich im ersten Band noch den Eindruck hatte.

    Die Serie kann da etwas leisten das ein Buch aus unterschiedlichen Perspektiven nicht kann - da kann man Emotionen auch für die Nicht-Erzählenden leichter rüberbringen.
     
  4. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Game of Thrones

    Ja, ich hatte auch den Eindruck, dass es eine Unzulänglichkeit meinerseits war, dass ich den ersten Band im Sinne der Erzählung gelesen habe und nicht bereits mit dem Wissen, das ich 3 Bände später mir hätte aneignen können.

    Ich bin aber neugierig, ob sich in der Serie eine ähnliche Faszination für die Welt einstellen wird, wie es das beim Lesen des Buches getan hat. Das hat mich eh mehr gereizt als der Plot selbst.
     
  5. Tjorne

    Tjorne kaCHUNK!

    AW: Game of Thrones

    Ironie?
    Na, jedenfalls muss ich sagen, dass ich es gar nicht so schlecht fand, erst später weitere Aspekte einiger Charaktere kennenzulernen. Insbesondere Jaime ist inzwischen einer meiner Lieblingscharaktere (nicht zur Identifikation, sondern von der Glaubwürdigkeit her); ich weiß nicht, ob er das geworden wäre, wenn ich ihn nicht am Anfang so richtig hätte hassen können.

    Ja, die Welt ist großartig, auch ohne Metaplot. Für mehr SIFRP-Spieler!
     
  6. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Game of Thrones

    Der Witz ist, dass der Plot des ersten Bandes "nur" der Auslöser für die weitere Handlung ist. Ab Band zwei geht die Handlung erst richtig ab.

    Ansonsten muss ich sagen, dass ich auch die Enthüllung der Charaktere in den Büchern sehr spannend finde. Die Welt selber ist sicher auch ohne Metaplot spannend, allerdings hatte ich beim Leiten des RPGS so meine Probleme und habe es wieder sein gelassen.
     
  7. Georgios

    Georgios Mad Man

  8. Tam

    Tam The 1%

    AW: Game of Thrones

    Ich hab die Bücher nie gelesen, geschweige denn in der Hand gehalten. Werde ich auch nie. Die Serie wirkt schonmal gut - aber das war beim Prädikat HBO auch so zu erwarten gewesen. Mit AMC der beste Fernsehsender wie ich finde.

    Ach ja, viele Altersunterschiede im Vergleich zum Buch (who cares really?) liegen darin begründet, dass man keine pedo-Show draus machen wollte
     
  9. Harlan

    Harlan Halbgott

    AW: Game of Thrones

    Wie man es bei dem Titel nicht anders erwartet, wird eine deftige Kabale entwickelt. Aus dem Trailer hatte mich aber vor allem die Abenteurer-Ebene angefixt (drei wachsame Krieger, ein verschneiter Wald, die Pflicht und ein unaussprechlicher Schrecken!), die dann im Verlauf der ersten Folge ganz unter den Tisch fällt. Da ich die Bücher nicht gelesen habe, frage ich mich, ob davon überhaupt noch etwas zu sehen sein wird, oder ob der Fokus ganz auf den Personen am Hof liegt.
     
  10. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Game of Thrones

    Nun theoretisch gehts darum wie bald alles in einen neuen Bürgerkrieg hinab driftet. So im Augenblick würde ich noch keine Aussage machen worauf sie sich konzentrieren werden. Aber Intrigien sind iirc ein wichtiger Teil des Buches.

    Jon Snow, der zur Nachtwächter Gruppe an der Wand geht, dürfte einige schöne "Ranger" episoden haben.
     
  11. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Game of Thrones

    Die Nachtwache spielt immer mal wieder eine Rolle in den Büchern, die Gefahr, die im Prolog angedeutet wird, taucht aber erst im dritten Buch wieder auf. Im zweiten Buch geht es eher um die Wildlinge, die Menschen sind, wenn auch sie eine Bedrohung darstellen.
     
  12. Harlan

    Harlan Halbgott

    AW: Game of Thrones

    Mir ist eigentlich jedes Abenteuer recht ;)
     
  13. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Game of Thrones

    Jetzt mal so rein ohne die Bücher zu berücksichtigen...

    Hab ich irgendwas verpasst? Ich hab gerade Episode 2 gesehen, so beim Kaffee, und irgendwie ist die Mutter komisch drauf. So ganz ohne die Bücher zu berücksichtigen... die Lady Stark wechselt von "Schatz, du musst die rechte Hand des Königs werden" zu "Du Arschloch, wieso musstest du die rechte Hand des Königs werden!" zwischen den beiden Folgen.

    Hab ich irgendwas übersehen? Ich meine, wieso wirft sie ihm nun aufeinmal vor die Hand des Königs zu werden, wenn er in der letzten Folge überhaupt nur das Angebot wegen ihr annimmt. Wäre es nach ihm gegangen hätte er die Stelle abgelehnt, oder so sah es zumindest aus. Und auf einmal zetert sie rum das er nun den Job macht?
     
  14. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Game of Thrones

    Ich würde mal vermuten, aufgrund von Brans Fenstersturz. Habe aber die Folge noch nicht gesehen.
     
  15. Totz66

    Totz66 Kainit

    AW: Game of Thrones

    Sie hat schon in Folge 1 gesagt er könne "Say No to Robert". Die Zustimmung von Caitlin war eigentlich schon in den Büchern immer nur nach aussen hin, zumal sie durch den Brief ihrer Schwester vor Verrat gewarnt worden war. Aber nach aussen hin bildete sie mit ihrem Mann da immer eine Einheit gegenüber Nichtmitgliedern des Hauses Stark. Caitlin ahnte von Anfang an sie könne den Mann und Vater verlieren.
     
  16. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Game of Thrones

    Ja, in Folge 1 geht sie von "Say no to Robert" zu... "Du musst den Job annehmen" nachdem sie den Brief erhält. Er stimmt, in Folge 1 nur deshalb zu weil sie ihn darum bittet und ihm sagt er muss gehen, weil eben Verrat am Königshof droht. In Folge 2 macht sie ihm jedoch riesen Vorwürfel weil er das tut was sie von ihm will.

    Das sie etwas meschugge ist, wegen ihrem sohn, kommt etwa in der hälfte der 2ten Episode raus, aber eben dieser Vorwurf, der auch noch so wehement vorgetragen ist, an ihren Mann, steht so in einem extrem starken Kontrast zu dem Punkt das sie noch in der letzten Folge von ihrem Mann verlangte, aufgrund des Briefs, das er die Hand des Königs wird... das ich mich ehrlich gesagt fragte was ich verpasst habe. Vielleicht sehe ich es auch nur so.

    Wie gesagt, ich gehe jetzt mal komplett nur von der Serie aus, nicht von den Büchern.
     
  17. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Game of Thrones

    Also in den Büchern wirft sie ihm nach dem Sturz nur vor warum er *jetzt* geht. Nicht mehr, das er überhaupt geht. Vielleicht haben sie da ein paar kleine Wörtchen vergessen in der Folge?
     
  18. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Game of Thrones

    Ich werd irgendwie nicht so richtig warm mit der Serie. Die Inszenierung empfinde ich weiterhin als interessanter als die Geschichte oder die Charaktere selbst. Zumindest gibt es zu viele Charaktere, die mir entweder egal oder zu farblos sind,

    Die einzige Ausnahme sind Sansa und Arya, die überraschend interessanter und sympatischer sind als ich sie in Erinnerung hatte.
     
  19. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Game of Thrones

    Könnte ich jetzt so nicht sagen. Mir gefällt Peter Dinklage als Tyrion Lanister. Aber wenn ich mir die Liste auf IMDB ansehe werden wir eh vermutlich hauptsächlich Bran Stark und Tywin Lannister zu sehen bekommen. Von den 10 Episoden die es in Season 1 anscheinend zu geben scheint, ist Arya und Sansa, so wie 90% des Casts nur mit 3 Episoden gelistet. Die "Wichtigkeit" der Wölfe geht mir etwas ab. So im Vergleich zum Buch.

    Bran Stark (10 Episoden), Tywin Lannister (8 Episoden), Samwell Tarly (7 Episoden), Ser Rodrik Cassel (5 Episoden)... alle anderen kommen nur 3 oder weniger mal in der Serie vor. Natürlich laut IMDB.
     
  20. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Game of Thrones

    Und die anderen über 1000 Charaktere kommen vermutlich in der Serie auch kaum zum Zug.
    Echt schade. Da haben sie wirklich geschludert bei der Produktion.
     
    Khalam al Saiir gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Telltale Games' Game of Thrones Digital Games 4. Dezember 2014
Infografiken zu Game of Thrones A Song of Ice and Fire 10. April 2014
Game of Thrones Larp A Song of Ice and Fire 2. Juli 2013
Game of Thrones heute A Song of Ice and Fire 17. Mai 2013
A Game of Thrones Kleinanzeigen 10. November 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden