Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

Dieses Thema im Forum "World of Darkness" wurde erstellt von Madpoet, 25. Juni 2006.

Moderatoren: Sycorax
  1. Sheltem

    Sheltem Kreative Schlange

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    In der Wod war ich bisher immer der SL.
    Bis auf eine kurze Vampire Chronik wo ich keinen Magus spielen durfte und einer nie zustande gekommenen Werwolf Chronik wo ich keinen Nagah spielen durfte. ^^
    An der merkwürdigkeit der Ideen scheitert es bei unseren Gruppen selten, sondern an solch einfachen Dingen. *G*
    (Bei Shadowrun ist das was anderes)
     
  2. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    tut mir LEid das ich es nie geleitet habe...

    hmm mal anders was habe ich schon zugelassen oder geleitet?

    ne Fera Runde Wild West, ist daran gescheitert, das die ganzen FEra sich böse bekriegt hatten.. (naja ich hatte Gurahl, Ananasi, bastet, Nuwisha, Garou, Corax, Mokolé auf einem Haufen)

    ne Wraithrunde, lief verdammt gut.

    Changeling, war solala, ist eingeschlafen weil ich keine Zeit mehr hatte, sie hatte auch so Exoten wie Inanimae dabei.

    ich selber spiel gerade in eine HEngeyokai/Kindred of the East Crossover Runde im Japan der Shogunzeit einen Dhampyr.

    für ne Projekt Eos Runde, hatte ich nen Fomori zugelassen, hätte in dieser runde auch gern ein Medium gehabt das Kontakte zur Hierarchy hat, diese Stimmen aber für göttliche Offenbarung gehalten hat (hat sich aber kein Spieler für gefunden).
     
  3. MalkContent

    MalkContent A Jester-Prince

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Haben mal über Sommerferien probiert in DSA während der Dämonenkriege 3 Spielergruppen (die "Guten", die Borbaradianer und nen Orktrupp) parallel gegen- und miteinander spielen zu lassen.
    Das ganze ist im Endeffekt daran gescheitert, dass es viel zu gigantisch war. a) gings bei dem Orktrupp und den Borbaradianern immer relativ flott, b) hats bei den Guten immer viel zu lange gedauert (Praiosgeweihte und Magier, blabla) c) waren dadurch die Städte und Dörfer ständig leicht zeitversetzt und wo die "bösen" waren, war danach sowieso keiner mehr... (Fluchten etc.)
    Wobei ich da niemandem Vorwürfe machen kann, die Spieler (und trotz dem Scheitern auch die 3 SL *hust* :D ) waren generell gut...

    Am Ende der Geschichte standen auf jeden Fall eine Borbaradianische Armee auf Angriff, ein fast vereinigtes Orkland und eine Armee der Guten, die seit 2 Tagen rekrutierte (also sie war so 3-4 Wochen im Rückstand).
    Danach war für einen Großteil erstmal Edersee angesagt und danach hatte keiner mehr Lust noch mehr Pizza und Kaffee zu vernichten, bzw. auf die doofen Guten zu warten :D
     
  4. Steiner

    Steiner Regelinquisitor

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    hmm...
    Ich darf nen Torri Ahnen, im live, nachdem er/ich ne Mitspielerin/ihren Char rundgemacht hat/habe und sie nen Nervenzusammenbruch hatte IT/OT, nicht mehr spielen....
    Nicht zugelassen wurde bisher nur einer aber den verate ich hier nicht da auch unsere Spieler hier mitlesen.
     
  5. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Also ich muß sagen, daß ich alle hier erwähnten (und ernst gemeinten) Konzepte zulassen würden, und daß ich in meinen P'n'P- und Mini-Live-Runden (Die sich irgendwie nie richtig durchgesetzt haben *schnüff*) auch so manchen Freak zugelassen habe.
    Beispielsweise,
    Klingt für mich doch alles echt nett.... ^^
    Zumindest denke ich, daß es eine Runde echt bereichern könnte.... (Aber da haben die meisten SL ja immer gleich Angst um ihre Runden-Balance, auch wenn sich die Kräfte der übrigen Charaktere jährlich verdoppeln.... Neonaten mit 35 Diszipunkten oder Cliad mit 15 Gaben und über 20 Ritualen.... :nono1:)

    ... und die Idee finde ich großartig, und würde mir auch anders herum gefallen....
    Übrigens muß ich mal anmerken, daß ich seit jeher sehr gerne WoD-CrossOver spiele und leite und deshalb selber eigentlich fast keine Charaktere habe, die ich mal spielen möchte....
    ... obwohl die meisten Spielleiter immer Augen so groß wie Untertassen bekommen, wenn ich meinen Hedge Wizard&Ghule&Kinfolk&FaeKin spielen möchte.... :p

    Alle Changling-Liebhaber können gerne mal nach Berlin kommen, schließlich ist es nicht immer leicht Spieler für dieses System zu finden....

    ... und an alle anderen Spieler....
    Einfach mal auf eine RPG-Con gehen und loslegen, die meisten SL sind schon so weit entnervt, daß sie es bestimmt zulassen.... :D
    Das klappt bestimmt.... ;)
     
  6. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    ... und sowas finde ich immer wieder schade....
    Hat die SL Dir gesagt, warum? ... oder war es einfach nur wegen des Nervenbündels...? ... das wär dann ja ziemlich fahrlässig, schließlich könntest Du es mit dem nächstbesten Charakter ja wieder machen.... :rolleyes:
     
  7. Steiner

    Steiner Regelinquisitor

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Die MitSls Meinen, das ich den Ahn zu Hart Spiele.
    Sprich ich zu sehr auf Etikette, Traditionen, machtgefüge zwischen den Altern etc. ausspiele. Da das bei einer Spielerin zum Nervenzusammenbruch geführt hat, wurde beschlossen das ich solche Konzepte nicht mehr spielen darf.
    Eigendlich Schade.
    Aber es kommen andere Konzepte...
    Ist das Problem wenn man versucht mehr auf Schauspielerische Leistungen zu gehen als auf overpowerpunkteplay...
     
  8. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    cryne, ich mag dich
     
  9. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Setzt diese SL ab. ^^
    Mal im Ernst. Dann sollen die anderen Spieler doch einfach versuchen mit einem solchen Konformist umzugehen, anstatt den Charakter aus der Runde zu entfernen....

    Danke. Sowas hört man gern. :))
     
  10. Steiner

    Steiner Regelinquisitor

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Die Spieler wollen ihn*G*
    nur meien Freundin nicht*G* ist ja mit Dirk und mir SL und bevor ich mich mit der OT Streite lass ich das Konzept lieber!
     
  11. Pooka

    Pooka Giggle-Goth

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Ich wollte schon immer mal - meinetwegen für einen One-Shot zum Ausprobieren - einen blinden Charakter spielen, aber das will mir keiner gönnen, ich frag schon gar nicht mehr danach.

    Und ich hab mit einem einem Vampire-Spieler mal überlegt, ob die multiple Persönlichkeit seines neuen Malk sich mit der Zeit auf die anderen Spielercharaktere beziehen soll und er anfängt, sich zwischenzeitlich immer mal wieder für einen von ihnen zu halten. Das will sein SL aber auch nicht zulassen...
     
  12. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    warum denn kein blinder charakter?
     
  13. Cryne

    Cryne Griesgram

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Was ist denn so schlimm daran?
    Ich habe schon blinde Charaktere gespielt.... Auch im Vampire Live ('nen blinden Gangrel-Ahn)
    (Ging mir selbst nur irgendwann aus die Nerven, da ich zwar mitbekam was um mich rum geschah, aber mit irgendwie immer 50% aller "Szenen" entging....)

    Ein Charakter der sich für andere (schlimmstenfalls anwesende) Spielercharaktere hält, finde ich auch nicht so berauschend.... (Wäre einfach nicht der psychischen, multiblen Persönlichkeitsspaltung ensprechen, da der Rezipien keine Persönlichkeit von Anwesenden oder Persönlichkeits-Stärkere aufrecht erhalten könnte.... Wahrscheinlich würde der Rezipien diese Personen meiden....)
    ... was ich aber schon gesehen habe, und auch gut fand, war ein malkavianischer Diablerist, der die Persönlichkeiten der Diablerierten grundsätzlich für etwa einen Monat annahm, sie aber vorher auch obsessiv beobachtete, um sie zu studieren.... (etwa wie Hannibal Lecter)
     
  14. Pooka

    Pooka Giggle-Goth

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Was so schlimm an Blindheit ist weiß ich auch nicht, das isses ja! Aber irgendwie will das keiner, den ich gefragt hab. Naja, vielleicht klappts ja irgendwann mal.

    Klar ist der beschriebene Malk kein perfektes Konzept und schwierig/unmöglich zu realisieren aber er hätts trotzdem gern mal ausprobiert ;) Gab allerdings soweit ich weiß keine Diskussion darum. SL sagte nö, Spieler sagte ist gut und dachte sich was anderes aus. Musste beim Lesen hier nur dran denken und daran wie wir uns die Situationen ausgemalt haben...was haben wir gelacht!
     
  15. Spiegelscherbe

    Spiegelscherbe 7 Punkte Nachteil

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Hat mal einen blinden chara in der gruppe. der hats mit auspex kompensiert. Für den notfall hatte er 'hände der vernichtung' ^^

    Ich durfte nie einen SR Decker spielen...*schnief*
    In Vampire wollt ich mal einen Monk spielen. (ja den aus der serie, wär entweder malk oder assam (vizier)) hat ihn auch gebastelt, aber (noch) nicht zugelassen.
    ...Salubri sind mir auch verboten worden und aus angst um ihre (und die ihrer charas) geistige gesundheit soll ich mich auf malk sektor zurückhalten.
     
  16. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Jonathan White => KuKluxKlan-Brujah wurde mir nie erlaubt, weil die damalige SL "Bedenken" hatte

    Trevor McGuire => meinen querschnittsgelähmten morphium süchtigen Vietnam-Veteranen Knochenbeißer durfte ich auch nie spielen, weil "wir spielen hier werwolf und keine freakshow"

    scheiß sl's, allet f*****
     
  17. Crinos Inc.

    Crinos Inc. Dhampir

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Direkt verboten haben meine Spielleiter mir noch nix, aber
    ich als ich bei VtM einen Baali spielen wollte der mit seinem Dämonenverbündeten, nach DtF, durch die Welt streift um andere Dämonen
    aus der Hölle zu befreien,da musste meine Spielleiterin schon schwer schlucken, aber als ich dann ihn als Apostea - vorher war er Malkav- spielen wollte der unter dem Zwang steht wahllos Dämonen auf die Erde zu befördern hab ich den erstmal verboten bekommen (ich gebe zu nicht ganz zu unrecht). Ist aber gott sei dank ein Tremer apostea geworden. Da sieht man mal wie weit man mit betteln kommt ;).
     
  18. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    ich hätt sie erlaubt.
    welches vorzeichen hatte trevor denn?

    ---

    ich darf jetzt endlich eine pazifistische Glaswandlerin spielen
     
  19. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    neumond ...
     
  20. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Was ich schon immer Spielen wollte aber der SL nie zulassen gewagt hat

    Eine Sabbat Lamia als Priest. Und ich hab endlich nen Meister gefunden den ich mit nem Desl bequatschen konnte.:D
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nie war die Zone zwischen Sucht und Spiel so dünn Digital Games 29. Dezember 2014
2 Fragen die ich mich schon immer gefragt habe Munchkin 7. August 2007
Was würdet ihr als SL nie zulassen? World of Darkness 7. Januar 2007
LARP: Was ich schon immer mal fragen wollte... LARP 30. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden