Shadowrun 5e

Thesen warum Exalted in .de so schlecht läuft

Dieses Thema im Forum "Exalted" wurde erstellt von Infernal Teddy, 26. März 2010.

  1. claurer

    claurer Halbgott

    AW: Thesen warum Exalted in .de so schlecht läuft

    So, nun meine Meinung zum Thema, ganz kurz...

    Ich glaube schon, dass man einen gewissen Animestil ausmachen kann, unabhängig davon, dass bestimmte Mangas unterschiedliche Genres bedienen (ich beschäftige mich privat sehr viel mit Animationsfilmen und Comics, besonders mit denen japanischer Machart, weswegen ich schon denke, dass ich mich etwas auskenne). Festmachen kann man es stilistisch an solchen Dingen wie Überbetonung der Augen im Vergleich zu anderen Gesichtspartien, Reduktion, Farbgebung, etc... ich würde sagen es gibt sowas wie einen Mainstreamstil (oder mehrere Mainstreamstile) in der Animeproduktion (den es im Übrigen auch in der US-amerikanischen und francobelgischen Produktion gibt). Es kann dabei sein, dass es wiederum Substile darin gibt - sicherlich ist "Guardian of the Spirit" ein ganz anderer Stil als "Black Lagoon" oder "Doremi" oder "Avatar: The Last Airbender" (den ich visuell-stilistisch jetzt einfach mal mit Fug und Recht als Anime bezeichnen werde). Aber es lassen sich visuelle Tendenzen ausmachen, denen bestimmte Animes (auch gerade an Genregrenzen) folgen.
    Und "Exalted" borgt sich von der Ästhetik des Animemainstreams doch Einiges, wenn ich auch finde, dass gerade das neue Artwork sehr stark auf Basis der Anime-US-Comic-Hybriden arbeitet, die man bei Serien wie "Xin", "Warlands" oder "Street Fighter" hat... also da, wo sich diese beiden Traditionen berühren, würde ich Exalted ansiedeln. Die Erste Edition war da ein viel größerer Stilmix mit teilweise sogar fotorealistischen Zeichnungen als es die neue ist.
    Und auch sehe ich in "Ist Animestil, also will es keiner" nicht wirklich das Argument. Ich denke, dass die Rollenspielerszene und die Animefanszene viele Berührungspunkte haben. Und Anime & Manga sind in Deutschland, sofern ich das beurteilen kann, schon beliebt, sogar im Comicbereich wohl am ausuferndsten. Exalted wäre ein Spiel, mit dem man vielleicht reine Otakus zum Spielen animieren könnte, kann ich mir zumindest vorstellen. Außerdem kenne ich auch viele ältere Rollenspieler, die sich zusätzlich mit Anime und Manga beschäftigen. Dennoch ist die Assoziation "Anime und Manga ist für Kinder!" (Comics anderer Herkunft haben diesen Makel inzwischen überwunden) immer noch da.

    Ich habe das Spiel mir damals gekauft, weil ich den Klappentext hintendrauf gut fand (ich habe wohlgemerkt das deutsche GRW erworben) und ich kenne niemanden, der es in der Zeit mit mir gespielt hat, den die deutsche Übersetzung gestört hatte, einfach weil uns die Originale nicht hinreichend vertraut waren. Ich denke daher, dass die Verfügbarkeit durchaus eine Rolle spielt, d.h. die Verfügbarkeit auf deutsch. Wenn die besser gewesen wäre, wäre es für Exalted vielleicht besser gelaufen. Zumal ich schon erfolgreich Leute über Splats wie Abyssals oder Dragonblooded zu Exalted gebracht habe... es wärs F&S Aufgabe gewesen, nach dem GRW baldestmöglich die anderen Splatbooks nachzujagen, denn in Exalted gibt es ja so ziemlich für jeden Geschmack einen Splat.

    Das zweite Problem war sicherlich der Support. Hätte es Supporter gegeben, die auf Conc munter ihre Exalted-Runden präsentieren, sähe die Sache vielleicht anders aus. Auch die Mephisto hätte mit Material zu Exalted als Rollenspielmagazin hier was reißen können, aber die haben sich eigentlich nicht viel um das neue Spiel von F&S geschert. In der Anduin gab es hingegen ein Riesenspecial zu Exalted, was aber auch nicht viel Boden gut gemacht hat.Exalted war in Deutschland einfach nicht in der Presse. Noch nicht einmal das Quickstart-Abenteuer (das ich für ziemlich mies halte, wenn es darum geht, das Besondere an Exalted zu zeigen) gab es auf deutsch.

    Die Con-Erfahrungen der Leute hier kann ich i. Ü. nicht teilen. Ich habe seit Jahren eine Exalted-Runde auf dem FeenCon und es war bislang immer ein Riesenspaß. Einigen hat's sehr gut gefallen, anderen weniger. Ich habe die Splats durchgewechselt, mal Dragonblooded, mal Solars, mal Abyssals, alles für Anfänger. Die Charaktere waren zwar vorher erstellt, aber niemand hat sich da beschwert. Was Stories angeht, versuchte ich viel über Dinge wie riesige Bedrohungen und viel Action zu machen. Auch habe ich viel mit Bildern und Musik, sowie dem WOW-Faktor gearbeitet. Antagonisten wie SCs habe ich larger than life angelegt. Für mich ist Exalted ein unglaublich visuelles Spiel, wo Landschaften idyllisch oder schrecklich, Gebäude monumental und Witterungsverhältnisse extrem sind. Dazu noch ein paar First Age Visionen und Artefakte und die Prinzipien der Geomantie. Fertig! Exalted ist meiner Meinung nach durch seine direkte Art extrem gut contauglich.

    Soviel aber ganz kurz dazu.
     
  2. D.Athair

    D.Athair Toxic Swine

    AW: Thesen warum Exalted in .de so schlecht läuft

    Dasselbe.
    Noch dazu kommt es von diesem Verlag, der schon "broken superheroes with fangs" und andere dystere Spiele gemacht hat.
     
  3. Doomfried

    Doomfried Marshal Arts

    AW: Thesen warum Exalted in .de so schlecht läuft

    Sehr schön ausgedrückt :)

    Spät entdeckt aber der Satz gefällt mir wirklich!
     
  4. Runenstahl

    Runenstahl Gott

    Ab welcher Zeitspanne nach dem letzten Post gilt es denn als Thread-Nekromantie ?

    Naja, egal. Ich weiß auch nicht genau warum Exalted in Deutschland schlecht läuft, aber meine Vermutung wäre, das sich das System eben nur SCHWER erschließen läßt. In andere RPG's findet man ERHEBLICH leichter ins Spiel als in Exalted. Wurde ja auch schon hier im Thread erwähnt: die ersten Kämpfe sind meist eher Frust als Lust.
    Ein weiterer Punkt könnten auch die Kosten sein. Um die VOLLE Spielwelt genießen zu können brauche ich mindestens 5 dicke (und teure) Hardcoverbände sowie ein paar Zusatzbücher für Magie (denn die Spruchliste im Grundregelwerk ist nunmal ziemlich dürftig).
    Und ob einem dann die Idee von sehr mächtigen Spielern überhaupt gefällt ist vielleicht auch noch ein Faktor (ich mag sie durchaus).
    Em Ende kommt noch eine fehlende deutsche Übersetzung aller nötigen Bücher (was heutzutage immer noch erschreckend viele Menschen abschreckt).
    Überraschend für mich war vor kurzem auch die Aussage eines Freundes, das er Pathfinder "doof" findet weil ihm das Artwork zu "Manga-mäßig" sei. Kann also offenbar AUCH ein Faktor sein.
    Und wer als World-Of-Darkness Fanboy an das Produkt herangeht wird unangenehm überrascht sein wenn er dann feststellen muß das es wirklich GAR NICHTS mit dieser zu tun hat.

    Stellen wir es mal andersherum dar:
    Exalted funktioniert prächtig für Gruppen die sich gerne mal für 200,- € Bücher importieren, gut Englisch können, es lieben sich in schwierige Systeme reinzufuchsen, es nicht wegen der "World of Darkness" spielen wollen und gerne Kampagnen spielen deren Manga-Style Helden Übermächtig sind.

    So gesehen ist es vielleicht gar nicht mehr sooooo verwunderlich das es hierzulande eher ein Nischendasein fristet ;)
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  5. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    Das ist egal. Wichtig ist, ob dein Beitrag relevant ist. Und zumindest für mein Dafürhalten war er relevant genug.
     
    LushWoods gefällt das.
  6. LushWoods

    LushWoods Guest

    Der Begriff gehört zum Idiotischten was in Foren so 'rumgeistert.
    Ich begreif' bis heute noch nicht was daran schlecht sein soll wenn man einen älteren Thread ausgräbt.
    Von daher: Was der Waschbär sagt.
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  7. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    Weiß nicht, ich glaube nicht das man um vernünftig Exalted zu spielen wirklich mehr asl das GRW braucht.
     
  8. Runenstahl

    Runenstahl Gott

    @Teddy, Du hast schon recht. Meine Darstellung ist übertrieben um es Deutlicher zu machen. Man KANN Exalted zweifellos sehr gut nur mit dem GRW spielen. Dann ist man zwar auf Solare Charaktere begrenzt, aber auch die ermöglichen ja eigentlich bereits die volle Bandbreite an möglichen Charakterkonzepten (Krieger, Dieb, Diplomat, Heerführer etc.). Einzig als Magier macht es mit dem GRW alleine recht wenig Spaß. Dafür sind da einfach VIEL zu wenig Zauber drin.
     
  9. DarkMoldo

    DarkMoldo notorischer Besserwisser

    Aber sieht es bei DSA nicht ähnlich "schlimm" aus, wenn nicht sogar "schlimmer"? Und das Spiel läuft ja anscheinend recht gut, auch wenn ich keine genauen Zahlen kenne.
    Und bei SR hat man das Problem irgendwo auch, wobei das Grundregelwerk hier wirklich gut ausreicht, um eine Weile Spaß zu haben...
     
  10. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Zum einen ist mir Exalted zu vielfältig. Sich da reinzuarbeiten ist sehr viel Arbeit. Und dass man Spieler da nicht "unterdrücken" kann hab ich auch anders erlebt. Mega-NSCs sind systemunabhängig. Aber im Grunde mag ich Exalted ganz gerne.
     
  11. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Mal wieder etwas Leben in die Bude bringen:

    Allerdings sind beide Spiele VIEL älter, und ahben eine teils unglaublich treue Fanbase die, wie immer man ihr sonst gegenüberstehen mag, das ihre tut um neue Spieler zu rekrutieren.


    Und ja, die schiere Größe der Welt, die relativ geringen Details, das massive bis ungeheure Machtniveau und der Stil amchen Exalted eben (leider) etwas zur Randerscheinung hierzulande.

    Geil ist es trotzdem. :)
     
  12. Cry

    Cry Aus der Asche

    Bei Exalted findet man allerdings keine, die Kanon sind.

    PS: Go Threadnekromantie!
     
  13. Teylen

    Teylen Kainit

    Vielleicht gibt es Hoffnung wenn bald die neue Edition kommt :D
     
  14. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Ich bin eben ein Mehrzweckmagier.
    Nekromantie wird viel zu oft negativ betrachtet.....^^

    @ neue Edition: Ich bin gespannt. Hoffen kann man ja immer. ;)
     
  15. Cry

    Cry Aus der Asche

    Haha, unwahrscheinlich. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Die ersten Äußerungen der Devs lassen jedenfalls Hoffnung auf ein runderes, schnelleres System machen.
     
  16. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Solange dabei nicht zu viel Tiefe/Varianz verlogen geht: Klingt gut, ergo:
    Postive Outlook! :cool:
     
  17. Cry

    Cry Aus der Asche

    Gibt paar Punkte die von den Devs in den White Wolf Foren ausgeplaudert wurden:
    - Minimal niedrigeres Powerniveau (bezieht sich wohl vor allem darauf, dass Perfects überarbeitet werden)
    - Mehr Varianz, es soll neue Exaltedtypen geben, wobei ich mich frage, wofür
    - Massiv überarbeitete Lunars, z.B. soll die Beadly Deastman Transformation nicht mehr so gut wie obligatorisch sein
    - Massiv überarbeitete Sidereals, wie bei Lunars wird dabei vor allem an die Mechaniken und Spielbarkeit gedacht
    - Schnelleres Kampfsystem, weitgehendes Ende vom Social Combat wie er aus Exalted 2e bekannt ist; es klingt so als würden die Kampfregeln in die Richtung von Scion rücken, was die Behandlung z.B. von Flurries angeht
    - Überarbeitete, spielbare, im Powerniveau höher angesiedelte Raksha, angeblich mit einer Fraktion die sie auch in gemischten Runden attraktiv machen soll
    - Bei den neuen Exaltedtypen sind bislang nur die "Liminals", die bestätigt sind.

    Man darf gespannt sein. Und ein bisschen Angst haben.
     
  18. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Gut, Perfects stören meist mehr als dass sie helfen (da sie zu sehr "muss" sind)

    Sehe ich auch so. Ist doch alles da was man braucht (aber wahrscheinlich müssen sie bei jeder neuen Edition midnestens einen neuen Typ einführen ;) ).

    Also von "Muss" in first über "sehr sehr sinnvolll" ins econd zu "kann man nehmen" in 3rd? Warum nicht.

    Sehr gut!
    Ditto.

    Was immer Raksha spielbarer macht ohne sie zu ruinieren: Her damit!! :)

    Praktisch keine Infos außer rumgerede.
    HMmmm.....ich weiß nicht, ICH brauch keine neuen Unterwelt Exalted....
     
  19. Cry

    Cry Aus der Asche

    Ich bin was die neuen Typen angeht auch skeptisch, dann muss man aber sagen, dass die neuesten, enthüllten, Splats in der 2nd Infernals und Alchemicals waren, die beide eigentlich mit das beste und spielbarste waren, was Exalted zu bieten hatte, jetzt mal von Solars abgesehen (Abyssals zähle ich dazu, weil die mechanisch zu 80-90% gleich sind, dank der Mirror-Charms) - von der Konsequenz in der Mechanik und dem coolen Fluff den Infernals und Alchemicals haben, können Dragonblooded, Lunars und Sidereals nur träumen. Das macht dann doch Lust auf mehr.

    Aber die Autoren für die 3rd haben sich etwas verächltlich über Teile der 2nd geäußert, da hattne sie zwar oft rehct, aber sie mögen z.B. offensichtlich die bisherigen Infernal-Mechaniken gar nicht, die ich persönlich sehr sehr geil finde. Also mal schauen, alles wird mir nicht gefallen. Aber sie scheinen auf jeden Fall verstanden zu haben, was es mit "spielbarkeit" auf sich hat.
     
  20. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    Alchemicals gabs doch auch schon in der 1st, oder?
    Also werden sie wohl den "ein neuer Splat je Revision" Trend behalten. ;)

    Flfftechnisch finde ichd ass die DB zur 2. etwas abgenommen ahben, die Lunars haben viel ungenutztes Potential das aber wohl nur mit einem rewrite oder fortschreitendem metaplot ausgenutzt werden wird.
    Was die Infernals Mechanik angeht: ich finde sie cool, aber zum Teil etwas schwammig, wahrscheinlich deswegen die verächtlichen Bemerkungen. ;)
    Die Alchemicals sind die einzigen die ich immer noch nicht auftreiben konnte (Mist aber auch).....

    Und ja, wenn sie Exalted weniger "Studium zum Nutzen nötig" machen können ohne den Reiz zu zerlegen: All for it!
    Kann nur mehr Spieler bringen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warum ist der Deutsche Film so schlecht? Film & Fernsehen 4. Oktober 2017
Was ist das Exalted Feeling (und warum kann man es mit DBs nicht haben)? Exalted 5. Februar 2009
These: Exalted/(o oder n)WoD = Earthdawn/Shadowrun Rund um Rollenspiele 5. Januar 2008
Exalted? World of Darkness 24. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden