DarkMoldo
Punkte für Reaktionen
40

Profilnachrichten Letzte Aktivität Beiträge Informationen

  • Ich kann mit Abschweifungen gut umgehen. In der Vergangenheit mußte ich manchmal die Gruppe verlassen, weil es mir zu "fleischig" wurde, da ich Veganer bin. Aber mach' Dir keinen Kopf deshalb, weil ich ohne weiteren Stress dann einfach abziehe ;)
    Ich denke mir gerne Regeln aus, deshalb Regelfuchser. Aber ich bin nicht darauf fixiert, genau nach Buch zu spielen, auch wenn ich bei taktischen Spielrunden gerne feste Regeln habe, die für den SL genauso wie für die Spieler gelten. Die Regeln müssen für mich und die Gruppe Sinn machen und dürfen dem Spaß nicht im Wege stehen. Zum Beispiel leite ich Cthulhu nur noch als Erzählspiel, weil Würfeln für mich keinen Sinn ergab, wenn man eh draufgeht. Der Fokus liegt dabei eher auf den inneren Zuständen des Charakters bzw. auf Kontinuität der Erzählung mehr als auf der Effektivität, einen großen Gegner umzubringen, zumal das bei CoC eh meist nicht möglich ist . . .
    Oder auch bestimmte Schwachstellen eines Rollenspielssystems auszugleichen. Aber darüber können wir uns dann irgendwann nochmal unterhalten, das geht dann schneller ;)
    Irgendwann über eine Rezension von Scion auf Exalted gekommen, mir das GRW der ersten Edition gekauft, um mich einzulesen, dann in Lyrkons Forengruppe eingestiegen und nebenbei mir die 2. Editon GRW angesehen. Bin gerade dabei mir das Lunarwerk anzuschauen und ein wenig nebenbei die Abyssals, weil die den Solaren gegenüber stehen. Habe ziemlich schnell eine Kampagnenidee gehabt und würde auch gerne die Alchemical-Geschichte erleben wollen - mag Steamfantasy habe auch schon Elyrion geleitet.
    Da waren noch Degenesis und Engel, die ich auch geleitet hatte bzw. gerne leiten wollte - kam aber bislang noch nicht dazu. Ferner arbeite ich nach wie vor an einer Star Wars Umsetzung, die mir Spaß machen würde. Seit kurzen leite ich auch eine Forenrunde WoD mit eigenem Mythos.
    Ich wohne in der Nähe des Olivaer Platzes, eine kleine Straße, nennt sich Darmstädter Straße.

    Ich habe nur eine kleine Gruppe von vier Leuten und wir haben schon sehr viel Probleme. Deshalb habe ich seit letztem Jahr eine One-Shot-Runde angefangen, wo wir uns über Doodle abstimmen und dann Sitzungsweise spielen, sodaß das Kommen und Gehen keine Rolle mehr spielt.

    Ich fange erst mit Exalted an, leite hauptsächlich Shadowrun, früher auch seltener Midgard und auch andere kleinere Systeme :blah:

    Ja, frag doch mal an, wäre toll.
    Das ist meist der Grund, warum ich bei anderen Gruppen nicht einsteige - sie fangen erst am späten Nachmittag oder gar Abends an und spielen bis in die Nacht.
    Deshalb wollte ich erst wissen, wann Ihr spielt, bevor ich frage, ob Ihr noch Verstärkung gebrauchen könntet ;)
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben