• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Sex / Erotik Vampire

John Milton

Methusalem
AW: Sex / Erotik Vampire

War zu erwarten............so wie es aussieht wird der Thread jetzt zur Katharis und zur Psychotherapie benutzt.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Nein, Schwachsinn ist, wenn ich zum x-ten Mal gefragt werde, ob ich schwul sei, weil ich zu viel Wert auf mein Aussehen legen, zu viel lästern und zu viel mit dem Hintern wackeln würde, zu emotional sei oder sonstwas, dann aber wieder ein bescheuerter Kommentar von wegen "typisch Mann" kommt, wenn ich mich aufreg und laut werde oder Sex mal wieder wichtig ist. Das Alles hat nichts mit meinem (großen und schönen) Penis zu tun. Ich bin auch nicht schwul und keine Frau im falschen Körper. Ich hab keinen Bock mehr darauf, dass irgendjemand sagt, wie Männer angeblich wären und damit jedes andere Verhalten als "unmännlich" brandmarkt - und ich hab auch keinen Bock darauf, unzutreffende Vorurteile um die Ohren gehauen zu bekommen. Es reicht mir einfach!

Sollte ein echter Mann da nicht drüber stehen? :D
 
A

Alanna

Guest
AW: Sex / Erotik Vampire

Was ist denn an einem "Nein" undeutlich?

Ich erkläre es Dir gern mal.

Als wir über auf Sex basierenden Rollenspielen gesprochen haben, hatte ich gesagt:


Ja ok, Sie machen natürlich Sinn, nur nicht in dem KOntext, in dem wir gerade reden, einverstanden ?

Darauf kam die Antwort nein.

Gut, bezieht sich nun das nein auf mein einverstanden ? Wenn ja, warum nein ? Wo ist die Begründung, mit der man eine Meinung in einer Diskussion untermauert ?

Oder bezieht sich das nein auf 'sie machen schon Sinn' ? Wenn ja, warum und wie passt das zu seiner Aussage vorher ?

Oder war es wirklich so gemeint, ich soll die Klappe halten ? Passt so etwas zu einem Diskussionsbord und ist es nicht unhöflich ?

Siehst Du nun, warum ich es unverständlich finde ?

Und Frauen, die nein sagen, meinen auch nein. Das solltet ihr Euch mal dringend merken.Alles andere ist gefährlicher Unfug.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Gut, bezieht sich nun das nein auf mein einverstanden ? Wenn ja, warum nein ? Wo ist die Begründung, mit der man eine Meinung in einer Diskussion untermauert ?

Oder bezieht sich das nein auf 'sie machen schon Sinn' ? Wenn ja, warum und wie passt das zu seiner Aussage vorher ?

Oder war es wirklich so gemeint, ich soll die Klappe halten ? Passt so etwas zu einem Diskussionsbord und ist es nicht unhöflich ?

Siehst Du nun, warum ich es unverständlich finde ?

Vielleicht alles drei? ;)

Aber da hast Du's doch schon. Da bug nicht für Unhöflichkeit bekannt ist, kannst Du Punkt 3 streichen. Punkt 2 macht Deiner eigenen Aussage nach keinen Sinn. Bleibt noch Punkt 1. Wieso muß er begründen, nicht einverstanden zu sein? Er müßte Argumente liefern, wenn er Deine Meinung ändern oder diskutieren wollte. Aber vielleicht will er das gar nicht, sondern lediglich kundtun, dass er Deiner Annahme widerspricht, Ihr hättet die gleiche Meinung. Ich weiß, Respekt vor der Meinung anderer ist ein Novum, aber...

Und Frauen, die nein sagen, meinen auch nein. Das solltet ihr Euch mal dringend merken. Alles andere ist gefährlicher Unfug.

Das ist schlicht und ergreifend falsch und das weisst Du. Und der Versuch diese Aussage in die Vergewaltiger-ecke zu drängen ändert daran auch nichts.
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Sex / Erotik Vampire

Hm, ich habe wohl schon wieder mal vergessen wie verbissen Rollenspieler sind und wie humorlos sie unbedingt diskutieren wollen.

Ach ja: Männer sind Schweine und Frauen können nicht einparken!
 

John Milton

Methusalem
AW: Sex / Erotik Vampire

Das ist nicht korrekt Maximilano, Frauen können schon einparken, nur tun sie das nie ohne Sachschaden.:D
 
A

Alanna

Guest
AW: Sex / Erotik Vampire

Vielleicht alles drei? ;)

Aber da hast Du's doch schon. Da bug nicht für Unhöflichkeit bekannt ist, kannst Du Punkt 3 streichen.

Ah. Vielleicht denkst Du auch daran, das ich noch nicht so lange hier wäre, das ich irgendwen schon besonders einschätzen könnte ? Woher soll ich das wissen ?

Ich weiß, Respekt vor der Meinung anderer ist ein Novum, aber...

Eigene Nase und so :)
Warum Du mich in dem Fall überzeugen willst, wo das gar nichts mit Dir zu tun hatte..


Das ist schlicht und ergreifend falsch und das weisst Du. Und der Versuch diese Aussage in die Vergewaltiger-ecke zu drängen ändert daran auch nichts.

Nun, bist Du eine Frau oder ich ?
Und ich brauche nichts versuchen in irgendeine Ecke zu drängen. Wenn ich nein sage, meine ich auch nein. Sonst sage ich vielleicht..oder gar nichts. Nur um Dich ein bisschen aufzuklären.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Ah. Vielleicht denkst Du auch daran, das ich noch nicht so lange hier wäre, das ich irgendwen schon besonders einschätzen könnte ? Woher soll ich das wissen ?

Deshalb sag' ich's Dir ja. ;)

Eigene Nase und so :)
Warum Du mich in dem Fall überzeugen willst, wo das gar nichts mit Dir zu tun hatte...

Ich respektiere die Meinung anderer Menschen nicht pauschal. Entschuldigung, die meisten Menschen sind (mindestens themenbezogen) Vollidioten, müssen aber überall ihren Senf dazugeben. (Jaja, eigene Nase. Ich erwarte aber auch nicht, dass meine Meinung respektiert wird.) b_u_g aber respektiert die Meinung anderer, und dafür bewundere ich ihn. Und da er ein Kumpel ist und ich weiss, dass er sich nicht selbst "verteidigen" wird (weil er auch Deine falsche Meinung über ihn respektiert) mach ich das. Ich bin nämlich nicht nur respektlos, sondern auch arrogant genug, das einfach mal so an mich zu reissen.

Nun, bist Du eine Frau oder ich ?
Und ich brauche nichts versuchen in irgendeine Ecke zu drängen. Wenn ich nein sage, meine ich auch nein. Sonst sage ich vielleicht..oder gar nichts. Nur um Dich ein bisschen aufzuklären.

Achtung, Schwanzvergleich: Ich behaupte mal pauschal, dass ich mehr Frauen kenne als Du und besser.

Und ich glaube Dir nicht. Wenn ich Dich jetzt hier fragen würde, ob Du mal mit mir schlafen willst, würdest Du was sagen? Natürlich "Nein". Weil die Frage in der Situation lächerlich ist, Du mich nicht kennst, und wir uns gerade nicht unbedingt in den höchsten Sphären der Harmonie befinden. Aber da Du mich überhaupt nicht kennst und keine Ahnung hast "wie ich sonst so bin", blablabla, kannst Du das eigentlich gar nicht wissen. Aber würdest Du wirklich "Vielleicht, ich weiss es noch nicht" sagen?

Ist übrigens 'ne rhetorische Frage.
 

Colwolf

Am I a Cylon???
AW: Sex / Erotik Vampire

Also, ich weiss ja nicht welche Frauen du kennst, und wie sehr diese auf irgendwelche Kommunikationsspiele bezüglich klarer Antworten in Fragen eines etwaigen Geschlechtsverkehrs stehen, aber wenn ein Mensch, unabhängig seines Geschlechts, "Nein" sagt, gehe ich davon aus, dass das auch so gemeint ist.
Jemandem automatisch das Gegenteil zu unterstellen dürfte die Kommunikation sicherlich erschweren.
Abgesehen davon, dass mir nicht ganz einleuchtet wo du mit rhetorischen Fragen und virtuellen Schwanzvergleichen (ich kann übrigens weiter pinkeln als du) eigentlich hin willst.

Vielleicht wollen wir es nochmal mit dem eigentlichen Thema versuchen. Weder Toxis Gesabbel von atmossphäresteigernden erotischen Einflüssen im Spiel, noch Jamins "Das gehört nicht zum Rollenspiel", haben mich überzeugt.
In erster Linie ist Sex ein menschlicher Instinkt, der Spieler jedweden Geschlechts zu motivieren vermag. In Geschichten von Erwachsenen hat das auch oft seinen Platz. Das Beispiel von "1001 Nacht" wurde ja schon genannt, ebenso zahllose Filme, die mit reichlich unerotischen Bettszenen versuchen, auf derselben Schiene zu reiten.
Ob Vampire oder andere Rollenspiele, die vornehmlich von Erwachsenen gespielt werden, Erotik oder Sex ist ein legitimes Thema, dass in Geschichten vorkommen darf. Ich fand es dazu passend, wenn bei Bettszenen nicht schamhaft ausgeblendet wird, aber stattdessen eine Schilderung der Emotionen bzw. des Verhaltens gebracht wird. Schlüpfrige Details, und da gebe ich Jamin recht, dürften eher Stimmung zerstören als förderlich sein.
Das Frauen in diesem Punkt prüder wären ist Unsinn.
Ich spiele eigentlich nur noch in gemischten Runden, und da sind sogar eher die weiblichen Spieler die zu diesem Thema Zugang finden, als die männlichen.

Kein Rollenspiel braucht Sex, und wer ohne gut auskommt, muss diesen auch nicht plötzlich zur Hauptthematik ernennen. Aber wenn Spieler das in ihren Geschichten haben möchten, vor allem dem Prinzip des nicht alltäglichen Auslebens folgend, dass Rollenspiel im Kern ja durchaus auch ist, dann sollte es nicht unter dem Deckmantel moralapostolischer Prüderie unterdrückt werden.

Außerdem gilt, wie bei so ziemlich allem, erlaubt ist was gefällt.
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Sex / Erotik Vampire

Folgen gut und schön, aber son bisschen Realismus wäre ja schon schön... Organmafia? Hallo?
Ne Leiche von ner Hure ist meist viel einfacher los zu werden, als die eines angessehenen Bürgers...
Als ob man von einmal vögeln direkt nen psychischen Schaden bekommt.
Und was den Status angeht, man muss ja nicht jedem Ahnen auf die Nase binden, was man gestern abend wieder alles weggesteckt hat ;) Ein Gentleman genießt und schweigt....

Was gefällt dir nicht an der Organmafia?
Ansonsten ist die Leiche einer Prostituierten nicht einfacher oder schwerer zu verstecken, als die eines angesehenen Bürgers: Beide werden von irgendwem vermisst und beide können gefunden werden.
Auch musst du die Geistesstörungen auch im Kontext sehen, natürlich fängt man die sich von einmal vögeln ein aber wenn es mal härter zur Sache geht oder man Charaktere mit entsprechendem Hintergrund hat, sind sie wirklich nützlich.(Deswegen stehen sie wohl auch teilweise im Tzimisce Clanbuch.)

Ganz nebenbei entwickelt sich der Status eines Vampirs nicht dadurch was er anderen erzählt, sondern dadurch was er macht und wovon die anderen Vampire wissen.
Ein Vampir der dabei beobachtet wurde, das er öfters die Dienste verschiedener Frauen in anspruch nimmt ist ziemlich schnell unten durch, auch wenn er selber das niemanden erzählt hat.




Ja, Graf Orlok ist natürlich nicht erotisch, aber er ist mMn nicht der archetypische Vampir schlechthin, sondern eine Variation, die in Vampire durch den Clan Nosferatu wiedergegeben wird.

Das ist falsch Graf Orlok ist einer der archetypischen Vampire der Popkultur schlechthin und sonst gibt es keine andere Kultur in der Vampire feste Archtypen haben.
Sein Vorbild Graf Dracula mag einen Charakter geprägt haben, doch das Erscheinungsbild von Graf Orlok hat sich fest im Verständnis verwurzelt was wir als Vampir ansehen und darunter verstehen.

Bestes Beispiel ist doch hier die WoD wo unter den ersten Clans einer war, welcher Vampire wie Graf Orlok darstellt, aber der Clan(Tzimisce) welcher Vampire wie Graf Dracula vorstellt kam erst später.
O.O ... Hast du die Dinger wirklich gelesen? Wenn ja, wie konntest du übersehen, dass sowohl Dracula als auch Carmilla von vorne bis hinten voll mit Erotik sind?

Wenn ich ein Buch über Bienenzucht lese kommen vorne bis hinten auch Blumen darin vor, aber geht es schluss endlich um die Blumen?
Nein und genau so ist es mit Dracula oder Carmilla, dort mag zwar Erotik vorkommen aber für ihren Horror ist es total unwichtig.

Das hängt vieleicht sicherlich wie Jamin schon gesagt hat, auch davon ab was man als Erotisch empfindet z.b. die brüstebeißende Carmilla, welche ich in ihrer Jagdweise eher als wiederlich, als erotisch empfinde.(Was wohl daran liegt das ich mehr an die entstehende Verletzung denken, als das da jemand Körperflüssigkeiten aussaugt.)
Warum redest du dermaßen an meinem Post vorbei?
Ein "erdrückender Zustand durch die Anwesenheit" des Wesens und die "Machtlosigkeit seiner Opfer und Gegner" ist zentral in jeder Spielart des Horrors.
Das hat nichts damit zu tun, dass es in klassischem Vampirhorror um Erotik und Gewalt geht.

Im klassischen Vampirhorror geht es um einen Verdammten der (durch "parasitäres" Verhalten) Verdammnis bringt. Wollust und Gewalt(beides Todsünden) sind blos Facetten davon, die zwar sie seine Popularität gesteigert haben, aber nicht den Hauptteil ausmachen.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Also, ich weiss ja nicht welche Frauen du kennst, und wie sehr diese auf irgendwelche Kommunikationsspiele bezüglich klarer Antworten in Fragen eines etwaigen Geschlechtsverkehrs stehen, aber wenn ein Mensch, unabhängig seines Geschlechts, "Nein" sagt, gehe ich davon aus, dass das auch so gemeint ist.
Jemandem automatisch das Gegenteil zu unterstellen dürfte die Kommunikation sicherlich erschweren.

Ich unterstelle auch nicht das Gegenteil, ich sage nur, das man bestimmte Aussagen nicht als endgültig und eindeutig betrachten sollte. Und das sich das interessanterweise bei den Geschlechtern häufig gegenteilig unterscheidet. Ein weiterer interessanter Punkt: Meine Aussage, dass man das "Ja" eines Mannes nicht unbedingt ernst nehmen muß hat NIEMAND kritisiert...

Abgesehen davon, dass mir nicht ganz einleuchtet wo du mit rhetorischen Fragen und virtuellen Schwanzvergleichen (ich kann übrigens weiter pinkeln als du) eigentlich hin willst.

Vorauseilender Gehorsam.

Was das eigentliche Thema angeht bin ich aber 100%ig Deiner Meinung.
 

Voriel

Werbeträger
AW: Sex / Erotik Vampire

Im klassischen Vampirhorror geht es um einen Verdammten der (durch "parasitäres" Verhalten) Verdammnis bringt. Wollust und Gewalt(beides Todsünden) sind blos Facetten davon, die zwar sie seine Popularität gesteigert haben, aber nicht den Hauptteil ausmachen.

Ich picke dieses Zitat mal einfach sinnbildlich für den Komplex Vampire und Erotik heraus und behaupte das Gegenteil. Eigentlich meine ich das (exakte!) Gegenteil zwar nicht, aber ich behaupte es mal. :D

Nichts desto trotz stelle ich fest: Wer den Vampiren die Erotik abspricht liegt - zumindest meines Ermessens nach - falsch. Ich persönlich bin ja der Ansicht, das Literaturwissenschaftler und Psychoanalytiker nicht immer Recht haben, wenn sie in nahezu jedem Ding irgendwie etwas sexuelles erkennen wollen, aber in puncto Vampire stimme ich (ausnahmsweise?!) mal mit der Literaturwissenschaft überein. Vampirismus und Sexualität/ Erotik sind auf der selben Seite der Münze zu finden.

Zum Thema Sex im Rollenspiel kann ich nur sagen: Ein gesundes Maß ist auch hier mal wieder die beste Wahl. Tabellen, Würfelwürfe wie auch das detaillierte Beschreiben sehe ich als ungutes extrem auf einer Seite, die komplette Vernachlässigung dieses durchaus grundlegenden menschlichen Bedürfnisses auf der anderen.
Ich gebe zu, ich halte es eher mit einer Art Hollywood-Prüderie, wenn's zur Sache geht wird ausgeblendet oder "durch den Schleier" beschrieben. (Wobei natürlich die Erwähnung, ob es netter Beischlaf oder doch eher SM wird, nicht unerheblich ist)
 

Cyberdjinn

Pornomancer
AW: Sex / Erotik Vampire

Ich stimme nicht damit überein, dass ein Vampir "ein Verdammter, der Verdammnis bringt" ist - Carmilla wirkt auf mich keinesfalls verdammt. Sie leidet nicht, nur ihr Opfer. Auch Dracula wirkt auf mich nicht sonderlich gestraft.

Nichts desto trotz stelle ich fest: Wer den Vampiren die Erotik abspricht liegt - zumindest meines Ermessens nach - falsch. Ich persönlich bin ja der Ansicht, das Literaturwissenschaftler und Psychoanalytiker nicht immer Recht haben, wenn sie in nahezu jedem Ding irgendwie etwas sexuelles erkennen wollen, aber in puncto Vampire stimme ich (ausnahmsweise?!) mal mit der Literaturwissenschaft überein. Vampirismus und Sexualität/ Erotik sind auf der selben Seite der Münze zu finden.

Exakt. Natürlich geht es beim Vampirthema um Horror, aber Erotik grenzt den Vampir- vom Monster-Horror ab.

Graf Orlok ist definitiv ein ganz anderer Typ Vampir als Carmilla oder Dracula. Ich sehe ihn am ehesten als einen Hybriden aus Vampir und Monster.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Ich stimme nicht damit überein, dass ein Vampir "ein Verdammter, der Verdammnis bringt" ist - Carmilla wirkt auf mich keinesfalls verdammt. Sie leidet nicht, nur ihr Opfer. Auch Dracula wirkt auf mich nicht sonderlich gestraft.

Auch unter Vampire-Spielern sehe ich öfter Machtphantasien als Wehgeschrei über ihre "Verdammnis"... das ist ja gerade das schöne an Vampire, es bringt Menschen mit Ihrer "Dunklen Seite" in Kontakt. Und da stecken halt auch viele Teile ihre Sexualität.
 
A

Alanna

Guest
AW: Sex / Erotik Vampire

Deshalb sag' ich's Dir ja. ;)



Ich respektiere die Meinung anderer Menschen nicht pauschal. Entschuldigung, die meisten Menschen sind (mindestens themenbezogen) Vollidioten, müssen aber überall ihren Senf dazugeben. (Jaja, eigene Nase. Ich erwarte aber auch nicht, dass meine Meinung respektiert wird.) b_u_g aber respektiert die Meinung anderer, und dafür bewundere ich ihn. Und da er ein Kumpel ist und ich weiss, dass er sich nicht selbst "verteidigen" wird (weil er auch Deine falsche Meinung über ihn respektiert) mach ich das. Ich bin nämlich nicht nur respektlos, sondern auch arrogant genug, das einfach mal so an mich zu reissen.

Das sei Dir überlassen. Mir haben bugs Antworten bisher immer gefallen und ich hätte es halt nett gefunden, das kurz zu erläutern. Ich hab ansonsten gar keine Meinung, weil ich ihn zu wenig kenne. Ganz einfach.
Ich akzeptiere anderer Leuts Meinung auch, und wenn er meint, er muss das nicht, ist das ok so. Gestattest Du mir auch meine Meinung ?


Achtung, Schwanzvergleich: Ich behaupte mal pauschal, dass ich mehr Frauen kenne als Du und besser.

Keine Ahnung wie Du auf so etwas kommst ohne mich zu kennen, finde ich aber eher albern und unglaubwürdig. Aber das ist nur meine Sicht, ich azeptiere das Du etwas anderes glaubst.

Und ich glaube Dir nicht. Wenn ich Dich jetzt hier fragen würde, ob Du mal mit mir schlafen willst, würdest Du was sagen? Natürlich "Nein". Weil die Frage in der Situation lächerlich ist, Du mich nicht kennst, und wir uns gerade nicht unbedingt in den höchsten Sphären der Harmonie befinden.

Und ? Meine Antwort wäre nicht nein. Meine Antwort wäre, das kommt drauf an. Jetzt im Moment sicher nicht. Aber ich kenne Dich nicht, also kann ich das nicht beurteilen.
Ich bemühe mich, nur von Dingen zu reden zu denen ich auch etwas zu sagen habe.
Ansonsten halte ich mich an Dieter Nuhr.

Damit klinke ich mich dann auch aus aus der Diskussion, meine Fragen wurden beantwortet, am restlichen Rethorischen Einerlei habe ich kein Interesse.

Ich danke aber allen die ernsthaft zum Thema geantwortet haben.
 

Nogger

Neuling
AW: Sex / Erotik Vampire

Das sei Dir überlassen. Mir haben bugs Antworten bisher immer gefallen und ich hätte es halt nett gefunden, das kurz zu erläutern. Ich hab ansonsten gar keine Meinung, weil ich ihn zu wenig kenne. Ganz einfach.
Ich akzeptiere anderer Leuts Meinung auch, und wenn er meint, er muss das nicht, ist das ok so. Gestattest Du mir auch meine Meinung ?

Ich kann recht wenig dazu oder dagegen tun, dass Du eine Meinung hast - geschweige denn sie Dir verbieten oder gestatten. Ich kann lediglich deutlich machen, was ich von Deiner Meinung halte oder wo ich vermeintliche Fehlschlüsse finde. :nixwissen:

finde ich aber eher albern und unglaubwürdig.

Deshalb habe ich es bereits als "Schwanzvergleich" bezeichnet. Vorauseilender Gehorsam. ;)

Und ? Meine Antwort wäre nicht nein. Meine Antwort wäre, das kommt drauf an. Jetzt im Moment sicher nicht. Aber ich kenne Dich nicht, also kann ich das nicht beurteilen.
Ich bemühe mich, nur von Dingen zu reden zu denen ich auch etwas zu sagen habe.
Ansonsten halte ich mich an Dieter Nuhr.

Dass diese Antwort jetzt so erfolgt, war vorhersehbar. Deswegen war die Frage auch schon als rhetorisch bezeichnet. Vorauseilender Gehorsam. ;)
 
Oben Unten