Spiele Comic

Degenesis Rebirth Edition

Dieses Thema im Forum "Degenesis" wurde erstellt von TheOzz, 2. September 2014.

Schlagworte:
  1. m4lik

    m4lik triebfeder

  2. yennico

    yennico John B!ender

    Unter Sterntv Experimente Facebook Like Check kann man sehen, aus welchen Ländern die Likes für Degensis (oder für andere Facebook Seiten) kommen.

    Tolles Artwork und interessanter Trailer.

    Was mich etwas stört ist die Aufmachung der Bücher, denn diese gibt IMHO einen Hinweis auf die gewünschte Kundenzielgruppe.
    Tolles Artwork in Vollfarbe in Hardcover im Hardcoverschuber zu entsprechenden Preis wird für den Spieltisch wohl eher zu schade sein und so eher im Regal stehen als das das System mit den Büchern gespielt wird. Mit dieser hochwertigen Aufmachung werden eher Sammler als aktive Spieler angesprochen.
    Ich würde mir eine robuste, preisgünstigere, von mir aus auch Schwarzweiß Ausgabe in Buchform (nicht als Pdf) wünschen , so dass mit so einer Gebrauchsbuchausgabe Degenesis auch den Weg an die Spieltische im Land findet und auch aktiv gespielt wird. Eine möglicherweise preisgünstigere elektronische Ausgabe der Premiumedition ist für manche Rollenspieler kein echter Ersatz.

    @Auf den Bild sieht es so aus als ob beide Bände gleich dick sind, d.h. beide haben ca. 352 Seiten. Ist das ungefähr richtig (gibt es schon genaue Seitenzahlen der Bücher) oder täuscht das Bild?
     
  3. Teylen

    Teylen Kainit

    Ansich geht der Preis eigentlich. Splittermond ist mit Spiel- und Weltenband nur um die 20€ günstiger.
    Was den Umfang angeht. Bisher habe ich nur ein Rollenspiel im Hardcoverschuber (Tenra Bansho Zero).
    Wobei das eher A5 Format hat und der Regelband schwarzweiß ist. Dafür ist es schon ab 50€ zu haben.

    Ansonsten würde ich dennoch auf erste Reviews warten und unter Umständen die Möglichkeit mal bei einer reinzusehen.
     
    Skar gefällt das.
  4. Belchion

    Belchion Ghul

    Ja, da muss ich Teylen zustimmen - knapp 100 Euro sind für ein komplettes Rollenspiel nicht übertrieben teuer. Bei D&D zahlst du auch für jedes der drei Grundregelwerke um die 30 Euro, insgesamt also auch 90 Euro (und da ist noch kein Setting dabei, damit knackst du dann schon die 120 Euro). Normalerweise fällt es halt nicht so stark auf, weil man sich die Bücher einzeln kauft und die dann meistens irgendwas zwischen 35 und 50 Euro kosten.
     
    Skar gefällt das.
  5. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Ja, die Preisgestaltung geht, aber es muss eine günstigere Variante geben, denn für Neugierige sind es erstmal 100€. Das man im Endeffekt 704 Seiten hat, was im Schnitt 3 Büchern entspricht, kommt man schon irgend wie dahin. Wie gesagt, was mir halt total fehlt ist die PDF. Ich will keinen Schuber rumtragen, um in der Bahn zu lesen, ich will nicht immer Seiten aufschlagen und das Buch mittragen, wenn ich wem ein Illu zeigen möchte, oder wenn ich außer Haus spiele.

    SW und Traveller haben mich mit ihren abgespeckten A5 Büchern(okay, Traveller ist nicht abgespeckt, nur kleiner geschrieben xD ) <15€ schon extrem verwöhnt, die Teile nutze ich immer außerhalb, auf Cons und überhaupt. Zumal 704 Seiten Hochglanz, Hardcover im Schuber klingt für mich nach Sehnenscheidenentzündung...

    Falls ihr die PDF noch mit in die Prem/Lim Editions mit hineinschmeißt, würde ich glatt mitmachen. ;)
     
    Zornhau gefällt das.
  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Sowas fänd ich auch gut.

    Reine kostenlose GRW-PDFs find ich dagegen mistig. Schön, um es zu spielen, aber eine Entwertung des Produkts sondergleichen.
     
  7. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    Genosse Skar übersehen das viele leute DeGen nicht kennen würden wenn es nicht das kostenlose pdf gegeben hätte.
     
    RockyRaccoon und Skar gefällt das.
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Im Speziellen zu Degenesis Rebirth würde ich das dann über preview-teaser/Werbung lösen.

    Und generell finde ich, dass ein Jahr harter und professioneller Arbeit nicht darin enden sollte, dass man das Endprodukt verschenkt.

    Ich denke dann verliert man sich auch zu schnell in kleinteiliger Kritik.
    "Hätte man nicht", "Könnte man nicht" ist dann nur der Anfang.

    Und was nichts kostet ist auch nix. :) Du wirst eher jemanden darüber berichten hören, was er sich gekauft hat, als was er sich irgendwo gezogen hat. Und ein gekauftes Werk wird auch eher gelesen (wenn der Kunde das mit dieser Absicht gekauft hat) und der Bericht davon wird mit steigendem Preis auch eher positiver ausfallen.
     
  9. m4lik

    m4lik triebfeder

    Nabend!

    @ Yennico: Die Seitenzahl bei beiden Büchern ist gleich.

    @ TheOzz: Zum Thema PDF musst Du Dich noch gedulden. Wie bei uns im Forum geschrieben, machen wir erst dann Ankündigungen, wenn alles 100%ig final abgestimmt ist.

    Anonsten hier ein interner Werkstattbericht zum Thema Design und Logoentwicklung:
    >> http://sixmorevodka.com/degenesis/redesigning-degenesis-where-do-we-start

    Beste Grüße
    m4lik
     
    Skar gefällt das.
  10. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Habe nun dennoch mitgemacht, PDF wäre dennoch ziemlich angenehm... Für die Handgelenke :D
     
  11. m4lik

    m4lik triebfeder

    @ TheOzz: Hey, dann willkommen bei der Wiedergeburt. ;)

    @ PDF: Das musste warten, unter anderem wegen der Abstimmungen mit Ulisses, der Spiel und vielen anderen Dingen, die gerade im Hintergrund laufen und Aufmerksamkeit ziehen. Ich poste umgehend in diesem Thread, sobald wir eine finale Aussage dazu treffen.
     
  12. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    *reusper* Ulisses?
     
  13. m4lik

    m4lik triebfeder

    Zu finden auf: https://www.facebook.com/DegenesisRebirth
     
  14. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Schon hier gesehen, bin leider nicht heim und am Handy sieht man nur dir Hälfte :p trotzdem Danke :)
     
  15. m4lik

    m4lik triebfeder

    Skar gefällt das.
  16. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Interessant, die zwei großen Entscheidungen sorgen für andere Skillsets.
     
  17. T.Dorst

    T.Dorst THE BIG RED GOD OF ANGER

    Ich sympathisiere ja auch mit der Deluxe Glitzer Glitzer Version, aber 499 sind zu viel. Für 300 hätt ich zugeschlagen, aber 500 geht leider gar nicht klar.
     
  18. alexandro

    alexandro Kainskind

    Das Rangsystem (besonders das der Jehammedaner) sieht schonmal vielversprechend aus. Anscheinend wurde da viel Überlegung reingesteckt, um das Ganze etwas der Spielpraxis anzugleichen.
     
    m4lik gefällt das.
  19. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Hättest du denn für eine Edition im rostigen Metalleinband 499 ausgegeben?

    Die Artist Edition. Silber auf weiß.
    10399991_1477064495892560_2096218282364530615_n.jpg
     
  20. T.Dorst

    T.Dorst THE BIG RED GOD OF ANGER

    Ne, das ist einfach zu viel. Dafür bekomme ich zuviel anderen geilen Scheiß.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Degenesis Rebirth + PDFs Kleinanzeigen 27. Mai 2019
[Degenesis Rebirth] Spekulationen und Hintergründe Degenesis 12. Oktober 2014
Degenesis - Rebirth Edition Degenesis 12. Oktober 2014
[Degenesis Rebirth Edition] ausgepackt und durchgeblättert Degenesis 29. September 2014
DEGENESIS: Rebirth Degenesis 2. September 2014

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden