Degenesis Comics

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
News zu den Comics:

1. SIXMOREVODKA unterzeichnet den Co-Produktionsdeal mit Glénat für eine Graphic-Novel-Adaption von DEGENESIS

Glénat Group, Frankreichs führender unabhängiger Comic Publisher, und SIXMOREVODKA haben einen Vertrag für die Graphic-Novel-Adaption von Degenesis unterzeichnet. Illustriert von Marko Djurdjevic, werden drei Alben im Überformat mit jeweils 46 Seiten im Hardcover erscheinen. Sie sind für 2015 angekündigt.

Die Glénat Group wurde im Jahre 1969 von Jaques Glénat gegründet. Seitdem publizierte sie die größten Talente ihrer Zeit: Unter anderem Moebius, Jiminey, Jodorowski und Miyazaki. Allein 2013 verkaufte sie 13,9 Millionen Bücher.

Das besondere an der Zusammenarbeit zwischen Glénat und SIXMOREVODKA ist, dass wir die kreative Aufsicht über die DEGENESIS Graphic Novel behalten werden, und wir freuen uns darüber, dass dieses Produkt unter einem so außergewöhnlichen Label produziert wird.

Sobald wir etwas Neues wissen, geben wir euch Bescheid.
 

Atreju

breakfast epiphany
Ist das jetzt eine Frage? o_O
Bei den Namen im Programm und dem Ruf, den dieser Publisher hat? Verdammt, ja!
Freu mich auch schon sehr darauf!
 

TheOzz

His Evilness of Doom
Der Incal und die Metabarone sind schon ziemlich geile Werke, obwohl sie vermutlich nichts mit dem Verlag zu tun haben, aber Akira, Ghost in the Shell, Dragonball zeigen, das der Typ Trends erkennt. Ich denke, durch sein Netzwerk ist Degenesis "Comic" mal gut aufgehoben :)

Nerdwissen-
Jodorowski hätte beinahe Dune gemacht, aber seine Vision war den Geldgebern für das Risiko zu teuer . Dennoch war es seine Idee Giger dazu zu holen, der auch zum Schluss blieb.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Im Würfelheld-Interview sagt Marko übrigens:

SIXMOREVODKA behält komplette kreative Kontrolle über das Produkt. Geplant sind drei großformatige Alben, jeweils zu 48 Seiten Vollfarbe. Glénat ist ein französisches Traditionshaus, das sich darauf versteht die besten Talente ihrer Generation zu veröffentlichen. Wir haben hier die Möglichkeit sowohl dem Rollenspiel eine Tür in die Welt des Comics zu eröffnen als auch dem europäischen Comicmarkt eine großes neues Serienformat zur Verfügung zu stellen. Ich bin sehr glücklich über die Kooperation, besonders weil ich DEGENESIS schon immer über das Medium Comics an neue Leser herantragen wollte.
Mir gefällt daran vor allem, dass sie die kreative Kontrolle über das Proejkt behalten und daher halt das Große Ganze nach ihrer Vorstellung im Auge behalten können.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Es gibt mehr News:

Degenesis auf Facebook schrieb:
Hey Guys,

Big (…Scratch that) HUGE news for you today! A co-production between SIXMOREVODKA studio and Éditions Glénat BD will see the birth of the DEGENESIS Graphic Novel, written by non other than-the legendary-Warren Ellis and illustrated by our very own, Marko Djurdjevic.

Yes, it’s true. Don’t ask how we (finally) managed to get those heavy hitters together, but the first edition will be out on the shelves before the year is done and you can expect more where that came from. We trust you won't be disappointed...
Mit Warren Ellis haben sie einen richtig fetten Berggorilla im Rennen.

Das war bei Markos Hintergrund ja durchaus auch wünschenswert. Aber schön, dass das hier schon mal so aufgeht. Das bedeutet dann wohl schon mal ein zweites fettes Standbein für die Welt von Degenesis.

Comics sind ja nun auch von der "Rezeptionsmühe" her wesentlich weniger umfangreich. Insofern bin ich gespannt ob und wie vielleicht Brücken zum Rollenspiel geschlagen werden. (Und sei es von den Fans.)
 
Oben