Spielfilm A! Liste offiziell Schlechter Filme

Madpoet

Der Variable Posten in der Nahrungskette
Veto gegen:
Craig als Bond,
Bravehart,
Das Parfüm (In der deutschen Fassung kann ich aber verstehen dass der Erzähler einigen auf die Nerfen geht),

Unterstützung für:
Könign der Verdamten (Für die Regie, nicht für Aaliyah)
Ace Ventura
 

TheOzz

His Evilness of Doom
Mein Toreador antitribu hat aus Menschen Skulpturen gemacht, wie der Typ mit dem Hut nur besser. Und ohne Fleischformen... Baaaah, anderes Thema.

Nominiere, weil neulich wieder in der Videothek gesehen:

White Chicks, weil ich es kann und weil mich ein Kollege immer wieder darauf anspricht. Ich finde den Filme Grotte!

Chuck und Larry, Adam Sandler und der Dicke aus Queens. Mal ganz ehrlich, findet wer den Dicken aus Queens witzig? Ich finde es hat einen Touch einer Lavalampe, man bleibt hängen, guckt unglaubig, fragt sich, was man in seinem Leben falsch gemacht hat und zappt irgend wann weiter. Und um auf den Film zu sprechen zu kommen. Jessica Biel, k, nimmt man mit, aber den Film? Homophober geht es eigentlich nicht.
 

TheOzz

His Evilness of Doom
Ergänzung zur Nominierung, weil er weiter oben deletet wurde -.-

Pluto Nash weil es eine total behinderte Geschichte ist, dessen "OMG" Twist vollkommen hirnverbrannt ist.

Was fandest du an Chuck & Larry gut?
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Ich kann mich nicht an Details erinnern. Ich hab' hin und wieder gelacht. Das reicht mir eigentlich, dann war er nicht schlecht.
 

Atreju

breakfast epiphany
Ich hatte das Buch gelesen ... Also Königin der Verdammten ... und sie haben es einfach ... naja, gefickt. Furchtbar war es ... anders als beim Parfum haben sie eben keine sinnvolle Interpretation der Vorlage gemacht.

Als Buchverfilmung war es nicht der Bringer, das stimmt, aber als Film für sich genommen in Ordnung. Aber mal ehrlich: Welche Buchverfilmung ist denn gelungen? Oder Werktreu? Oder, noch schlimmer, gar beides?

Edit: Yay, Beitrag 666!
 
K

Kaffeebecher

Guest
Veto gegen Craig als Bond
Veto gegen Chuck and Larry - Kevin James ist Hammer, ebenso wie Adam Sandler, und was an dem Streifen homophob?
 

Teylen

Kainit
Veto gegen Chuck and Larry, aus den zuvor genannten Gründen.

Veto gegen White Chicks, okay er ist doof, aber er unterhielt mich. ^^;
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Veto / Jumper

Der Film ist doof, aber er hat Sammie. Und der hasst Jumper. Und wir anderen auch. Und deswegen kann der Film so schlecht nicht sein.
 

TheOzz

His Evilness of Doom
Veto Jumper: Ich fand die Filmidee annehmbar und gut. Würde mich sogar über eine Fortsetzung freuen, um mehr von den Paladinen zu erfahren. Auf solch ein Setting hätte ich nämlich Lust ;)

Zu Dick und Doof aka Chuck und Larry: Der Film war nicht nur bescheuert, sondern hat ein wirklich leicht entflammbares Thema in den USA aufgegriffen und verballhornt. Nicht nur, das es wieder ein blödsinnige Kitsch- Lovestory mit Umwege ist(kann Adam Sandler überhaupt etwas anderes?), werden durch die Leichtigkeit des Happy Ends über die Gesellschaftsprobleme hinweg gelacht.
"Seht her, ihr Homos. Heten sind die besseren Homos! Und bewegen viel mehr und sehen dabei besser aus."
Ich bekomm da ein Würgreiz, aber jeder wie er mag.

Ich unterstütze Jack and Jill.
 
Oben Unten