• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[20.04.2004] - Das Kloster, der Fluch, das Ende?

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Out of Character
Geschick+Geistesschärfe + W10. Also das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet... ;)
 

Nightwind

Erzketzer
#StandWithUkraine
Mist! Wär wohl auch zu einfach gewesen. Dann wohl doch der Stein im Brunnen. Sie will schon losstürmen, da lassen ausgerechnet Tiberius' Worte sie zögern... Viktor bewachen? Wasserwesen kommen. Verdammt. Bevor sie sich entscheiden kann wird sie durch eine andere Ungeheuerlichkeit abgelenkt, Dimitris Verwandlung nämlich. Was zur Hölle ist das denn?! Könnte es das sein was Tatjana im Umbra gesehen hat?

Out of Character
Anmerkung für Lurker: Am Dom gabs kein Zulo, wurde ja rauseditiert. ;)


Tiberius verschwindet im Brunnen. Auch recht. Sie begibt sich zu Viktor hinüber während ihre Krallen wachsen, zum zweiten Mal schon in dieser Nacht. Ein Schatten taucht vor ihr auf, zwischen ihr und zwei der Wasserwesen. Es ist Lurker. Was hat er vor? Will er mit den Dingern kämpfen? "Lurker, aus dem Weg... das sind keine Wölfe, mit denen werd ich schon fertig!" sagt sie ihm, obwohl sie da alles andere als sicher ist.

Out of Character
Initiative: Würfelwurf +6


[dice]
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Die beiden Wasserwesen kommen näher und näher. Doch Meyyes Krallen sind bereits voll aus ihren Fingern entstanden, als die Wasserwesen noch auf mehr als Armeslänge entfernt sind.

Out of Character
Wenn duwillst, kannst du angreifen
 

Nightwind

Erzketzer
#StandWithUkraine
Und jetzt kann sie eigentlich nur noch hoffen, dass sie ihrem Möchtegern-Beschützer und 'Blutsbruder' keinen Blödsinn erzählt hat. Rasch schiebt sie sich an ihm vorbei, holt aus und setzt einen von unten nach oben führenden Hieb, dass das Wasser nur so spritzen sollte... macht nichts, sie ist eh schon durchnässt. Diesmal nicht, ihr Mistkerle.. DIESMAL NICHT!

[dice]
 

T.C.

Neuling
Verzweifelt versucht Tiberius den Grundstein auch nur ansatzweise zu beschädigen.
Aber immer wieder schließen sich die Spuren der Zerstörung sofort wieder.
Je mehr er sich anstrengte um so schneller war der Stein wieder heile.
Erst das Donnern und Grollen im Brunnen ließen Ihn etwas zur Besinnung kommen.
Bestimmend gab er Brenda das Zeichen, dass Sie nach oben gehen sollte.
Er selber wartete bis Sie oben angekommen war.
Seine Augen fokussierten erneut die schemenhafte Gestallt des toten Koldunen.
Wo mag deine Schwachstelle sein? Ich weiß, dass Du dads Wasser liebst und nicht gerne mit dem Feuer spielst, aber wer spielt schon gerne mit dem Feuer...
Geschickt kletterte Tiberius an der Wand des Brunnen hoch und riss einigen der Steine dabei aus dem Gemäuer und ließ Sie nach unten fallen.
Er wird immer stärker und stärker. Oh wie ich diese Magie hasse kurz bevor er den Brunnenrand erreichte stockte Tiberius kurz konzentrierte sich und verschwand einfach Bei dem Chaos sollte die oben andere Sorgen haben vielleicht kann ich in Ruhe eine Schwachstelle finden...
 

Eldrige

Zombie-Survival Experte
Das Wasserding war direkt vor ihm, Lurker blieb stur stehen. Die Dinger würden May nicht bekommen.
Doch plötzlich springt sie hinter ihm hervor und ruft ihn aus dem Weg. Sie schlägt tatsächlich auf das Wasser ein. Wozu sollte das denn bitte gut sein ?
Sie war halt ein aufmüpfiges kleines Ding. Allerdings durfte er nicht zulassen das sie sich selbst verletzte. Fauchend versuchte er sie zu packen und aus dem Weg zu stoßen.
Dann warf er sich gegen das Wasserwesen, er konnte Wasser nicht festhalten und wahrscheinlich erreichte er physisch rein gar nichts.
Aber er konnte es von May ablenken.

Out of Character
Nighty - die alte Kirche nicht der Dom... in der alten Kirche war er das erste mal in Zulo...
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Out of Character
Den Schaden könnt ihr (hier) immer gleich nachwürfeln!


Tiberius verdunkelt sich und ist für die anderen nicht mehr sichtbar. Ob es gegen den Alten hilft, ist noch nicht zu sagen.
Bosher kann Tiberius keine Schwachstelle an ihm erkennen. Er scheint auch nicht ganz stofflich zu sein, seine Gesten sind allerdings trotzdem humanoid zu nennen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Lurker findet an dem Wesen keinen halt, weder rutscht er hindurch, noch prallt er wirklich ab. Sein Griff scheint einfach an ihm abzugleiten. Doch diese Neutralität negiert sich dadurch, dass Lurker sich wenig später 3 Meter entfernt auf dem Boden liegend wiederfindet. Er würde ja sagen, er wäre geboxt worden. Aber wie soll das bitte funktionieren. Lurkers Knochen schmerzen, als er sich zusammenkrümmt. Wenigstens scheinen sie 'nur' zu schlagen.

Out of Character
5 Schlagschaden absorbieren (Widerstand gegen Schwierigkeit 6 würfeln, Erfolge ziehen einen Schadne ab. Der verbeleibende Schaden wird halbiert und geht zulasten deiner Gesundheit)
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Out of Character
Angriff + Schaden und schön ausformulieren. :) Die Körper der Wasserwesen scheinen zwar aus Wasser zu bestehen, sind aber doch irgendwie "körperlich". Also eine Form.
 
B

Blue Custer

Guest
Ich gehorche Tiberius, klettere aus dem Brunnenschacht empor. Schmerz, so schlimm wie in der Finsternis, als er an meinen Gliedern riß und noch eine Nuance schlimmer. Ich renne weg, weg vom Brunnen. Ich brauche einen Moment, will niemanden im Stich lassen, aber der Fluchtinstinkt ist erstmal größer.
Etwas Ruhe, Zeit zum Nachdenken. Ich verstehe nicht, was hier vorgeht, aber ich verstehe, daß es um unsere Existenz geht. Ich überlege, igel mich wieder ein und versuche meine Gedanken zu fassen.
Sand, mein Kleines. Versuche es mit Sand. Zumindest gegen die Wasserwesen.
Ich schaue mich suchend um, Regen trommelt überlaut auf meinen Regenmantel, wäscht mein Blut ab.
Der Strahl meiner Taschenlampe fällt auf den kleinen Klostergarten. ERDE!
Ich ziehe meinen Mantel aus, schaufel Erde hinein und trage sie zurück zum Brunnen...
 

T.C.

Neuling
Tiberius blieb in der nähe des Brunnen hocken.
Seine Krallen wurden langsam wieder zu Fingern, die einmal kurz bewege.
Noch alles dran! Mal sehen Er ist nicht ganz da, es reicht aber um seine Magie einzusetzen. Mit jeder Minute wird er und der Stein stärker...
Nachdenken presste er sich gegen die Brunnenmauer.
Seine flinken Hände suchten in seinen Sachen nach der kleinen Leuchtpistole...
Fight fire with fire! Auf was soll ich schießen?
Seine Augen erfassten kurz alle Ziele die es hier gab. Drei mehr oder weniger doofe Wasserdämonen, der alte Zachgeist und der Stein unten...
Noch wartete er beruhigt ab, da er auch noch nicht wusste wie der Koldune sich verhalten würde.
Der Stein eigentlich sollte der Stein es sein, oder doch der Geist?
 

Horror

Cenobit
Mein Wille ist stärker als der Deine, Zacharii!!! Mein Wille ist stärker als der Deine!

Viktor stand immer noch da, durchgeschüttelt von den Schmerzen und der Macht des Schattens!

Er versuchte, zu erkennen was vorging!
Caos und Zerstörung....der Gegner hatte seine Armee herbeigerufen.
Und diese Dinge waren weniger als Geister, zumindest schien es ihm so!
Zuwenig spirituelle Essenz...nur Wasser und Wille, gebunden durch uralte Magie!

Er konnte versuchen, etwas gegen die Wasserwesen zu unternehmen, aber was war dann mit dem Koldun?
Er schein noch nicht über genügend Macht zu verfügen, um sich hier zu manifestieren, aber seine Magie wirkte kraftvoll auf sie ein.

Das Monster neben ihm traf auf das belebte Wasser und auch Meyye und Lurker warfen sich in die Schlacht.

"Zerteilt das Wasser! Schlagt nicht einfach darauf ein, versucht sie zu zertrennen!
Einen Fluss kann man in kleinere Bäche zerteilen, die keine Kraft mehr haben, aber man kann ihn nicht erstechen!"


Er brüllte gegen den Geist an, hoffte, das jemand seinen Rat hörte!

Er griff unter seinen Mantel, und zog eine Machete, die am Griff mit einem roten Tuch umwickelt war, hervor, und warf sie zu Lurkers Füssen!

Dann wandte er sich wieder zu Zacharii um.
Ein böser Gedanke schoß ihm durch den Kopf.
Vielleicht sollte er die Überraschung, die für Dimitri dabei hatte, bei dem alten Koldun versuchen.
 

traum

Grinsekatze
Dimitri stob hervor und begann wie ein Wahnsinniger auf das Wasserwesen einzuschlagen! Faust um Faust klatschten auf die Oberfläche und Dimitri prügelte fast Besinnungslos weiter auf das Wesen vor seinen Augen ein. "Töten!", war alles was er in diesem Moment hervor brachte.

Out of Character
Geschick + Handgemenge


[dice]
 

T.C.

Neuling
Tiberius hörte die Worte des Tremere und bemerkte auch wie die Vampirin im rosa Regenmantel davon lief...
Langsam und bedächtig bewegte er sich nacht oben, beugte sich über den Rand des Brunnens. Er zielte genau auf den Stein den er mit bloßen Händen nicht beschädigen konnte. Als er sich ganz sicher war den Stein zutreffen drückte er ab in der Hoffnung, dass das Feuer der Leuchtkugel stark genug war diesem Stein etwas anzutun....
Brenne Zach,brenne.

Out of Character
Wenn ich nicht darf, dann kann man diesen Beitrag löschen...bin eben wech!
 
B

Blue Custer

Guest
Ich greife in die nasse Erde in meinem Regenmantel, forme Bälle aus der Erde, drücke das Wasser heraus so gut es geht und werfe damit auf eines der Wasserwesen.
Schneeballschlacht
Ich muß kichern, versuch es gar nicht erst zu unterdrücken, denn es lenkt mich vom Schmerz und von meiner Angst ab. Und so werfe ich kichernd Erdbälle auf die Wasserwesen...
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Das Wasserwesen ignoriert die geworfenen Erde ohne jede Regung, doch Dimitris Schläge scheinen es zu beeindrucken. Schlag auf Schlag gehen in wahnsinniger Geschwindigkeit von dem Zulo auf das Wasserwesn nieder. Das Wesen zu zerreißen scheint wirklich zu funktionieren und es schwindet unter Dimitris Hieben dahin.
Doch plötzlich stocken Dimitris Hiebe, als er wie von einem gigantischen Faustschlag getroffen zurückprallt und über den nassen Boden rutscht.

Out of Character
10 Schlagschaden gegen Dimitri


Die Leuchtkugel aus Tiberius Pistole rast auf den Stein zu, als dieser sich augenblicklich in Wasser verwandelt. Nein, nicht Wasser, Blut. Der Brunnen steht augenblicklich knietief voller Blut. Ja kann der Stein denn denken und sich wehren...?

Das Blut brodelt kurz auf, als die Leuchtkugel trifft und verschwindet dann wieder. Wenig später kommt der Grundstein wieder unversehrt zum Vorschein.
 
Oben Unten