[Unknown Armies] Unknown Armies (alter Thread)

Dieses Thema im Forum "Unknown Armies" wurde erstellt von Sentinel, 4. April 2004.

  1. Jestocost

    Jestocost Tim Struck

    Re: Unknown Armies

    Weil wir zu viel Geld haben? Nein, das ist nicht der Grund.

    Ganz einfach: UA ist vom Text her eines der unterhaltsamsten und spaßigsten Regelwerke, die ich kenne. So ein Text will auch gelesen werden - und das geht nur, wenn Leute das Buch überhaupt in die Hand nehmen und reinschmökern. Und dafür braucht es ein aufregendes und augenfälliges Design/Layout.

    Und die amerikanische Ausgabe sieht nun wie jedes andere Rollenspielbuch aus und macht einfach nicht besonders was her. Grundsätzlich findet man im GRW wie auch in den Quellenbüchern sehr schöne Visuals - aber zusammen macht es eher den Eindruck von Kraut und Rüben.

    Hätte ich eine 1 zu 1 Übersetzung von UA gemacht, dann würde das kaum Lärm in Deutschland machen (naja, neben das 7. Siegel und Last Exodus das nächste irgendwie Okkult-Rollenspiel auf deutsch).

    Was tun? Man nehme sich einen hervorragenden Illustrator und Art Director und macht einfach gleich Nägel mit Köpfen. So kann ich zum einen die Besitzer der englischen Version zum Kauf anregen (sieht einfach besser aus), dazu Sammler (ein wirklich schönes Buch) und kann mit UA auch ein wenig den typischen Rollenspiel-Dunstkreis verlassen: Ein Regelwerk, das auch Nicht-Rollenspieler anmacht, weil's richtig cool und stylish aussieht, kann ja nicht schaden.

    Das ist der erste Grund. Der zweite: Cthulhu ist schuld. Wenn die Jungs um Frank Heller schon so eine echt geile Arbeit machen, dann wollen wir das auch als Ansporn nehmen - und zeigen, das Rollenspielbücher auch was fürs Auge bieten können.
     
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Re: Unknown Armies

    Wirds auch was in Farbe im Buch geben?
     
  3. Jestocost

    Jestocost Tim Struck

    Re: Unknown Armies

    Du meinst das aufklappbare Centerfold der Nackten Göttin?
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Re: Unknown Armies

    Das wär mal was! Nee, ich meinte so wie im Vampire Requiem GRW, wo seitlich etwas Blut runterläuft...

    Grundsätzlich bin ich ja nicht so für große Farbvielfalt, besonders wenn es um ein düsteres Thema geht. Aber das mit dem Blut bei VR ist ganz gut gelungen - über die Rosenblätter lässt sich da noch streiten.
     
  5. Re: Unknown Armies

    Wirklich? Das trifft sich gut! Ich habe nämlich zu wenig... :D

    Ich bin der letzte der das abstreiten möchte. Ganz im Gegenteil ich halte die Gestaltung (von Regelwerken) für einen sehr wichtigen Faktor, und einen der nach wie vor leider oft vernachlässigt wird.
    Aber... - hier muss ein Aber kommen - ...ich finde die Aufmachung, gerade der alten (1st Edition) Bände hat, für mich zumindest, viel zur Stimmung von Unknown Armies beigetragen. Beispielsweise waren (sind!) In-back-cover Seiten wie in Weep (war es Weep?) ("We all work in the office of unfinished business") für mich ebenso ein (wichtiger) Teil von Unknown Armies wie der eigentliche Text.

    Richtig, und ich bewundere es auch jedes Mal, wenn ein Produkt es schafft aus diesem Muster auszubrechen. - Aber es gibt mehr (einmal wieder dieses berühmte mehr) als nur auszubrechen, und ich denke Unknown Armies könnte ein solches Mehr, das es zur Zeit besitzt, bei diesem Ausbruchsversuch verlieren.

    Es ist ja auch das nächste irgendwie Okkult-Rollenspiel auf deutsch.

    Allgemein kann es nicht schaden, ja, da stimme ich sofort zu. Im speziellen Fall könnte es meiner Meinung nach aber durchaus schaden. - Aber ich will den Teufel nicht zu gross und in Farbe an die Wand malen. Ich möchte nur sagen dass ich ein wenig skeptisch bin (Hurrah!-Stimmung liegt mir in den meisten Fällen ohnehin nicht).

    mfG
    jdw
     
  6. Jestocost

    Jestocost Tim Struck

    Re: Unknown Armies

    Hey - ich bin auch ein großer Fan der Incover-Seiten, weil die am ehesten den Dirty Realism von UA rüberbringen...

    Und eine gesunde Skepsis schadet ja nicht - aber ich bin sicher, dass das fertige Produkt echt gut aussehen wird - auch wenn es einen eigenen Stil haben wird.

    Zum Thema Farbe: Innendrin wird's wohl schwarz-weiß sein. Ich muss noch klären, ob es vielleicht Sinn macht, die Zwischenkapitel Visuals farbig zu machen - aber das ist dann halt wieder eine Frage der Kosten. Derzeit gehen wir von 400+ Seiten, Hardcover mit farbigem Einband außen und innen schwarz-weiß aus.
     
  7. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    Re: Unknown Armies

    400+? Ging das durch die Übersetzung so aus dem Leim oder ist das das veränderte Layout?
    (Für Aussenstehende: Das englische UA 2nd Edition-Regelwerk hat 335 Seiten.)

    -Silver
     
  8. Jestocost

    Jestocost Tim Struck

    Re: Unknown Armies

    Übersetzung. Die deutsche Sprache ist einfach um ca. 20% länger als die englische. Und mit 1,7 Millionen Anschlägen oder rund 260.000 Wörtern geht's nicht mit weniger. Und bei der Mini-Schriftgröße der amerikanischen Ausgabe kann man echt nicht mehr viel drehen...

    7ieme Circle mit der frz. Ausgabe hatte das gleiche Problem - die haben die Regeln für "kosmische" Kampagnen, Dämonen und mächtige Artefakte aus dem Grundregelwerk herausgenommen und in den Spielleiterschirm getan... Aber die Lösung kann ich nicht wirklich leiden...
     
  9. Dragon^Aquilion

    Dragon^Aquilion Haqims rechte Hand

    Re: Unknown Armies

    Hmm, ich als "Verbraucher" würde das auch nicht sehr nett finden...

    mfg
    Aqui
     
  10. Strand

    Strand Seeelf

    Re: Unknown Armies

    Und das Poster! Denkt an das Poster!
    Ich will das Poster kaufen, dass am Stand auf der SPIEL hing! :D
     
  11. NiceGuyEddie

    NiceGuyEddie Neuling

    Re: Unknown Armies

    Zwei Fragen an den Übersetzer:
    1. Ist schon ein Kostenvoranschlag möglich?
    2. Wirst du noch weiteres Übersetzen? Ich denke mit 400+ Seiten dürfte man eigentlich ganz gut auskommen, oder?
     
  12. Tom67

    Tom67 Herr der Renunziation

    Re: Unknown Armies

    Mit 40 EUR dürfte man nicht verkehrt liegen.
    Tim plant 1-2 Publikationen pro Jahr. Früher oder später soll es auch deutsche Eigenentwicklungen geben, z. B.: ein Europaquellenbuch.

    HTH
    Tom
     
  13. NiceGuyEddie

    NiceGuyEddie Neuling

    Re: Unknown Armies

    Danke erstmal für die Infos.
    Ich hoffe er übertreibt es mit der fokusierung auf Europa nicht allzu sehr.
     
  14. wjassula

    wjassula Dünnblütiger

    Re: Unknown Armies

    Ach, UA wird schon UA bleiben, denke ich. Wir haben ja nicht das Regelbuch neu geschrieben, sondern übersetzt. Dabei haben wir dies und das angepasst, aber das sind meist eher Details. Das Flair wie man es kennt und schätzt bleibt auf jeden Fall erhalten. Ich wüsste jedenfalls nicht, dass es unser Ziel wäre, Europa/Deutschland hierzulande als DEN Kampagnenhintergrund durchzuboxen. Was wir machen werden ist langfristig über Abenteuer usw. den heimischen Hintergrund AUCH mit einzubringen. Ich hab jetzt schon auf der Spiel und sonstwo beides gehört : "UA geht hier nicht, weil es zu amerikanisch ist" und "Lasst bloss alles, wie es ist, Deutschland wäre total doof". Und das stimmt glaub ich beides so nicht. UA geht sehr wohl in Deutschland, aber deutsche Spieler haben auch nicht per se ein Problem damit, die speziell amerikanischen Elemente nachzuempfinden. Amerikanische Popkultur ist ja zu einem grossen Teil auch deutsche Popkultur. Beide Schauplätze werden sich wohl eher für unterschiedliche Arten von Kampagnen eignen, und deshalb wollen wir auch beide erhalten, schätze ich. Und wir übersetzen ja auch weiter die amerikanischen Bücher, und schreiben nicht unsere eigenen. Dieses Europa-Buch ist eine Idee, und erstmal nicht mehr. Es gibt dafür zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine konkrete Planung. Ich persönlich hätte Lust, sowas irgendwann zu machen, aber ob das wirklich passiert, hängt von so vielen Faktoren ab, dass es zunächst nichts weiter als reine Spekulation bleibt. Nicht zuletzt müssen ja auch erstmal genügend Leute unsere Übersetzung des GRW kaufen und toll finden, bevor irgend was anderes geht ;).
     
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Re: Unknown Armies

    Also zur Zeit sehe ich mich nicht daran gehindert die Übersetzung von Unknown Armies zu empfehlen. ;)

    Gibt es vielleicht eine Preview/einen Hint für uns, inwiefern das Poster auf der Spiel 04 im Buch umgesetzt wird?
    Habt ihr vielleicht noch mal ein Bild von dem Poster, um es hier reinzusetzen. (Dafür wäre wahrlich auch ein neues Thema geeignet.)
     
  16. wjassula

    wjassula Dünnblütiger

    Re: Unknown Armies

    Jesto hatte im Grofafo mal den Link gepostet.

    Poster von der Spiel 04.

    Wobei ich als Nur-Übersetzer allerdings überhaupt keinen Einblick habe, inwieweit das Poster jetzt schon repäsentativ für das Aussehen des GRW ist. Ist also mit Vorsicht zu geniessen - aber zu geniessen denk ich schon 8).
     
  17. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Re: Unknown Armies

    Wir hatten auf der Spiel mit Tim gesprochen und er sagte es gäbe ein Äquivalent zu dem Poster im GRW. Ob jetzt in reiner Textform, oder auch als Bild weiß ich nicht.
     
  18. Jestocost

    Jestocost Tim Struck

    Re: Unknown Armies

    Hi Leute,

    das Poster steht inhaltlich für den Stil, den wir anstreben - es wird aber nicht das Cover etc. sein.

    Ich stimme mich gerade mit Marko wegen Layout und Design ab... Und sobald die ersten Sachen final feststehen, gibt's ein erstes Preview.

    In wie weit das Poster im Regelwerk zu finden wird, ist eigentlich eine rechtliche Frage: Es ist eine Sache, Olli Kahn auf 'nem Promo-Poster zu haben, aber eine andere, diesen in einem Buch zu haben - streng genommen müsste ich dann erst den guten Olli um Erlaubnis fragen...

    Aber da gibt'S bestimmt 'ne Lösung...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unknown Armies Kleinanzeigen 5. November 2009
[Unknown Armies] Unknown Armies 2007 Unknown Armies 8. Januar 2007
[Unknown Armies] Wie spielt sich Unknown Armies? Unknown Armies 24. Oktober 2005
Was ist Unknown Armies? Unknown Armies 29. November 2004
[Unknown Armies] Unknown Armies Preview Unknown Armies 29. November 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden