7te See

[Help - Topic] SW - Kurze Fragen - Kurze Antworten

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Tsu, 8. Dezember 2011.

  1. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Du hast hoffentlich den Link zu der ZIP auf der Prometheus-Seite bemerkt?
    Das sind die wesentlichsten Updates, wenn man davon absieht das Flächenschaden nun auch Erhöhungsschaden macht, die magischen Mächten in manchen Bereichen generft wurden, es eine imA suboptimale Schubs/Schildstoßregelung gibt, und das bis auf die Fechtschulen fast alle Talente, Zauber und Kreaturen aus dem Fantasykompendium nun im Grundregelwerk gelandet sind.

    Du könntest dir natürlich statt der nächsten Juniortüte auch die auf das Wesentliche gekürzte SW:GERTA für 9.95 € zulegen.
     
    Swafnir gefällt das.
  2. Felan²

    Felan² Halbgott

    Was hältst du von einer Ausprägung von der Macht "Geschoss"?

    Könnte so aussehen das du damit dann auf 'Töten' Einfach den Schaden (und damit ja auch die verbrauchten MP) erhöhen kannst und auf 'Schocken' einfach nur einen Schadenswürfel nimmst?
    Für den Effekt auf 'Betäuben' nimmst du dann die mittlere Schadenswirkung

    Und als Ausprägung dann einfach deine Tesla-Pistole auswählen

    Optional kannst du ja festlegen dass ein getroffener auf 'Schocken' und 'Betäuben' nicht-tödlichen sondern halt nur betäubenden Schaden festlegst und bei der Steigerung auf 'Betäuben' der Gegner halt zurückstoßen wird.
     
  3. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    1. Dies ist kein Diskussions-, sondern ein Antwortenthread. Und die Teslapistole kann man nunmal auf tausenderleiweise umsetzen - magisch oder nicht.
    2. Es erhöht die Übersichtlichkeit enorm, wenn man das zu beantwortende Posting kurz zitiert, insbesondere wenn es wie in diesem Falle eine ganze Weile zurückliegt. ;)
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    "Schocken mit nur EINEM Schadens-Würfel macht so gut wie NIEMANDEM irgendeinen bemerkbaren Effekt!

    Bedenke: EIN Würfel geht gegen die Robustheit und muß eine STEIGERUNG über die Robustheit erzielen, damit der Gegner mehr als nur angeschlagen ist. - Bei einem Durchschnitts-Statisten mit Konstitution W6, Robustheit 5, muß der EINE Schadenswürfel schon eine NEUN ergeben, damit der Charakter "geschockt" ist!

    Die Reduktion der Schadenswürfel ist unsinnig.

    Was hingegen bei einer "nicht-tödlichen" Ausprägung möglich ist: Die Macht "Geschoß" verursacht ihren normalen Schaden (je nach Setzung 2W6 oder 3W6, bei gutem Treffer (mit Steigerung) auch noch +1W6 zusätzlich). Dieser Schaden ist aber, je nach "Einstellung" eben NICHT-TÖDLICH, verursacht im Falle des Außer-Gefecht-Setzens nur stundenlange Bewußtlosigkeit.

    Willst Du mehr als einen Gegner "Schocken" ist die Macht "Schock" die Macht der Wahl. - Du kannst in eine "Tesla-Pistole" als Gerät ja BEIDE Mächte einbauen! Damit hättest Du eine Einstellung "Schockwerfer, gefächert" und "Betäubungsstrahl, Einzelziel(e)" für bis zu drei einzelne Ziele.

    An den Schadenswürfeln herumzudoktoren würde ich NICHT anraten.
     
  5. aikar

    aikar Gott

    Laut GER werden Wundabzüge auf Eigenschaftsproben und Bewegung angerechnet.
    Heißt das, dass die Parade und die Fertigkeitswürfe (v.A. Kämpfen/Schießen) nicht betroffen sind?
    Kommt mir unschlüssig vor.

    Danke im Voraus
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Eigenschaften sind in SW sowohl Attribute als auch Fertigkeiten. - Somit sind sowohl Attributs-Würfe als auch Fertigkeits-Würfe von den Wund-Abzügen betroffen.

    Parade ist eine abgeleitete Eigenschaft und NICHT von Wundabzügen betroffen.

    Aktive Parade, wie sie beim Manöver "Volle Verteidigung" möglich ist, stellt hingegen einen Fertigkeits-Wurf auf Kämpfen dar und ist wiederum von Wund-Abzügen betroffen.
     
  7. aikar

    aikar Gott

    Danke für die rasche Antwort.
    Das die Parade nicht beeinflusst wird finde ich trotzdem eigen, aber k, werden wir wahrscheinlich hausregeln.
     
  8. Tharsinion

    Tharsinion Shut Up and Squat!

    Würde ich von abraten. Fernkampf-Trefferwahrscheinlichkeit wird durch Wunden ebenfalls nicht beeinflusst wieso sollte also die Parade sinken. Das Fass das du damit aufmachst ist extrem weil es dann heisst: Soak die erste Wunde oder stirb. -1 Parade ist schon ein heftiger Abzug der Steigerungen der Angreifer noch wahrscheinlicher macht --> mehr Schaden.

    Die Tödlichkeit des Systems steigt so enorm wenn Beispielsweise ein Treffer reinkommt der 4 Wunden macht (explodierender Schaden). Charakter soakt im besten Fall 2, was aber auch schon egal ist weil der nächste Treffer gegen ihn sehr wahrscheinlich ein Raise ist.
     
  9. aikar

    aikar Gott

    Weil man schlechter pariert wenn man eine Wunde im Bauch hat aber nicht kleiner/schwerer zu beschießen wird?
    @Explodierender Schaden: Das ist sowieso das einzige an SW was in meiner Gruppe überhaupt nicht ankommt, wir haben die Explosionen daher in allen unseren SW-Runden auf 1x pro Würfel beschränkt.
    Aber danke für den Hinweise, werds mit meiner Gruppe diskutieren
     
  10. Tharsinion

    Tharsinion Shut Up and Squat!

    Wenn ihr die Explosionen eh schon weggeregelt habt könnt ihr locker auch die Parade durch Wunden senken lassen. So wild wird das dann wirklich nicht.
    Interessehalber: Wie geht ihr mit Drachen etc. um?
     
  11. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Hier ist nicht der Diskussionsthread, meine Herren!
     
    aikar gefällt das.
  12. Tsu

    Tsu Affendämon

    *Regelfrage:* Ich setze eine Pistole ein um im Nahkampf ( man beachte "im", nicht "in") zu schiessen, kann Ich einen Rücksichtslosen Angriff machen?
     
  13. Wenn du die Pistole als Hiebwaffe nutzt dann ja, beim Schießen nein.
     
    Zornhau gefällt das.
  14. Tsu

    Tsu Affendämon

    Ok, habe auch grade gesehen, das da eindeutig steht: +2 auf Kämpfenprobe
     
  15. Ein rücksichtsloser Knaufschlag wär wahrscheinlich echt eine gute Idee gewesen. :)
     
  16. Tsu

    Tsu Affendämon

    Habe grade kein Regelwerk in der Arbeit um nachzulesen: Lieblingswaffe, wenn Ich 2 mal den selben Waffentyp führe. Damit es beispielsweise auch für die Offhand zählt, muss Ich da das Talent 2 Mal kaufen "Meine Waffen Bingo und Bongo" oder deckt es den kompletten Waffentyp "Kurzschwerter" ab ?
     
  17. Für jede Waffe einzeln.
    Sollte eine Waffe 2 Fertigkeiten bedienen wie Kämpfen und Schießen gilt der Bonus für beide Fertigkeiten bei nur einem Talent. Aber für 2 Waffen brauch man 2 mal das Talent, denn es sind ja dann spezielle, einzigartige Waffen. Jede für sich.
     
  18. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die Lieblingswaffe bezieht sich immer auf ein ganz konkretes Exemplar eines Waffentyps.

    Also nicht "Lieblingswaffe: Kurzschwerter", sondern "Lieblingswaffe: Genau das eine Kurzschwert, daß mir mein Onkel der Legionär als Kind geschenkt hat und das ich seither als mein Markenzeichen führe". (Siehe: Trademark Weapon im Original.)

    Geht das eine EXEMPLAR verloren, bedarf es ja gewisser Anstrengungen, um wieder eine neue Lieblingswaffe zu erlangen.

    Hier mal ein Beispiel für beidhändige Lieblingswaffen:

    Fafhrd führt ein Schwert namens "Greywand" und einen Dolch namens "Heartseeker", Grey Mouser führt einen Säbel namens "Scalpel" und einen Dolch namens "Cat's Claw". - Das sind deren MARKENZEICHEN-Waffen. Gehen sie verloren, "taufen" sie ihre Ersatzwaffen entsprechend und haben spätestens in der nächsten Geschichte ihren Bonus damit wieder zurück.
     
  19. Thallion

    Thallion Gott

    Lügen werden doch mit Wahrnehmungsproben erkannt, richtig?

    Was mir daran nicht gefällt, ist dass z.B. auch der weltfremde, einsame Jäger mit gutem Gehör und guten Augen zum Menschenkenntnis-Spezialisten wird, ein gewiefter Anwalt mit schlechten Augen aber kein Gespür für Lügen mehr hat.

    Wie handhabt ihr das? Alternativ auf Verstand würfeln?
    Boni bzw. Mali je Charakter verteilen?

    Gruß
    Thallion
     
  20. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Was der Tatsache entspricht, denn ein Anwalt mit schlechten Augen hat kein Gespür für Lügen, denn er kann die Körpersprache nicht lesen. Und die ist nötig, um eventuelle Anzeichen zu entdecken. Eine Lüge anhand von Tatsachen, Fakten und Konfrontation damit aufzudecken benötigt schlichtweg Nachforschen, Umhören und Überreden. Mit groben Pinselstrichen kommt SW der Sache hier ziemlich nahe. Mal ganz davon abgesehen, dass der laufende Lügendetektor eine Mär des Rollenspiels ist. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kurze Frage kurze Antwort Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 19. Dezember 2013
Fate Core - Dies und das FATE 26. Dezember 2012
Kurze Fragen, schnelle Antworten! Warhammer Fantasy 7. Januar 2008
DSA & Myranor: kurze Fragen - kurze Antworten Das Schwarze Auge 29. April 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden