Genre-Charts (Blutschwerter)

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Tja und was machen musikalische Omnivore wie ich? Von Tristania bis Alizee geht alles. Zumindest bei Musik plädiere ich für eine Option "Für Agro :D
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Naja, wie wäres mit einer Rubrik "Rest"?

An sonsten stehen für die sonstigen Kategorien immer noch die Vorschläge
Jamin schrieb:
Rock, Metall
Pop (oder 80er, 70er, 60er)
HipHop, R'n'B, Rap
Wave, Goth, ...
Techno
Klassik, Instrumentalkram
Fehlt noch was? Ist etwas unnötig? Soll was geändert werden?
Metall vielleicht extra?
Pop reicht - oder nach Jahrzehnten unterteilen?
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Gothic ist schon etwas ganz ziemlich anderes. Die Einordnung in den Wave-Bereich, damit kann ich ja noch leben, obwohl es wenn dann eher umgekehrt sein sollte, aber Gothic? Nein, danke. Musikalisch haben Industrial und Gothic nicht so viel gemeinsam.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Naja, Industirel ist doch sehr elektronisch (was meinte mal einer dazu? "Unterschied zwischen techno und Industriel ist, dass Indastriel in moll is." ;)).

Soundtracks lassen sich doch eigentlich auch ganz gut bestimmten Richtungen zuordnen. Etweder sind es instrumentalstücke oder es sind klare Genre-Lieder.
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Jamin schrieb:
Naja, Industirel ist doch sehr elektronisch (was meinte mal einer dazu? "Unterschied zwischen techno und Industriel ist, dass Indastriel in moll is." ;)).
Erstmal kam Techno erst einige Jahre nach dem Industrial, und weiterhin zählen Bands wie Nine Inch Nails, die nun auch weniger elektronische Lieder haben, zum Industrial Rock, einem Subgenre des Industrial.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Glaswandler schrieb:
Erstmal kam Techno erst einige Jahre nach dem Industrial, und weiterhin zählen Bands wie Nine Inch Nails, die nun auch weniger elektronische Lieder haben, zum Industrial Rock, einem Subgenre des Industrial.
Ähm - seit wann gibt es denn deiner Meinung nach techno und Industrial? Das gibt es nciht erst seit den Neunzigern - ich möchte jetzt mal nicht auf die Urwurzeln eingehen, aber trotzdem dürfte es älter sein.

Btw.: Es sollte klar sein, dss eine Unterteilung in alle Subgenres nicht funzen wird - auch alle größeren genre sind wohl schon zu viel.
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Ich will gar nicht in sämtliche Subgenres unterteilen, ich möchte bloß Industrial als eigenes Subgenre sehen. ;)

Und ja, Industrial ist älter. Während Techno erst in den 80er Jahren wirklich begonnen hat, sich herauszukristallisieren, kann man das vom Industrial schon in den 70er Jahren behaupten. Und bloß, weil dort auch viele schwarz tragen, sollte man's wirklich nicht in die Gothic-Schublade stecken ..
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Generell müsste man klären ob das, was damals unter Indurstrial zu verstehen war, wirklich mit dem, was heute unter dem Begriff zusammengefasst wird, identisch ist und nicht eher eine weiterentwicklung durch die verbindung neuer Elemente.

Hab mal in einem entsprechenden Buch nachgeschlagen und dort wird Industrial mit als Einfluss des Houses gesehen, aber es fing ja nicht mit House an. Irgendwie war das halt in den 70ern so eine Art Ursuppe (und davor gab es natürlich auch einiges, was zu der Suppe führte), die einge Strömungen hervorgebracht hat, die sich weiterentwickelten und sich manchmal gegenseitig befruchteten.
Mal eine Frage zur Detailklären: Gibt es eigentlich ein Lied oder Album, das als erstes Industraillied/-album gilt und wann kam das heraus (klar, 70er, aber das ist ja auch einiges an zeit)?

Naja, vielleicht sollten wir von Elektronische Musik (Industrial, techno, etc.) sprechen. Industrila Metall würde ich ja dann schon eher zu Metall nehmen.
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Jamin schrieb:
Mal eine Frage zur Detailklären: Gibt es eigentlich ein Lied oder Album, das als erstes Industraillied/-album gilt und wann kam das heraus (klar, 70er, aber das ist ja auch einiges an zeit)?
Hm, so spontan würde ich sagen, dass Genesis P-Orridge der Wegweiser des Industrial-Genres war, und zwar mit seiner damaligen Band "Throbbing Gristle." Wurden glaube ich 1975 in England gegründet. Der Begriff "Techno" dagegen fiel im Zusammenhang mit Musik zum ersten Mal in den späten Achtzigern, soweit ich weiß.

Und Industrial Metal hat tatsächlich nichts mit Industrial zu tun ..

Ach ja, ich würde übrigens davon abraten, Industrial, Techno, Trance, Goa und was weiß ich noch alles unter "elektronische Musik" einzuordnen. Rock, Metal, Jazz und Volksmusik fallen ja schließlich auch nicht unter "akustische Musik."

Jedenfalls verstehe ich nicht, wo das Problem ist, Industrial als definitiv eigenständiges Genre, welches es nunmal ist, sowohl musikalisch als auch, ähm, kulturell, zu sehen. Metal wird schließlich auch nicht unter Rock eingeordnet.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Naja, als ich denke, dass Industrial einfach zu eingeschrenkt ist, um dafür extra zu erheben.
Und deine Argumentation gegen "elektronische Musuk" lass ich so nicht gelten, da es zwischen denen von dir erwähnten Musikrichtunggen doch große überschneidungen gibt - deshalb auch die Idee, sie zusammen zu fassen. Auch wenn z.B. Techno ein eigener Genre-Unterbegriff ist, wird unter ihm aber eigentlich alles mögliche von House, Drum'n Base, Trance, etc. zusammengefasst...
Btw.: Jede Musik ist akustisch. :D
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Mein Gegenvorschlag:

Pop (oder 80er, 70er, 60er)
(Hard) Rock, Metall

HipHop, R'n'B, Rap, Drum N' Base, House, Trip Hop etc.
Wave, Goth, Industrial, EBM
Techno, Elektro Industrial, Goa, Gabber, Rave etc.
Klassik, Instrumentalkram, Industrial (Avantgard)
 

Stayka

Shitennou
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Und wo paßt so ein Kram wie Irisch Folk, Mittelaltermusik etc rein?

BTW, "Acoustic" ist ein üblicher Begriff für Instrumente ohne "E".
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Agroschim schrieb:
Mein Gegenvorschlag:
Kling recht brauchbar, aber
Agroschim schrieb:
HipHop, R'n'B, Rap, Drum N' Base, House, Trip Hop etc.
das tut mir irgendwie weh - ich würde Hpuse wirklich näher am techno sehen, ebenso vielleicht Drum'n'Base - hab echt Probleme House von techno zu unterscheiden.

Stayka schrieb:
Und wo paßt so ein Kram wie Irisch Folk, Mittelaltermusik etc rein?
Letzteres hast du meistens nicht wirklich in Reinform, also geht je nachdem bei Gothic oder Metall rein.
Naja, für den rest kann es ja wirklich die Rubrik "Sonstiges" geben - oder?
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Genre-Charts (Blutschwerter)

Entweder richtig oder gar nicht. Und da du scheinbar nicht in der Lage bist, richtig zu kategorisieren, und Genres in Schubladen presst, in die sie nicht gehören, schlage ich vor, das Projekt lieber zu begraben .. oder jeder macht es einfach so, wie er meint.
 
Oben