Shadowrun 5e

Darf ich vorstellen...

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Constancia de la moerte, 23. Juni 2006.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    mein Clan.
    Hallo.

    Hier wollte ich euch eine Plattform geben, auf der ihr alles mal vorstellen könnt, was euer kreativer Geist zu Vampire entworfen hat.
    Ich werde dem nächst auch noch ein par Sachen hier reinstellen, und ich hoffe ihr könnt dann was damit anfangen.

    So, hier ist mein Clan der Michaelianer. Es steht euch natürlich und selbstverständlich frei ihn zu verändern wie ihr wollt wenn ihr mit ihm was anfangen könnt. Ich behalte mir aber noch Änderungen vor, da ich weiß, das der Clan noch nicht vollständig volkommen ist. (Rein Persönliche Meinung).Der Clan der Götter (Michaelianer)



    Der Gründer dieses Clans nennt sich Michael von Ennoch, aus Ehrerbietung für seinen Erzeuger Ennoch. Michael von Ennoch beeinflusst die Politik des Clanes noch bis in die letzten Nächte hinein. Es gibt sogar Gerüchte, das er sich manchmal in den Domänen der Sethkinder bewegt, um ihre Vortschritte selbst zu betrachten.

    Michael von Ennoch übernahm die Ansichten der 2. Generation bezüglich der Göttlichkeit der Vampire. Jedoch sind seiner Ansicht nach alle Vampire Götter. Diese Ansichten werden von seinem Clan geteilt. Die Michaelianer unterscheiden nicht in Clans oder in den Späten zukünftigen Nächten in Hohe oder mindere Clans oder Sekten. Für sie ist selbst der Schwächste Caitiff der 15. Generationen ei Gott. Sie sehen Wiedergänger und Dahmpire als Halbgötter, wärend Guhle für sie nur Boten der Götter darstellen, aufgrung ihrer Unzulänglichkeit ihre eigene Vitae zu produzieren. Wenn man einen Michaelianer fragt wie sich sich erklären, das einige Kainiten Mächtiger wie andere sind erwiedern sie meist:“Wurden diese Mächtigen Götter bereits so geboren, oder haben sie sich ihre Macht verdient?“ In Bezug auf Generationsunterschiede beziehen sich sich auf das schwächerwerden der Göttlichen Essenz, die ihrer Meinung nach der Kainitischen Vitae innewohnt.

    Die Michaelianer halten oft Messen, ab, in denen sie zu ihren ahnen beten. Interessant dabei ist alledins das Sie ihren Clansgründer nicht als den Höchsten der Götter ansehen, sondern Gott selbst. Sie sehen allerdings Kain als Gottes Boten an. Sie sehen den Vamirismus auch nicht als Fluch Gottes an, sondern als geschenk Gottes. Sie glauben Gott wollte Kain nicht verfluchen, sondern ihm vielmehr die Möglichkeit geben mit seinen neuen Kräften die Menschheit zu schützen, um auf diese Art seine Sünde abzubüsen, bis Gott wiederkehrt. Dies schlägt sich auch in Ihrer Sicht Gehennas wieder. Sie glauben Gehenna bedeute die Erlösung für alles Leben auf der Welt. Gott wird sich auf die Erde begenen und alle sünden hinfort waschen, und so den Himmel auf die Erde selbst bringen. Die Vernichtung der kainitischen Rasse erklären sich sich so, das Gott sie wieder zu Menschen machen wird, da nimand mehr benötigt wird um die Menschen zu beschützen.

    Fruher lebten, oder unlebten die Michaelianer offen unter den Sterblichen, und manche ließen sich auch nicht durch die Inquisition davon abhalten, und es gibt sogar noch einige von diesen die diesen Lebensstil noch bis in die Nächte der Maskerade aufrecht erhalten.

    Allerdings wurde der Clan im Laufe der Zeit oft von schweren Schicksalschlägen getroffen, so das er in Zeiten der Maskerade ziemlich alleine darsteht.

    Der Clan der Michaelianer war seit den Zeiten Ennochs mit dem Clan der Kappadozianer, der Salubri, der Malkavianer und der Wahren Brujah verbündet. Auch wenn es für Kainitische Begriffe lächerlich klingen mag, sie fühlten sich als Freunde. Die Michaelianer tauschten bereitwillig ihr mit Angehörigen dieser Clans, da sie Glaubten die Einsichten in Leben, Tot, Wahnsinn und Zeit würden die Tür öffnen, um Sterbliche noch besser schützen zu können.

    Dann beging Troli Diabelerie an Brujah, wodurch sie ihre ersten Verbündeten verloren. Die Michaelianer nahmen ihre Freunde auf, als würden sie zu ihrem Clan gehören und sicherten ihnen jegliche hilfe zu, die sie bräuchten. Dieses Angebot gilt noch bis in die Nächte der Maskerade hinein. Doch die Wahren Brujah, haben noch nicht um die Unterstützung in einem Heiligen Krieg gebeten, da sie noch immer mit der Planung beschäftigt sind. Viele Michaelianer glauben sie werden ihren Plan auch noch nicht vollendet haben, wenn Gott wiederkehrt.
    Seid der Nacht in der Troli Sein Werk vollbrachte gilt der Clan der „Falschen Brujah“ wie die Michaelianer ihn nennen als ihre Blutfeinde oder auch als Gefallene Götter.

    In Späteren Nächten stahl ein Magier Namens Tremere Sauluts selle, und die Geschichte wiederholte sich. Wieder nahmen die Michaelianer ihre Brüder auf, als seien sie ihre Kinder. Und sicherten ihenen jede Hilfe zu, die sie benötigten. Seid dieser Nacht gelten die Tremere ebenfalls als Blutfeinde des Clans. Allerdings auf wunsch der Krieger Kaste der Salubri gab es schon einige Blutige Auseinandersetzungen mit dem Tremere. In den Nächten der Maskerade kam es schon vor, das einige Michaelianer ein Elysim das unter der Leitung eines Tremers stand angriffen und es dem Erdboden gleich machten. Es gibt das Gerücht, das aber nur von den Michaelianern und einigen Salubri Kriegern erzählt wird, das Michael von Ennoch bei einem Angriff zugegen war, um persönlich die Arbeit seiner Kinder zu begutachten.

    Und als Hätte das Schicksal noch nicht oft genug auf die Michaelianer eingeschlagen wurde auch noch Kappadozius von Augustus Giovanni Diabeleriert. Natürlich wurden ihre Bruder wiedereinmal in den Armen des Clans wilkommen geheißen.
    Dies gilt auch für die Lamia, die von den Michaelianern ebnso geschätzt werden wie die Kappadozianer selbst. Auf Wunsch einer nicht geringen Anzahl an Lamien gab es so manche blutige Auseinandersetzungen mit den Giovanni. Fragt man die Lamien ob ihre Kriegernatur die Michaelianer nicht überfordert sagen sie das sie sogar den Hauptsitz mit ihnen zusammen angreifen würden, wenn man sie bitten würde.

    Nun in den Letzten Nächte sind die einzigen Verbündeten die den Michaelianer noch gebliben sind die Malkavianer.

    Das mag wie Hohn klingen, das die Michaelianer die Carmarilla nur zu gerne in Trümmern sehen würden. Die Michaelianer haben nicht vergessen, wie die Gründer der Carmarilla zusahen, wie Kappadozius Seele verschwand. Genausowenig vergaßen sie die Jagt auf die Salubri, Kappadozianer und die Lamien durch die Carmarilla.

    Glücklicher Weise tauchte in den Zeiten der Maskarade unverhofft neue potenzielle „Freunde“ auf. Die Sendboten des Todes.

    Die Setiten und die Michaelianer sind sich auch nicht gerade wohl gesonnen. Es mag an der Engstirnigkeit der Setiten liegen alle Vampire als Götter zu erkennen, die si sind. Allerdings ist es mit den Setiten noch nicht zu Blutigen Konflikten gekommen. Zumindest sin sie sehr sehr selten. Die Setiten begnügen sich damit dem Michaelianer hin und wieder einen Knüppel zwichen die Beine zu werfen.

    Zu den Vampiren, wo ihr euch villeicht schon gefradt habt warum die nicht auftauchen. Ich meine die, die eigentlich das genaue gegenteil von uns sind, die Baali.

    Ich sags mal so:

    Baali 1: Mist, ich hab mich bei dem Ritual von oben bis unten mit Jungfrauenblut eigesuat.

    Baali 2: Macht doch nix, was meinst du wie das unseren Dämonichen herren gefällt.

    Michaelianer: Hab ich euch gefunden.

    Balli 1,2: Oh, sch....

    Ich brauche wohl nicht zu erwänen, das die Michaelianer der Philosopie des Sabbat nicht wirklich viel abgewillen können.


    So, dann werf ich mal ein paar Sachen über sie in die Runde:

    Spitzname: Götter (eher spöttisch), Wächter der Sterblichen

    Erscheinungsbild: Es reicht von gerade Zeitgenössisch bis hin zu Altmodisch.

    Zufluchten: In alten Zeiten oft Tempel, oder an Örtlichkeiten die dem Perlönlich Geschmack entsprechen.

    Beute: Bevorzugt wird von Tieren, freiwiligen Spendern oder Leichen getrunken. Es gibt aber auch den Brauch Menschen, die sich schwerster Verbrechen Schuldig gemacht haben, z.b. Mord zu trinken, bis sie kein Blut mehr besitzen. Aber Theoretisch können sie von jeden trinken.

    Kuß: Sie geben den Kuß nur an Menschen, oder Boten (Gouhle) weiter die sich ihren Ansichten entsprechend geeignet sind. Es wird aber auch guten Menschen der Kuß geschenkt, damit sie ihr gutes Werk weiterführen können. (Z.B. Mutter Theresa, oder ander Menschen, die versuchen Menschen zu helfen)

    Charaktererschaffung: Individuell, je nach Kaste.

    Disziplinen: Individuell je nach Kaste.

    Schwäche: individuell je nach Kaste.

    Organisation: Streng nach Herachie. Der Älteste hat das Recht jede Entscheidung zu treffen (Michael von Ennoch). Er entscheidet auch wer wärend seiner Abwesenheit den Clan leiten soll.

    Zitat: Du behandest die Menschen wie vieh und Tötest sie? Das war ein Fehler....


    Die Kasten

    Der (vermutete) Ursprungs Clan

    Disziplinen: Vitaem agare (sich leben einhauchen), Auspex, Tierhaftigkeit

    Schwäche: Verkümmertes Herz

    Charakterersaffund: Geistig, Gesllschaftlich, Körperlich
    Kentnisse,....

    Krieger (in Zusammebarbeit mit den Lamien)

    Disziplinen: Stärke, Mortis (4 Säfte muß primär sein), Verdunkelung

    Schwäche: Hand des Todes

    Charakterersaffung: Körperlich, Geistig, Gesellschaftlich
    Nahkampf 3 Sportlichkeit 2 Ausweichen 2 Überleben 2 und Handgemenge 2


    Heiler (in Zusammenarbeit mit Salubri Heilers)

    Disziplinen; Varelen Heiler, Geschwindigkeit, Präsens

    Scwäche: Wann immer sie einen Sterblichen Verletzen wiederfärt ihnen der gleiche Schaden, nur doppelt so hoch. Er ist immer mindestens tötlich, außer er ist für einen Vampir Schwer Heilbar, dann wird er als Schwer Heilbar behandelt.
     
  2. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Darf ich vorstellen...

    Hmm... ich glaube da wär eigentlich jeweils ein eigener Thread für angesagt...
     
  3. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Warum denn das? Wenn du einen eigenen Clan Kreiert hast finde ich spricht doch nix dagegen wenn du seine Disziplinen und Pfade mit ihnen zusammen vorstellst oder?
     
  4. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Darf ich vorstellen...

    Ja... aber dann in einem eigenen Thread in dem nicht noch jemand Anderes seine Ideen zu was völlig Anderem postet während die Meute das ganze kreuz und quer kommentiert
     
  5. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Meinst das wird zu unübersichtlich?
     
  6. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Darf ich vorstellen...

    Ich weiß es :D
     
  7. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Ok, dann verlass ich mich mal auf deine Erfahrung.
     
  8. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Darf ich vorstellen...

    Naja... so Sachen haben hier einen festen Ablauf den man nicht stören sollte:

    Du postest einen Beitrag


    2,7 Sekunden später postet BuG einen Satz der dir deutlich machen soll, dass du gemessen, gewogen und für nicht ausreichend befunden worden bist.

    Silvermane erklärt dir warum das so ist

    Zornhau ordnet das ganze in den zeitlichen Kontext ein und stellt den Zusammenhang zu vergleichbaren Systemen her.

    Das Waldviech kommt und startet den ersten Versuch die oben genannten Sachen unter einen Hut zu bringen und zu optimieren

    Ich komme und bastel unter diesen Prämissen so ca. einen halben Meter von dem was du dir eigentlich gedacht hattest entfernt vor mich hin

    Dann kommen für gewöhnlich 14 Posts Flamewar und dann geht die Diskussion los was man davon leben lässt...

    Das sind sensible Abläufe die man nicht aufhalten kann, geschweige denn stören sollte :rolleyes:


    :D ;)
     
  9. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    AW: Darf ich vorstellen...

    Autsch ..
     
  10. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    O.K. Ich geb schon mal ein Paar Eckdaten über meinen Clan an. Sind nur Stichpunkte, da ich die ausführlichen Beschreibungen erst noch zu ende Machen muß, und die dann Montag oder Dienstag reinstelle.

    Name: Michaelianer

    Spitzname: Clan der Götter

    Organisation: Strenge Herachi, an deren Spitze der Gründer des Clanes steht.

    Weltansicht des Clans: Wir sind Götter, und zwar alle Vampire.

    Feinde: Ventrue, Setiten (Sie können nicht die einzigen Götter sein), Bruhja (Ab Troli), Baali und Nosferatu. Später kommen hinzu Giovanni und Tremere

    Freunde: Kappadozianer/Lamia, Salubri, Wahre Brujah, Malkavianer und Malakai (die Schwester Malkavs.)

    Ziel: Die Verschmelzug der Vorteile Der Vampirischen Existens mit denen der Menschlichen, sowie die ergründung des Irrsinns und der Damit verbundenen einsichten.

    Zufluchten: Tempel in denen sie sich als Götetter verehren lassen.

    Clanschwäche und Disziplinen sind Blutlinien abhängig.

    Das ist so ein ganz ganz grober Überblick. Was hier steht ist allerdings noch aus der Zeitsicht, die Kurz nach dem Fall der 2. Stadt anzusideln ist.
     
  11. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Darf ich vorstellen...

    Klingt eher nach ner Sekte als nem Clan find ich...
     
  12. Schattenthron

    Schattenthron King of High House Shadow

    AW: Darf ich vorstellen...

    Klingt nach flügelbewehrten Goldlöckchen... *hüstel*
    Nicht böse gemeint, aber es sticht wirklich scharf ins Auge.. Vor allem der Name und der Spitzname..
    Generell machen sie mit den bisherigen Angaben den Eindruck, sie seien eine Kreuzung aus Ventrue und Setiten [muss der Grund sein, weshalb sie diese beiden Clans als feinde haben].
    Ich will hier nicht deine Mühe, das alles aufzuschreiben, runterputzen, aber ich denke nicht, dass dieser Clan gut in die WoD passen würde.. Außerdem erinnern sie mich zu stark an gewissen Goldlöckchen, was sie in meinen Augen lächerlich erscheinen lässt.. Wie gesagt, geht nicht gegen dich, cih könnte mich damit aber nicht anfreunden^^
     
  13. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Nein ,ist volkommen o.k. Mir ist klar, das der nicht jedem gefallen kann. Eigentlich ist der Clan auch für eine Alternative WOD geschaffen, in dem 15 Clans offizell existiren.
    Ich werde jetzt am Wochenende versuchen den in die "Normale" WOD anzupassen, da in unserer Chronik die nahzu gesammte Geschichte Der WOD neu hätte geschrieben werden können.

    Nein, sie haben (der Kern Clan) nichx mit den Setiten und den Ventrue zu tun. Sie sind eher eine Mischung aus Kappadozianer und Salubri, Mit einem Fetten irrglauben, was sich durch die Zeit aber noch ändern wird.
     
  14. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Nur falls es jemanden interessiert, ich stelle jetzt gleich meinen Clan rein. Nach einiger Kretik die ich bekommen habe das ich nichts rein gestellt habe hab ich mich gestern so bis 3.00 Uhr abends hingesetzt und das man schnll alles neu geschrieben und modifiziert. Ich bitte eventuelle Fehler, oder Gramatikalischen Grausamkeiten zu verzeieh. Das war escht eich schnell Projekt.

    Ist alles oben im Topic zu finden. Ich weiß, icht zimlich viel, aber eigentlich wollt ich noch viel mehr schreiben. Wenn noch Fragen sind wendet euch bitte an mich. Ich freu mich über Positve wie auch negative Kretik und verbesserungs vorchläge.
     
  15. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Darf ich vorstellen...

    1. Du musst das nicht in jedem Thread ankündigen.

    2. Es heißt Kritik. Kommt von Kritisch (wie in kritisch kommentieren)und nicht von Crétin (wie in dumme Kommentare *g*).
     
  16. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    Rechtschreibfehler sind bei mit notorisch, das tut mir leid, aber damit mußt du leben, ist jetzt nicht böse gemeint.

    Zu 1. Im Prinzip hast du recht, aber ich habe so viel Kretik von leuten bekommen, die sich nur einen Thread ansehen, das ich es breit streuen wollte.
     
  17. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Darf ich vorstellen...

    War von mir auch nicht böse gemeint (und du hast es wieder falsch geschrieben *g*).

    Zu deinem Clan. Hmm ich kanns noch nicht richtig fest machen, aber irgendwie finde ich den nicht so interessant.
     
  18. AW: Darf ich vorstellen...

    Mal ne Idee um das "Goldlöckchenimage" etwas zu tilgen:
    Den Clan würde ICH vielleicht als einen der mehr oder weniger untergegangenen Clans einbinden. Irgendwann in der Antike haben die Michaelianer mal das persische Imperium unsicher gemacht - und zwar als Abgesandte des Gottes Ahura-Mazda. Sie verstehen sich als zum "Guten" konvertierte Geister des Ahriman und stammen möglicherweise vom selben Clansgründer ab wie die Lasombra (ihre absoluten Erzfeinde)
    Die Clansdiszi hätte in dem Falle natürlich stark was mit Feuer zu tun (die Parsi heißen ja nicht umsonst Feueranbeter) und ihre Clansschwäche wäre eine totale Überheblichkeit. Die Typen sind zwar "gut", aber in der Regel absolut größenwahnsinnig (auch kein Wunder, wenn dich das Volk Babylons als Leibhaftigen Erzengel des Ahura-Mazda anbetet und der persische Großkönig auf dein Geheiß seine Legionen marschieren lässt.)
    Der Alexanderzug und später das Aufblühen des Islam haben die Michaeliten so gut wie ausgerottet...aber noch gibt es einige wenige.

    Ist mit dem Vorschlag was anzufangen ?
     
  19. Constancia de la moerte

    Constancia de la moerte Clan des Todes

    AW: Darf ich vorstellen...

    arghh. Na ja, das sie selten werden könnte ich einarbeiten, keine Frage. Das mit der Vermehrung ist allerdings so eine Sache. Das kommt noch mit dem Pfad nach. Eigentlich sollte es sehr viele von ihnen geben. Die Diszi Reich ich auch noch nach, aber die hat eher was mit dieser Apthese zu tun, die Menschlichen Vorzüge mit denen der Vampirischen zu verbinden.

    Aber ich werde mir auch ein Par Gedanken zu deiner Kretik machen.
     
  20. Mr.Toxex

    Mr.Toxex Gedanklich im Futur 2

    AW: Darf ich vorstellen...

    Das einzige was ich so wirklich am Clan auszusetzen habe ist das ich bei den namen irgendwie immer an die Reifen Firma mit der Mumie denken muss.
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[12.06.06] Wenn ich mich vorstellen darf - Mord und Totschlag In den Schatten der Stadt 28. Oktober 2007
Darf ich vorstellen meine Sekte. WoD 1: Vampire: Die Maskerade 23. Juni 2006
Darf ich vorstellen meine Disziplinen. WoD 1: Vampire: Die Maskerade 23. Juni 2006
Darf ich vorstellen mein Pfad. WoD 1: Vampire: Die Maskerade 23. Juni 2006
vorstellen darf sich jeder was er will Mitglieder 19. Mai 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden