DSA 4 Anleiter gesucht

Dixi_Das_Klo

Halbgott
Hallo Leute ich bin absolut neu in der Pen&Paper Szene und ein paar freunde und ich wollen mit DSA anfangen. Da gibt es nur ein Problem ich hab leite keine Ahnung von den Regeln, ich weiß zwar das es das Regelbuch gibt, aber ich möchte mich nicht nur darauf verlassen.
Da wollte ich fragen ob sich hier jemand findet der willig ist mir das spiel ein wenig zu erklären.
Skype und Teamspeak ist vorhanden. Bei Interesse mich per pm kontaktieren bzw. als Forenantwort interesse anmelden.

Mit Freundlichen Gruße

Dixi
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Wenn es um die Charaktererschaffung geht, kann ich qualifizierte Antworten geben, für die anderen Regeln (Kampf usw.) nur sehr allgemeine.
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Wenn ihr noch so gar keine Ahnung habt wie das funktioniert und du noch nicht mal das Regelbuch hast (gibt übrigens gerade für DSA4 mehr als eins), solltest du vielleicht erst mal versuchen dich mit einem von den Regeln her nicht so umfangreichen System warm zu spielen. Wenn es aber auf jeden Fall DSA4 sein soll fangt mit einem reduzierten Regelgerüst an und versucht nicht gleich alle Regeln (und davon hat DSA4 einige!) einzubauen. Gerade am Anfang können einen zu viele Regeln die man berücksichtigen muss schon mal erschlagen.
DSA geht übrigens in Kürze in die 5.Edition, von daher solltet ihr euch überlegen ob ihr jetzt das Geld für die 4. aufwenden wollt. Vorteil ist natürlich, dass gebrauchte Regelwerke der 4er jetzt recht günstig zu bekommen sein dürften.
 

Atreju

breakfast epiphany
Würde mich auch bereit erklären zu erklären. :)
Hab aber weder Teamspeak noch Skype, aber wenn es auch per PM oder hier im Forum gehen kann, dann gerne.
Nebenbei, aus welcher Ecke in Sachsen kommst du denn?
 
Ich würde mich jetzt nicht zur Verfügung stellen jemandem DSA 4 zu erklären.
Das beste wäre wohl ihr euch DSA hangout runden anschließt.
Ich weiß das es sowas für etliche Rollenspiele gibt. Nur bei DSA bin ich mir nicht so sicher.

Desweiteren, DSA 4.1 ist extrem regel intensiv . Man brauch gut 1500 Seiten an Regelwerk, wenn man einen Magier spielen will.
Wenn ihr in der Welt von DSA spielen wollte würde ich für den Einstieg "Wildes Aventurien" von "DerZwart" empfehlen und das dazu passende Savage Worlds Regelwerk.
Wildes Aventurien ist frei und das Savage Worlds Regelwerk kostet fast nichts.

Wenn es garnicht zwingend Aventurien und der Arsch voll DSA Regeln sein sollen, dann soll Splittermond wohl einen guten Einstieg bieten. Es hat so wie ich das sehe auch die selbe Zielgruppe und bedient ähnliche Spielmöglichkeiten nur eben mit besseren Regeln.
 

Belchion

Ghul
Tatsächlich ist es im Augenblick gerade sehr ungünstig in DSA einzusteigen, weil im August die neue (und stark veränderte) 5. Auflage erscheinen soll. Wenn es sofort losgehen soll, wären Splittermond oder MIDGARD vermutlich die bessere Wahl - sie sind DSA beide recht ähnlich und liegen in aktuellen Fassungen vor.

Ansonsten findest du im Nerdpol (per Hangout) und der Drachenzwinge (per Teamspeak) diverse Onlinerunden für DSA, wo du mit Sicherheit eine Kennenlernrunde finden wirst.
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Das DSA 4-Grundregelwerk gibt es zumindest im F-Shop nicht mehr und gebraucht ist das Basisregelwerk anscheinend auch sehr teuer (gerade bietet es einer als Auktion mit 30 € Startpreis an und ein anderer als Sofortkauf für 163,40 €; auf booklooker.de verlangt dieser Anbieter 160 € und man kann Preisvorschläge machen; bei einem weiteren Buchverkaufsportal werden auch 118,49 € fällig). Man kann zwar auch gleich mit den Wegebänden einsteigen, aber Wege des Schwertes ist derzeit auch nicht erhältlich (und auf Ebay bietet es gerade auch keiner an). Wege der Zauberei und Wege der Götter gibt es zwar noch neu zu kaufen, aber die braucht man nur, wenn jemand einen Magier oder Geweihten spielen möchte.

Und als Pdf kosten die einzelnen Regelwerke auch mindestens 9,99 €. Da würde ich mir, zumindest für das Grundregelwerk, lieber die limitierte Drakensang-CD kaufen, weil da ist es ebenfalls drauf.

Sich das DSA 5 beta-Regelwerk zu kaufen und sich dann entweder alle Änderungen/Errata aus dem Ulissesforum zusammenzusuchen oder sich die entsprechenden Aventurischen Boten zuzulegen ist also deutlich billiger, falls man ein gedrucktes Regelwerk möchte.

Und wenn ein Pdf reicht, dann kann ja jemand die Dateien als E-Mail verschicken oder auf CD brennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Belchion

Ghul
Die DSA-Redaktion arbeitet im Augenblick auch daran, die endgültige Fassung von DSA5 einsteigerfreundlicher zu gestalten. Das Betaregelwerke richtete sich hingegen gezielt an bestehende Spieler, die neue, noch unfertige Regeln testen wollten. Da fiel der Punkt ein wenig unter den Tisch. Von daher dürfte sich die Einsteigerfreundlichkeit der endgültigen Version noch deutlich erhöhen. (Was einem neuen Spieler, der jetzt anfangen will, aber nicht hilft.)
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Es geht mir auch nur um die Einsteigerfreundlichkeit von DSA 5 verglichen mit DSA 4, nicht mit Savage Worlds oder FATE.

Eine andere Möglichkeit wäre es, mit DSA 3 anzufangen und im August dann auf DSA 5 umzusteigen.
 

yennico

John B!ender
Wenn du schon mit DSA (in welcher Version auch immer) anfangen willst, dann spiele du nicht erst mal in einer anderen DSA Runde vor Ort mit, so dass du die Regeln beim Spielen lernst. Das ist interessanter als sich die Regeln durch reines Buchstudium in der Theorie beizubringen.

Du kannst auch einfach anfangen zu leiten, so lange keiner die Regeln besser kennt als du, wird dir auch keiner widersprechen können. ;) Wenn während der Abenteuer irgendetwas unrund läuft oder ein Charakter durch irgendwelche Regeln extrem benachteiligt wurde, dann kannst du mal nachschauen, ob du die Regeln richtig verstanden hast oder vielleicht falsch ausgelegt hast.

Werde dir klar warum genau du mit DSA 4 anfangen willst. Sind es die Regeln? Ist es das Setting? Besitzt du schon alle zum Spielen notwendigen Bücher?
Wenn der Grund die DSA 4 Regeln sind, wirst du bei DSA 4 bleiben müssen.
Wenn es aber das Setting ist, dann stehen dir mehrere Optionen offen: Neben DSA 4 kannst du in Aventurien auch mit anderen DSA Versionen, oder gar mit anderen Regelwerken (wie von Quick and Dirty schon vorgeschlagen z.B. mit Savage Worlds ). Es gibt sicherlich noch andere Systeme mit denen man in Aventurien spielen kann.
 
Oben Unten