Spiele Comic

1. Edition 7th Sea / 7te See

Dieses Thema im Forum "7te See" wurde erstellt von tobrise, 19. Juli 2003.

Moderatoren: Supergerm, tobrise
  1. AW: 7th Sea / 7te See

    Super, danke. Sind die englischen denn schwer zu lesen? Besonders Vodacce interresiert mich, deshalb weiß ich nicht, ob ich mich so lange gedulden kann.
     
  2. Arkam

    Arkam Welpe

    AW: 7th Sea / 7te See

    Hallo zusammen,

    ich spiele 7th Sea als Spieler in meiner Runde trotz der Regeln. Ausführliche Hausregelsätze und auch die Überlegung den Hintergrund auf Savage Worlds zu übertragen scheiterten. Da sind wir dann, weil wir unsere Charaktere mögen, doch bei den Basisregeln + ein paar Hausregeln geblieben.

    Was ich bei 7th Sea nicht schätze ist das die Kosten bei der Charaktererschaffung und bei der späteren Charakter Erschaffung deutlich unterscheiden. Hier liegt auch eine Möglichkeit ziemlich zu optimieren.

    Die Regeln selbst beinhalten einige Sachen die mir nicht zum heldenhaften Spiel zu passen scheinen. So gibt es etwa direkt tödliche Gifte und tödliche Fallen die dem Charakter ohne einen entsprechenden hohen Skillwurf etwa keine Chancen lassen.
    Hinzu kommt das es eine Menge von Kniffen gibt. Es ist also recht schwierig einen kompetenten Charakter in verschiedenen Gebieten zusammen zu stellen. Gerade auch bei den körperlichen Aktionen werden viele wahrscheinlich wegen zu niedriger Werte einfach nicht genutzt werden.
    Im Auge behalten sollte man auch das in jedem Quellenbuch auch zusätzliche Regelbestandteile mitgeliefert werden. Wenn man slo alle Skills haben möchte benötigt man auch fast (?!?) alle Quellenbücher.
    Hier kann man dann auch endlich Mal das tun was die Grundregeln anbieten nämlich Skills so zu kombinieren das sich die Grundkniffe aufaddieren. Hier hat man dann ein weites Feld indem sich optimieren lässt.

    Das Kampfsystem gefällt mir eigentlich ganz gut. Da aber mit den diversen Quellenbüchern auch wieder zusätzliche Kampfschulen und die Möglichkeit über den Erwerb mehrerer Kampfschulen zusätzliche Vorteile zu gewinnen ins Spiel kommen hat man auch wieder Möglichkeiten um zu optimieren.
    Etwas nervig ist das es eine Reihe von Möglichkeiten zur Verteidigung gibt die nach Regeln bei einigen Kampfbedingungen verpflichtend sind. So ist etwa Balanzieren schon auf Kies der verpflichtende Verteidigungskniff, nein als Höfling oder Fechter kann man diesen Kniff nicht bekommen. Zudem sind die Regeln etwas unklar. Man kann sie nämlich auch so interpretieren das man mit eine Waffe in der Hand immer den entsprechenden Waffenkniff nehmen darf.
    Wenn Mantel & Degen allerdings ein schnelles Kampfsystem bedeuten sollte so verfehlt dieses Kampfsystem sein Ziel. Denn man würfelt eben mit drei unterschiedlichen Pools, Waffenwert, Schaden und Wunden.

    Der Metaplot wechselte von nicht vorhanden, jetzt liegt alles in den Händen der Helden, zu einem apokalyptischen Metaplot mit Horrorelementen. Den kann man aber auch problemlos ignorieren. im Gegensatz zu anderen Systemen kann man bis auf die spezialisierten Hintergrundbände die meisten Quellenbücher aber auch vollständig nutzen. Vor den Bänden zu Sophies Daughtern und den Kreuzrittern muss man deutlich abraten wenn man ohne den Metaplot spielen will.

    Gruß Jochen
     
Moderatoren: Supergerm, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[7th Sea] Es kehrt zurück 7te See 5. November 2015
7te See/7th Sea, klassisch und D20 Kleinanzeigen 31. Januar 2015
7te See Kleinanzeigen 15. Juli 2012
Massig 7th Sea/7te See Bücher (neuwertig) Kleinanzeigen 6. März 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden