2. Edition Frage zum Duellantenstil

Floki

Meister des Wahnsinns
Hi Folks.
Also ich hab jetzt mit dem meistern von 7te See begonnen und hab jetzt eine Frage zu dem Ambrogia-Stil.
Oder genauer zum Stilbonus Veronicas List.
In der Beschreibung steht ja das man zur Bestimmung der Würfelanzahl neben der Fertigkeit Waffen auch Gewandtheit oder Verstand dazu nehmen kann (bei investieren eines Heldenpunktes auch beide). Jetzt ist meine Frage wie das genau funktionieren soll.
Ich hab mir 3 Varianten zusammen gereimt und weis jetzt nicht genau welche oder ob überhaupt eine richtig ist.
1. es bezieht sich auf die Menge der Würfel die man bei einem Risiko oder einem Ansatz würfelt (was eigentlich Blödsinn ist da man dabei ja sowieso mit einer Fertigkeit und einer Eigenschaft würfelt).
2. Gewandtheit bzw. Verstand wird zu Waffen hinzu addiert z.B. bei der Bestimmung wie viel wunden man mit einem Manöver verursacht bzw. Verhindert (was den Stil im Vergleich zu den anderen wahnsinnig mächtig machen würde).
3. Gewandtheit bzw. Verstand ersetzt Waffen bei der Bestimmung zugefügter bzw. Verhinderten wunden ganz.

Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen und bedanke mich schon mal für die Antwort.

In diesem Sinne.
Spendet Blut. Spielt Rugby.
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
In der englischen Ausgabe steht unter Veronica's Guile (S. 237) heißt es, daß man mit den Würfeln den "Risk Pool" aufbauen kann. Danach würde ich Variante 3 schon einmal ausschließen. Aber ich bin mit der 2. Edition leider noch nicht vertraut genug, um Dir genaueres zu sagen.
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Nachtrag: So wie ich den Abschnitt verstehe, hat man bei Ambrogia die Summe aus zwei Eigenschaften und einer Fertigkeit die Zahl der Würfel bestimmt statt einer Eigenschaft und eine Fertigkeit.
 

Floki

Meister des Wahnsinns
Ne kann irgendwie aber auch nicht sein da es ja dann unnötig wäre dafür extra einen Helfenpunkt zu verbraten.
 

Floki

Meister des Wahnsinns
Was mich halt stört ist das explizit über die Würfelanzahl gesprochen wird und nicht über die Fertigkeit Stufe wie bei den anderen Manövern.
Auch wird nicht geklärt für was du mehr Würfel verwendet.
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Die Anzahl der Würfel beim Kampf ergibt sich doch aus Eigenschaft + Fertigkeit, oder? Dann verstehe ich es so, dass bei Abgabe eines Heldenpunktes diese Würfelanzahl erhöht wird um den Wert der zusätzlichen Eigenschaft. Also Eigenschaft + Fertigkeit + (Gewandheit oder Verstand).
 

Floki

Meister des Wahnsinns
Ja soweit auch richtig.

Ich glaube aber ich hab jetzt des Rätsels Lösung.

Ich vermute mal ganz stark das sich die Würfelanzahl tatsächlich auf die Würfel bezieht die man bei einem Risiko bzw. Einem Ansatz würfelt.
Die Regel sagt jetzt einfach nur aus das man eben beim zusammenstellen des Würfelpools eben anstatt Gewandtheit eben Verstand nutzen kann (wenn dieser halt höher ist) und wenn man halt einen Heldenpunkt ausgibt kann man beide Eigenschaften zum pool addieren.
Jetzt muss man aber sagen das der Stilbonus zumindest im deutschen bescheiden beschrieben wurde.
Danke vielmals für die Hilfe.

In diesem Sinne.
Spendet Blut. Spielt Rugby.
 
Oben