[06.05.2008] Obergeschoss

Dieses Thema im Forum "Ausserhalb der Stadt" wurde erstellt von Azraella, 29. März 2010.

  1. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: [06.05.2008] Obergeschoss

    Caitlin schüttelte nach kurzem Überlegen den kopf. Man sagte ja, dass eine Frauenhandtasche alles beinhaltete (ähnlich Enios Wundermantel), aber das hatte sie nicht hineingesteckt. "Nein, starkes Klebeband könnte ich anbieten, aber ein Seil habe ich nicht dabei."

    Sie übergab Noir an Anna und Helena. Anna, die über die Kenntnis über eine gute Grifftechnik verfügte und Helena, die es sich offenbar kräftemäßig zutraute. "Nun gut, ich gehe vorran und organisiere vielleicht noch einen Helfer. Es klingt nicht danach, als ob der Kampf unten schon entbrannt ist. Diese Stille dort ist ja regelrecht unheimlich."

    Vorsichtig ging sie die Treppe wieder hinunter und sah sich unten um, wie der Stand der Dinge war und ob sie einen starken Helfer findet.

    Out Of Character:
    Ich habe noch nicht gewagt weiter zu formulieren. Hält die Treppe? Wie lange hat das eigentlich gedauert, sind wir der Truppe im EG vorraus, oder passt das mit der Stille noch?
     
  2. Regine

    Regine Tremere

    AW: [06.05.2008] Obergeschoss

    Out Of Character:
    Ich bin mal dreist.. es passt... wenn Mitra heute nicht noch was anderes postet.. sonst hängen wir nämlich alle das ganze Oster-WE über und so können wir uns wenigstens noch miteinander beschäftigen ^^


    Sie einigten sich darauf, das Helena den Oberkörper der Seneschall im Rautekgriff trug und Anna ging vorsichtig rückwärts die Treppe runter, die Füße der Seneschall in der Hand und damit Helena etwas vom Gewicht her entlastend. An schwierigen stellen kreuzte sie die Beine der Seneschall um sie mit einem Arm halten zu können und den anderen frei zu haben, damit sie sich noch etwas abstützen konnte. Der Abstieg war mit dieser Last deutlich langsamer als zuvor der Aufstieg.
     
  3. Mitra

    Mitra Kainit Mitarbeiter

    AW: [06.05.2008] Obergeschoss

    Out Of Character:
    Pffff!


    Die Stufen ächzten schwer unter der Last eines jeden Schrittes.
    Einmal senkte sich sogar eine der Platten gefärlich unter dem Gewicht der Körpers. Es krachte und knirschte gefährlich, aber hielt dann doch stand. Die Frauen spielten hier oben ein sehr gefährliches Spiel, es schien jedoch als würden sie am Ende gewinnen. Manchmal braucht es eben nicht mehr als ein kleines Quentchen Glück. Hoffentlich hielt es an.

    Noch immer klang es nicht nach Kampflärm, aber aus dem Wald im Süden klang lautes Wolfgeheul. Der Feind näherte sich mit großen Schritten und würde bald gegen die Verteidiger branden. Leider war der Abstieg den Turm hinunter noch nicht geschafft. Auch in der unteren Ebene war ein Sturz sehr gefählich. Trümmer, Felsen und scharfkantiges Gestein versprachen auch bei einem Sturz aus weniger als einem Meter eine schmerzhafte Landung. Selbst ein Kainit konnte sich hier die Haut aufreißen oder sich die Knochen brechen. Besonders für die leblose Seneshall wäre es möglicherweise katastrophal. Ohne die Möglichkeit den Sturz selbst aufzufangen oder abzuwehren, würde sie sich sicherlich schwer verletzen.
     
  4. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: [06.05.2008] Obergeschoss

    Out Of Character:
    Klasse, jetzt wird Caitlin getragen? Soo schwer war ihre Verletzung nun auch nicht. ;D Ähm, weiter im EG-Thread, würde ich vorschlagen



    Caitlin, die ja ohne Last vorrangegengen war, war nach haarsträubender Aktion unten angekommen. Sie war froh, nicht schwitzen zu müssen, sonst würde ihr sicherlich der Schweiß auf der Stirn stehen. Als sie mitbekam, dass die Garou sich näherten - ihr Geheule kündigte sie an - warf sie einen schnellen Blick auf die anwesenden. 2 Kainiten, die sie nicht kannte schienen mit irgendwelchen Felsen beschäftigt, Stahl schien aufgebracht zu sein, blieb die Gräfin, die ein wenig untätig herumstand. Doch war sie zum Absichern des Abstiegs zu gebrauchen?

    Doch sie hatte keine Wahl. Die Werwölfe brachen anscheinend los und sie konnte es nicht verantworten einen Kämpfer von dort abzuziehen. Also wandte sie sich an die Ancilla: „Gräfin kommen Sie bitte her. Wir brauchen Hilfe für den Fall, dass die Hüterin und Frau Reben mit unserer Seneshall abstürzen.“ Ihre Bitte lies keinen Widerspruch zu und sie winkte die Ventrue heran. Hoffentlich war sie zu mehr zu gebrauchen, als Finanzen hin und her zu schieben.

    Sie stand bereit.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden