• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Jon Mahabali Snow

White Howler
Hi
ich wollte mall wissen; wer nun jetzt die rechte an der alten WoD hat. Hat die immer noch White Wolf. Wenn man nun etwas zur alten WoD veröffentlichen will(zum beispiel ein inoffiziellen Roman also einer der Background nutzt aber nur bis in die 2ed :)), muss mann sich noch an WW wenden :).


Hey vielleicht kann man sich zusammen tun und die WoD lizensen erwerben? LoL und wieder rausbringen mit einem Rückruf der Letzten Bücher natürlich :)
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Die Rechte liegen natürlich bei WW.

Ob noch Rechte für Deutschland bei FuS liegen müsste man auch klären. Aber ich denke ja.
 

Wirrkopf

Titan
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Hey vielleicht kann man sich zusammen tun und die WoD lizensen erwerben? LoL und wieder rausbringen...

Wenn white wolf sie hat werden die es nicht rausrücken. weil es in konkurrenz zur nwod treten würde. schlechte strategie.

ansonsten toller plan.

und was fus davon noch hat kp, aber anscheinend können die die alte wod auch nicht weitervermarkten.
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Na super da haben die immer noch ein spitzen system im keller und können es nicht vermarkten :( ich warte auch immer noch bis bei Werwolf Paria wieder der Wyrm als gegner fällt. Ich trau das WW zu :(
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

FuS hat meines Wissens nach die Lizenzen für die Vermarktung der oWoD an WW zurückgegeben bzw. die Lizenzen sind ausgelaufen und wurden nicht verlängert. Also ist jetzt auch in Deutschland WW der einzige Lizenzinhaber für oWoD-Produkte.
 

Wirrkopf

Titan
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Das sie aus guten Gründen eingestellt haben. Was sollen die denn noch vermarkten? Vampire tM 4. Edition - jetzt mit noch mehr Blutlinien?

wie wäre es die ganzen nicht übersetzten quellenbände noch nachzuliefern.

weltuntergang hat nicht stadtgefunden. wie sehen chroniken in hundert jahren aus
(gibt es dann noch rote klauen tobt ein machtkampf zwischen glaswandlern und schattenlords, was passiert mit vampiren im weltraum, was machen die technokraten wenn sie die traditionen ausgelöscht haben wenden die sich dann gegen die anderen realitätsverbrecher)

endlich brauchbare und offizielle crossover regelwerke und alle in diesem zusammenhang stehenden logigbrüche schließen.

spiele zu zeiten des impergiums und der ersten stadt

szenarien wie es wenn der untergang stadtgefunden hat weitergeht

werwolf: die postapokalypse

alle vampire bis auf die aller dünnblütigsten sind am welken verreckt.
die maskerade ist ein für alle mal hinfällig
Daywalkers: Die ersten Tage unter den Menschen.
 

Chrischie

Dead Marshall
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

wie wäre es die ganzen nicht übersetzten quellenbände noch nachzuliefern.

weltuntergang hat nicht stadtgefunden. wie sehen chroniken in hundert jahren aus
(gibt es dann noch rote klauen tobt ein machtkampf zwischen glaswandlern und schattenlords, was passiert mit vampiren im weltraum, was machen die technokraten wenn sie die traditionen ausgelöscht haben wenden die sich dann gegen die anderen realitätsverbrecher)

endlich brauchbare und offizielle crossover regelwerke und alle in diesem zusammenhang stehenden logigbrüche schließen.

spiele zu zeiten des impergiums und der ersten stadt

szenarien wie es wenn der untergang stadtgefunden hat weitergeht

werwolf: die postapokalypse

alle vampire bis auf die aller dünnblütigsten sind am welken verreckt.
die maskerade ist ein für alle mal hinfällig
Daywalkers: Die ersten Tage unter den Menschen.

Mir wird schon schlecht, wenn ich das nur lese.
Gott sei dank ist die oWoD tot und in 5 Jahren wohl in der Bedeutungslosigkeit versunken.

@TS

Ich würde es lassen.
Das Patenrecht der USA sieht vor, dass der Lizensinhaber diese aktiv verteidigen muss.
Wenn WW/M.RH spitz kriegt, dass du so ein Buch rausbringst, dann werden sie dich vor das Gericht ziehen.
Sie müssen es, wenn sie es durchgehen lassen, verlieren sie ihre Rechte auf diese Sachen.
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Wie kommst du denn bitte auf die Idee? ?(

Weil die ja alles andere auch wieder benutzen. Beispiel Requiem:Gangrel, Brujah, Malkavianer, Ventrue Ok Nosferatu ist eine ausnahme da er nach der Roman und Filmvorlage erbaut wurde

Beispiel Paria:Blood Talons(Red Tallons);Bone Shadows(Shadowlords und Knochenbeißer); Storm Lords(Shadowlords)


Ich mein ja nur die Herren sind nicht sehr Kreativ. Besonders bei Requiem. Aber egal. Das wird sonst wieder was hätte man an der neuen WoD besser machen könen.:rolleyes: Und das wollen wir nicht diskutieren




Und ich stimme zu man hätte eine Menge mehr raus bringen können. Wie Crossover Regeln. Endlich mal ein Weltsystem. Und dann gab es ja noch die Variante einfach nur neu auflegen und die Regelnverbessern. Auserdem hätten WW sich mehr in die Filmindustrie drängen müssen. Die Serie war ja ne nette idee kam aber auch nicht von WW. Ein Film wäre gut gewesen. Underwold lief doch auch.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Ich würde es lassen.
Das Patenrecht der USA sieht vor, dass der Lizensinhaber diese aktiv verteidigen muss.
Wenn WW/M.RH spitz kriegt, dass du so ein Buch rausbringst, dann werden sie dich vor das Gericht ziehen.
Sie müssen es, wenn sie es durchgehen lassen, verlieren sie ihre Rechte auf diese Sachen.

Wenn du in Deutschland veröffentlichst, müsste dann nicht nach Deutschen Recht verhandelt werden?
Ist das Patentrecht mit dem Urheberrecht vergleichbar?

Ich habe auch nicht gehört, das bisher sämtliche Internetseiten, die sich mit WW-Produkten beschäftigen, verklagt wurden. Sobald du natürlich Geld damit machen willst, ist es eine andere Sache.
 

Chrischie

Dead Marshall
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Wenn du in Deutschland veröffentlichst, müsste dann nicht nach Deutschen Recht verhandelt werden?
Ist das Patentrecht mit dem Urheberrecht vergleichbar?

Ich habe auch nicht gehört, das bisher sämtliche Internetseiten, die sich mit WW-Produkten beschäftigen, verklagt wurden. Sobald du natürlich Geld damit machen willst, ist es eine andere Sache.

Soweit ich weiß ist das eine Grauzone mit den Internetseiten.
Für das HdR-Rollenspiel durfte man nichtmal Werte in Fanabenteuer unterbringen, da dies sonst schon ein Lizensbruch ist.
Wenn du dafür Geld haben willst ist der Ofen aber aus, auch wenn es nur zur Kostendeckung ist.
Es ist auch eine spannde Frage unter welche Gerichtsbarkeit es fallen würde, ich bin kein Anwalt.

Aber Lizens und Patentrecht sind sehr ähnlich in den USA.
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Da merkt man mal wieder wie gut sich manche mit den neuen Spielen auseinandergesetzt haben... :wand:


Ich will ja nicht sagen die Stämme sind die selben. Ich sage nur sie klingen sehr gleich. Also ich dachte sofort als ich Bone Shadows gelesen habe an die Bonegnawlers und Shadow Lords, Und Blood Talons klang auch nach Red Talons, Das die Stämme sich unterscheiden war mir auch klar ist ja bei Vampire auch so,
Die Brujah sind ja jetzt auch Gagrel (was ich als ehmaliger VtM:Gangrel ne Beleidigung finde)
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Mir wird schon schlecht, wenn ich das nur lese.
Gott sei dank ist die oWoD tot und in 5 Jahren wohl in der Bedeutungslosigkeit versunken.

Als wenn du bessere Ideen hättest wenn du keine hast wieso beteiligst du dich am Thema?:rolleyes:
DIe Ideen sind gut und wären super Unsetzbar wenn der Wille von den Eigentümern des Patens da wäre.
Schluss endlich wird wohl eher die nWOD in der Bedeutungslosigkeit versinken als die oWoD was sie im Grunde für den deutschen Markt schon ist.
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: Wer besitzt die Rechte an der oWoD?

Ich will ja nicht sagen die Stämme sind die selben. Ich sage nur sie klingen sehr gleich. Also ich dachte sofort als ich Bone Shadows gelesen habe an die Bonegnawlers und Shadow Lords, Und Blood Talons klang auch nach Red Talons, Das die Stämme sich unterscheiden war mir auch klar ist ja bei Vampire auch so,
Die Brujah sind ja jetzt auch Gagrel (was ich als ehmaliger VtM:Gangrel ne Beleidigung finde)

1.) Es gibt nur eine beschränke zahl an wörter, die man logisch mit werwölfe verbinden kann.
2.) An den stellen, an denen alte namen zu neuen konzepten passt, ist es okay. Und das der "Herrscherclan" sich immer noch wie ein Vielfraß benimmt ist eines der sachen, die sich bei Vampire nicht ändern.
3.) Ich fand es witzig - die ach-so-harten Bruhahaha sind jetzt eine Bikergang aus Cali...
 
Oben Unten