• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Also werden sich Jahrhunderte alte Ahnen Pläne zurechtgelegt haben, um die Situation nicht soweit eskalieren zu lassen, immerhin hängen sie an ihrem Leben.
Und die restlichen Kommentare waren über ein 'Is halt so' auch nicht hinaus, Wenn es dann ans erklären geht, warum das so ist.
Dann ist es auch mit der Logik vorbei.
 

Nightwind

Erzketzer
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Was Logik angeht, hat dein Szenario aber auch Lücken durch die ich ganze Vohzd-Kolonnen jagen könnte. Und da kommt dann bei dir das 'Is halt so'. Du ignorierst unsere Argumente die ganze Zeit, wie es dir gerade in den Kram passt.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Geht es um den Camarilla-Geheimdienst (Was ich erklärt habe) oder um die Menschen und Ghule (worauf ich eingegangen bin) oder um die Sabbatintrigen (Egal, weil auch Vorwarnung die strategischen Vorteile kaum aufzuwiegen vermag, es sei denn die Camarilla-Prinzen bekämen es in der Vorwarnzeit, (die wie lang ist, 1, 2 Wochen?) hin unter sich eine Hierarchie auszumachen, die dann 'Truppenverlegung' erlaubt, aber dann, auch darauf bin ich eingegangen, bleibt noch die Frage welche Truppen man denn verlegen will, abgesehen vom Kanonenfutter der Camarilla, also den Küken und Neugeborenen, die kaum in der Lage sein werden die zahlenmäßige Überlegeneheit des Sabbats auszugleichen) und deren lähmende Wirkung (wie denn, es gibt keine zentralen Apparat den man lähmen kann, so dass sowas, wenn es nicht zu einem weiteren Sabbat-Bürgerkrieg kommt (die auch immer kürzer und seltener werden) dass auch kaum auswirkungen hat oder so starke, dass der Kreuzzug gar nicht beginnt, weil die Rudel nicht marschieren oder nur so wenige, dass die Klugen sofort aussteigen und die Dummen nach zwei Wochen Terror in der nächsten Camarilla-Stadt sich entweder trollen oder draufgehen, was auch wiederum den Sabbat nützen kann), um die Generationenlücke (wo du mir zugestimmt hast, dass sich das bei den 'Alten' wiederum ausgleicht, weil sie in der Ecke liegen und nichts machen) oder Beherrschung und Disziplin, die auch jenseits der 5 dich kaum vor dem Sabbat schützen (entweder weil sie nur auf einzel Personen wirken oder aber auf 1+Erfolge Personen, so dass du im besten Fall darauf hoffen kannst von den 2 oder 3 SAbbatrudeln die gegen den Ahnen marschieren (und das auch nur wenn nicht genug Leute mitbekommen haben, dass es da potentes Blut zu saufen gibt), von also 20-100 Leuten, 10, wenn du wahnsinnig gut würfelst, 20, deinen Kräften erliegen, denn du kannst mit der Kraft 'Mass Manipulation' eben nicht 'ganze Straßenzüge' manipulieren, sondern nur 1+Erfolge Personen. Dann hast du dem Sabbat größere Verluste zugefügt, aber tot ist der Ahn dann trotzdem).

Hab ich was vergessen?
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Außer dass es wenn man das zweierlei Mass neutral betrachtet auch Camarilla Fanboys gibt, fällt mir so direkt nichts ein
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Generation mag ja ein Force multiplier sein, nur reicht der mMn nicht aus um die riesige Zahlemäßige Übermacht und die Force multiplier des Sabbats zu neutralisieren.
Auch der Sabbat hat eine Art Maskerade!
 

Kruemael

Vorsintflutlicher
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Und was ist mit der Annahme das gewisse Clans einen stärkeren Zusammenhalt haben als die beiden Sekten unter einander? Ich meine Nossis wurden schon angesprochen, aber auch unter den Ventrue gibts starken zusammenhalt (klar bürokratisch aber das muss nicht unbedingt zum schlechten gereichen)
Um eine einigermaßen gute einschätzung bringen zu können sollte das nicht vernachlässigt werden. Oder rühre ich hier jetzt einen punkt ein der nicht ins tolle sabbat ist toll camarilla ist doof (oder auch umgekehrt) bild passen mag?
;)
 

Drakun

Pflanze
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Hab ich was vergessen?
Was ist mit den moralischen Auswirkungen von hochwertigen Disziplinen, der Wirkung von Hintergründen und der Tatsache, dass Generation nicht gleich Alter ist? (hauptsächlich Taktik)

Der Sabbat hat zwar eine Art Maskerade, der einzelne Sabbatvampir ist aber schon leichter als solcher zu erkennen und hat dabei weniger Nähe zu den Sterblichen (auch hier gibt es Ausnahmen).

Vielleicht sollte man sich überlegen, dass auch der Sabbat in sich zerstritten ist und kein "Young Vampires Marine Corps" ist.
Da gibt es verschiedene Ansichten, die manchmal gegensetzlich sind, Streit und auch Tote.
Es ist also gar nicht so einfach, eine Stadt mit mehreren Rudeln anzugreifen, ohne dass diese sich gegenseitig behindern. Das Problem des Sabbat ist, dass er zu schnell gewachsen ist, bevor sich eine straffe Organisation bilden konnte.
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

@Kruemael
Nicht wirklich aber man muss bedenken, dass im Sabbat auch Clans sind, die eine Agenda haben die sie zum zusammenarbeiten bringt.
Sehr viele Assamiten, Salubri A und Tzimisce
Nosferatu insofern man die in eine Sekte schieben will/kann sind auch im Sabbat vorhanden, daher wäre Clanzusammenhalt wieder ein Faktor der auf beiden Seiten in unbekannter Stärke vorhanden ist.

Edit :
Was ist mit den moralischen Auswirkungen von hochwertigen Disziplinen,
Das finde ich wieder so ein totschlag Ding... welcher Ancillae oder Ahn ist denn direkt im Kampf drinnen und nicht wie schon angemerkt hinter zich ghoulen und Sicherheitskräften ? - Wenn man das Berücksichtigt müsste man auch Vohzd, etc. mit einberücksichtigen.
der Wirkung von Hintergründen und der Tatsache
Darauf wurde doch schon eingegangen, der Vorteil liegt bei der Camarilla
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Asamiten sind neuerdings im Sabbat?
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Waren dort lange Zahlenreich vertreten.
Und vor Ur-Shulgi machten die zum großteil die Schwarze Hand aus
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Du meinst jetzt die Original Schwarze Hand, die vernichtet wurde?
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Die Schwarze Hand nicht die Talma-irgendwas.
Die mit den Seraphen und so, die immernoch durauchs existiert ( nun nimmer da Gehenna )
War vor Ur-shulgi großteils Assamit A und selbst die Seraphs größtenteils.
 

Vision

caitiff par excellence
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Ich gebe durchaus zu das ich mich nicht aktiv damit beschäftigt habe, aber ich weiß das die Schwarze Hand in Enoch fiel als die Wraiths sie endlich gefunden haben und in einem Überraschungsangriff alle außer den "Außenagenten" vernichteten. Das war die gleiche die auch hinter dem Sabbat stand, sich dann aber von ihm zurück zog als der Sabbat eine eigendynamik entwickelte.

Meine Frage zielt jedenfalls deshalb auf die Asamiten an, weil ich diese nur als Unabhängige kenne die jeden der ihre Organisation verlässt brutal nieder jagd. So das es eigentlich keine Asamiten außerhalb ihrer eigenen Organisation gibt.

Aber ich gebe auch hier zu das ich mich eher weniger mit den Asamiten beschäftigt habe.
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

True Hand und "aktuelle" Schwarze Hand gab es jeweils Assamiten A.
True Hand ist vernichtet, die aktuelle Hand existiert und ist ebenfalls von ihren Wurzeln sehr alt, hat aber nichts mit der Geisterwelt zu tun ( soweit ich weiß )
Die Assamiten stehen sogar so sehr zu ihren Brüdern, dass sie sich gegenseitig nicht bekriegen und sich eigentlich nicht töten. ( Was auch gegen die wege haqims wäre so gesehen )
Wobei ich selbst sagen muss keine ahnung wie es aussah, nachdem Ur-Shulgi erwacht ist, der war ja bischen sonderbar drauf.
 

Nightwind

Erzketzer
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Die Assamiten haben sich nach Ur-Shulgis Erscheinen ziemlich aufgespalten, da sind etliche sowohl in den Sabbat als auch in die Camarilla abgewandert. Assamiten Antitribu im Sabbat gab es aber auch schon vorher.
 

Drakun

Pflanze
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Nicht wirklich aber man muss bedenken, dass im Sabbat auch Clans sind, die eine Agenda haben die sie zum zusammenarbeiten bringt.
Sehr viele Assamiten, Salubri A und Tzimisce
Nosferatu insofern man die in eine Sekte schieben will/kann sind auch im Sabbat vorhanden, daher wäre Clanzusammenhalt wieder ein Faktor der auf beiden Seiten in unbekannter Stärke vorhanden ist.
Jeder Vampir ist zuallererst ein Individuum und kein Abziehbild eines Clans, zumindest was seine persönlichen Ziele angeht. Was interessiert einen Salubri Antitribu die Diablerie an Saulot usw. - ja die Tremere sind Mistkerle, weil sie meinen Clan verfolgt und fast ausgerottet haben. Deshalb ist aber "Tremere vernichten" nicht das einzige oder wichtigste Ziel im "Leben" eines Salubri antitribu.
Durch das Vinculum werden die Sabbatvampire vielleicht zu Rudeltieren, aber nicht zu Ameisensoldaten.

Das finde ich wieder so ein totschlag Ding... welcher Ancillae oder Ahn ist denn direkt im Kampf drinnen und nicht wie schon angemerkt hinter zich ghoulen und Sicherheitskräften ? - Wenn man das Berücksichtigt müsste man auch Vohzd, etc. mit einberücksichtigen.
Stimmt, das habe ich nicht beachtet. Wobei ein Vozhd in der Regel schon wieder übertrieben ist, weil das Ding sich an keine Maskerade (weder die "echte" noch die vom Sabbat) hält und die Menschen dann die Armee anrücken lassen.

Darauf wurde doch schon eingegangen, der Vorteil liegt bei der Camarilla
Es wurde bereits auf alles eingegangen, ich habe bloß die Dinge erwähnt, die mir in Smokey Crow's Zusammenfassung gefehlt haben.
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Jeder Vampir ist zuallererst ein Individuum und kein Abziehbild eines Clans, zumindest was seine persönlichen Ziele angeht. Was interessiert einen Salubri Antitribu die Diablerie an Saulot usw. - ja die Tremere sind Mistkerle, weil sie meinen Clan verfolgt und fast ausgerottet haben. Deshalb ist aber "Tremere vernichten" nicht das einzige oder wichtigste Ziel im "Leben" eines Salubri antitribu.
Durch das Vinculum werden die Sabbatvampire vielleicht zu Rudeltieren, aber nicht zu Ameisensoldaten.
Ach wie ich diesen Thread liebe...
Also gibts du mir recht :
"ein Faktor der auf beiden Seiten in unbekannter Stärke vorhanden ist" -- und deshalb außen vor gelassen werden sollte ?
Stimmt, das habe ich nicht beachtet. Wobei ein Vozhd in der Regel schon wieder übertrieben ist, weil das Ding sich an keine Maskerade (weder die "echte" noch die vom Sabbat) hält und die Menschen dann die Armee anrücken lassen.
Ja natürlich übertrieben, aber wenn die Camarilla Ahnen zu kämpfen beginnen, wie es zB an der Ostküste nunmal passiert wäre ( meine vermutung ) wären vll auch diese Dinger zum Einsatz gekommen.
Wenn der Krieg so weit ist, spielt logischerweise die Maskerade für den Sabbat nurnoch eine minimale wichtigkeit.
Aber ich gebe dir recht, es gibt Gründe warum diese nicht benutzt werden <-- Sabbat Maskerade
Anderer seits muss beachtet werden, Camarilla mit +5 Diziplinen brechen auch die Maskerade und selbst wenn nur der Sabbat diese briecht haben alle Vampire ein Problem.
 

Drakun

Pflanze
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Also gibts du mir recht :
"ein Faktor der auf beiden Seiten in unbekannter Stärke vorhanden ist" -- und deshalb außen vor gelassen werden sollte ?
Das Problem ist, dass dieser Faktor zwar absolut gesehen völlig unbekannt ist, aber dass relativ gesehen in der Camarilla (im Guten wie im Schlechten) mehr Stabiltät herrscht.
 
AW: Vampire 101: Warum der Kampf um die Stadt und der Krieg zwischen Camarilla...

Das Problem ist, dass dieser Faktor zwar absolut gesehen völlig unbekannt ist, aber dass relativ gesehen in der Camarilla (im Guten wie im Schlechten) mehr Stabiltät herrscht.
Also haben die einzelnen Clans in der Camarilla einen größeren zusammenhalt als im Sabbat ist das Korrekt ?
 
Oben Unten