• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Was spielt/meistert ihr gerade?

matz8472

Ghul
Werde mich zum ersten mal an Kindred of the east versuchen, was bedeutet, dass ich heute noch einiges an Hintergrund durchzulesen habe......
Und ja, es wird eine selbst erdachte Geschichte.
 
ICh nehme seltenst bis gar nicht vorgefertigtes Zeug. Meist wird es überflogen, vielleicht ist ne Idee dabei, ansonsten auch nicht schlimm.

Was ich momentan leide.... ähhh... leite?

Vampire: Masquerade ne Runde in Las Vegas
Vampire: Dark Ages ne Runde in Jerusalem 1112
Shadowrun : ADL
Shadowrun : Seattle
Cthulhu : 1920er

Ansonsten das, was mal anfällt. Die genannten sind allerdings recht"feste" Termine...
 

Wendigo

Jäger
Ich hab vor kurzem eine schöen Idee für ein, ich dachte kurzes Abenteuer, geleitet in den Realms geleitet. Hatte sich leider zu einer kleinen Kampagne entwickelt.
Ich setzt die Idee in einer kurzfassung mal rein.
War für eine tendenziel gute Gruppe in D&D der 4. bis 6. Stufe.
Es darf kein Caracter mit sowas wie böses entdecken dabeisein "zb. ein Paladin". Er würde das Abeteuer sprengen.

Die Gruppe trifft an der Grenze zweier Baronien auf ein Heerlager der einen Baronie. Hab sie Greldinard genannt. Sie wurden zu ein Gespräch mit diesem Baron geladen. Eine fette schmierige Person in einer entsprechend ausladenden Ritterrüstung, an sich aber totzdem recht vertrauenswürdig. Hohe Diplomatie, Bluffen. Als Garde wenige Soldaten, einen erfarenen Magier und einen erfahrenen Tempuskleriker.
Er bittet die Gruppe gegen eine fürstliche Belohnung ihm seine gekidneppte Tochter von dem Nachbarbaron (Wulfbart) zurückzuhohlen, denn er würde mit ihr erpresst. Die Gruppe würde etwas gutes tun und einen Krieg dadurch vermeiden. Sie bekommen eine genaue Beschreibung der Tochter, der Burg von Wulfbart, angaben woh sich die Tochter befindet und ungefähre angaben über die Stärke der Brugbesatzung. Hier sollte der Gruppe klar werden, das es nicht darum geht die Burg selber zu stürzen sondern nur die Tochter zurückzuhohlen. "Wichtig" (Ist beim zweiten mal als ich das Abenteuer geleitet hatte leider schiefgegangen. Die Gruppe giebt es nicht mehr)

Also geht die Gruppe los und hohlt die Tochter zurück.
Den Grundriss von der Festung habe ich leider nicht mehr. Es waren mehrere Gebäude innerhalb der Burg. Die wichtigsten waren jedoch die Kaserne mit etwa 80 Mann Besatzung der ersten Stufe + einige Unterführer etwa 5. Stufe. Und Wohngebäude des Barons Wulfbart mit angeschlossener Kapelle des Tempus. Im Tempel ein Kleriker der Gottheit (10 Stf.). Baron Wulfbart 10 Stf. und Magier der 8 Stf. sowie einige Elitewachen der 2-3Stf.
Wenn die Gruppe es vernünftig plant legen sie sich nur mit 2-4 Elitewachen an. Wen nicht gnade ihnen der Spielleiter ;) Die Tür der sogenannten Tochter wird rund um die Uhr von einer Elitewache bewacht. Der Raum hat kein Fenster und die tür war abgeschlossen (niedriegre SG).
Sie wird auf dem Rückweg sich zwar nicht wehren aber auch nichts sagen (Stark verängstigt).
Wenn die "Tochter" (in Wirklichkeit die Tochter von Wulfbart und wahrscheinlich die einzige wirklich richtig Gute Person in diesem Abenteuer')
bei Greldinard abgeliefert wird, bekommt die Gruppe die ähh "Fürstliche Belohnung" von etwa 100 Goldmünzen pro Person und wird fortgeschickt, sie würde nicht mehr gebraucht. Greldinard wird vorher nie eine klare Summe angegeben haben. Bei der Übergabe lässt Greldinard die junge Frau Wegschleifen. In den nächsten Tagen wird er die Baronie Wulfbart einnehmen
und dabei ein Massaker anrichten. Danach kehrt er in seine Baronie zurück ehelicht die Tochter und macht damit die Übernahme der Baronie "Rechtens".
Ersetzt seinen Tempuskleriker durch einen des Tyrannos und stellt einen Nekromanten an dem er die Verwaltung der Baronie Wulfbart überlässt. :D
Der hat ja dort jetzt genug Spielzeug um Schindluder zu treiben.

Eigendlich hätte ich ahnen müssen, das die Gruppe sich damit nicht abfinden wird. :D

Gruß Wendigo

Es ist nur eine Idee die bei mir sehr gut lief. Vielleicht übernimmt sie ja einer von Euch würd mich sehr über Rückmeldungen freuen.
 

Artificial

Hat keine Homepage
Vampire aus der Alten Welt

@Wendigo: Die Idee klingt nicht schlecht, mal sehen, vielleicht lass ich mich von ihr inspirieren ;)
 

Wendigo

Jäger
Dann viel Glück und Spass damit.
Nur als vorwahrnung ich in dem Setting hatte ich auch eine Gruppe die so dämlich war, dass sie beschlossen hatte durch die Vordertür zu gehen und dann einfach alles abzuschlachten, was ihnen in den Weg kam. (gin natürlich schief) War aber auch das einzige mal das es soschief ging. Die anderen mal lief es gut.
Als Spielleiter plant man ja nicht eine Gruppe zu zerlegen und der Weg wie eine Gruppe ein Abenteuer lösen will ist mir ja egal. Aber bitte, bitte nicht so!

Gruß Wendigo
 
AW: Was meistert ihr gerade?

Shadowrun 2.01 und Private Eye. Ersteres würde ich gern endlich mal wieder spielen. Kommt mir sonst vor als würde mein Straßensam zwangsweise in Frührente geschickt... ;)
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Was meistert ihr gerade?



WOW ... ein 6 Jahre alter Thread (!) - wo hast du den denn ausgegraben?!

Aber wo wir gerade beim Thema sind:

Witchcraft! - sehr geiles Rollenspiel, vor allem wenn man 1855 spielt und die Cast aus einer 16jährigen Saloon Nutte, einem versoffenen und stinkenden Landstreicher, einem Katzengestaltwandler und einem versnobbten, Sklavenhaltenden und reichen Logenaktivisten besteht.
 

Cry

Aus der Asche
AW: Was meistert ihr gerade?

6 Jahre alt oder nicht - beruhigt mich immens, dass sich Zornhau 0,0 geändert hat, in den schlappen 72 Monaten.

Und ich leite zur Zeit gar nicht - so befreiend. Endlich bin ich einfach nur am konsumieren. Mir kribbelts schon, einfach mal einen Plot zu zerschießen, weil ich Spieler bin. Aber ich werd's sein lassen. Dem Karma wegen.
 

Anubis

Richter über die Toten
AW: Was meistert ihr gerade?

Ich leite derzeit leider auch nichts.
Meine epochale Werwolf Chronik wurde dadurch sinnfrei, als die Gruppe sich nach einem Streit entzweite. Ich arbeite zwar an einer Neufassung - aber die dauert.
Derzeit spiele ich hauptsächlich und brilliere als Kalek Sohn des Anubis in Scion :) Und habe Spass daran endlich wieder die Sicht der Spieler zu erleben.
Meiner einer leitet und spielt nun schon seit etwa 15 Jahren :) Und ich merke, das ein regelmäßiges Spielen zwischen dem Leiten hilft den Blick zu erweitern :)
 

Cry

Aus der Asche
AW: Was meistert ihr gerade?

Dein Post auf Seite 1 klingt so, das hättest du auch gestern schreiben können, meinte ich.
Keine Sorge, ich wollte nicht unterstellen, dass du ein ewig unveränderlicher Untoter bist, der sich nach einem Sonnenaufgang sehnt.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Was meistert ihr gerade?

Mage:Awakening
1871 Chicago. Kurz vor dem Feuer. Es geht um Niedergang und Verfall. Und nach dem Feuer um Größenwahn und Aufbau.
 
AW: Was meistert ihr gerade?

Zur zeit eine sehr übertriebene Schwarze Hand Maskerade Runde, die zu einer Cyberpunk Runde wird, vermutlich mit Requiem Regeln
 

Ahab

Gott
AW: Was meistert ihr gerade?

Im Augenblick Eberron mit Pathfinder-Regeln. Die Kampagne wird noch 2-3 Sessions benötigen, denke ich. Danach wird diese Kombination zu Gunsten von Dresden Files auf Eis gelegt werden. DF spielen wir in Chicago, wobei ich dieses eine Ecke finsterer machen und einige Dinge aus Chicago by Night übernehmen werde.
 
Oben Unten