• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Was spielt/meistert ihr gerade?

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
Ich meistere nicht - "meistern" ist ein ganz schlimmes Bäh-Wort das nur picklige DSA-Nerds verwenden ;)

Ich leite aktuell Mage - das heißt, wenn ich mal wieder dazu komme vor lauter Klausuren und Paukerei :(
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Ich spiele. wenn Skyrock wieder Zeit hat, Mage. ;)

An sonsten leite ich eine Vampire-Runde (Camarilla Ahnen durch die Jahrhunderte) und eine Crossover-Runde.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Ich meistere mein Leben (schon eine ganze Weile). Aber meistere ich es wirklich? Ich meine MEISTERE ich es wirklich oder lebe ich es bloß?

Die Frage "Was meisterst Du gerade? " ist sehr interessant. Viel interessanter, als der Fragesteller es wohl meinte. Doch ist hier im Rollenspielkontext mit "meistern" etwas ünglücklich verfahren worden. Hier wird dem Worte "meistern" Gewalt angetan.

Dieses Wort als Synonym für "spielleiten" zu verwenden halte ich für eine dumme Angewohnheit, die aus den US-amerikanischen "Dungeon Master"-, "Game Master"-Begriffen herkommt und durch naive Übersetzung hier in der bekannt unförmigen Fassung landete.

Noch schlimmer als "Was meisterst Du?" finde ich hingegen das denglische "Was masterst Du?". Das ist zwar näher an der Quelle, wirkt aber noch verquerer als die eingedeutschte Variante.

Es hätte sich vielleicht jemand die Übersetzung von "Game Master" = "Spielleiter" und "gamemastering" = "spielleiten" anschauen sollen. Dann wären sinnvollere Fragen wie "Was für Rollenspiele leitest Du gerade?" wahrscheinlicher.

Aber: die Frage "Was meisterst Du gerade?" halte ich nur im Rollenspiel-Kontext für unglücklich. Auf das Leben des Befragten bezogen ist diese Frage sehr interessant und wirklich nachdenkenswert. Was meistert man denn wirklich? Man laviert sich mit suboptimalen "das reicht doch geradeso"-Lösungen durchs Leben. Es ist oft gut genug für eine ganze Weile. Nur - bringt das irgendeine Erfüllung? Ist es gut genug um stolz darauf sein zu können? Ist es meisterlich gelungen? Hat man alles Nötige dazu gemeistert, oder was fehlt einem zur Meisterschaft?"

Ich glaube, nein. Nur wer danach strebt etwas WIRKLICH gut zu machen, Widerstände - eigene, innere, wie auch äußere - zu überwinden und das, was man tut, auch wirklich zu verstehen, der geht den Weg etwas zu meistern. Für mich ist das - fast solange wie ich Rollenspiele spiele - die Kampfkunst, genauer die Fechtkunst. Was ein Meister ist, versteht man anfangs nicht wirklich, weil man nicht reif dafür ist, das zu erkennen, was einen Meister ausmacht. Diese Reife kommt mit Erfahrung, Ernsthaftigkeit und harter Arbeit. Wenn man dann einem Meister begegnet, dann versteht man, was einen Menschen zu einem Meister machen kann.

'Wu Dang - Die Tochter des Meisters' sehr guter WuShu-Film aus VR China schrieb:
Sie haben es in der Kampfkunst weit gebracht, doch zum wahren Meister fehlen ihnen noch zwei Dinge. - Wille und Charakter.
Vielleicht ist jetzt klarer, warum ich die Frage "Was meisterst Du gerade? " viel interessanter, als die wohl eigentlich beabsichtigte Zielrichtung "Was für Rollenspiele leitest Du gerade?" finde. - Und diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Überhaupt nicht einfach.
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
Ich meister derzeit nicht, ich leite derzeit nicht, ich habe zwar noch ein Abenteuer offen wo ich der GAstgeber wäre (Castle Falkenstein) wenn man denn wieder dazu kommen würde.

Ansonsten erzähle ich derzeit und zwar Werwolf: die Apokalypse, und bereite Wraith: the Oblivion vor.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1391

Guest
Momentan bereite ich eine DSA4-Thorwal-Runde vor. Sobald die richtig läuft schieb ich noch ein bisschen Ars Magica und Unknown Armies nach.
Falls W:tF gut wird, mach ich da auch was draus.
Natürlich alles selbst gemacht.
 

GeNoC!D3

SEX, DRUGS an ROCK'N'ROLL
Ich krieg die Tage noch ne Vampire Maskeraderunde dazu. Hab die Stadt in der das spielt auch schon zu 3/4n fertig :D *frohsei*
mfg
 

NiceGuyEddie

Neuling
Ich leite im Moment (nein, gemeistert habe ich es noch nicht...) zunächst einmal eine Degenesiskampagne, die ich mit meinem Zwillingsbruder zusammen mache. Die ist auch insofern eine Premiere, weil sie die erste Kampagne ist, die wir ohne einen vorgeplanten Handlungsverlauf spielen. Sprich: Wir haben keine Ahnung wie es ausgehen wird, auch wenn wir schon jetzt Fundamente für eine weitreichende Handlung gelegt haben. Na, ja, bisher haben wir erst drei mal gespielt.

Und auf meine zweite Kampagne bin ich besonders stolz: Eine Wu-Xia Kampagne mit modifizierten Wu-Shu-Regeln(Weapons of the God kommt doch eh nicht raus), zur Zeit der Streitenden Reichen, jedoch historisch inkorrekt und mit mystischen Einschlägen. Wir hatten heute unsere zweite Runde und es ist ziemlich spaßig.

@Zornhau: Der Film(Wu-Dang) interressiert mich. Ich habe mal gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden, vor allem keinen shop, dabei scheint der doch erst 5 Jahre alt zu sein. Weißt du vielleicht, wo ich den herkriegen kann?
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
Leite momentan (bzw. wenn wir dazu kommen ;)) Cthulhu, Shadowrun, Earthdawn, Paranoia, Battletech, Traveller und SLA. Aber da wir nur maximal einmal im Monat spielen könnte man auch sagen: nichts. ;)
 
D

Deleted member 317

Guest
Ich leite derzeit SR (selbstgebaute Abenteuer, bei offiziellem Hintergrund, bis auf SURGE, das habe ich konsequent ignoriert) und auch SLA Industries, wobei ich bei letzterem gerade überlege einen Cthulhu Crossover draus zu machen.
 
ArchangelGabriel schrieb:
Ich leite derzeit SR (selbstgebaute Abenteuer, bei offiziellem Hintergrund, bis auf SURGE, das habe ich konsequent ignoriert) und auch SLA Industries, wobei ich bei letzterem gerade überlege einen Cthulhu Crossover draus zu machen.

Mach doch lieber aus ersterem ein SLA Industries Corssover. :D

Stay SLA
jdw
 

Grisz

empty
Blutschwert
Ich meister zZ eine Requiem Runde, wenn Tobrise fertig ist wieder Warhammer, und wenn wir wieder Vampire DA spielen eben ein wenig DA.
Aber wir wechseln uns meistens mit dem eSeLn ab!

so long

Grisz
 

Kelenas

Gruppenlos
Zur Zeit leite ich eigentlich nicht fest irgendwelche Kampagnen, obwohl sich das in nächster Zeit ändern könnte. Was ich an Spielsystemen leiten könnte und täte wären; SR, SLA, D&D (auch wenn ich mich hier noch weiter in Settings und Spielsystem einlesen müsste), Degenesis, und Requiem (auch hier noch weiteres einlesen nötig).
Zukünftige RPG-Projekte umfassen Fading Suns, Earthdawn, Exalted, Savage Wolrds, Sengoku und Fuzion (für letzteres inklusive eigener Spielwelt, so ich irgendwann die Zeit dafür finde... *seufz*)

ArchangelGabriel schrieb:
Ich leite derzeit SR (selbstgebaute Abenteuer, bei offiziellem Hintergrund, bis auf SURGE, das habe ich konsequent ignoriert) und auch SLA Industries, wobei ich bei letzterem gerade überlege einen Cthulhu Crossover draus zu machen.
blut_und_glas schrieb:
Mach doch lieber aus ersterem ein SLA Industries Corssover. :D
Waaaahhh! :eeek: Viele viele kranke Ideen, die sich in meinem Hirn breitzumachen beginnen...!

...ein Stormer (313 'Malice') und ein Troll im Clinch...
...Tresher-Squad beim Sturm auf eine befestigte Con-Enklave...
...der verwunderte Gesichtsausdruck eines Brain Wasters während der Feuerball eines Magiers auf ihn zurast...
...verchromter Straßensamurai wehrt sich verzweifelt gegen die Angriffe eines Domino Dogs...

b_u_g, du bist gemein! :motz: Der Gedanke an ein Crossover wird noch monatelang in meinem Gerhirn nachhallen...! ;)

freundlichst,
Kelenas
 

Strand

Seeelf
Also, ich meistere (im Sinne von Zornhau) gerade BloodBowl (bzw. bin gerade auf dem Weg zu meistern ... der Weg ist lang ;)).

Ich leite momentan eine Runde Ars Magica (PbEm) und eine Runde KULT Space (F2F).
 

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

ich leite im Moment zwei Warhammerrunden, eine Engelrunde wird wohl leider an Systemmängeln eingehen und eine Cyberpunk 2020 Gruppe findet sich wegen Terminproblemen wohl nicht mehr zusammen.

Für die Philosophen unter den meistere ich gerade den Komplex Computersicherheit für Anfänger und Bewohner eines Altenheims die mir erzählen das sie doch jetzt sterben wollen und das ihnen ihr Leben keinen Spaß mehr macht.

Gruß Jochen
 

T.Dorst

THE BIG RED GOD OF ANGER
alpha
Hab bis vor Kurzem noch ne selbstgestrickte KULT Kampagne geleitet, die aber im Moment aufgrund von Terminproblemen eingefroren ist.
Davor hab ich ne Zeit lang In Nomine geleitet und ab und zu Paranoia.
Was ich auch immer wieder gerne anbiete ist ne Runde Kobolds. (Immer dann wenn am WE mal nichts anderes zu tun ist und die Jungs Lust haben) :prost:
;)
 
Oben Unten