DSA 4 Was braucht der fähige Axtschwinger?

Hephaistos

Kopfkranker Killer
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Also auf BE 5 zu kommen is sehr leicht! Die meisten Krieger, meiner auch, beginnen mit dem langen Kettenhemd. Dazu entweder nen Helm oder man spielt es wir, dass auch beim Kettenhemd das Unterzeug +1/+1 gibt.. Laut Arsenal is ja Unterzeug beim Kettenhemd ein Muss und gibt weder RS noch BE. Wenn´s jedoch nicht getragen wird steigt BE um 1. Schade dass man das wattierte Unterzeug mit Kette nicht zum Kettenhemd tragen kann. Naja wäre aber auch unlogisch
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Und den Helm hast du dann wirklich die ganze Zeit auf? Mir wär das doch ein wenig lästig...
Naja, und was Unterzeug angeht hast du ja schon gesagt, dass es ne Hausregel ist. Die ganzen klassischen Reiserüstungen bringen's jedenfalls nicht, wenn man an die 5er BE kommen will.
 

Scaldor

Forentrommlertroll
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

"Feld in der Brandung"... boah, ne!!
Dass "s" und "d" auch so nah auf der Tastatur beieinander stehen!! :D

Und den Helm hast du dann wirklich die ganze Zeit auf? Mir wär das doch ein wenig lästig...
Naja, und was Unterzeug angeht hast du ja schon gesagt, dass es ne Hausregel ist. Die ganzen klassischen Reiserüstungen bringen's jedenfalls nicht, wenn man an die 5er BE kommen will.

5er-BE ist mit der Zonenrüstungsregel sogar richtig schwer zu erhalten! :D

Aber abgesehen davon hielte ich es auch für besser, den INI-Malus mittels RG III zu reduzieren, aber nicht vollends aufzuheben. Schließlich ist DAS auch völlig waffenunabhängig und ein mit Plattenpanzer und Florett kämpfender Ritter sieht zwar behämmert aus und hat dank der BE auch AT-/PA-Abzüge, aber er ist dennoch unglaublich fix an der Reihe...
Finde ich arg seltsam!!

Manchmal denke ich, dass Regelwerke eine salvatorische Klausel gebrauchen könnten... "Wenn sich Regeln in speziellen, seltenen Fällen nicht anwenden lassen oder keinen Sinn machen, sollten sie für diese Fälle ignoriert oder abgeändert werden ohne dass sie komplett aufgehoben werden" oder so...

Das wäre wohl mit der bisherigen Perspektive der DSA-Redax nicht vereinbar, denn die Regeln zu ändern darf der SL beliebig und der Spieler hat sich dem zu fügen. Absprache unnötig!
(Und ein guter DSA-SL sitzt eines Tages allein am Spieltisch und wartet verzweifelt auf neue Mitspieler! :D)
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Aber abgesehen davon hielte ich es auch für besser, den INI-Malus mittels RG III zu reduzieren, aber nicht vollends aufzuheben.
Was schlägst du vor? Von BE auf eBE runter?
 

Scaldor

Forentrommlertroll
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

So etwas in der Art wäre denkbar.
Oder halbierter INI-Malus.
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Im MBK steht explizit drin, dass wenn beim Tjost beide Reiter zugleich fallen entweder das ganze wiederholt wird oder man am Boden kämpft - mit der Rüstung.
Im übrigen muss ich mich korrigieren: Die Rüstung wird laut Arsenal auch von Teilen der schweren Kavallerie verwendet. Was passiert, wenn die vom Pferd fallen/gezogen werden, sollte klar sein, egal ob mit oder ohne Ini-Malus - zumal ich gar nicht mal glaube, dass die Jungs unbedingt RG III haben werden, eben weil man auf dem Pferd ja kaum Behinderung hat und man zu Fuß ganz sicher nicht mit der Rüstung kämpft, läuft und sonstiges tut.
Oh, das wird auch überschätzt! Irgendeine (englische?) Uni hat vor ein paar Jahren ein paar praktische Versuche dazu gemacht und ein recht sportlicher Mann kann in einer 30kg Vollplatte selbst aufstehen, Schwimmen, laufen und ne Menge mehr. Nur auf's Pferd kommt er nicht, weil er die Beine nicht weit genug bewegen kann!
Ich fand es äußerst faszinierend diesen Bericht damals zu lesen, da es ja schon mit Jeans und Pulli fies schwer ist zu schwimmen...
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Nee, das mit England war nur so ein Bauchgefühl, kann auch das Junkelmännchen gewesen sein...
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Wenn das so problemlos möglich ist (die benötigte KK 15 halte ich schon für sportlich): Untergräbst du da nicht gerade deine eigene Argumentation?

Ist aber auf jeden Fall interessant.
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Nein. Denn Schwimmen zu können und so gut wie ohne Rüstung schwimmen zu können sind zwei Paar Schuhe...

Vielleicht wäre es grundsätzlich besser, wenn jede RG ihren doppelten Grad vom Ini-Abzug abziehen würde... dann würde sich endlich auch RGII lohnen...

die benötigte KK 15 halte ich schon für sportlich
Was an Eurer Hausregel, bzw. Eurem Gentlemen Agreement liegt... Thorwaler z.B. starten gerne mit 2 oder 3 Eigenschaften auf 15, darunter KK... :]
 

Cifer

Vorsintflutlicher
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Und einen solchen Muskelprotz würdest du nicht als sportlich ansehen?
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Dochdoch, Dein Zitat klang so, als wäre es schwer 15er Werte ab Erschaffung zu haben, dem wollte ich nur wiedersprechen...
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Alter Theoretiker! Hast Du schon nen Spielerthorwaler mit EINEM der 3 auf 9 oder 10 gesehen? :p
 

Scaldor

Forentrommlertroll
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Ähm... öhm... gibt es bestimmt... bei irgendwelchen NSC! :D
 

Hephaistos

Kopfkranker Killer
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Und den Helm hast du dann wirklich die ganze Zeit auf? Mir wär das doch ein wenig lästig...
Naja, und was Unterzeug angeht hast du ja schon gesagt, dass es ne Hausregel ist. Die ganzen klassischen Reiserüstungen bringen's jedenfalls nicht, wenn man an die 5er BE kommen will.
Wenn ihr nichtt mit der RS/BE von Unterzeug bei Kettenrüstungen spilet dann holt sich der Held halt zu seinem langen Kettenhemd noch nen paar Beinlinge. Wo ein Wille ist, ist auch das Rüstungszeug...
Kennt wer eine Begründung warum bei Kettenhemden das Unterzeug werde RS noch BE gibt? Und haltet ihr es für sinnvoll?
 

Nemrod

Schatten hinter dem Thron
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Irgendeine (englische?) Uni hat vor ein paar Jahren ein paar praktische Versuche dazu gemacht und ein recht sportlicher Mann kann in einer 30kg Vollplatte selbst aufstehen, Schwimmen, laufen und ne Menge mehr. Ich fand es äußerst faszinierend diesen Bericht damals zu lesen, da es ja schon mit Jeans und Pulli fies schwer ist zu schwimmen...


Hmm, mit 30kg Stahl noch schwimmen? Wenn ich tauchen gehe, reichen schon 6kg Blei, um den wirklich starken Auftrieb vom Anzug auszugleichen...mit 36kg Blei würde zumindest ICH abgehen wie ein Stein...
 

Scaldor

Forentrommlertroll
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Kennt wer eine Begründung warum bei Kettenhemden das Unterzeug werde RS noch BE gibt? Und haltet ihr es für sinnvoll?

Bei Zonenrüstungen gibt es RS dadurch und damit auch BE.

Hmm, mit 30kg Stahl noch schwimmen? Wenn ich tauchen gehe, reichen schon 6kg Blei, um den wirklich starken Auftrieb vom Anzug auszugleichen...mit 36kg Blei würde zumindest ICH abgehen wie ein Stein...

Ich auch! Steinschwimmer rulen! :D
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Was braucht der fähige Axtschwinger?

Kennt wer eine Begründung warum bei Kettenhemden das Unterzeug werde RS noch BE gibt? Und haltet ihr es für sinnvoll?
Allerdings: Die Werte sind bereits addiert, da man Kettenhemden nicht (lange) ohne Unterzeug tragen kann.
 
Oben Unten