Unendliches Arsenal

Raben-AAS

Clansgründer
Hi!

Eine der Rubriken in meinem SR-Blog lautet "Arsenal", und dort stelle ich rel. häufig neue Waffen, Fahrzeuge und bald auch andere Gegenstände ein:

Arsenal 71+ r a b e n w e l t e n

Jetzt die Frage: Wer hat noch selbstentwickeltes SR4 (4!!!) Zeugs bzw. wer kennt Websites die neue Ausrüstung featuren. Auch Tipps zu coolen Gun Designs und Fahrzeugen und Stuff willkommen!
 

Niedertracht

Lebensretter
AW: Unendliches Arsenal

Wenn dich auch ein Katalog mit überwiegend realen Waffenbildern (aber SR4-Regeln) interessiert, schaue ich die Tage noch einmal nach, woher ich das Teil habe.
 

URPG

Blwargh!
AW: Unendliches Arsenal

Ich würde ja ne Tabelle anlegen mit realwaffenkaliber/design = shadowrun kategorie und schadenscode. Dann kann man quasi alles nutzten daß man findet *fg*
 

Raben-AAS

Clansgründer
AW: Unendliches Arsenal

Ich würde ja ne Tabelle anlegen mit realwaffenkaliber/design = shadowrun kategorie und schadenscode. Dann kann man quasi alles nutzten daß man findet *fg*
Kannst du im Prinzip ja auch.

Bei SR4 sind "alle" Leichten Pistolen 4K, schwere sind 5K, Automatikpistolen sind 4K, MPs sind 5K, Sturmgewehre 6K, Gewehre 7K, Leichte und mittlere MGs 6K, Schwere MGs 7K, Sturmkanonen 10K.

In jeder Klasse gibt es gelegentlich Abweichungen um 1 Punkt oder die übliche +2 Schaden für Flechettemuni, aber das war's auch schon. Insofern muss man nur jede beliebige Realwaffe in eine der o.g. Klassen einsortieren, und dann schreibt man sich ne beliebige Zeile Stats einer SR-Knifte ab.

AAS
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Unendliches Arsenal

Hä? Was meinst du? (Im SR4.01D steht zu Flechette Schaden+2, PB+2).

AAS
laut Erratta : Damage +2 AP +5 ;):)
sie haben die Schadenscodes etwas entschärft
auch für Gel,X und X-Xplo
@Kaliber
Ich würde es da lieber einfach halten(wie Raaben-Aas ja schon schrieb) und mir keine"Kaliber-Hartwurst"um die Ohren hauen

Hough!
Medizinmann
 

URPG

Blwargh!
AW: Unendliches Arsenal

War auch bitter nötig...

Was ist denn im "echten Leben" ne Leichte, was ne Schwere Pistole?
Der S&W Model 360, "AirLite Sc" in .357 magnum ist ne kleine, leichte Pistole, die arg viel schaden macht mit der Munition und die "Colt KingCobra with 6 inch barrel" ist ein ziemliches Monster, verschießt aber die gleiche Munition...

Wie handhabt ihr das für Shadowrun? einfach der großen knarre 10M (bzw. 5 bis 6K) geben, der kleinen 6L (bzw. 4K)? ... wenn man sich nicht drum schert was die Waffe wirklich ist, kann man ihr auch fantasienamen geben und sich was ausdenken, statt sie ins arsenal aufzunehmen...
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Unendliches Arsenal

War auch bitter nötig...

Was ist denn im "echten Leben" ne Leichte, was ne Schwere Pistole?
Der S&W Model 360, "AirLite Sc" in .357 magnum ist ne kleine, leichte Pistole, die arg viel schaden macht mit der Munition und die "Colt KingCobra with 6 inch barrel" ist ein ziemliches Monster, verschießt aber die gleiche Munition...

Wie handhabt ihr das für Shadowrun? einfach der großen knarre 10M (bzw. 5 bis 6K) geben, der kleinen 6L (bzw. 4K)? ... wenn man sich nicht drum schert was die Waffe wirklich ist, kann man ihr auch fantasienamen geben und sich was ausdenken, statt sie ins arsenal aufzunehmen...
in leichte Pistolen sind all das was ungefähr(die Betonung liegt auf Ungefähr) 9MM sind. die haben in unseren SR3 Runden auch 6M gemacht(alles andere wäre unlogisch und inkonsequent gewesen)
schwere Pistolen sind ca Cal 44.
und Kal 50AE sind die 10M kanonen,bzw die
6K/PB-2 kanonen wie die Ruger Super Wahrhawk
wenn die King Cobra die gleiche Mun verschiest wie die Airlite,macht Sie auch den gleichen Schaden.durch den langen Lauf hat Sie eine grössere Reichweite(+10% )

HokaHey
Medizinmann
 

URPG

Blwargh!
AW: Unendliches Arsenal

Klingt als einsortierung o.k. so kann man das machen...

P.S.: Nette Waffen und fahrzeugillus Aas :)
 

yennico

John B!ender
AW: Unendliches Arsenal

Verdammte Kacke, kannst du mal aufhören, so verschissen kreativ zu sein?
Ich denke, er ist bloß neidisch, dass er nicht in so kurzer Zeit so gutes Material veröffentlichen kann.:)

Oder er fragt sich wie ich, wie Du so schnell (fast täglich einen Artikel) so gutes Material veröffentlichen kannst. Wo nimmst Du die Zeit dafür her? Oder liegen die ganzen Artikel schon jahrelang fast ausformuliert auf Deiner Harddisk?
 

Stonewall

Kraftspieler
AW: Unendliches Arsenal

in leichte Pistolen sind all das was ungefähr(die Betonung liegt auf Ungefähr) 9MM sind. die haben in unseren SR3 Runden auch 6M gemacht(alles andere wäre unlogisch und inkonsequent gewesen)
schwere Pistolen sind ca Cal 44.
und Kal 50AE sind die 10M kanonen,bzw die
6K/PB-2 kanonen wie die Ruger Super Wahrhawk
wenn die King Cobra die gleiche Mun verschiest wie die Airlite,macht Sie auch den gleichen Schaden.durch den langen Lauf hat Sie eine grössere Reichweite(+10% )

HokaHey
Medizinmann
Dem schließe ich mich mal im wesentlichen an. Für SR3 haben wir uns damals an Rayguns Konversionen orientiert.

Wenn es einfach um Kalibernamen geht, würde ich davon ausgehend bei SR4 so sortieren:

Leichte Pistole (4K/-) 9x19mm
Leichter Revolver (4K/-) .38 Special
Schwere Pistole (5K/-1PB) 10mm Automatic
Schwerer Revolver (5K/-1PB) .357 magnum
Noch Schwererer Revolver (6K/-2PB) .44 magnum

MPi (5K/-) 9x19mm (Mehr Mündungsenergie durch längeren Lauf)
Sturmgewehr (6K/-1PB) 5.56x45mm

Wer tatsächlich Kaliber verwenden will, kann weitere Kaliber dann entsprechend einordnen, zB
.45 ACP = 5K/-
 

Raben-AAS

Clansgründer
AW: Unendliches Arsenal

Ich denke, er ist bloß neidisch, dass er nicht in so kurzer Zeit so gutes Material veröffentlichen kann.:)

Oder er fragt sich wie ich, wie Du so schnell (fast täglich einen Artikel) so gutes Material veröffentlichen kannst. Wo nimmst Du die Zeit dafür her? Oder liegen die ganzen Artikel schon jahrelang fast ausformuliert auf Deiner Harddisk?
Teils-teils. Vor allem habe ich festgestellt, dass mann ne ganze Menge geschafft kriegt, wenn man seine kreative Energie mehr in Artikel über neues RPG-Zeugs und weniger in Flame-Threads und Trolling steckt :)

Rechne einfach mal die Textmenge, die manche hier am Tag in Threads stecken, in Blog-Posts um. JEDER hat diese Zeit. :)
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Unendliches Arsenal

Dem schließe ich mich mal im wesentlichen an. Für SR3 haben wir uns damals an Rayguns Konversionen orientiert.

Wenn es einfach um Kalibernamen geht, würde ich davon ausgehend bei SR4 so sortieren:

Leichte Pistole (4K/-) 9x19mm
Leichter Revolver (4K/-) .38 Special
Schwere Pistole (5K/-1PB) 10mm Automatic
Schwerer Revolver (5K/-1PB) .357 magnum
Noch Schwererer Revolver (6K/-2PB) .44 magnum

MPi (5K/-) 9x19mm (Mehr Mündungsenergie durch längeren Lauf)
Sturmgewehr (6K/-1PB) 5.56x45mm

Wer tatsächlich Kaliber verwenden will, kann weitere Kaliber dann entsprechend einordnen, zB
.45 ACP = 5K/-
wenn man voll auf Hartwurst Steht
kann man ja noch Zwischenschritte einschieben
4k
4k/PB-1
4k/PB-2
5k
5k/PB-1
5k/PB-2
6k/
6k/PB-1
6k/PB-2

damit hätte man 9 Abstufungen
für alle Kaliber dieser Welt

mit 9 abgestuften Tänzen
Medizinmann
 
AW: Unendliches Arsenal

@Raben-AAS: Tolles Material und weise Worte ;-) :)! Ich werde wohl ab nächster Woche mich auch wieder in Shadowrun stürzen und mich material-technisch bei deinem Blog bedienen....
 
Oben