Starke Frauen in Game of Thrones

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Sie hat auch einen starken Ehrenkodex der dem von Ned nicht ganz unähnlich zu sein scheint.

Der Ehrenkodex ist das, was ich als Briennes wahre Stärke definiere.

Sie ist auch körperlich stark. Und sie hat Eier und Mut, weil sie mit den Männern direkt in den Ring steigt und ihnen dort die Stirn bietet, statt sich auf subtilere, "weiblichere" Art mit ihnen zu messen. Aber den letzten Teil sehe ich nicht wirklich als Zeichen von Stärke an. (Also, Mut schon. Leute verdreschen zu können aber nicht.) Ich kann dir auch erklären, warum:

Wäre Brienne deshalb die Stärkste, weil sie das Spiel nach "männlichen" Regeln spielt, nicht nach "weiblichen", würde das bedeuten, dass "männliche" Regeln mehr wert sind, als "weibliche".

Und das denke ich nicht. Eher im Gegenteil. Um Fressen zu polieren muss man keine Charakterstärke besitzen. Da reicht eine Kampfausbildung dicke aus. Aber um Schmach erdulden zu können, um Leid ertragen zu können, geduldig zu warten, um dann irgendwann die Verantwortlichen vielleicht sogar richtig fertig zu machen, ohne ihnen selbst je ein Haar gekrümmt zu haben - das erfordert Stärke.

Also, wie gesagt....das soll Brienne keinesfalls abwerten. Die erduldet auch viel, leidet auch viel, hat Mut, Ehre und Charakterstärke. Ich denke aber, dass sie eher zerbrechen würde, als Cat.

Wobei wir das (ich weiß nicht?) hoffentlich nie erfahren werden, weil sie sterben wird, bevor sie sich selbst erlaubt, zu brechen.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Ich hoffe doch mal inständig, dass sie ihm eher das Gesicht zertrümmert oder sich selbst entlaibt, bevor sie sich die Blöße gibt, mit Jaime eine Romanze einzugehen.

Das wäre ja wohl bitte die anti-feministischste Scheiße, die man überhaupt machen könnte. Die große, starke Brienne.....gezähmt von ihrem ach-so-weiblichen Wunsch, zu lieben. Bah.

Niemals! TOD DEM INZESTUÖSEN KINDERMÖRDER!
 

Totz66

Kainit
Weiss nicht, könnte mir da was vorstellen, immerhin
lockt sie ihn ja in "A dance with dragons" aus dem Lager der Lannisters weg und er bleibt verschwunden. Auf die Auflösung bin ich wirklich gespannt.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Den Inhalt kenne ich demnach nicht. Ich bin einer von denen, die bereits Ende des letzten Milleniums gesagt haben, dass sie die Bücher erst lesen, wenn die Reihe komplett ist.

Du weißt schon. Die Typen, die jetzt die Serie anschauen und mitreden wollen. (Und dann noch nicht mal die 3. Staffel gesehen haben. Bis jetzt.)
 

Totz66

Kainit
Ok - dann lass Dir sagen das die Geschichte zwischen Jaime und Brienne nicht mit dem Abschied auf Harrenhal endet. Hoffe das ist jetzt nicht zu sehr gespoilert.:)
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Das habe ich mir schon gedacht, dass es da noch weitergeht. Macht ja nix. Hauptsache, die legt sich oder ihn um, bevor sie sich herablässt, zu lieben.
 

Totz66

Kainit
Spoiler zu Band 4+5:
Jaime macht eine sehr positive Wandlung in Folge des Verlusts seiner Hand durch und er ist eigentlich kein so mieser Typ. Ich glaube nicht das er jetzt noch Bran aus dem Fenster werfen würde.
 
A

Arlecchino

Guest
Für Menschen, die angeblich die Bücher gelesen oder die dritte Staffel gesehen haben habt ihr ein seltsames Bild von Jaime Lannister.

Aber gut, das habt ihr auch von Sansa. Von Daenerys.

Und von Melisandre. Holy shit.
 

Totz66

Kainit
Das find ich bei Dir auch! :D

Seh ich Jaime zu düster oder zu hell? Kann ich Deinem Beitrag nicht entnehmen.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Gönn der armen Brienne doch auch einen Freund. ;)

Mache ich ja. So'n taffer Krieger, der nicht viel redet, ein Mann der Tat. Einer, der mit Brienne mithalten kann. Ihren Kodex versteht. Einem eigenen Kodex folgt. Mit Ehre und innerer Ruhe, der sie respektiert und ihr das auch zeigt.

Einer, der Jaime auffrisst, kaut, ausspuckt und nicht groß Worte darüber verliert. Oder noch besser, einer, der Brienne das selbst erledigen lässt und sich gar nicht erst einmischt.

Der Hulk oder so.
 
Oben Unten