Spiele Comic

[SIFRP] Alternative Storyline Song of Ice and Fire

Dieses Thema im Forum "A Song of Ice and Fire" wurde erstellt von Durro-Dhun, 16. November 2011.

Moderatoren: Skar
  1. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Ich habe das GRW sowie den Campaign Guide nun auch schon ein paar Wochen und selten hat mich ein Spiel/Setting so sehr heiß darauf gemacht loszuspielen. Jetzt fehlt mir nur noch eine Gruppe :D.
     
  2. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Schon mal an eine Online-Chronik hier bei A! gedacht? :)
     
    LushWoods und Ascaso gefällt das.
  3. Rekar

    Rekar Gott

    ansonsten wäre vieleicht eine Skype/TS Runde möglich ^^
     
  4. LushWoods

    LushWoods Guest

    Also ich würd's gerne mit dem Geschreibsel noch mal probieren.
     
  5. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Abhängig von der angestrebten Schreibfrequenz wäre ich auch dabei, würde mich aber nicht als Spielleiter eignen, da ich zwar täglich, aber dennoch nur eingeschränkten Internetzugang habe.

    Mal in den Raum gestellt: welches Haus wäre denn als Liegelord hier besonders beliebt?
     
  6. Totz66

    Totz66 Kainit

    Also als großer Fan der Bücher würde ich auch gerne mitspielen, ich bin aber nicht im Besitz eines der Regelbücher, also wenn nur als Spieler und wenn es hier als Forenspiel läuft.
     
  7. Rekar

    Rekar Gott

    Denke als Lord wäre Stannis oder Stark ^^ sinnvoll. Stark hat viel tragig und Stannis ist nunmal der rechtmässige Erbe.

    Greyjoy und Lannister sind mir einfach zu gute Bösewichte
     
  8. Totz66

    Totz66 Kainit

    Was ist mit Targaryen? Mit Band 9 und 10 gibt es da ja auch einige Möglichkeiten wenn man sich z.B. dem jungen Greif anschliesst. Ansonsten wäre auch Dorne möglich.
     
  9. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Die Frage ist, ob man die Ereignisse der Bücher wirklich so sehr in den Fokus stellen will oder es nicht einfach als große Bühne benutzen will. Bei letzterem würden sich auch die Lannisters oder die Greyjoys genauso anbieten. Es ist auch die Frage, in welchem Zeitrahmen man spielen will und in welche Richtung das Haus tendieren soll: aufstrebend und nach Macht suchend, ehrvoll und traditionsbewusst. Gerade bei ASOIF finde ich, dass es weniger Bösewichter gibt (da kein Haus per se "gut" ist; selbst Robb Stark ist ein Eidbrecher), sondern im Endeffekt bestenfalls Gegenspieler und dafür eignet sich jedes der großen Häuser (oder ein kleineres als Rivale).
     
  10. Totz66

    Totz66 Kainit

    Ich stimme zu das Häuser wie Bolton oder Frey durchaus interessant sein können mit ihrem Griff nach der Macht, aber die sind zumindest in den Romanen sehr stark als Bösewichter belastet, wobei mir auch in beiden die Strukturen nicht gefallen. Frey (zu groß und unübersichtlich) und Bolton (zu klein und mit dem Bastard ein Irrer als Erbe der jede interne Konkurrenz ausschaltet was den Anspruch auf das Erbe angeht und die unangenehme Neigung hat Feinden die Haut abzuziehen).
    Ich fände halt ein kleines Haus, dass sich dem Greifen anschliesst wäre die beste Wahl - man kann relativ unabhängig agieren und hat alle Alternativen sich den nachträglich anderen Häusern anzuschliessen und man hat einen Anführer mit einem echten Anspruch auf den Thron, eigetnlich einem besseren als den der Baratheons.
     
  11. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Naja, zu dem Punkt kann ich gerade noch nicht soviel sagen, da ich aktuell mit dem Lesen noch mitten in "A storm of swords" stecke (habe die Reihe erst kürzlich für mich entdeckt) und daher noch nicht alles kenne. Ich gebe durchaus zu, dass mir gerade die Freys und die Boltons wenig zusagen. Das Spiel geht ja ohnehin davon aus, dass sich die Spielgruppe ein eigenes Adelshaus erstellt, von daher hat man als Gruppe ja durchaus recht freie Hand, in welche Richtung man das Streben des Hauses ausrichten will. Ich persönlich würde durchaus Gefallen an einem aufstrebenden Haus haben. Vom kulturellen Hintergrund her gefallen mir besonders der Norden und die Eiseninseln, aber auch Stannis mitsamt dem Glauben an R'hllor hat seinen Reiz. Dorne kenne ich aktuell zu wenig, aber die Targaryens finde ich durchaus ebenfalls als reizvolle Möglichkeit. Aber das hängt auch vom Spielleiter ab, insbesondere da das Spiel ja an sich davon ausgeht, dass man in etwa dem Zeitraum von einem Jahr vor "A Game of Thrones" spielt. Also wie gesagt, ich bin relativ offen und anpassungsfähig.
    Aber erstmal bräuchte man sowieso einen Spielleiter :D.

    Aber ich würde vorschlagen, da das schon recht offtopic ist, dass ggf mal ein Mod das hier abtrennt.
     
  12. LushWoods

    LushWoods Guest

    Memnoch, Durro-Dhun und Skar gefällt das.
  13. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Endlich! Ich hab gefühlt jede Woche im GR-Forum nachgesehen, ob ich da eine Ankündigung finde, wann das Buch endlich rauskommt. Wenn die PDF nun zu erhalten ist, dann nehme ich an, dauert es nicht mehr lange bis das Buch erscheint.
    Verdammt! Ich wollte mir doch so schnell nicht wieder ein Rollenspielbuch kaufen. ;)

    PS: Laut amazon ist es ab den 29.8. als toter Baum verfügbar, aber das halte ich noch für ein Gerücht.
    Naja, Grund genug es vorzubestellen :).
     
  14. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Oh ja! Gerade die Night's Watch ist eine verdammt interessante Fraktion... da bin ich gespannt drauf! Hoffentlich kommt das zügig als Print raus!
     
  15. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Man kann es bei Green Ronin jedenfalls schon vorbestellen und bekommt dann für 5$ extra das pdf dann im Bundle dazu. Wäre also eine Überlegung wert.
     
    Durro-Dhun gefällt das.
Moderatoren: Skar
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Song of Ice and Fire RPG und mehr Kleinanzeigen 7. Juni 2017
SR4/CoC/Song of Ice and Fire Kleinanzeigen 30. Juli 2013
[Bielefeld] Song of Ice and Fire Kontakt 18. April 2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden