Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

Dieses Thema im Forum "World of Darkness" wurde erstellt von Jadeite, 22. Dezember 2008.

Moderatoren: Sycorax
  1. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    Nachdem schon verschiedene Worte zur deutschen Vampire Übersetzung verloren wurden möchte ich hier zunächst auf die Fehler in anderen Publikationen eingehen:
    Magus die Erleuchtung. Über das Wort 'Magus' kann man geteilter Ansicht sein, die Wahl von 'Erleuchtung' als Übersetzung für 'Ascension' ist aber in jedem Fall fragwürdig. Interessanterweise tauchte an früherer Stelle der Spielname 'Magus die Himmelfahrt' auf was zwar ein wenig seltsam klingt, insgesamt aber trotz allem noch eine bessere Übersetzung gewesen wäre.
    Jäger die Vergeltung. 'Vergeltung' ist eine ausgesprochen schlechte Wahl, insbesondere wenn man in Betracht zieht, dass mit 'Abrechnung' eine deutlich passendere und durchaus klangvolle Übersetzungsmöglichkeit bestanden hätte.
    Wraith wurde niemals ins Deutsche übersetzt, ein Umstand über den man vielleicht dankbar sein sollte wenn man bedenkt, dass die geplante Übersetzung von Wraith 'Todesalb' lauten sollte. Bedauerlicherweise geistert dieser Begriff in verschiedenen deutschen Publikationen herum.
    Wechselbalg der Traum. Wechselbalg mag zwar etwas seltsam klingen, ist insgesamt aber völlig korrekt. Traum hingegen ist es nicht. 'Wechselbalg das Träumen' wäre ein durchaus hübscher Titel gewesen.
    'Kinder des Lotos' klingt nach einer Vereinigung von Drogenkonsumenten. Natürlich hätte 'Verwandte aus dem Osten' möglicherweise die falschen Assotiationen erzeugt, schlechter wäre es allerdings auf jeden Fall nicht gewesen. Allerdings bestand die Alternative für Feder und Schwert vermutlich nur darin es 'Kainiten des Ostens' zu nennen.
    An der Übersetzung 'Werwolf die Apokalypse' habe ich überraschenderweise wenig auszusetzen (an der Übersetzung des Inhalts allerdings schon, später mehr dazu).
     
  2. Revee Noir

    Revee Noir Ghul

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    WAs mich am meisten aufgeregt hat:

    - Den Fehler das im Vampire der alten Welt die Nosferatu plötzlich Präsenz statt Stärke haben! Potence != Presence
    - Die Übersetzung der Qual-Regeln aus dem Demons the Fallen Grundregelwerk. An drei verscheidenen Stellen erklärt. Drei unterschiedliche Erklärungen...
     
  3. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Nettes Rant-Thema.
    Zum Glück nutze ich was WW betrifft ausschließlich englische Regelwerke (mir graut immer noch vor "den Hohen" brrrr.....)
    Erwarte hier einige lustige Anekdoten........:D
     
  4. Vic

    Vic Sethskind

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Wow... und ich wollte dafür schon einen neuen Thread eröffnen und fragen, ob das so korrekt sein kann. ;)
    Zumindest hätte eine Änderung im Kanon erklärt, warum Stufe 3 Präsenz in der 3rd nicht mehr auf Erscheinungsbild geht.
     
  5. Rachel_Hunt

    Rachel_Hunt Kind der Nacht

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    und was machen so arme schweine wie ich, die mit englisch auf kriegsfuß stehen???
    jaja ich weiß, brav zu blutschwerter gehen und fragen:D
     
  6. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    @Rachel:
    Meine Empfehlung wäre eigentlich eher 'Englisch lernen' gewesen.

    Aber nun weiter mit meinen Kritikpunkten, diesmal in Bezug auf die Splats:
    Vampire die Maskerade:
    Hier wurden in den meisten Fällen die Namen beibehalten, dennoch gibt es selbst hier etwas zu mäkeln:
    Malkavianer - Ausgehend davon, dass diese Linie sich nicht auf 'Malkavian' zurückführt wäre wohl 'Malkavier' deutlich besser gewesen, für die Cappadocians gilt dasselbe.
    Jünger des Seth - Ja, man kann den ägyptischen Gott Set auch Seth nennen. Allerdings führt das zu etwas seltsamen Ergebnissen wenn man im selben Buch 'Kine' mit 'Sethskinder' (angelehnt an den dritten Sohn von Adam und Eva) übersetzt.

    Werwolf die Apokalypse:
    Hier kann man vor allem die 'Glaswandler' hinterfragen. Natürlich stellt 'Wandler' eine Übersetzung von 'Walker' dar, dennoch wäre vielleicht 'Glasgänger' eindeutiger gewesen.
    Auch hier wenig richtige Kritikpunkte, auch wenn einige Sachen etwas holperig klingen.

    Magus die Erleuchtung:
    Traumsänger - Warum nicht Traumsprecher? Das -sänger erzeugt eine nicht unbedingt passende Assozitation mit künstlerischem Ausdruck.
    Verlorene - 'Hollow' hat viele Bedeutungen, aber 'Verloren' ist keine davon. 'Leere' oder 'Ausgehöhlte' wäre näher am Original.
    Verbena - Bei dem Namen der Tradition gibt es wenig falsch zu machen. Dafür hat es Feder und Schwert in der zweiten Edition fertiggebracht 'bloody bitch' mit 'blutige Hure' zu übersetzen. Wobei man vermutlich froh sein muss, dass sie es nicht direkt als 'blutige Hündin' übersetzt haben.

    Wechselbalg der Traum
    Nöcker - Da es sich weder um Wasserbewohner noch um eine Metalband handelt muss man die Frage stellen: Warum?

    Zu Hunter, Demon, KotE und Mummy kann ich mich nicht hinreichend äußern, da diese Bücher zu einem Zeitpunkt übersetzt wurden zu dem ich schon auf die Originalbücher umgestiegen war.
     
    1 Person gefällt das.
  7. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    "Vampire aus der Alten Welt" klingt eher nach europäischen Vampiren als an Vampire aus dem Mittelalter. "Vampire: das Dunkle Zeitalter" wäre da viel besser gewesen und genauer übersetzt.

    Auch doll: Kainskinder...im Englischen aber Kindred (= Verwandte). Das wurde eingeführt um in der Öffentlichkeit einen weniger vampirischen Begriff gebrauchen zu können um besser die Maskerade wahren zu können. Kainskinder hat diesen Zweck aber weit verfehlt.

    Oder: Dornenvertrag. Klingt zwar schön poetisch, aber Threaty of Thorns ist nun mal der Vertrag von Thorns und hat mit Dornen nix am Hut. :D
     
  8. Dusk

    Dusk Ragabash der Satyrn

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Da kann ich nicht ganz zustimmen. Natürlich ist es der Vertrag, der in Thorns geschlossen wurde. Aber wahrscheinlich haben die Toreador bewusst dafür gesorgt, dass man sich in Thorns trifft, um eine zweite Bedeutung zu bekommen. Und eben jene Toreador haben diese zweite Bedeutung dann verbreitet. Marketing können die halt ^^
     
  9. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Wieso Toreador? Und wieso sollte das wahrscheinlich sein?
     
  10. Vic

    Vic Sethskind

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    :rolleyes:
    Also ich muss sagen, dass ich Vampire auch lieber auf Deutsch lese, da es nicht die einfachste englische Lektüre ist, die ich im Schrank stehen habe. Nicht, dass man es nicht versteht, sondern es ist einfach ein ganzes Stück anstrengender zu lesen, wenn man nicht täglich damit konfrontiert wird.
     
  11. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    1.) Haben das die Ventrue verbrochen

    2.) Gibst du gerade die von F&S entickelte "Rationalisierung" von dir, mit der sie Intime versucht haben, den Fehler zu erklären...
     
  12. Dusk

    Dusk Ragabash der Satyrn

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Kann sein...

    Und wenn es kein Fehler war? Und wenn es ein Fehler war? Eigentlich ist es völlig egal, aber es bringt Geschichte, also ist es gut :)
     
  13. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Es war ein Fehler.
     
  14. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Allerdings gehe ich davon aus, dass die Doppeldeutigkeit von WW durchaus gewollt war.
     
  15. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    @Vic:
    Verglichen mit dem Verlust an Präzision der gerade mit schlechten Übersetzungen (wie beispielsweise den WoD Übersetzungen von Feder und Schwert) einhergeht finde ich englische Bücher durchaus entspannend.

    @Smokey Crow:
    Das Problem damit ist allerdings, dass Doppeldeutigkeiten üblicherweise schwer zu übersetzen sind und damit ein generelles Argument für die Verwendung der Originale darstellen.

    @Absimilliard:
    Stimmt, 'Vampire aus der alten Welt' hat mich auch immer genervt.

    Nun ja, Zeit weiterzulästern, diesmal in Bezug auf Namen der übernatürlichen Fertigkeiten:
    In Bezug auf die Vampirdisziplinen geht bei der Übersetzung ein großer Teil des Flairs verloren. Während jede der Disziplinen im Original so klingt als könnte der Name auch problemlos mit dem Zusatz 'by Calvin Klein' gehaucht werden ist dies bei den deutschen Namen nur in Ausnahmefällen der Fall. Allerdings will ich mich hier primär auf die wirklich dämlichen bzw falschen Übersetzungen konzentrieren:
    Seelenstärke - Es gibt durchaus Situationen in denen dies eine angemessene Übersetzung für 'Fortitude' darstellt. Im gegebenen Kontext ist es allerdinsg ausgesprochen irreführend.
    Stärke - Ist als Übersetzung von 'Potence' zwar generell nicht falsch, allerdings wäre dieser Begriff besser als Übersetzung für 'Strength' verwendet worden. Stattdessen musste man in jedem WoD Spiel mit einem Attribut namens Körperkraft herumlaufen.
    Schattenspiele - Der Name klingt albern, ich muss dabei immer an türkisches Schattentheater und ähnliches denken. Hier stand wohl Feder und Schwert vor dem Problem, dass sie die sinnvollere Übersetzung 'Verdunklung' schon anderweitig verwendet hatten.
    Irrsinn - Das englische Wort 'dementation' beschreibt nicht den Zustand des Irrsinns (das wäre 'dementia') sondern das erzeugen desselbigen. Ähnliche Probleme ergeben sich auch bei der Übersetzung von 'Dominate'.
    Fleischformen - Zu bildllich und dadurch stellenweise falsch, die Disziplin kann auch für die Verformung von Knochen und ähnlichem verwendet werden.
    Die Genitivdisziplinen wurden insgesamt unverändert übernommen.

    Sphären
    Kern - Ist insgesamt keine Übersetzung von 'Prime'. Warum nicht einfach 'Prime' oder 'Prim'?

    Künste
    Urmagie, Straßenzauberei und Souverenität liegen hier ziemlich auf der Grenze. Allerdings möchte ich Feder und Schwert hier zubilligen, das die englischen Namen wirklich schwer zu übersetzen sind.
     
  16. AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Wären kommentierte Übersetzungen besser gewesen , als die von euch als Unelegent empfundenen Übersetzungen?

    Was ich meine: Da wo eine Übersetzung schwer viel die Doppeldeutigkeit verloren ging einen Verweis auf
    einen Kommentar zu hinterlegen z.B. (*1243) und dann in diesem Kommentar das original zu nennen und die
    möglichen anderen Übersetzungen und warum man diese gewählt hat.

    Wäre das in einem Spiel überhaupt möglich gewesen, eine Kommentierte Spielanleitung?
     
  17. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Kommentierte Spielanleitungen sind nicht selten. Sowas läuft für gewöhnlich unter der Bezeichnung 'FAQ'. Und wenn die Regelübersetzungen ohne solche Kommentare unverständlich sind (was leider in Bezug auf die Welt der Dunkelheit durchaus vorgekommen ist) ist das eindeutig als Makel zu sehen. Gerade im Maskeradeforum finden sich zahlreiche Beispiele in denen durch den Übersetzungsvorgang oftmals der Sinn des Originaltextes derart entstellt wurde, dass man sich fragen musste inwieweit die Übersetzer dessen Inhalt verstanden hatten.
    Ein paar gute Beispiele hierfür finden sich im 'Vampire Spielerhandbuch'. Dort wird unter anderem die Fertigkeit 'Zerstören' aufgeführt die sich mit Sprengstoffumgang befasst. Anstatt jedoch die korrekte Übersetzung 'Sprengstoffe' zu wählen hat man sich lieber etwas aus den Fingern gesogen, egal wie wenig Sinn es in diesem Zusammenhang machte. Ein weiterer solcher Fall, im selben Buch, findet sich bei der Wyrmkunde. In der üblichen Liste der Personen bei denen solch eine Fertigkeit zu finden ist wird der 'Uktena Barkeeper' aufgeführt. Nun wird sich jeder der sich ein wenig mit Werwolf auskennt fragen, warum sich gerade ein Uktena Barkeeper so gut mit dem Wyrm auskennen sollte (von einer gewissen Vertrautheit mit dem Teufel Alkohol, dem wyrmverseuchten Feuerwasser des Weißen Manns einmal abgesehen). Klar wird die ganze Sache erst, wenn man weiß, dass im Original an dieser Stelle von 'Uktena Banetenders' die Rede ist, einer Untergruppe der Uktena die sich mit der Kontrolle von Wyrmgeistern beschäftigen.
    Das Problem scheint also häufig genug darin zu liegen, dass die Übersetzer weder über einen hinreichend guten Überblick über die Materie, noch über die Muße sich gegebenenfalls zu informieren zu verfügen scheinen.
    So albern kommentierte Übersetzungen auch klingen mögen, die traurige Wahrheit ist, dass Feder und Schwert in vielen Fällen vermutlich unfähig gewesen wäre eine solche abzuliefern, da die Übersetzer in vielen Fällen die Vorlage selbst nur unzureichend verstanden haben.
     
    1 Person gefällt das.
  18. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Uktena Banetender mit Uktena Barkeeper zu übersetzen ist ja wunderbar!

    Das hat mir jetzt den Tag gerettet - einfach zu lustig!

    Ich brauche mehrsolche Beispiele - da wird einem klar, warum manche WoD Diskussionen immer so schwierig waren.
     
  19. AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Also für oder gegen eine "alberne" Kommentierte Übersetzung?
    Gibts noch andere mit einer Meinung dazu?
     
  20. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Schlechte Übersetzungen in den deutschen Büchern

    Mich stören die meisten deutschen Begriffe wenig. Was mich stört, sind die eigeninterprtationen bzw. das Hinzufügen oder Weglassen von angeblich eh unwichtigen Sachen, wie das Beispiel aus dem dieser Thread entstanden ist. (Presence 2 Unterschied englisch/deutsch)
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Projekt: 3.5 Übersetzungen ins Deutsche Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 17. Januar 2019
[Lady Blackbird] Deutsche Übersetzung Andere RPG-Systeme 25. September 2009
[TSOY] Fehler in der deutschen Übersetzung Andere RPG-Systeme 30. Januar 2008
[Trinity] Kommentar der deutschen Übersetzung Andere RPG-Systeme 18. Juni 2007
Deutsche Übersetzung von Savage Worlds? Savage Worlds 13. November 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden