[News] Neues aus Aventurien

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Das Blutschwerter-Team, 12. Mai 2007.

Schlagworte:
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. [​IMG]

    Reise zum Mittelpunkt der Erde

    [​IMG]

    atric Götz, Verlagsleister des Uhrwerk Verlag hat ein weiteres Produkt des Ulisses Spiele Labels angekündigt. Das Pulp-Rollenspiel Hollow Earth Expedition wird verlegt. Genaueres über den Veröffentlichungstermin gibt es bis dato noch nicht dafür aber den Plan sowohl das Grundregelwerk als auch die Quellenbücher Secrets of the Surface World und Mysteries of the Hollow Earth zu übersetzen Auf der RPC 09 wird es dann Das Free-RPG-Day Adventure inkl. Schnellstartregeln und vorgefertigter Charakteren gratis in gedruckter Form geben. Später dann auch als kostenlosen Download. Zu Hollow Earth Expedition heißt es:

    Erkunden Sie eines der weltgrößten und gefährlichsten Geheimnisse: die Hohlwelt, ein wildes Land voller Dinosaurier, untergegangener Kulturen und grausamer Eingeborener. Die Spieler übernehmen die Rolle kerniger Abenteurer, eifriger Gelehrter oder unerschrockener Journalisten, die die Mysterien der Hohlwelt ergründen, während an der Oberfläche Weltmächte und Geheimgesellschaften versuchen, die wichtigste Entdeckung in der Geschichte der Menschheit für ihre Zwecke zu nutzen.

    Hollow Earth Expedition spielt in den 30er Jahren und ist inspiriert von den literarischen Werken Edgar Rice Burroughs’, Jules Vernes und Sir Arthur Conan Doyles. Hollow Earth Expedition führt das Ubiquity-Würfelsystem ein, das sowohl Erzählspiel als auch cinematische Action unterstützt.

    Wo Space: 1889 die Spieler in fremde Welten entführt, bringt Hollow Earth Expedition die Spieler ins Innere der Erde, wo Dinosaurier, Nazis, Piraten und die Überreste des verschollenen Atlantis auf sie warten.

    Das Cover des RPG gibt es in hier zu bestaunen.
    Das Cover in seiner ganzen Breite kann man auf der Website von Stephen Daniele, dem Künstler bestaunen.


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Grundregelwerk, Hollow Earth Expedition, Quellenbücher, Regeln, Regelwerk, Uhrwerk Verlag, Ulisses, Ulisses Spiele
    Verwandte Artikel


     
  2. [​IMG]

    Das Schwarze Auge

    [​IMG] ir schreiben das Jahr 1995, der heutige Geschäftsführer von Chromatix, welche die DSA-Mobile- Spiele herstellen hatte seinerzeit die ersten DSA-Tools weiterentwickelt. Das Programm erlaubte es nicht nur, Helden nach den Regeln der dritten Edition zu erschaffen und zu verwalten sondern auch seine (n) Held (en) zusammen mit anderen Personen gegen diverse Gegner und Kreaturen in den Kampf zu schicken. Besonders war, neben der Möglichkeit einen einzelnen Kampf oder gar bis zu 999 Streitigkeiten zu verfolgen die Liste aventurischer Persönlichkeiten, die mit einem vollständigen Werte-Profil gespeichert waren. Nun hat sich Stefan Blanck entschieden das Tool zum freien Download anzubieten. Ursprünglich für Windows 3.1 entwickelt laufen die Tools auch unter XP und Vista. Dazu heißt es:

    DSA-Tools Deluxe, Generierungsprogramm und Kampfsimulation für DSA-Helden der 3. Edition wird fertig. Für Windows 3.1!!! Windows95 gab es zu jenem Zeitpunkt noch gar nicht, von Nachfolgern bis zu Vista ganz zu schweigen. Dennoch gelang Stefan Blanck damals eine saubere Arbeit, denn abgesehen von nicht ganz so hübsch anzusehenden weißen Hintergründen in den Fenstern verrichtet DSA-Tools Deluxe seine Arbeit mit allen Windows Versionen, auch mit XP und Vista! Wer einen nostalgischen Blick auf das Programm werfen oder auch heute noch gerne für seine DSA3 Helden einsetzen möchte, kann es jetzt kostenlos bei Chromatrix downloaden. Darüber hinaus stellen wir auch das 128-seitige Handbuch zur Verfügung, allerdings ohne Bilder. Installationshinweis: Die Datei DSATOOLS.EXE in einen beliebigen Ordner kopieren und dort ausführen. Das eigentliche Programm DSATOOL2.EXE und die dazugehörigen Dateien werden im gleichen Ordner entpackt. Im Anschluss DSATOOLS.EXE löschen oder an einen anderen Ort verschieben, damit Dateien später nicht aus Versehen überschrieben werden. Jegliche Gewährleistung und Haftung sind ausgeschlossen. Mit Dank an Fantasy Productions und Stefan Blanck.

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Das Schwarze Auge, Download, DSA, kostenlos, Programm, Regeln, Rollenspiel, Tool, Tools
    Verwandte Artikel


     
  3. [​IMG]

    Sonderedition Abenteuer-Basis-Spiel

    [​IMG]

    s wurde ja schon angekündigt das zum 25 jährigen bestehen von DSA dieses Jahr ein paar Besonderheiten anstehen. Nun wurde die Katze aus dem Sack gelassen und die erste der Jubiläums-Sondereditionen ist bekannt.Man mag es nicht für möglich halten aber ich freu mich wei ein Schnitzel denn Band 1 der Reihe „25 Jahre - Das Schwarze Auge“ ist eine Neuauflage der allerersten Regelboxen: Abenteuer-Basis-Spiel und Die Werkzeuge des Meisters aus dem Jahr 1984. Die limitierte Auflage von 1000 Exemplare zeigt die Originalbildern der 1. Auflage. Das Besondere dabei ist das die erste Auflage aufgrund anstößiger und gewaltätiger Bilder zurückgezogen wurde und durch eine optisch entschärfte Version wieder auf den Markt kam. Das 168 seitige Harcover beinhaltet ausserdem noch die Monsterfiguren auf stabilem Karton aus der Box die Werkzeuge des Meisters, einen Blanko-Plan-des Schicksals, eine Charakterbogen-Kopiervorlage sowie eine Kampfprotokoll-Kopiervorlage. Manche werden es ahnen! Sie wird auch dabei sein. Die legendäre Maske des Meisters wird ebenfalls eine dreingabe dieser Sonderedition sein. Erstverkauf ist auf der RPC in Köln (3-5. April) und Fans sollten schonmal 35€ für den Band locker machen.
    Öhm. Gekauft!
    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Das Schwarze Auge, DSA, Rollenspiel, Ulisses
    Verwandte Artikel


     
  4. [​IMG]

    Einsteigerabenteuerregelwerk

    [​IMG]

    ach einer brutalen Mordserie in Ferdok ist wieder Ruhe in das verschlafene Koscher Dörfchen Avestreu eingekehrt. Doch unheimliche Ereignisse nehmen ihren Lauf, als scheinbar schreckliche Dämonenwesen nachts das Dorf heimsuchen. Das einzige, was sie zurücklassen, ist eine mysteriöse goldene Maske. In welche tödlichen Gefahren wird sie die Helden führen?
    Der Kult der goldenen Masken beginnt da, wo das DSA-Computerspiel Drakensang endete: Noch
    längst sind nicht alle Geheimnisse gelüftet, und alte, längst geschlagen geglaubte Mächte erwachen zu neuen Untaten …
    Mit „Der Kult der goldenen Maske“ bietet Ulisses Spiele dem Einsteiger einen Abenteuerband mit komplettem Regelüberblick und Einsteiger-Tipps zum Sofort-Spielen!
    Einsteiger-Abenteuer! Das klingt super! Bin ich zwar ein langjähriger Rollenspieler, allerdings habe ich auch mit der zweiten Edition von DSA aufgehört in Aventurien zu wandeln.
    Ob „Der Kult der goldenen Maske“ einsteigerfreundlich ist, oder ob es gar als Abenteuer für alte Hasen taugt, will ich herausfinden.
    Auf dem vollfarbigen, hochglänzenden, folienkaschierten Umschlag des Softcovers prangt die Illustration einer spärlich bekleideten verletzten Frau. Im Hintergrund will ein dämonisches Wesen mit goldfarbenem Schädel der holden Maid ans nur noch spärlich existierende Leder. Vielleicht ist der Schädel auch die namensgebende Maske. So oder so hat Arndt Drechsler ein stimmungsvolles Cover geschaffen, das auf jedenfall Neugierde weckt. Das Drakensang-Logo ist extrem präsent und zeigt deutlich, dass die Bekanntheit des PC-Spiels Drakensang genutzt werden soll um so PC-Spieler mit diesem Produkt anzusprechen. Vielleicht der Auftakt einer eigenen Serie an Einsteigermaterial?

    [​IMG]

    Der Inneteil, des klebegebundenen 64-Seiters besticht durch griffiges, gestrichenes Papier und ist ebenfalls vollfarbig bedruckt. 12€ sind dafür auch nicht zuviel. Layouter Ralf Berszuck hat wirklich gute Arbeit geleistet, und den Inhalt in ein stimmiges schönes Layout gegossen. Die Texte sind durchweg in einen illustrierten steinernen Rahmen eingefasst,, der sowohl die Drakensang-Ikone, als auch das Logo des Schwarzen Auges zeigt. Farblich stimmungsvoll sitzt dieser auf einer in Braun gehalten marmorierten Struktur. Diese Texturierung dient in abgeschwächter Form auch dem Fließtext als schmückender Hintergrund. Die Illustrationen sind alle von guter bis sehr guter Qualität. Zoltán Boros, Arndt Drechsler, Marcus Koch, Björn Lensig, Martin Lorber, Karsten Mehnert, Thomas Römer, Gabor Szikszai und Florian Stitz haben auch hier gute Arbeit für Karten und Illustrationen abgeliefert.
    Soviel zum optischen Teil des Heftes.
    Inhaltlich erwartet den Leser die obligatorische und für Einsteiger wichtige Einführung in das Hobby Rollenspiel. Danach geht es weiter mit dem Kurzregelwerk, um schnurstracks ins Abenteuer zu fallen. Am Ende des Heftes stehen in Form von Handouts ein Söldner aus Angbar, eine Jägerin aus Moorbrück, eine Streunerin aus Ferdock, eine aus
    Elenvina stammende Magierin, die Auelfischen Kundschafterin und der Zwergenkrieger aus Murolosch als fertige Archetypen zum sofort losspielen bereit. Leider gibt es diese nicht zum Download und müssen so entweder kopiert oder aber gruselig aus dem Buch herausgetrennt werden.
    Der Text bestätigt, dass es sich hier um ein Produkt handelt, das neben Einsteigern auch Drakensang-Spieler ansprechen soll. Logischerweise sei das Abenteuer aber auch für RPG-Recken sehr wohl nutzbar. Ich frage mich, warum der Leser gesiezt wird, zumal das Werk für Spieler ab 14 Jahren sein soll, aber Autor Mark Wachholz, die Redaktion sowie das Lektorat, bestehend aus Thomas Römer & Florian Don-Schauen, werden dafür sicherlich einen Grund haben.
    Die Einführung in das Hobby liest sich gut und dürfte Einsteigern eigentlich ziemlich schlüssig erklären, was Rollenspiel ist.
    Der Regelteil verzichtet gänzlich auf die Charaktererschaffung und sehen den Einsatz der fertigen Archetypen vor. Das erlaubt einen schnellen Einstieg. Warum auch kompliziert? Unter den 6 Charakteren sollte jeder einen interessanten Abenteuerer finden. Erklärt wird hier also die reine Spielmechanik. Allerdings wäre an dieser Stelle für mich, je nachdem wo das Abenteuer zu erwerben ist, schon die erste Hürde oder gar Frustration zu meistern. Der W20. Was wenn ich nun dieses wichtige Werkzeug nicht habe, oder nicht weiß woher ich einen solchen bekomme? Ein alternatives Würfelsystem, evtl. eine gedruckte Zufallszahlentabelle von 1-20, auf die blind getippt werden kann,
    wären hier gut gewesen.
    Die Charakter-Karten der Archetypen werden nun legendenartig erklärt, so dass man sich nicht vor einem Wust an fremden Abkürzungen respektive Begrifflichkeiten steht.
    Der Aufbau des Regelwerks ist in seiner Struktur für mich etwas eigenartig. Es wird damit begonnen, Lebenspunkte und Astralpunkte zu erklären anstelle der Eigenschaften, die dann folgen und in meinen Augen eine zentralere Rollen spielen. Nach dieser Erklärung, die verständlich und nachvollziehbar ist, geht es an die Talente. Bis hierhin geht das Konzept Einsteigerregelwerk völlig auf. Alles gut und einfach erklärt.

    DSA Spieler werden mich vielleicht lynchen wollen. Aber bitteschön wer hat sich dieses völlig vermurkste Talentsystem ausgedacht?
    Für eine einfache Kletternprobe soll ich dreimal würfeln, nur um dann etwaige versemmelte Würfe durch meinen Talentwert, der als Pool dient, auszugleichen?
    Soll ich wohl!
    Es gibt wirklich elegantere Methoden. Das wirklich fiese an diesem System soll aber noch folgen. Nach der Erklärung des Talentsystems geht es an die einzelnen Talente. Dabei wird ein ausreichender Teil der in DSA 4.1 zur Verfügung stehenden Talenten bereitgestellt um das Abenteuer zu meistern. Die Beschreibungen sind ausführlich genug, so dass jeder verstehen kann, wofür diese Fertigkeit steht und wie diese eingesetzt werden kann.

    Kommen wir zum Kampfsystem. Das hier verwandte ist einfach und schnell verstanden. Schmerzlich vermisse ich allerdings eine ebenso einfache Fernkampfregelung bzw. überhaupt eine Regelung. Im Talentteil ist das Talent nicht aufgeführt, stattdessen in den Kampfregeln. Allerdings hier nur eine schwammige Regelung wie Boni und Mali aufgrund von Entfernung und sich bewegenden Zielen gehandhabt wird. Eine kleine Spalte mir nah, mittel, fern, bewegtes Ziel, unbewegt, halbe oder volle Deckung wäre dem Neuling sicherlich eine Stütze. Zumal sich unter den Archetypen die Hälfte der Charaktere in Besitz einer Fernkampfwaffe befinden. Also nicht ganz unwichtig. Da der Fernkampf ein Talent ist, sehe ich mich leider der Würfelorgie des Talentsystems ausgesetzt. Anders sieht es beim Magiesystem auch nicht aus.
    Schade.
    Dafür stehen im Magieteil den beiden Magiebegabten Charakteren eine ganze Liste an thaumaturgischen Hilfsmittel zur Verfügung die ähnlich dem Talentsystem nicht alles aber ausreichend viel abdeckt.
    Alles in allem ist das Regelwerk verständlich geschrieben und schnell gemeistert. Ich denke ein Einsteiger wird sich hier gut an die Hand genommen fühlen und wissen wie Das Schwarze Auge funktioniert, um möglichst viel Spaß mit dem hoffentlich neuen Hobby zu haben.
    Aber ein Regelwerk ist nur die halbe Miete.

    Auf ins Abenteuer heißt es dann auch. Mit knapp 30 Seiten beginnt dann auch schon der Spaß.
    Auch hier ist das Abenteuer in Beschreibung und Sprache wieder ohne Makel, allerdings musste ich auch ab und die Stirn runzeln. Etwa über Verhalten der NSCs gegenüber ihrer Umwelt, oder manchen Vorschlägen für die Spielleitung. Im Großen und Ganzen wird ein Einsteiger aber souverän und mit meist guten Tipps und Alternativen durch das Abenteuer geführt. Ein alter Hase wird ohnehin viel Selbst dran schrauben wollen.
    Worum geht es denn nun? Allzuviel will ich nicht verraten aber doch mehr als der Klappentext offenbahrt. Die Charaktere führt es nach Avestru das am Fluss Rakula gelegen ist und nicht weit entfernt der Grafenstadt Ferdok liegt. Genauer gesagt in die Schenke „Scharfen Schwert“. Ein erholsamer und geselliger Abend mit den Dorfbewohner nimmt seine Wendung als sich die Charaktere „hoffentlich“ bereit erklären, nach einem entlaufenen Hund zu suchen. Das die Nacht noch weitere Überraschungen, wie etwa den Besuch der dämonenartigen Wesen, bereithält kann wohl jeder
    ahnen. Mit der Schenke bekommt man eine klassische Gruppenzusammenführung, die als Einstieg ins Abenteuer dient, in dessen Verlauf aber so manches passiert. Das Konzept des Plots ist gut, und vor allem anfängerkompatibel. Der Schwierigkeitsgrad ist wie beschrieben niedrig.

    Fazit:
    Aufbau, Stimmung, Schwierigkeitsgrad und Thematik sind sehr gut geeignet um Spieler, die vom Computerspiel her kommen, das Pen&Paper-Rollenspiel nahezubringen. Den Abenteuerern begegnen sowohl einige soziale als auch körperliche Konflikte, ein paar Kombinationsaufgaben sollten die Helden ebenso vor Herausforderung stellen wie auch der Weg durch einen Dungeon. Ein bunter Mix also. Einsteiger dürften ein, zwei spannende Abende vor sich haben und vielleicht sogar Blut lecken am Hobby Rollenspiel. Als Einsteigsabenteuer einer neuen Kampagne sicherlich auch nicht verkehrt, wenngleich ein paar Schrauben angezogen gehörten. Die Antagonisten und Geschehnisse lassen sich aber sicherlich ausbauen, um im Laufe einer weiterführenden Kampagne zu dienen und an mancher Stelle nochmals zu erscheinen.
    Im Großen und Ganzen ein schönes Produkt zu günstigem Preis.

    Das Schwarze Auge - Der Kult der goldenen Maske
    Abenteuer & Einsteigerregelwerk
    Oktober 2008
    Verlag: Ulisses Spiele
    Autoren: Mark Wachholz
    Illustrator: Zoltán
    Boros, Arndt Drechsler, Marcus Koch, Björn Lensig, Martin Lorber, Karsten Mehnert, Thomas
    Römer, Gabor Szikszai und Florian Stitz
    64Seiten Softcover
    € 12
    ISBN 978-3-940424-30-5
    Rezensent: Dominik Dießlin 16.021.2009

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Drakensang, DSA, Regeln, Regelwerk, Ulisses
    Verwandte Artikel


     
  5. [​IMG]

    Neue Informationen zum 25.Geburtstag

    [​IMG]

    erlagsleiter Patric Götz und Chefredakteuer Thomas Römer von Ulisses Spiele liesen auf der Rollenspiel-Connvention HSpielt! verlauten, dass die nächsten beiden* beiden DSA-Jubiläumspublikation zum 25-jähirgen Geburtstag ebenso DSA1-Faksimile-Ausgaben werden wie Band 1 der Reihe „25 Jahre - Das Schwarze Auge“. Einer der beiden Bänd wird inhaltlich mit alten Gruppenabenteuer gefüllt sien und ein weiterer mit Soloabenteuern, wie zum Beispiel auch Borbarads Fluch.
    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Das Schwarze Auge, DSA, Geburtstag, Rollenspiel, Ulisses, Ulisses Spiele
    Verwandte Artikel


     
  6. [​IMG]

    Die DVD geht an:

    [​IMG]

    ambarambam! Gerade eben wurde der Gewinner des
    Astrópía Gewinnspiel gezogen. Die Digipack-Edition des Isländisches Rollenspiel-Films geht an:
    Marcus Luft
    Herzlichen Glückwunsch von AV-Visionen und mir und viel Freude mit dem Film!
    neben dem eigentlichen Film steht auch eine ganze Fülle an Bonusmaterial zuer Verfügung:

    • Making of Astropia
    • Musikaufnahmen in Bulgarien
    • Bei den Textproben
    • Pannen und Versprecher
    • Nicht verwendete Szenen
    • Musikvideo Lada Sport
    • Original-Trailer
    • Original-Teaser
    • PDF: Cthulhu Einsteigerregeln
    • PDF: DSA Einsteigerregeln
    • PDF: DSA Drakensang “Kult der Goldenen Masken” Abenteuer und Einsteigerregeln
    • PDF: Shadowrun Einsteigerregeln
    • Booklet: Abenteuer Fantasy Rollenspiel Einsteigerregeln
    Astrópía - Hier gelten andere Regeln! ist am 23. Februar in Deutschland auf DVD erscheinen und kann für 17,99 Euro erworben werden.

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Astropia, AV Visionen, Cthulhu, DSA, DVD, Film, Gewinner, Gewinnspiel, Glückwunsch, Musik, Shadowrun
    Verwandte Artikel


     
  7. [​IMG]
    Astrópía - Hier gelten andere Regeln!
    [​IMG]

    ielerorts hört man ja bereits von dem neuen Kinofilm Astrópía - Hier gelten andere Regeln! der sich mit unserem liebsten Hobby beschäftigt. Momentan scheint es schon Lieferschwierigkeiten zu geben. Umso besser das AV-Visionen hier auf dem Almanach ein kleines Gewinnspiel für Euch bereit hält. Zu Gewinnen gibt es, wie sollte es anders sein: Eine Astropia DVD.
    Beantwortet mir bitte folgende Frage bis Sonntag 8 März mit der richtigen Antwort via E-Mail an [email protected] :

    Der Videoverkäufer Floki legt dem Jungen Snorri eine Reihe von Filmen ans Herz.
    Wie ist der Titel des letzten Films auf seiner Liste?

    Am besten schaut ihr Euch auf der Astropia Website mal um. Recht informativ sollen die Trailer sein hab ich mir sagen lassen.

    Astropia Website

    [​IMG]
    Informationen zum Film:
    In seinem Heimatland hat der Film im Kinojahr 2007 Welterfolge wie Pirates of the Caribbean, Das Bourne-Ultimatum und Die Simpsons entthront. Nach nur drei Wochen hatte bereits ein Zehntel der isländischen Bevölkerung die romantische Komödie um „Hildur im Monsterland“ gesehen.

    Der ungewöhnliche Film aus dem hohen Norden parodiert auf charmante Weise zwei gegensätzliche Welten: Die High Society, in der mehr Schein als Sein gilt, und die etwas freakige Szene der Rollenspiel- und Filmfans. Astrópía kann daher als kultige Mischung aus Clerks, High Fidelity und Der Herr der Ringe angesehen werden.
    Bild kommt hier
    Die isländische Fantasykomödie Astrópía erzählt die Geschichte des High-Society-Girls Hildur, die plötzlich ihren geldspendenden Lover verliert und sich nun selbst einen Job suchen muss. Es kommt wie es kommen muss Hildur findet sich plötzlich in einem Fantasy-Shop arbeitend wieder, inmitten einer ganz anderen Welt, beheimatet von Nerds, die dort ebenfalls arbeiten und einkaufen. Die Reise über Rollenspiel, Comics, Horrorfilme, SF, Animes, Orks - und das wahre Leben kann beginnen. Der DVD wurde ein schönes Packet an Zusatzmaterial beigelegt bestehend aus:
    Dem 16 seitigen Booklet, in dem ein komplettes Anfängerrollenspiel enthalten ist (das Cover ist hier zu bewundern). Die auf der DVD enthaltenen Kurzregeln zu verschiedenen Systemen und Genre als *.pdf sind für Horror: Cthulhu, als SciFi-Vertreter: Shadowrun und für Fantasy maschiert Das Schwarze Auge auf.
    Für den Rollenspieler bietet der Film viel Kurzweil und ist auch für RPG-Fremde sicherlich sehenswert.
    Der Film ist am 23. Februar 2009 erschienen. Bei der deutschen Übersetzung haben Rollenspiel-Kenner ganz besonderes Augenmerk auf die Erhaltung aller Anspielungen gerichtet. An Bonusmaterial enthält die DVD:

    • Making of Astropia
    • Musikaufnahmen in Bulgarien
    • Bei den Textproben
    • Pannen und Versprecher
    • Nicht verwendete Szenen
    • Musikvideo Lada Sport
    • Original-Trailer
    • Original-Teaser
    • PDF: Cthulhu Einsteigerregeln
    • PDF: DSA Einsteigerregeln
    • PDF: DSA Drakensang “Kult der Goldenen Masken” Abenteuer und Einsteigerregeln
    • PDF: Shadowrun Einsteigerregeln
    • Booklet: Abenteuer Fantasy Rollenspiel Einsteigerregeln
    Astrópía - Hier gelten andere Regeln! ist am 23. Februar in Deutschland auf DVD erscheinen und kann für 17,99 Euro erworben werden.

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Astropia, AV Visionen, Cthulhu, Das Schwarze Auge, Drakensang, DSA, Film, Gewinnspiel, Herr der Ringe, Musik, Regeln, Rollenspiel, RPG, Shadowrun, Shop
    Verwandte Artikel


     
  8. [​IMG]

    Das Schwarze Auge Software

    [​IMG]

    euigkeiten gibt es vom Charaktergenerator Helden-Software. Das Programm welches für das Rollenspielsystem Das Schwarze Auge zum Einsatz kommt hat ein update erfahren. Aufgestiegen auf Stufe 5 quasi. Mit den Erfahrungspunkten wurden über 75 Bugs beseitigt. Vor allem in den Bereichen Akademische Ausbildung und Spezialisierungen, insbesondere Zauberspezialisierungen.
    Die aktuelle Version 5.0.2.beta (vom 22.03.2009) besitzt folgende Features:

    • Erschaffen von DSA 4.1 Helden gemäß den aktuellen Regeln (mit wenigen Einschränkungen)
    • Wahl des Generierungspunkte-Startwertes
    • Umsetzung aller Rassen, Kulturen und fast aller Professionen inklusive der zugehörigen Wahlmöglichkeiten von Vor- und Nachteilen, Talentwerten, Zauberfertigkeiten, Sonderfertigkeiten und Varianten
    • Setzen der Eigenschaftswerte, Auswahl von Vor- und Nachteilen und Erwerben von Sonderfertigkeiten gemäß der vorhanden Generierungspunkte. Beachtung der Voraussetzungen
    • Berücksichtigung von Göttergeschenken
    • Setzen der Talentwerte, Zauberfertigkeiten und Gaben gemäß der vorhandenen Talent-GP. Eventuelle Einflüsse von Vor- oder Nachteilen (z. B. Akademische Ausbildung) oder Sonderfertigkeiten (z. B. Repräsentationskenntnis) werden berücksichtigt
    • Berechnung der abgeleiteten Grundwerte inklusive der Modifikationen durch Rasse, Kultur, Profession, Vor- und Nachteilen
    • Einstellen der Attacke- und Paradewerte für die vorhandenen Kampftalente
    • Speichern, Laden und Drucken der erstellten Helden
    • Eingabe von Abenteuerpunkten und Steigern von Eigenschaften, Lebensenergie, Astralenergie, Talenten, Zauberfertigkeiten und Sonderfertigkeiten
    • Aktivieren weiterer Talente und Zauber
    • Verwaltung der Ausrüstung
    • Verwaltung der Verbindungen
    • aktuell deaktiviert (Auslagern der Helden auf einen Server)
    • Breitgefächerte Bildung
    • Mehrfachzauber und Zauber in mehreren Repräsentationen
    • Talentspezialisierungen
    • Waffenspezialisierungen
    • Zauberspezialisierungen
    • Modifizeren von Gegenständen
    • Magische Weiterbildung
    • Spätweihe
    Du kannst dir die Anleitung anschauen oder die komplette Versionshistorie nachlesen.

    Bugs, Vorschläge und Wünsche bitte in Fuldigors Höhle melden.

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Das Schwarze Auge, DSA, Generator, Regeln, Software, Tool
    Verwandte Artikel


     
  9. [​IMG]

    Neustrukturierung

    [​IMG]

    er Aventurische Bote. Legendäres Spielemagazin des Rollenspiels Das Schwarze Auge. Seit Jahrzenten in der selben optik lieferte er mir immer ein Stück Nostalgie zu Zeiten von DSA 1. Damit ist es wohl nun vorbei. Die Aventurische Zeitung erfährt eine Umstrukturierung. Ab Ausgabe 135 wird es nicht mehr 32 Seiten geben sondern 40 und der Bote wird teilweise farbig! Allerdings beschränkt sich der farbige Teil des Boten auf Out-game Artikel für Spieler und Spielleiter und soll so Veteranen und Neulinge ansprechen. Der Ingame Anteil wird sich auf 8 einfarbige Seiten beschränken und meinen Nostalgischen Gelüsten damit genügen müssen. Eine Preisänderung steht auch ins Haus und so wird der neue Bote statt wie bisher 2,50€ nun 3,50€ kosten. Abonennten des Bonus erhalten ein jährliches speziell für Sie erstelltes Abenteuer der T-Reihe
    Genaueres erfahrt ihr bei Irian und seinen Bewusstseinsströmen
    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Aventurische Bote, Das Schwarze Auge, DSA, Magazin, Rollenspiel
    Verwandte Artikel


     
  10. [​IMG]

    das war die RPC 2009

    Junge Junge, Dorp-TV feuert dermassen die Interviews raus das es einem schwindlig werden könnte. Das aktuellste Interview handelt vom Besuch beim Verlag Nackter Stahl der zur RPC sein Quellenband Xirr Nagesh veröffentlichte. Beim Interview mit der Mephisto wird die Aufsteilung des Magazins in zwei Magazine besprochen. Von nun an richtet sich die Mephisto wieder an Rollenspieler während mit dem zweiten Magazin die tabletopper angesprochen werden. Interessantes gibt es auch von Midgard zu berichten. Wie Midgard sich selber sieht, was Midgard genau ist erfahrt ihr in diesem Interview über das älteste deutsche Rollenspiel. Die Interviews am Stand von Pegasus handeln natürlich über Shadowrun und Cthulhu und bringen interessantes zu Tage. Aber auch Patric Götz vom Rollenspiel Verlag Ulisses Spiele & Uhrwerk Verlag hat interessantes über Myranor Space 1889 und natürlich Das Schwarze Auge zu berichten.

    Herzlichtesn Dank Dorp-TV für diesen Überblick der Role Play Convention 2009. Ich möchte Eure Interviews nicht mehr missen!

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Anima, Arcane Codex, Cthulhu, Das Schwarze Auge, Dorp, Dorp-TV, DSA, Dunkelelf, Freelancer Hexxagon, Frostzone, Games Workshop, Hollow Earth Expedition, Iron Kingdoms, KULT, Mephisto, Midgard, Midgard Press, Munchkin, Myranor, Nackter Stahl, Pathfinder, Pegasus, Privateer Press, Role Play Convention, Roleplay Convention, RPC, Runenklingen, RUNENKLINGEN-Saga, Shadowrun, Space 1889, Space Gothic, Spycraft, Tabletop Insider, Uhrwerk, Ulisses, Warhammer, Xirr Nagesh
    Verwandte Artikel


     
  11. [​IMG]

    Magische Mysterien

    Anlässlich der RatCon am 28. bis 30. August 2009 schreibt der Uhrwerk Verlag einen Abenteuerwettbewerb für das Rollenspiel „Myranor - das Güldenland“ aus. Die Verfasser der drei besten Abenteuer erhalten Sachpreise und ihre Beiträge werden in einem Abenteuersammelband veröffentlicht.

    Zum Inhalt:

    ~ Unsere Themenvorgabe lautet „Magische Mysterien“. Der Sammelband ist als begleitende Abenteueranthologie zum Regelband „Myranische Magie“ gedacht und soll diesen vertiefen.
    Wir suchen daher nach Beiträgen, die als ausgedehnte Beispiele dazu dienen, Elemente aus dem enthaltenen Magiesystem zu veranschaulichen.
    ~ Abenteuer, die darüber hinaus völlig neue Magiebereiche und vorstellen (z.B. die kerrishitische Astrologie) kommen nicht in die engere Wahl.
    ~ Kurze selbständige Abenteuer, die sich gut als Intermezzo in eine laufende Kampagne einbetten lassen, haben prinzipiell die größten Aussichten. Eine einzelne Begegnung mit ausufernde Biographie der magischen Meisterfigur ist zu klein-, ein nur oberflächlich angedeutetes Epos um eine jahrtausendalte Rivalität zweier Zaubererorden zu großmaßstäblich.
    ~ Grundsätzlich gibt es keine Stilvorgabe: Gut spielbare Geschichten und regelsichere Hindernisparcours haben erst einmal gleiche Chancen.
    ~ Es ist nicht nötig, das Abenteuer formel- und regelbetont anzulegen, doch wer das tut, muss auch die nötige Rechnerei korrekt erledigen. Aufwändige Nacharbeiten durch die Redaktion führen zur starken Abwertung.
    ~ Angaben aus dem Hardcover und der „Myranischen Magie“ können (als dem Spielleiter zugänglich) vorausgesetzt werden; (Seitenangaben mit HC und MyMa werden gern gesehen.
    ~ Das Abenteuer sollte nicht auf eine spezielle Rassen- und Professionen-Kombination in der Heldengruppe zugeschnitten sein.

    Zum Format:

    ~ Die Abenteuer dürfen eine Textlänge von 90.000 Zeichen (mit Leerzeichen, ohne Titelseite mit Autorenangaben) nicht überschreiten. Eine Überschreitung der Zeichenmenge führt zur Abwertung. Bilder von NSCs und Pläne von Schauplätzen zählen dabei zu den Handouts, nicht aber Beschreibungen derselben.
    ~ Abenteuer müssen in digitaler Form (als .rtf oder .doc-Datei; .pdf-Versionen allenfalls zusätzlich; Bilder separat als .jpg) und in dreifacher Ausfertigung eingesandt werden: Der ersten Version muss eine Anfangsseite voranstehen, auf der der Titel des Abenteuers und der Name und die Anschrift des/der Autoren verzeichnet sind. In der zweiten Version für Bewertungszwecke darf der Name des/der Autoren nicht erscheinen. Zusätzlich muss eine textidentische dritte Version ohne irgendwelche Formatierungen (außer Fett- und Kursivschrift) als Grundlage für die eventuelle Importierung in ein Satzprogramm beigelegt werden.

    Für die Teilnahme gelten folgende weiteren Bedingungen:

    ~ Teilnehmer müssen das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.
    ~ Die Abenteuer, die nicht unter den ersten drei Plätzen landen, werden auf der Webseite www.memoria.myrana.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
    ~ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Firma Fantasy Production, Uhrwerk Verlag oder Ulisses Spiele sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    ~ Letzter Abgabetermin ist der 30. Juni 2008, 0.00 Uhr. Auf Wunsch werden Eintreffen und technische Lesbarkeit des Beitrages bestätigt.
    ~ Die Abenteuer nehmen entgegen [email protected] und [email protected].

    Preise:

    1. Preis:
    Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 200,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

    2. Preis:
    Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 150,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

    3. Preis:
    Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 100,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

    Die Ermittlung der Preisträger erfolgt durch eine Jury.

    Die Preisverleihung findet auf der RatCon 2009 statt; die Gewinner werden etwa zwei Wochen zuvor informiert.

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Abenteuerwettbewerb, Das Güldenland, DSA, Myranor, Uhrwerk, Uhrwerk Verlag, Ulisses Spiele, Wettbewerb
    Verwandte Artikel


     
  12. [​IMG]

    Ulisses verlegt neues Rollenspiel

    Er kämpft seit über 30 Jahren gegen die Ausgeburten der Hölle und ist noch lange nicht müde: Geisterjäger John Sinclair befreit die Welt von Vampiren, Werwölfen und Dämonen.Wer wie ich sich in diesem Universum als Jäger austoben möchte erhält die Chance dazu. Ulisses Spiele wird in Zusammenarbeit mit Jason Dark dem Autor der Romanreihe und Christian Günther als Chefredakteuer (Degenesis) die RPG-Reihe eng mit den Geschehnissen in den Heftromanen verknüpfen. Wie Christian Günther verlauten ließ wird der Grafikstil sich an den CDs, bzw. den ersten Heften orientieren. Er wird also nicht modernisiert. Die Neuerungen werden sich an den WortArt-Hörspiele entlanghangeln: So gibt es jetzt Mobiltelefone, und auch die DDR existiert nicht mehr. Als Regelsystem wird eine Neuentwicklung den Unterbau für Abenteuer liefern. Das Spiel ist gekauft! jetz hoffe ich nur auf eine System das eher erzählerisch orientiert ist und auch im Kampf punkten kann. Und wenn nicht, auch gut dann wird es eben geFATEt [​IMG]

    Dazu heißt es:

    1.600 Hefte der Kult-Reihe haben hunderttausende Leser begeistert. Und endlich können die Fans der gepflegten Gänsehaut selbst in die Rolle von Geisterjägern schlüpfen und an der Seite von John Sinclair und seinen Freunden Suko, Bill Conolly oder Harry Stahl kämpfen: In den demnächst erscheinenden interaktiven Spielbüchern vom Spieleverlag ULISSES.

    So können sich die Leser alleine - oder besser in einer Gruppe mit einem Spielleiter - selbst auf einen halsbrecherischen Kampf mit den Agenten der Hölle einlassen, Unschuldige aus den Klauen von Dämonen retten und das absolute Böse in allen Gestalten vom Angesicht der Erde tilgen – wenn sie es schaffen… Alles, was die Fans dazu brauchen, sind Regelbuch, Papier, Stifte und eine möglichst gemütliche Couch.

    Doch damit noch lange nicht genug. Das erste Buch ist nur der Auftakt eines großen Rollenspiel-Zyklus mit zehn Bänden im Jahr. Die Abenteuer darin finden parallel zu den Geschehnissen in den Heftromanen statt und werden in Absprache mit dem John-Sinclair-Autor Jason Dark entwickelt. Für die Arbeit an Rollenspiel und Bücher-Zyklus konnte ULISSES den bekannten und erfahrenen Rollenspiel-Autor Christian Günther vom SIGHPRESS-Verlag („Degenesis“) als Chefredakteur gewinnen.

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Degenesis, John Sinclair, Ulisses, Ulisses Spiele
    Verwandte Artikel


     
  13. [​IMG]

    Rollenspiel-Urlaub?

    Ein schmuckes Angebot eines ehemaligen Rollenspielers habe ich drüben bei den Helden gefunden. Der gute bietet sein Häuschen mit 5 Zimmern wochenweise zur Miete für schlappe 25€ an. Wer also eine private Con oder einen RPG-Urlaub in Mittelfrankem machen möchte der sollte sich mit Idrachun in Verbindung setzten.

    Hallo, Mitstreiter,

    als ehem. Rollenspieler stelle ich mein Haus gerne DSA-und anderen Rollenspielgruppen wochenendweise zur Verfügung.
    Dafür verlange ich nur einen Obulus von 25 Euros pro Teilnehmer.
    Das Häuschen hat 5 Zimmer, 2 Bäder, einen offenen Kamin und Gaszentralheizung, sogar elekrisches Licht und einen kleinen Garten, in dem man noch max. 2 Zelte aufstellen könnte.
    Es liegt in 91619 Obernzenn in Mittelfranken, 8km von Bad Windsheim entfernt (Freilandmuseum), ist nur 5 Gehminuten vom Blauen Schloss und 10 Gehminuten vom Freizeitsee entfernt.

    Über zahlreiche Abenteurer würde ich mich sehr freuen!

    Ich bemühe mich um weitere Infos und lass es dich wissen sobald ich Neuigkeiten weiß.

    Würdet ihr sowas nutzen?
    Wie wäre es mit einer Liste von bundesweit preissgünstigen Mietmöglichkeiten?

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Helden.de, Rollenspiel
    Verwandte Artikel


     
  14. [​IMG]

    Aventurischer Seehandel

    Ausgabe #3 der Abenteuer. steht bevor. Das Team, hinter dem Rollenspiel-Fanzine von Rollenspieler für Rollenspieler hat es fast geschafft schwarze Zahlen zu schrieben. Möglich wird das durch Sponsoring von verschiedenen Seiten. Wenn jetzt noch die Hälfte der verbleibenden Exemplare verkauft werden können, schreiben die Macher mit Ausgabe #3 eine schwarze Null. Tolles Projekt was da angeleiert wurde und ich kann nur jedem empfehlen sich das kleine Heftchen einmal näher anzusehen. Für Ausgabe #2 steht noch eine Rezension im Almanach an, die ich hoffentlich bald veröffentlichen kann. In eben jener Ausgabe haben sich zwei kleine Fehler zum Artikel: Aventurischer Seehandel eingeschlichen, wie es auf der Website heißt:

    Zum einen fehlte bei dem Artikel eine der Tabellen, zum anderen war das Handelsbeispiel am Ende nicht ganz korrekt.

    Ein aufmerksamer Leser hat diesen Fehler gefunden. Deswegen gibt es jetzt das erste Erratum zur ZWEI: Den korrigierten Artikel zum Thema aventurischer Seehandel, der hier im Downloadbereich erhältlich ist.

    Wenn du eigenes praxisgetestes Rollenspielmaterial hast, seien es Abenteuer, Spielwelten, Schauplätze oder anderes so reiche dein Material doch ein!
    Einfach dein Material und die namen zweier Fürsprecher an [email protected]. senden. Das reicht dann auch schon.
    Weitere Information gibt es auf der Website selber.

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Abenteuerpunkt, Errata, Fanzine, Spielmaterial
    Verwandte Artikel


     
  15. [​IMG]

    Tanoshii-Depato

    Wie auch der Solinger Rollenspiel-Stammtisch des Roleplaynetwork treffen sich Rollenspielbergeisterte in Leverkusen zum geselligen Stelldichein um über das Hobby zu plaudern oder einfach nur beisammen zu sein. Im Tanoshii-Depato*findet am Samstag, 20. Junil 2009, 11:00 bis 16:00 Uhr wieder der Stammtisch statt. Es gibt sogar eine kleinen Themenliste


    • DSA-Runde für EinsteigerInnen. Zwar schon mit normalen Regelwerk, aber kurzes und einfaches Abenteuer.
    • Das Pegasus-Support-Team stellt gerne für Kurzweil Brett- und Kartenspiele vor. Z.B. Munchkin, Chez Geek und Zombies.
    • Informationen und Gespräche zum Thema Rollenspiel.
    Tanoshii-Depato
    Leverkusen-Wiesdorf
    Friedrich-Ebert-Straße 104a
    http://www.tanoshii-depato.de/


    Wegbeschreibung: (Quelle: Tanhoshii-Depato)
    Sie erreichen uns, wenn Sie den Bahnhof verlassen und gegenüber durch die Laden-passage “Rialto-Boulevard” gehen. Gehen Sie weiter bis Sie die Friedrich-Ebert-Straße erreichen, dort halten Sie sich links. Auf der rechten Seite finden Sie uns. Der Weg vom Bahnhof dauert ca. 5 min.

    Sollten Sie mit dem Auto über die Autobahn A3 kommen, verlassen Sie sie bei der Ab-fahrt LEV-Zentrum und fahren dort rechts. Am Ende der Zufahrtstraße (vor dem Bayer-Werksgelände) fahren Sie rechts, dann geradeaus durch einen Kreisverkehr. Nach ca. 200m finden Sie uns auf der linken Seite.
    Wenn Sie die A1 benutzen, verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle LEV-West. Fahren Sie im ersten Kreisverkehr rechts, im zweiten geradeaus. Folgen Sie der Straße weiter über zwei Ampeln bis zum nächsten Kreisverkehr. Dort fahren Sie links und finden uns nach ca. 200m auf der linken Seite.

    Also ein weiterer Ort um mit dem Hobby in Kontakt zu kommen oder eben einen solchen mit Gleichgesinnten zu pflegen.

    Schreibt mir doch wenn ihr weitere Treffpunkte oder dergleichen findet.

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021)No tag for this post. Verwandte Artikel


    • Keine verwandten Artikel
     
  16. [​IMG]

    Convention-Programm 2009

    Ulisses-Spiele verkündet erste Informationen zum RatCon, der vom 28. bis 30. August 2009 in Dortmund stattfinden wird. Der RatCon steht dieses Jahr ganz im Zeichen des 25-jährigen DSA-Jubiläums. Neben dem Erscheinen des Abenteuerbandes „25 Jahre Das Schwarze Auge - Band II“, der die ersten vier DSA-Gruppenabenteuer enthalten wird werden natürlich auch die Leute hinter den Kulissen, wie etwa Alveraniare, Myraniare, Illustratoren und Autoren da sein. Ausserdem soll der Aventurische Bote 1 als Faksimile kostenlos verteilt werden. Ein neues DSA-Promo-Abenteuer mit dem Titel „Die Goldene Stadt“ wird es ebenso kostenlos geben als auch eine DSA Runde namens „Altmeister: Wie war es damals - Eine große Runde mit den Altmeistern von DSA, Bernhard Hennen, Thomas Römer“ . Mann darf sich also auf die diesjährige RatCon als DSA-Fan mit absolute Sicherheit freuen. Neben dem Jubiläum wird aber auch die Gründung der Pathfinder Gesellschaft stattfinden zeitnah zur kommenden Übersetzung von Pathfinder. Ausserdem wird das Ulisses Rollenspiels John Sinclair vorgestellt, auf das ich auch schon sehr gespannt bin! Alles in allem gehts also richtig rund. Ich bin mir fast sicher das da noch so die ein oder andere Überaschung kommen wird!

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Alveraniare, Aventurische Bote, Convention, Das Schwarze Auge, DSA, John Sinclair, Myraniare, Pathfinder, Ulisses, Ulisses Spiele
    Verwandte Artikel


     
  17. [​IMG]

    Erdenstern

    Neues von Erdenstern gibt es zu berichten. Nachdem das Trio* mit ihrer “Bibliothek der Fantastischen Musik” für aufsehen gesorgt, und die Spielwelt Elyrion aus dem Haus Prometheus Games vertont hatbringen die Musiker im August, ich tippe mal auf den RatCon in Dortmund (28. bis 30. August 2009) - eine neue CD heraus. Anlass ist das 25 järige Jubiläum zu DSA.
    Dazu steht:

    Die Chronik Aventuriens - 25 Jahre DSA Jubiläums CD

    Anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Schwarzen Auges bringen Ulisses Spiele und Erdenstern “Die Chronik Aventuriens” heraus - eine Reise durch die lange und wechselvolle Historie des Kontinents, interpretiert mit neuarrangierten Themen aus Erdensterns “Bibliothek der Fantastischen Musik” sowie neu komponierten Titeln* Es ist die Lust, noch unerzählte Geschichten musikalisch zu untermalen und mitzugestalten, die sich durch die Konzeptalben von Erdenstern zieht – Musik, die sich an zeitgenössischer Filmmusik orientiert.* Musik, die den Hörer auf eine märchenhafte, abenteuerliche Reise mitnimmt, ganz in der Tradition der klassischen Komponisten, aber mit einer filmischen Dramaturgie. Musik, die Bilder entstehen lässt, und jedem seine ganz eigene fantastische Geschichte schenkt. Und noch sind viele Welten zu bereisen, viele Geschichten noch zu erzählen, viele Melodien noch nicht gespielt. Das Abenteuer geht weiter.** Aufregende Abenteuer erleben – gemeinsam mit Freunden eine exotische und atemberaubende Welt erforschen! Begleiten Sie Ulisses Spiele auf eine Reise durch AVENTURIEN in dieses phantastische Land der Rollenspiele.* Regelmäßig erscheinen dazu bei Ulisses Spiele Abenteuerbücher, Soloabenteuer ein eigenes Magazin, den Aventurischen Bote, der aktuell über die Lage in Aventuriens informiert.* Seit 25 Jahren bietet DAS SCHWARZE AUGE mit seiner eigenen Spielwelt AVBENTURIEN den Spielern die Möglichkeit, mit ihren Helden phantastische Abenteuer zu erleben.

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Atmosphäre, Aventurien, Das Schwarze Auge, Erdenstern, Melodie, Musik, Rollenspielmusik, Ulisses, Ulisses Spiele
    Verwandte Artikel


     
  18. [​IMG]

    Abenteuer – klein aber oho!

    Ein Fanzine mit nach dem Peer-Review Verfahren ausgewählten Artikeln? Das klingt interessant und Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Jeweils zwei Freiwillige nehmen sich hier einen ausgewählten Artikel vor und müssen ihn absegnen, bevor er veröffentlicht werden kann. Normalerweise wird diese Methode bei wissenschaftlichen Fachblättern verwendet, doch Abenteuer beweist, dass sich dadurch auch die Qualität von Spielhilfen in Fanzines steigern lässt. Das Magazin lässt allerdings anders als üblich auch Personen aus dem nahen Umfeld der Autoren als Peers zu, was den positiven Effekt etwas mindert. So lässt sich z.B. durch einen Fremden viel besser beurteilen, ob ein Abenteuer für Außen stehende verständlich beschrieben wurde, als durch jemanden, der es bereits gespielt hat.

    Auf den ersten Blick wirkt die Abenteuer eher unscheinbar bis Oldschool. Hinter dem farbigen A5-Cover verbergen sich 86 komplett werbefreie Seiten, ohne Schnickschnack. Selbst die Illustrationen dienen größtenteils zum Verständnis der Artikel. Sehr nützlich beim Durchblättern ist, dass die System- bzw. Genrebezeichnungen am unteren Seitenrand angegeben sind. Letztere reichen dabei von Fantasy über Western bis Science Fiction. Da die Beiträge sehr unterschiedlich sind, handele ich sie im Folgenden kurz einzeln ab:

    Die Gefiederte Kralle
    Diese Beschreibung eines Schiffes für Traveller liest sich sehr schlüssig. Die Pläne wirken übersichtlich und allein schon durch die Informationen zur Einrichtung bekommt man einen Eindruck davon, welche Leute sich auf dem Schiff normalerweise aufhalten und in welche Art von Schwierigkeiten sie geraten werden. Genau richtig um zahlreiche Anregungen für Abenteuer zu erhalten.

    Der Vergessene Tempel des Thaxon
    Ein Standard Dungeon Crawl für Labyrinth Lord. Da die beschriebenen Monster und Artefakte Gegenstücke in den meisten Systemen haben, sollte eine Adaption jedoch unproblematisch sein. Extremer Tiefgang und Charaktererkundung warten hier vermutlich nicht auf die Spieler, dafür kann man das Abenteuer einfach nehmen, loshacken und glücklich sein.

    Trolle auf der Wetterspitze
    Legends of Middle Earth kannte ich bisher nicht, aber dieses Abenteuer hat erfolgreich meine Neugier auf dieses System geweckt. Tolkien Puristen werden vielleicht Anstoß an der mangelnden Werktreue nehmen, aber für mich war es eine aufregende und unterhaltsame Art, die Gegend zwischen Bree und der Wetterspitze zu erkunden. Das Abenteuer verspricht auf jeden Fall eine ausgeglichene Mischung aus Kampf, Strategie und Rätsel.

    Aventurischer Seehandel
    Diese Spielhilfe repräsentiert alles, was ich an DSA nicht verstehe: Irre detaillierte Regeln für Dinge, von denen ich im Traum nicht gedacht hätte dass sie für ein Abenteuer mal relevant werden könnten. Die Aufbereitung sieht aber sehr ansprechend aus. Ausführliche Tabellen, Beispiele und ein Handelsformular als Download sollten das Herz jedes DSA-Fans höher schlagen lassen.

    Little Rapids 1878
    Dieses Western-Szenario beschreibt eine Kleinstadt in Dakota, inklusive Umland und einem dichten Beziehungsnetz an NSC. Vom Indianerhäuptling bis zum Leichenbestatter hat jeder mit irgendwem ein Hühnchen zu rupfen. Für reichlich Konfliktpotential ist also gesorgt. Sehr nützlich sind auch die Plot-Ideen, sowie die Anleitungen zur Adaption an verschiedene Subgenres wie Italo-Western oder Weird-West à la Deadlands. Mein persönliches Highlight des Heftes.

    Allsegegeln für Anfänger
    Dieser Beitrag liefert spannendes, an Spelljammer angelehntes Fantasy Setting. Leider gerät das Abenteuer dazu streckenweise eher zur Nacherzählung einer Rollenspielrunde. Die Beschreibungen von Orten und Personen hätten übersichtlicher sortiert werden können. Im Fließtext sind wichtige Passagen schwer wiederzufinden und gelegentliche Schreibfehler erschweren das Verständnis zusätzlich. Zum Lesen sehr interessant, zum schnellen Nachspielen eher ungeeignet.

    Der Orden des Heiligen Besitzes
    den Abschluss bildet eine Fantasy-Satire, die gut auf Pratchetts Scheibenwelt passen würde, aber für Jede Runde deren Teilnehmer ein Augenzwinkern vertragen können in Frage kommt. Die Grundidee ist sehr Originell. Nach der Einleitung besteht der Großteil des Abenteuers allerdings darin sich durch ein Dungeon zu prügeln und Monstern, sowie lustigen NSC zu begegnen. Wer zwischen den Kämpfen gerne mal zu Späßen aufgelegt ist, wird hier glücklich.

    Insgesamt ist die Abenteuer definitiv ein Fanzine, dass die Welt braucht. Allein aus den unterschiedlichen Arten der Aufbereitung kann der Leser viel Inspiration für seinen eigenen Spielstil ziehen. Die Inhalte sind zum Großteil richtig gut und so breit gefächert, dass für jeden etwas dabei ist. Das Prinzip der Peer-Review könnte meiner Meinung nach allerdings noch konsequenter angewandt werden. Man merkt einigen Artikeln an, dass sie lediglich von Freunden der Autoren bewertet wurden. Trotzdem: Kaufen!

    Inhalt:
    Die Gefiederte Kralle
    Der Vergessene Tempel des Thaxon
    Trolle auf der Wetterspitze
    Aventurischer Seehandel
    Little Rapids 1878
    Allsegeln für Anfänger
    Der Orden des Heiligen Besitzes

    Abenteuer #2
    Fanzine für diverse Rollenspielsysteme
    Harald Wagener (Herausgeber)
    86 S. Softcover, deutsch
    Preis: EUR 4,00

    Rezensent: Simon Knox

    Links:

    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Abenteuerpunkt, Artefakt, Deadlands, Download, DSA, Dungeon, Fantasy, Fanzine, Fanzines, Idee, Labyrinth Lord, Magazin, Monster, Plot, Regeln, Rezension, Rollenspiel, Rollenspielrunde, Rollenspielsystem, RPG, Scheibenwelt, Schiff, Softcover, Spieler, Spielhilfe, Szenario, Traveller, Western
    Verwandte Artikel


     
  19. [​IMG]

    Ulisses Verlagsmagazin

    Zum Verlagsmagazin des Verlegers Ulisses Spiele gibt es Neuigkeiten. Verlagsleiter Patric Götz ruft im hauseigenen Forum zur Mitarbeit unter den Fans auf, das Magazin mit interessanten Inhalten zu füllen. Allerdings wird die Wunderwerk als Onlinemagazin, im zweimonats Turnus erscheinen und nicht wie bisher als gedruckte Ausgabe. Das E-Zine wird wie bisher auch alle Produkte des Verlages unterstützen und so werden sich dort Artikel zu Brett- und Kartenspielen ebenso finden als auch Abenteuer, Spielhilfen, Illustrationen, Werkstattberichte etc.

    Dazu heißt es:

    Wie bereits im Bereich „Neuigkeiten“ kurz angesprochen, werden wir ca. ab September die Wunderwerk als Onlinemagazin wiederbeleben.

    Das Magazin wird aus mehren regelmäßig erscheinenden Rubriken sowie wechselnden Themenbereichen zusammengesetzt sein.

    Das wichtigste für die DSA Fans dürfte der integrierte DSA-Newsletter sein, in dem Thomas Römer, ich und/oder wechselnde DSA-Redakteure erzählen, woran sie gerade arbeiten, wie weit lange erwartete Projekte sind, wo gerade Probleme auftreten etc. pp.

    Außerdem werde ich diese Rubrik immer mal mit neuen zukünftigen Coverillus und Innenillus garnieren – was halt gerade so ´rumliegt

    Ansonsten soll der Inhalt der WWO aus allen möglichen Artikeln zu allen unseren Spielen bestehen.

    Dafür brauchen wir eure Mithilfe!

    Wir suchen eigentlich ALLES. Seien es ausgearbeitete Abenteuer, Kurzszenarien, alternative Regeln, Kurzgeschichten, Cartoon, neue Monster….jede Art von Artikel hat eine Chance, in das Magazin zu kommen.

    Wir können Artikel zu allen Rollenspielen, Brettspielen und Tabletops gebrauchen, die bei Ulisses, Uhrwerk oder Truant erscheinen oder erschienen sind.

    Die Artikel, die in der WWO erscheinen sind allerdings natürlich erstmal INOFFIZIELLER Natur! Das ermöglicht es mir z.B., auch einen originellen, gut geschriebenen Artikel über aventurische Feuerwaffen mit rein zunehmen, ohne das im offiziellen Aventurien die Welt untergeht.
    Das gleiche gilt natürlich auch für Killerschlümpfe im John Sinclair Rollenspiel oder Chamäleonmenschen in Myranor (oh Moment…).

    Wir haben übrigens große Hoffnungen, auf diesem Wege potentielle neue Autoren für diverse Spielsysteme zu finden – also anstrengen .

    Ich würde mal davon ausgehen, dass wir relativ viele DSA Artikel bekommen werde. Da das Magazin aber möglichst alle Spiele gleich abdecken soll, dürften Autoren, die was für ein Nicht-DSA Spiel schreiben, größere Chancen haben, auch veröffentlicht zu werden.

    Fragen, Anregungen etc. könnt ihr ab jetzt an [email protected] schicken

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Artikel, Aventurien, DSA, Illustrationen, John Sinclair, Kurzgeschichte, Kurzgeschichten, Magazin, Myranor, Regeln, Rollenspiel, Spielhilfe, Szenarien, Tabletop, Uhrwerk, Ulisses, Ulisses Spiele, Verlag, Werkstattbericht, Wunderwerk
    Verwandte Artikel


     
  20. [​IMG]

    Myranor

    Patric Götz, Verlagsleiter Ulisses Spiele & Uhrwerk Verlag, bei dem der DSA-Ableger Myranor erscheint hat ein erstes Infoupdate im Ulisses-Forum gegeben. Durch viele andere Baustellen sind eine Reihe von fast fertigen Büchern zum Güldenland liegengeblieben. Der angekündigte Anthologie-Band Gefährliche Gassen wird es wohl Ende dieser Woche in den Druck schaffen und Fans können sich auf das Titelbild und detailliertere Informationen frueen die im Laufe der* Woche veröffentlicht werden sollen. Derzeit wird am Myranor-Spielleiterschirm als auch das Buch zu den Göttern Myranors gearbeitet, deren Status schon sehr weit sein soll. Der Nordband Unter dem Sternenpfeiler dagegen wird noch etwas auf sich warten lassen. Patric Götz wird in etwa drei Wochen zu allen Myranor-Projekten konkretere Informationen geben wollen. Aber auch sonst gibt es bezzüglich der VErlagsarbeit so einige Informationen zu Deadlands, DSA & Hollow Earth Expedition!

    Dazu schreibt er:

    Hallo alle miteinander!

    Erstmal Entschuldigung dafür, dass die Kommunikation mit uns in den letzten 2-3 Monaten nicht besonders gut gelaufen ist (bzw. noch schlechter als sonst – je nachdem wie man das sehen will ;-)).

    Wir hatten in den letzten Monaten einige große Baustellen in der Firma (Büroumzug, großes neues Projekt (Pathfinder) und noch einige andere Dinge). Außerdem hatte ich privat noch ein paar Dinge zusätzlich zu tun und auch gesundheitliche Probleme, die es mir so gut wie unmöglich gemacht haben, hier ins Forum zu schauen (oder überhaupt in irgendwelche Foren). Das hat natürlich zu einer unschönen Stille geführt.

    Ich hatte zwar (im Off-Topic Bereich) schon vor ca. zwei Wochen schon mal wieder ein Lebenszeichen von mir gegeben, aber dass war leider doch noch eine Kleinigkeit früher, als sinnvoll gewesen wäre (der Umzug hat mehr Umstände gemacht, als ich gedacht hätte, weswegen ich auch die MAUS verpasst habe… grummel….).

    Naja – ich bin jetzt wieder offiziell da und wieder regelmäßig im Forum anzutreffen, werde Fragen beantworten, Neuigkeiten posten etc. Damit das zeitlich alles klappt, habe ich extra ein größeres unserer Projekte an jemand anderen abgegeben.

    Ich versuche hier mal, die dringendsten Themen direkt mal anzusprechen, und kämpfe mich dann die nächste Woche durch die einzelnen Forenbereiche durch.

    T4 – Die goldene Stadt


    Wenn ich noch irgendwas schlimm schief geht, kommt das Promoabenteuer T4 wie geplant auf dem Ratcon raus. Es wird wieder für ein Jahr lang auf diversen Cons gratis erhältlich sein.

    Was passiert mit T2?

    T2 wird es nach dem Ratcon auch außerhalb von Cons geben. Ab September gibt es das Abenteuer solange Vorrat reicht für 2,50 Euro im F-Shop (da das Portofrei ist, sind 2,50 € eher eine Bearbeitungsgebühr, als ein Preis). Kurz vor Weihnachtne wird es das Abenteuer dann auch zum kostenlosen Download geben. Also bitte aufhören das Ding auf Ebay für 10,00 Euro zu ersteigern.

    Newsletter

    Es wird wieder einen Newsletter geben. Der Newsletter wir innerhalb einer alle zwei Monate erscheinenden Publikation erscheinen. Mehr Infos dazu weiter unten und in einem separaten Post etwas später (heute oder am Montag)

    Was erscheint demnächst:

    August: „Patrizier und Diebesbanden“ & „25 Jahre DSA Band 2 - Gruppenabenteuer“
    September: „Wege des Meisters“ & „Donner & Sturm“
    Oktober: „Handelsherr & Kiepenkerl“ & „25 Jahre DSA Band 3 – Soloabenteuer“

    November/Dezember: „Von Orks und Menschen“, „Drachenchronik 2“, „Die Phileasson Saga“

    Und ansonsten sollte eigentlich auch noch dieses Jahr der 25 Jahre DSA Abenteuerband kommen. 26 Jahre DSA hört sich irgendwie nicht so toll an ;-).

    Auch „Das Reich des Horas“ liegt für dieses Jahr noch im Bereich des möglichen (das ist KEIN Versprechen!)

    Den Plan für´s erste Quartal 2010 sollte ich übernächste Woche hier schon mal posten können.

    Wunderwerk

    Das Wunderwerk-Magazin wird wiederbelebt werden. Voraussichtlich ab September wird im Wechsel mit dem Aventurischen Boten die Wunderwerk als kostenloses Onlinemagazin erscheinen. Unter anderem wird sich darin dann der DSA-Newsletter wiederfinden. Außerdem wird das Magazin mit allen Spielen von Ulisses beschäftigen. Mehr dazu in einem separaten Post später.

    Uhrwerk

    Durch die oben erwähnten (gefühlten 500) verschiedenen Baustellen, sind leider die Uhrwerk-Projekte „etwas“ in Mitleidenschaft gezogen worden. Oder um´s genauer zu sagen, diverse fast fertige Bücher sind liegen geblieben, obwohl es nur noch ein klein wenig Arbeit bedurft hätte, um die Dinger zum Drucker zu schicken. Diese Situation dürfte mich persönlich um einiges mehr frustrieren (bzw. frustriert haben) als euch..:-(.

    „Gefährliche Gasse“ kann wahrscheinlich Ende nächster Woche zum Drucker (ist schon der zweite Anlauf, was mich auch nicht besonders glücklich macht – eigentlich hätte das Buch schon seit einer Ewigkeit raus kommen sollen – aber das wisst ihr selber :-(* ).

    „Feuer & Schwefel“ für Deadlands wird auch voraussichtlich Ende nächster Woche zum Drucker können.

    „Hollow Earth Expedition“ dürfte in ca. 2-3 Wochen soweit sein.

    Weitere Myranor-Titel:

    Trotz der Tatsache, dass GG so lange auf sich warten lässt, wird fleißig an weiteren Myranor-Titeln gearbeitet. Sowohl der Spielleiterschirm, als auch das Buch zu den Göttern Myranors sind schon sehr weit. Der Sternenpfeiler hinkt noch ein wenig hinterher, aber dazu im Detail später mehr im Myranorbereich des Forums.

    So - das war´s erstmal hier. Mehr und detaillierter dann in den einzelnen Unterforen.

    Links:


    Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach.
    Danke für das Abonnieren meines Feeds!
    Der Almanach –
    Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Garniert mit Rezensionen, Conberichten, Projektvorstellungen, Spielmaterialien, Downloads, Artikel zu besonderen Themen, Verschollenem und vielem mehr!
    Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge!
    (Digital Fingerprint:
    e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Abenteuer, Deadlands, DSA, F-Shop, Hollow Earth Expedition, Myranor, Pathfinder, Ratcon, RPG, Spielleiterschirm, Sternenpfeiler, Uhrwerk, Uhrwerk Verlag, Ulisses Spiele, Wunderwerk
    Verwandte Artikel


     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues aus Lemuria - BoL-News-Sammelthread Barbarians of Lemuria 8. Januar 2011
Neues zu SLA Industries SLA Industries 6. April 2009
[News] Neues zu Aborea Andere RPG-Systeme 18. April 2008
Neues zu Traveller Traveller 10. Oktober 2007
Neues aus Rokugan Legend of the Five Rings 3. Juli 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden