Shadowrun 5e

Star Trek Adventures Neues Star Trek?

Dieses Thema im Forum "2d20" wurde erstellt von LushWoods, 18. Mai 2009.

Schlagworte:
Moderatoren: Supergerm
  1. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: Neues Star Trek?

    Star Trek?
    Star HERO und gut ist. Sogar ohne viel geschraube...
     
  2. RyueOkami

    RyueOkami Wiedergänger

    AW: Neues Star Trek?

    Es wird im Film selbst nicht erwähnt, sondern im Comic zum Film, welches die Vorgeschichte des Films in der Zukunft erzählt.

    Die Borg haben also "keine Schiffe verloren", oder besser gesagt "noch nicht" ;)


    Und bezüglich der "Verluste" der anderen Völker:
    Hat die Föderation nicht insgesamt 8 Schiffe verloren?
    (Die "Enterpriseflotte" hatte noch 7 weitere Schiffe wenn ich grad richtig liege und dann das Schiff
    wo "kirks Vater" droben war).

    Und bezüglich Handlungsänderungen:
    Es gibt sehr große Unterschiede zum "ursprüngilchen" Universum. Alleine schon bei der Föderation, jetzt mal
    abgesehen von dem was man am leichtesten sieht:
    1.) Pike hat viel kürzer das Kommando über die Enterprise als im ursprünglichen Universum
    2.) Kirk hat das Kommando über die Enterprise zu einem weit früheren Zeitpunkt als im ursprünglichen Universum
    (Als Referenz sei hier nur die Folge mit der Todeswolke erwähnt, wo erzählt wird wie er Waffenoffizier auf
    einem anderen Schiff war)
    3.) Der junge Spock ist weitaus emotionaler als der "alte" Spock
    4.) Die Föderation hat durch den alten Spock bereits einige technische Entwicklungen bekommen, die
    sie erst zu einem späteren Zeitpunkt bekommen hätte (ich sage hier nur Scotty um nicht zuviel zu spoilern ,) )
    5.) Die Föderation weiß weitaus mehr von den Romulanernn als ursprünglich
    (siehe die Folge der Kirk-Serie wo das 1. Zusammentreffen mit selbigen war)

    Alles in allem haben die Föderation wie auch die Klingonen ziemlich was abbekommen.
    Leicht möglich also, daß die Klingonen kriegerischer werden, aber auch, daß die Föderation
    kriegerischer wird, als ursprünglich (sie wissen nun, daß es Bedrohungen gibt die sie sehr ernst nehmen müssen)
     
  3. RyueOkami

    RyueOkami Wiedergänger

    AW: Neues Star Trek?

    argh zu früh auf posten geklickt^^.

    so dann noch 2 Sachen
    1.) Es ist nicht nur der Maschinenraum der neu gestaltet wurde.....das gesamte innere der Schiffe wurde
    so gehalten wies aussah!


    2.) Bezüglich RPG:
    Es ist möglich. Ansonsten wäre das gleiche gültig für alle anderen Scifi Rollenspiele wie Traveller, Babylon 5,...
    daß Technologie A letztes mal half und jetzt nicht (gleiches für Spells im Horror / Fantasy genre).
    Es kommt dabei immer auf den Erfindungsreichtum des GM's und der Spieler drauf an
    (und dann wollen sie auf das romulanische Schiff beamen, statt mit dem Shuttlle hinzufliegen und damit
    durch den Zeitriss 50 Jahre in die Zukunft geschleudert zu werden. Der Beamstrahl geht auch durch den
    Zeitriss und da sie jetzt kein shuttle haben gehts gleich noch mehr rund).

    Is zumindest mal meine Meinung dazu ;)
     
  4. Setesh

    Setesh .

    AW: Neues Star Trek?

    (Die "Enterpriseflotte" hatte noch 7 weitere Schiffe wenn ich grad richtig liege und dann das Schiff
    wo "kirks Vater" droben war).

    Ja nomma nachgelesen, waren wirklich 7 andere.
    Aber die Kelvin würde ich nicht zählen, die wäre bis zum Zeitpunkt des Film bestimmt ersetzt

    Und auch nachgelesen, es waren 47 Klingonische

    Glaube nicht, dass die Klingonen ohne Probleme in der Zeit 47 Verluste verkraften.

    Zur Umgestaltung :
    Ich denke die Umgestaltung des Schiffes ist nicht schädlich für ein Rollenspiel, eher noch im Gegenteil.
    So sehe ich auch den neuen Transporter.
     
  5. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Neues Star Trek?

    Definitiv nicht. Ich warte noch auf eine offizielle Umsetzung die mir wirklich gefällt.

    Bei Pendragon z.B. hat's auch 5 Editionen gebraucht um aus dem Game einen wirklichen Schatz zu machen.
     
  6. Alutius

    Alutius Guest

    AW: Neues Star Trek?

    Das ist natürlich ein Argument... wobei neue Edition ja bekannter Maßen nicht zwingend eine Verbesserung bedeutet (siehe D&D 4).
     
  7. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Neues Star Trek?

    Ein neues Star Trak RPG wäre wirklich was feines... Das Setting hat sich ja eh schon immer fürs Rollenspielen angeboten. Schade eigentlich, dass es nie eingeschlagen ist...
    Wahrscheinlich, weil das Setting nichts hat, was man besonders abbilden müsste, jedes Universalsystem macht den Job genauso gut, wenn nicht besser...
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Star Trek Beyond Film & Fernsehen 14. Dezember 2015
Der neue Star Trek! Film & Fernsehen 17. November 2008
Neuer Star Trek Film Film & Fernsehen 26. Januar 2008
Star Trek XI Film & Fernsehen 22. Januar 2008
Star Trek - Forum Film & Fernsehen 15. April 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden