7te See

Lieblingsstamm?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von In-Sha'it, 9. Dezember 2004.

?

Was ist euer Lieblingsstamm?

  1. Fianna

    19 Stimme(n)
    16,8%
  2. Glaswandler

    12 Stimme(n)
    10,6%
  3. Kinder Gaias

    8 Stimme(n)
    7,1%
  4. Knochenbeißer

    9 Stimme(n)
    8,0%
  5. Nachfahren des Fenris

    15 Stimme(n)
    13,3%
  6. Rote Klauen

    4 Stimme(n)
    3,5%
  7. Schattenlords

    14 Stimme(n)
    12,4%
  8. Schwarze Furien

    9 Stimme(n)
    8,0%
  9. Silberfänge

    8 Stimme(n)
    7,1%
  10. Stille Wanderer

    7 Stimme(n)
    6,2%
  11. Uktena

    6 Stimme(n)
    5,3%
  12. Wendigo

    3 Stimme(n)
    2,7%
  13. Sternenträumer

    1 Stimme(n)
    0,9%
  14. keine, ich spiele nur andere Fera

    2 Stimme(n)
    1,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Moderatoren: Sycorax
  1. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    Fera in Canada und Skandinavien: Sind ja wohl definitiv Gurahl.
     
  2. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Lieblingsstamm?

    Naja, die Gurahl sind dermaßen wenige, dass die kaum nen Unterschied machen... ich würde ihre Anzahl auf unter 200 schätzen, wenn überhaupt.

    Die Black Furries hingegen sind ziemlich eindeutig einzuordnen: Stammestotem Pegasus, sonstige Totems die Gorgonen, Lieblingswaffe Labrys,... einigen wir uns auf Griechenland?
     
  3. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    Yup, klar, vielleicht noch Kleinasien.
    Dort soll es zumindesten wirklich mal einen Stamm der Amazonen gegeben haben.

    Die Gurahl sind wenig, aber wo sonst, als in Canada, Skandinavien und Russland würdest du sie denn ansiedeln? Naja, vielleicht noch Japan und USA.

    Zu den Bunyip:
    Die sind ja, wenn man es genau nimmt nicht wirklich Werwölfe, sondern eine Feraabart. Sie stammen von den Beutelwölfen ab und die sind leider in den 40gern des letzten Jahrhunderts mit einem Männchen in Tasmanien ausgestorben... Tough luck...
     
  4. Morgan

    Morgan Bücherjägerin

    AW: Lieblingsstamm?

    es hat trotzdem eine Schnauze mit Reißzähnen gehabt, wie man auf den letzten Filmaufnahmen so schön sehen kann. Wolf ist Wolf, viele Striders sehen auch eher wie Schakale aus.
     
  5. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    Sie zählen aber nicht als Wölfe. Sondern als Beuteltiere.
    Bin mir grad nicht ganz sicher wie es in den WhiteWolf Regelwerken ist.

    Ok, hab im Rage Across Australia nachgelesen.
    Die Bunyip zählten als Garou Tribe.
    Nach ihrer Ausrottung waren sie so zornig auf die Garou und Gaia (sie glaubten sie hatte sie verlassen), dass sie nicht starben, sondern als spezieller Spirit Tribe weiter in einer Randrealm des Penumbra existieren. Sie versuchen das Dreamtime möglichst böse auf die Garou zu machen um ihnen das Leben zur Hölle zu machen.
     
  6. Baccus

    Baccus WaldtrollChaosKollektiv

    AW: Lieblingsstamm?

    Interessant... Worin siehst du denn genau die Schwierigkeit(-en), einen Stillen Wanderer vernünftig und authentisch zu spielen?


    Das sehe ich auch so. Was Skandinavien betrifft: Der Stamm der Ice-Stalker lebt ja zumindest in den subpolaren und polaren Gebieten, so klein ihre Anzahl aus sein mag, ihre Kräfte sind doch groß (laut Breedbook). Und ein, zwei Forest-Walker werden die skandinavischen Red Talons schon in ihren Territorien dulden [​IMG]. In Kanada gibt es neben Forest-Walkern und Mountain-Guardians immer wieder Ice-Stalker...
    Und für Corax ist der skandinavische Norden immer noch eine wichtige Zufluchtsstätte!

    Übrigens: Schenkt man dem Get of Fenris Buch Glauben, so verstehen sich skandinavische Gurahl und Get of Fenris mittlerweile als "gute Nachbarn", so sehen es jedenfalls die Fenrir...
     
  7. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Lieblingsstamm?

    jo, seid dem neuen tribebook sind die fenrir ja eh tolerante weichkekse geworden ;)

    nee, aber sie gefallen mir auch besser, bis auf ihre extreme antifaschistische haltung, die sie "plötzlich" seid dem 11 september an den tag legten...

    also, gerade die spannung zwischen hardlinern (swords of haimdall) und toleranteren nachfahren hat einen grossteil des reizes ausgemacht. (ich erinnere mich noch daran, wie mein erster char ein duell bei der geburtstag des hochkönigs der fianna ausfechten musste, ach, waren das zeiten...*seufz* )

    fenris steht nunmal für stärke und aufopferndes kriegertum und schert sich nen dreck um menschliche politik.
     
  8. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    Das Problem ist nicht einen Strider authentisch und vernünftig zu spielen, sondern, dass ein Strider nicht lange in einer Gruppe bleiben würde. Strider sind Einzelgänger. Hin und wieder werden sie zwar in einer Septe auftauchen, aber nicht lange verweilen. Darin sehen ich das Problem einen Strider in einer lang angelegten Kampagne zu spielen.
     
  9. Baccus

    Baccus WaldtrollChaosKollektiv

    AW: Lieblingsstamm?

    Also geht's ja doch ums Ausspielen [​IMG] Naja, Rote Klauen hassen Menschen und sind trotzdem in Städten zu sehen; also spielbar. Aber das hatte sich spektakulärer angehört, jedes Individuum, egal welchen Stamm, ist doch auf eine gewisse Weise längerfristig spielbar, wenn man nur über das Stereotypische hinweggeht...


    Steht das echt so drin? Wo ist denn der logische Zusammenhang für einen Fenrir zwischen 9/11 und Antifachismus [​IMG] ???

    Eben, aber wieso siehst du sie denn Hardliner? Die Swords of Heimdall sind doch der ideologische Gegenbeweis für einen aufrichtigen, stolzen Nachfahren, der überall und generell Stärke und Ehre würdigt, indem die Swords rassistisch denken, deklassifizieren sie sich doch. Ein intoleranter Fenrir ist eben überall und immer engstirnig, nicht nur bei wenigen... Oder wie meinst du das?
     
  10. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Lieblingsstamm?

    ichmach dafür mal nen eigenen thread auf *g* hier geht es doch zu weit vom thema weg, denke ich...
     
  11. Astaroth

    Astaroth Höllischer Heerführer

    AW: Lieblingsstamm?

    Hi Leute,
    das ist mein erster Post in diesem Forum.
    Bin sozusagen Frischfleisch, allerdings nicht was RPG's angeht.


    Hab für Fenrir gestimmt, da ich mich von Anfang an in sie verliebt habe.
    Ich liebe Wikingermythologie und da kamen die genau richtig.

    Ich mag auch noch Glaswandler (wegen ihrer Coolness) und Silberfänge (wüsteste Gaben von allen).


    Nicht ausstehen kann ich Furien und Knochenbeisser. *shiver*
     
  12. AW: Lieblingsstamm?

    Ich habe noch nie "Werwolf" so richtig gespielt, aber ich mag die Silverfangs recht gern - von dem her, was ich mir angelesen habe. Hoffe, mein zukünftiger SL kommt da mal bald zu Potte, damit das Rudel loslegen kann. Charkonzept steht schon.

    Gruß,
    Felix
     
  13. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    *sehr traurig ist weil endlich mal wieder werwolf spielen will*

    leider hatten meine alten meister das ganze immer viel zu wenig mystisch ausgelegt. Viel zu sehr plottvernarrt, viel zu wenig rituale etc. :(

    irgendwie ist es immer im "Ich geh in Crinos und man alles fertig" - geendet. Sehr schade.
     
  14. Nex

    Nex felis curiosa philosopha

    AW: Lieblingsstamm?

    Ich mag Fianna und Stille Wanderer am Liebsten.
    Fianna sind einfach die, die am besten verstehen, was aus ihrem Leben zu machen und Stille Wanderer sind einfach die geheimnisvolle, mystische Seite der Garou, schon allein deshalb muss man sie lieben. :)

    Bei Fera halt ich mich eher an die Bastet, da die auch Graustufen sehen können im Gegensatz zu den Garou. Gurahl, Corax und Ananasi hab ich zwar noch nicht gelesen (hab zwar die Bücher, bin aber noch nicht dazu gekommen), sind aber auch schon allein wegen ihres Wesens toll.
    "foxy... dumdum... foxy, foxy... dumdum" :D
     
  15. Morgan

    Morgan Bücherjägerin

    AW: Lieblingsstamm?

    Yees, jemand versteht mich!
     
  16. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Lieblingsstamm?

    Also von den Ferabüchern habe ich bloß mal das Corax und das Gurahl angelesen. Hab aber noch Ratkin und Bastet daheim stehen.

    Nagah, Mokole, Samebito und Ananasi kann ich nicht einschätzen. Hab dazu meist nur in den alten Breed-Büchern die Anfangscomics gelesen. Der Ananasi superkrass. :vamp:

    Was die geheimnisvollen Garou angeht denke ich, kommen die Stargazer den Stillen Wanderern gleich, wenn sie nicht sogar noch geheimnisvoller sind.
     
  17. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Lieblingsstamm?

    njaaaa, also die stillen wanderer sind verpissertunten, während die sternenträumer sich nicht zu schade sind, auch mal zu kämpfen und nicht soviel rumjammern. wenn ein sternenträumer geht, dann hat er immer einen grund und nicht ein *hand vor stirn schlag* "ich halt es nicht mehr aus und muss weg.." gejammere.

    die mystik der sw wird imo auch nur durch wir-sind-ja-verflucht-und-können-nicht-nach-hause aufgebaut und nicht durch erkenntnisse, erleuchtung und enigmas. immerhin haben sie sich angeboten, zuverlässig botschaften zu überbringen ansonsten hätten sie für die garounation ja gar keinen nutzen...
     
  18. Morgan

    Morgan Bücherjägerin

    AW: Lieblingsstamm?

    Ähem.
    Spalter. ;-)
    Ich mag sie und sie müssen dafür auch nicht irgendeinen Zweck erfüllen, es reicht wenn sie <Spirit> haben.
    Mir ist das genug, ja es reicht sogar, sie zu einem meiner Lieblingsstämme zu machen.
     
  19. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Lieblingsstamm?

    jeder hat seine fehler ;) es ist ja manchmal nicht verkehrt, dem "weglaufspirit" etwas abzugewinnen *sich entfernende fusstapsen*

    *auf deine sig zeig* du bist ja auch "true" genug, du darfst dir solche aussetzer erlauben,

    [sternenträumermodus] alles braucht seinen ausgleich die feuerseele muss durch die wasserseele im rahmen gehalten werden.

    im übrigen, würde ich die disskussion darüber gere hierhin verlegen (wird doch langsam ot hier)und wäre an deiner meinung interessiert:
    http://www.blutschwerter.de/showthread.php?t=1469&highlight=stille+wanderer
     
  20. Nex

    Nex felis curiosa philosopha

    AW: Lieblingsstamm?

    Ich mag die Stargazer nicht. Die sind mir zu "gut" und das allein, macht die anderen Stämme doch so liebenswert: ihre "Fehler". ;)
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was ist euer Lieblingsstamm?? WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 5. April 2005
Lieblingsstamm der Bastet WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 11. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden