• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Kleine Hausregel: fighting style Ninjutsu

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
Vorschlag:
Ninjutsu als eine Art "Hobbyfertigkeit"
System:
Der Wert sollte ja bestimmte Fähigkeiten "ersetzen" was der Munchkinaspekt ist der hier so verdammt wird.
Ich würde vorschlagen, dass der niedrigste dieser Werte den jeweiligen Ninjutsu Höchstwert angibt. Der Ninjutsu Wert wäre somit der "Stil" in dem diese Fähigkeit praktiziert wird. Der Fairness halber sollte Ninjutsu dann im Spiel auch entsprechend gewürdigt werden. Mit diesem System wäre der Powergamer Aspekt draussen, und es wäre eine Art und Weise Dinge "stylish" zu regeln. Ich denke, dass ist auch Realistischer wenn man Punkte in "Zeitaufwand" umrechnet, Ninjutsu ist ja etwas was auf den Fähigkeiten aufbaut und diese erweitert... sprich, ein "mehr" an Training erfordert
(Deutlicher: wer 5 Jahre in dem Shaolintempel war hatte nicht viel Zeit für was anderes...)

Schleichen kann jeder, aber schleichen wie ein Ninja will gelernt sein!

Ich hoffe dieser Ansatz hilft einen Konsenz zu finden, damit der arme Dragon nicht weiter gedisst wird- genug ist genug!

Malkav -Master of Diplomacy-
 

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
Als erweiterung wäre ich gewillt dem Spieler pro Punkt einen (oder mehrere) entsprechende stylishe Special Moves zuzugestehen... wer Ninjutsu (und somit auch die anderen Fertigkeiten) auf 5 hat darf wegen mir auch die fünf Punkt Herz Dekompressionstechnik kennen ;-)
 

Bücherwurm

Bibliophil
@Malkav

Kennst Du die neuen Regeln? Wenn ja, dann wundert es mich, daß Du so etwas vorschlägst, wenn nein, dann ist es kein Wunder.

Die einzige, sinnvolle regeltechnische Umsetzung (wie bereits von Sentinel und mir angemerkt) ist ein Ninjutsu-Kampfstil, der wie alle anderen Kampfstile auf dem Vorzugssystem beruht. Ansonsten übernimmt man nur die Krankheiten des alten Systems und bringt das Spielgleichgewicht gehörig durcheinander.

Bye, Bookwyrm
 

Bücherwurm

Bibliophil
@Aqui

Wie bereits erwähnt, Aqui, macht Dein ursprünglicher Ansatz (auch abseits des Powergaming) auch rein regeltechnisch ebenso wenig Sinn wie der von Malkav.

bye, Bookwyrm
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Bookworm, um ehrlich zu sein, ist mir das egal.
Der Vorschlag von Malkav gefällt mir.
Und für mich ist der größte Vorteil der neuen WoD, dass ich alles ändern darf, was ich will. Und das habe ich gemacht. Das fighting style-System basierend auf den Vorteilen gefällt mir nicht, also mach ich mein eigenes!

mfg
Aqui

PS: Danke für den guten Vorschlag, Malkav!
 

Bücherwurm

Bibliophil
>Der Vorschlag von Malkav gefällt mir.

Dann hast Du die neuen Regeln auch nicht verstanden. Denn Malkavs Vorschlag hat mit den Regeln für die WdD gar nichts zu tun, sondern basiert einzig und allein auf dem unsäglichen Nebenfertigkeiten-System der alten WdD.

>Und für mich ist der größte Vorteil der neuen WoD, dass ich alles ändern darf, was
>ich will.

Kleiner Tipp am Rande: das konnte man doch schon immer machen.

>Und das habe ich gemacht. Das fighting style-System basierend auf den Vorteilen
>gefällt mir nicht, also mach ich mein eigenes!

Kannst Du dafür mal Gründe nennen? Also abgesehen von Powergaming oder weil "Ninjutsu ja so unglaublich cool und mächtig ist"?

Und noch eine Sache, wenn Du was ändern willst, bitte gerne. Aber wenn Du dann nach Meinungen fragst, mußt Du auch mal mit Kritik rechnen und leben lernen. Nur den halben Thread zu lesen, weil es Leute wagen Dich in Frage zu stellen, ist mehr als kindisch.

bye, Bookwyrm
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Bookworm55 schrieb:
Dann hast Du die neuen Regeln auch nicht verstanden. Denn Malkavs Vorschlag hat mit den Regeln für die WdD gar nichts zu tun, sondern basiert einzig und allein auf dem unsäglichen Nebenfertigkeiten-System der alten WdD.
Bezweifle ich.

Kleiner Tipp am Rande: das konnte man doch schon immer machen.
Ach, sag bloß?
Aber hier hab ich imho ein Regelsystem, was mir gefällt und was ich manchmal auch ändern will

Kannst Du dafür mal Gründe nennen? Also abgesehen von Powergaming oder weil "Ninjutsu ja so unglaublich cool und mächtig ist"?
Ja, kann ich. Das jetzige System gefällt mir nicht.
Ich kann mich einfach nicht mit dem fighting style-System anfreunden.

Und noch eine Sache, wenn Du was ändern willst, bitte gerne. Aber wenn Du dann nach Meinungen fragst, mußt Du auch mal mit Kritik rechnen und leben lernen. Nur den halben Thread zu lesen, weil es Leute wagen Dich in Frage zu stellen, ist mehr als kindisch.
Inzwischen (Gestern) habe ich schon alle Beiträge gelesen.
Ich zähle "Das ist Scheiße, kannst wegschmeißen" nicht als "das Wahre".
Wenn schon Kritik, dann bitte etwas, womit ich was anfangen kann, ja?

mfg
Aqui
 

Bücherwurm

Bibliophil
Dragon^Aquilion schrieb:

Der Verdacht drängt sich halt nur auf, wenn man sie, was da zusammengebastelt wird.

Dragon^Aquilion schrieb:
Ja, kann ich. Das jetzige System gefällt mir nicht.
Ich kann mich einfach nicht mit dem fighting style-System anfreunden.

Du hast also nur Geschmack als konkretes Argument, warum das Fighting Style-System nicht funktioniert?
Und dann zählen aber die Meinungen der anderen (und nichts anderes ist eine Aussage wie "Das ist Scheiße, kannst wegschmeißen") nicht? Deine Meinung ist also wichtig, die der anderen aber irrelevant?

Dann ist diese Diskussion wohl endgültig gestorben.

Bye, Bookwyrm
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Bookworm55 schrieb:
Der Verdacht drängt sich halt nur auf, wenn man sie, was da zusammengebastelt wird.
Mag sein.

Du hast also nur Geschmack als konkretes Argument, warum das Fighting Style-System nicht funktioniert?
Habe ich dies je verneint?

Und dann zählen aber die Meinungen der anderen (und nichts anderes ist eine Aussage wie "Das ist Scheiße, kannst wegschmeißen") nicht? Deine Meinung ist also wichtig, die der anderen aber irrelevant?
Sowas habe ich nicht behauptet. Ich habe gesagt, ich denke nicht, dass das "das Wahre" ist. Wenn du mir nicht helfen kannst, dann verkneif es dir hier zu posten, wie schlecht du doch das System findest.
Das nützt weder mir, noch dir.
Bitte leg mir das nächste Mal keine Worte in den Mund.

mfg
Aqui
 

Bücherwurm

Bibliophil
Dragon^Aquilion schrieb:
Sowas habe ich nicht behauptet. Ich habe gesagt, ich denke nicht, dass das "das Wahre" ist. Wenn du mir nicht helfen kannst, dann verkneif es dir hier zu posten, wie schlecht du doch das System findest.
Das nützt weder mir, noch dir.
Bitte leg mir das nächste Mal keine Worte in den Mund.

Oho, wenn Du schon so mit der Haarspalterei anfängst (denn impliziert hast Du das von mir benannte auf jeden Fall), dann will ich Dir mal was in den Mund legen, was Du auch gesagt hast:

Dragon^Aquilion schrieb:

Ups, da steht ja gar nichts von "Hilfestellungen" oder gar "Verbesserungsvorschlägen". Sondern nur etwas von "Kommentaren" - eben diese haben andere User und ich abgegeben. Wenn Du zum kommentieren aufrufst, dann mußt Du auch mit Kommentaren recht nennen und nicht nur mit Leuten, die "Dir nicht helfen können".
Am Rande sei erwähnt, daß eine Ablehnung von allen Seiten eventuell auch dafür sprechen könnte, daß Dein Vorschlag keine gute Idee ist. Vielleicht solltest Du Dich nicht nur über andere beschweren, sondern auch einmal vor Deiner eigenen Türe kehren.

Übrigens wer sagt denn überhaupt, daß ich Dir nicht helfen könnte? Vielleicht ist mir dazu zwischenzeitlich auch einfach nur gründlich die Lust vergangen?

bye, Bookwyrm (der zwischenzeitlich über ein solch kindisches Verhalten mehr als erbost ist)
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Bookworm55 schrieb:
Ups, da steht ja gar nichts von "Hilfestellungen" oder gar "Verbesserungsvorschlägen". Sondern nur etwas von "Kommentaren" - eben diese haben andere User und ich abgegeben. Wenn Du zum kommentieren aufrufst, dann mußt Du auch mit Kommentaren recht nennen und nicht nur mit Leuten, die "Dir nicht helfen können".
Am Rande sei erwähnt, daß eine Ablehnung von allen Seiten eventuell auch dafür sprechen könnte, daß Dein Vorschlag keine gute Idee ist. Vielleicht solltest Du Dich nicht nur über andere beschweren, sondern auch einmal vor Deiner eigenen Türe kehren.
Ja, da hast du recht.
Ich hätte "Hilfestellung" oder ähnliches hinschreiben sollen. Das war gewiss ein Fehler.

Übrigens wer sagt denn überhaupt, daß ich Dir nicht helfen könnte? Vielleicht ist mir dazu zwischenzeitlich auch einfach nur gründlich die Lust vergangen?
Mag sein. Aber ich glaube, dass dir die Lust schon vor dem Lesen des Beitrags vergangen ist (so ist zumindest mein Eindruck!).

bye, Bookwyrm (der zwischenzeitlich über ein solch kindisches Verhalten mehr als erbost ist)
Kindisch ist ein relatives Wort, und wenn du dich durch so ein "Kind" erbosen lässt, tja...

mfg
Aqui

PS: Nicht von allen Seiten wurde die Idee für schlecht befunden. Zumindest Ancoron und Malkav haben versucht, mir zu helfen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ninjutsu wird in Werten gefaßt nicht anders zu handhaben sein, als andere Kampfsportarten oder Handgemenge. Das würde ienfach die Balance kippen, wenn du mit weniger Einsatz mehr Punkte rausholst.

Wenn du es verträglich einbauen willst, solltest du Nin-Jutsu als Charakterhintergrund einbauen. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit, da noch einen Vorteil zu generieren. (Früher gabs ja auch was mit einer Gesundheitsstufe mehr).
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Ich find ja den Vorschlag von Malkav sehr gut, dass der niedrigste Wert von dieser "nicht-gebraucht"-Gruppe den Ninjutsu-Wert stellt.

mfg
Aqui

PS: Ja, das könnte man auch als Hintergrund ausarbeiten...
 

Kelenas

Gruppenlos
Ich muss Bookwyrm in gewisser weise zustimmen; wenn dir das bestehende System mit den Kampfsportarten nicht gefällt, und du es ändern möchtest, dann müsstest du es eigentlich nicht nur für Nin-Jutsu, sondern auch für alle anderen Kampfsportarten umändern, denen das System ja ebenfalls nicht 100%-tig gerecht werden würde.
Da besteht jedoch wieder die Möglichkeit, das das ganze zu umfangreich und zu kompliziert wird.

Versuch einfach mal in die Richtung "Weniger ist Mehr" zu denken, und dabei im Hinterkopf zu behalten, das es sich hier immerhin um ein Spiel handelt. ÄUnd ein Spiel wird es niemals wirklich fertigbringen, der Realität wirklich gerecht zu werden.

freundlichst,
Kelenas
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Kelenas schrieb:
Ich muss Bookwyrm in gewisser weise zustimmen; wenn dir das bestehende System mit den Kampfsportarten nicht gefällt, und du es ändern möchtest, dann müsstest du es eigentlich nicht nur für Nin-Jutsu, sondern auch für alle anderen Kampfsportarten umändern, denen das System ja ebenfalls nicht 100%-tig gerecht werden würde.
Da besteht jedoch wieder die Möglichkeit, das das ganze zu umfangreich und zu kompliziert wird.

Versuch einfach mal in die Richtung "Weniger ist Mehr" zu denken, und dabei im Hinterkopf zu behalten, das es sich hier immerhin um ein Spiel handelt. ÄUnd ein Spiel wird es niemals wirklich fertigbringen, der Realität wirklich gerecht zu werden.
Ja, danke für den Tipp ;), werde ich demnächst beachten^^

mfg
Aqui
 

Ancoron Fuxfell

Vorsintflutlicher
Der Wert sollte ja bestimmte Fähigkeiten "ersetzen" was der Munchkinaspekt ist der hier so verdammt wird.
Ich würde vorschlagen, dass der niedrigste dieser Werte den jeweiligen Ninjutsu Höchstwert angibt.

Wie schön, dass ich das bereits vorher vorgeschlagen habe... :rolleyes:

Dadurch wird dieser Stil abgeschwächt und einen Vorteil kann man einräumen, indem eben der Verteidigungswurf mit evtl. Gegenschaden eingeführt wird, der Shuriken und evtl. mehr Würfel durch die anderen genannten Attribute.
 

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
Oh... öh Bookwyrm hat, sosehr ich den Ton auch immer noch verurteile in dem man sich hier mittlerweile äussert (ihr fiesen...miesen...bremsigen Ferkelwemser!!!) durchaus nicht Unrecht *g* ich hab echt nicht darauf geachtet dass es hier um W.O.D. 2.0 geht...ich wollt eigentlich nur schlichten... :alc:

(ausserdem wäre die Idee in der W.o.D 1.0 voll dufte gewesen *schmoll*)
 
Oben Unten