D&D 3.x Klassenkombinationen

AW: Klassenkombinationen

Den Sorcerer kann man auch noch fallenlassen (alternativ den Wizard, um den Unterschied zwischen arkaner und göttlicher Magie noch weiter zu unterstreichen).
Ebenfalls bietet es sich natürlich an statt Wizard und Sorcerer, Wizard und Warlock und/oder Dragonfire Adept auf die arkane Seite zu stellen.

mfG
bdd
 

Ariadne

Foren-Fee
AW: Klassenkombinationen

Den Sorcerer kann man auch noch fallenlassen (alternativ den Wizard, um den Unterschied zwischen arkaner und göttlicher Magie noch weiter zu unterstreichen).
Ebenfalls bietet es sich natürlich an statt Wizard und Sorcerer, Wizard und Warlock und/oder Dragonfire Adept auf die arkane Seite zu stellen.
Den hab ich absichtlich nicht gestrichen, da man daraus z.b. auch einen Barden bauen kann (wenn man das will :p )

Ansonsten müsste man auch den Druiden streichen und es bleiben dann genau die 4 Archetypen übrig!
 
AW: Klassenkombinationen

Wenn man ihn ersetzt (statt zu streichen, zweiter (Ab)Satz ;)) dann bleibt auch das Gleichgewicht zwischen arkaner und göttlicher Magie (jeweils zwei Klassen mit unterschiedlichem Fokus) bestehen. ;)

mfG
bdd
 

Niedertracht

Lebensretter
AW: Klassenkombinationen

Grad Fighter finde ich noch eins der eher schlechteren Beispiele da man durch die recht freie Auswahl der Bonus Feats hier noch so ziemlich die Basisklasse mit dem höchsten Individualismusfaktor hat, [...]
Das scheint aber auch nur auf den ersten Blick so zu sein. Ein Kämpfer ermöglicht vielleicht die höchste Brandbreite an Konzepten, aber die Konzepte ähneln sich dann wieder.
Ein Kämpfer, der auf zweihändigen Kampf geht, wird i.d.R. die gleichen Talente haben, wie ein anderer Kämpfer, der auf diesem Konzept aufgebaut wurde. Gleiches gilt für den Zweiwaffenkämpfer, den "Tank" usw. Aufgrund der sehr eingeschränkten Fertigkeitsliste und der wenigen Fertigkeitspunkte ist hier auch wenig Individualität zu erwarten.

Mal ganz am Rande, wie heißt die Klasse auf Englisch und wo findet sich die?
Aufgrund des Verbots der Gegenüberstellung deutscher und englischer Begriffe sind mir leider die Hände gebunden.
 

Delta

Methusalem
AW: Klassenkombinationen

Aufgrund des Verbots der Gegenüberstellung deutscher und englischer Begriffe sind mir leider die Hände gebunden.

Nun dann gehen wir einfach davon aus ich suche ein Buch in dem sich nützliche Prestige Classes für Fighters finden die mit zwei Waffen kämpfen, welches würde ich mir da außer dem Complete Warrior (außer ich hab da was völlig übersehen...) anschauen? ;)
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Klassenkombinationen

THEORETISCH, ja, aber die Praxis sieht doch anders aus. Ich hab seit der 3.5 ehrlich NOCH nie einen Fernkämpfer gesehen, der über den Fighter gegangen ist (wenn man Ferkämpfer werden will, wird man Ranger)! Alle Nahkämpfer nehmen grundätzlich immer die gleichen Feats!
Ich find Fernkampffighter ein ausgesprochen cleveres Konzept... Ich meine DEX 19 ha man schnell beisammen und man hat den besseren schnellern Zugriff auf die wichtigen Feats nicht zu vergessen Weapon Spec etc.

Ich denke jeder Fernkampf Fighter tackter einen Ranger an die Wand...
 

Ariadne

Foren-Fee
AW: Klassenkombinationen

Ich find Fernkampffighter ein ausgesprochen cleveres Konzept... Ich meine DEX 19 ha man schnell beisammen und man hat den besseren schnellern Zugriff auf die wichtigen Feats nicht zu vergessen Weapon Spec etc.

Ich denke jeder Fernkampf Fighter tackter einen Ranger an die Wand...
Na ja, möglich, kenn mich mit non-spellcaster Konzepten nicht wirklich aus (ich kenn nur die GANZ heißen aus dem Optimierungsforum, mit dem Rest beschäftige ich mich auch gar nicht)...

Was ich nur sagen will, ist einfach, dass Prestige Klassen eine größere Bandbreite ergeben und mehr Spannung ins Spiel bringen. Fertig...
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: Klassenkombinationen

Na ja, möglich, kenn mich mit non-spellcaster Konzepten nicht wirklich aus (ich kenn nur die GANZ heißen aus dem Optimierungsforum, mit dem Rest beschäftige ich mich auch gar nicht)...

Was ich nur sagen will, ist einfach, dass Prestige Klassen eine größere Bandbreite ergeben und mehr Spannung ins Spiel bringen. Fertig...

Welchem optimierungsforum denn?
 
M

malcalypse

Guest
AW: Klassenkombinationen

Nicht dass ich das kennen würde, aber mich hätte es ziemlich gewundert wenn es sowas für D&D nicht geben würde

*schulterzucken* auch wieder wahr... was manche leute für hobbies ham...

aber zurück zum rant über klassenkombinationen:

seh ich eher entspannt, manchmal isses ganz sinnvoll, manchmal passts, manchmal nicht und so oft wenns nicht passt, wirds halt passend gemacht - ich krieg kein feuchtes höschen von, sei es weil ich mir drüber gekotzt hab, noch weil ich es so toll find...
 

Samael

Schlaues Kerlchen
AW: Klassenkombinationen

Ich denke jeder Fernkampf Fighter tackter einen Ranger an die Wand...

Ja klar. Ebenso wenn er auf TWF geht (verglichen mit dem ensprechenden TWF Ranger). Dafür hat der Ranger halt 6 Skillpunkte, Track, Evasion, Animal Companion...... und nicht zu vergessen Zauber.
 

Mantikor

Dungeonmaster
AW: Klassenkombinationen

Teilweise kann ich nicht ganz nachvollziehen,
was hier gegen das durchziehen einer Grundklasse gesagt wird.

Ich meine, man sehe sich den Waldläufer an, da muss man sich wirklich gut überlegen, ob man eine Klassenkombi oder eine Prestigklasse eingehen will,
weil der auch so verdammt gut ist.
 

Azrael der Gefallene

Dunkler Paladin
AW: Klassenkombinationen

Nun ja, bei Prstigeklassen würde ich glaube ich nicht lange überlegen, da sie oft einfach MEHR bekommen, aber bei einer Klassenkombi kann ich dir nur zustimmen.
 
Oben Unten