Hilfe bei Charaktererstellung

Dieses Thema im Forum "Shadowrun" wurde erstellt von Vergeet, 25. August 2006.

Moderatoren: Odin, tobrise
  1. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    Also den folgenden Text hatte ich schon im Fanpro Forum gepostet, allerdings läuft da alles irgendwie auf eine Diskussion der SR Regeln raus, drum noch mals hier.

    Mein Problem stellt sich folgender Maßen da. Ich habe mich relativ spontan einer bestehenden SR Gruppe angeschlossen. Gespielt wird nach den SR 3 Regeln und ich kann mir relativ frei auswählen, welchen Char ich spielen möchte. Theoretisch ist in der Gruppe alles vertreten, nur an der Feuerkraft mangelt es ein wenig. Da ich aber keine lust auf einen Straßensamurai oder sonst einen "dummen" Supersoldaten habe hatte ich mir überlegt, evtl. einen Adepten zu spielen, der bei einem der HRTs von Doc Wagon beschäftigt war. Nun kenne ich mich allerdings wenig mit den SR Regeln und dem SR Hintergrund aus. Drum würde ich gerne eure Meinung zu meinem vorläufigen Konzept hören, und euch um verbesserungsvorschläge bitten. Ein wenig Hilfe bei der Umsetzung des Konzepts in Werte wäre auch nicht schlecht.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus.

    Hier die Betaversion des Konzepts:


    Henry Bolton

    Henrys Eltern kannten sich schon ihr ganzes Leben lang, denn sie kamen aus dem gleichen Stadtteil Seattles und gingen auf die gleiche Schule. Dennoch nahmen sie nie größere Notiz von einander und so zog Helen, Henrys Mutter, nach ihrem Medizinstudium in die ADL um dort an einem örtlichen Krankenhaus als Ärztin zu arbeiten. Henrys Vater Garreth hingegen entschied sich für den Dienst als Konzerngardist bei NAME. So vergingen einige Jahre bis Garreth sich entschied, seinen ausstehenden Urlaub zu nehmen und diesen in der ADL zu verbringen. Dort traf er, wie der Zufall so wollte, Helen in einem Café und die Beiden kamen sich, auf Grund der gemeinsamen Vergangenheit, schnell näher. So wurde Henry gezeugt, und nachdem dies bekannt war, auch freudig erwartet. Inzwischen hatten die beiden geheiratet und waren zurück nach Seattle gezogen, wo Garreth seinen Job bei der Konzernsicherheit aufgab um den vermeintlich ungefährlicheren Arbeitsplatz als Sicherheitsexperte für die Gebäudebetreuung von High Society Wohnungen anzunehmen. Helen nahm nach der Geburt ihre Tätigkeit als Ärztin wieder.
    Durch das doppelte Einkommen der Eltern ging es der jungen Familie verhältnismäßig gut. Henry konnte eine ordentliche Schule besuchen und wuchs in einer behüteten Wohngegend auf. Eigentlich verlief seine Kindheit soweit ganz normal …. Hier baue ich die ersten Erfahrungen mit seinen Fertigkeiten als Adept ein sobald ich weiß welche das sind.
    Seine Eltern vermittelten ihm schon während der Jugend einiges Wissen über ihre jeweiligen Jobs und beide hätten es gerne gesehen, wenn er in die jeweiligen Fußstapfen getreten wäre.
    Der Weg den er dann schließlich wählte war mehr oder weniger ein Kompromiss, denn ein einfaches Medizinstudium war ihm zu trocken, die Arbeit als Konzerndrohne jedoch zu stupide. Er wollte beides verbinden, seine ungewöhnlichen körperlichen Fähigkeiten und sein Verstand. So wählte er eine Ausbildung bei DW, wo man seine Begabungen schnell erkannte und förderte. Nach der medizinischen und militärischen Grundausbildung unterschrieb Henry den Arbeitsvertrag und wurde nach zwei Jahren erfolgreichem Dienst einem der HRTs zugeteilt. Dort freundete er sich mit einigen Kollegen an, von denen ihm besonders Tony Kenson, der leitende Notarzt seiner Einheit, ans Herz wuchs. Nach kurzer Zeit schon waren die beiden gute Freunde. Evtl. Spätere Connection.
    Insgesamt verliefen die Einsätze im Großen und Ganzen recht erfolgreich, bis sich an einem verregneten frühen Morgen alles ändern sollte. Gegen 5Uhr 30 der Nortruf eines DW Platin Kunden in der Zentrale ein und Henrys Team wurde umgehend in Bewegung gesetzt. Ihre Mission sollte sie auf Konzern eigenes Territorium führen, weshalb zunächst einmal eine Anfrage an diesen geschickt wurde, in welcher um Erlaubnis, das Kon Gelände betreten zu dürfen, gebeten wurde. Zu diesem Zeitpunkt konnte das Team jedoch nicht wissen, dass ihre Anfrage von einem Decker, der in Bedrängnis geratenen Schattenläufer abgefangen und von diesem positiv beantwortet worden war. Auf dem Kon Gelände angelangt erkannten sie den Irrtum recht schnell, nachdem die Sicherheitsteams ohne Vorwarnung das Feuer auf den Trupp eröffneten. Scheinbar gab es dort Dinge die kein Fremder sehen durfte. Nachteil Feinde
    Das Team erwiderte das Feuer und Tony entscheid, die Kunden dennoch aus der Gefahr zu holen und medizinisch zu versorgen. Unter großen Verlusten gelang es dem Team dann schließlich auch 2 der Schattenläufer zu retten und das Gelände zu verlassen.
    Hiernach fing der Ärger für Henry jedoch erst an. DW gab dem Team die Schuld für den Katastrophalen Verlauf der Rettungsmission, und da der Decker auch alle Spuren verwischt hatte, für das unbefugte betreten des Konzern Geländes. Somit waren Henrys Tage bei DW gezählt.
    Damit nicht genug, als er nach Hause zurückkehrte fand er seine Wohnung aufgebrochen und durchwühlt. In Panik rief er seine Eltern an, doch er erhielt keine Antwort. Bei der elterlichen Wohnung angekommen fand er die beiden Tot in der Wohnung vor.
    Henry wusste nicht ein noch aus. Es war zum Teil die Angst um ihn selbst die ihn so verzweifeln ließ, aber schwerer wog noch der Tot seiner Eltern.
    In diesem Moment erinnerte er sich an die Nummer, die ihm die dankbaren Schattenläufer nach dem Run gegeben hatten und das war der Tag an dem Henry sein Leben als Runner begann.

    Nicht erschrecken es wirkt alles evtl. noch ein wenig Klischeehaft und konstruiert - unter anderem auch weil ich mich nichtt so gut mit dem SR Hintergrund auskenne.
     
  2. AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Erste Frage:

    Weshalb erst dort?

    mfG
    nga
     
  3. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    er kannte seine Begabungen natürlich schon eher - also spätestens in der Schule beim Sport sollte ihm aufgefallen sein, dass er etwas anders ist.
    Evtl. ist das ein wenig ungenau formuliert. Ich wollte damit sagen, dass sie bei DW auch sofort seine Begabungen erkannten und diese dann förderten.
     
  4. AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Wenn die Begabung bekannt war, dann sollte man die Möglichkeit nicht ausser Acht lassen, dass er gerade wegen seiner Begabung überhaupt abgestellt wurde.

    Wenn auch seine magische Ausbildung zumindest teilweise bei Doc Wagon stattfand, dann würde ich zudem versuchen, dies auch in der Wahl der Adeptenkräfte auszudrücken. Also auf "teamfähige" und auch defensive Kräfte achten.

    mfG
    nga
     
  5. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Man sollte auch nicht vergessen, daß ki-Adepten ihre Fähigkeiten auch unbewußt lernen können.

    [EDIT]
    Und ich sehe nun nicht ganz, wo wir dir helfen sollen. Daß der Hintergrund wirklich trieft vor (schlechten) Klischees hast du selbst schon geäußert. Welche Hilfe erwartest du denn nun genau? Sollen wir den Hintergrund beurteilen, verändern usw.?
    [/EDIT]
     
  6. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    verändern und stimmig in die welt einpassen :)
     
  7. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Okay. ;-)

    Gibt unzählige Möglichkeiten. Natürlich die konzerneigenen Sicherheitskräfte, als auch Sicherheitsdienstleister (unter denen Lone Star und Knight Errant wohl die bekanntesten Vertreter sind). Kannst dir sogar einen Namen aus den Fingern saugen.

    Sehe ich keine großartigen Widersprüche. Du solltest nur deutlicher machen, daß der Charakter anscheinend nicht ausschließlich von seinen Eltern großgezogen wurde. Dies kann völlig bedeutungslos sein, kann sich aber auch in seiner Entwicklung wiederspiegeln.

    Dazu kann man auch erst etwas sagen, wenn du diese präsentierst.

    Auch unkompliziert.

    Diese sollten sich dann auch im Charakter wiederspiegeln.

    Den Vertrag wird er schon vorher unterschrieben haben, ansonsten würde das nämlich erhebliche Probleme mit sich bringen, wenn jemand nur die Ausbildung genießt und sich dann aus dem Staub macht.
    Überall verpflichtet man sich in solchen und ähnlichen Berufen vorher.
    Wie es um die "militärische" Ausbildung steht, kann ich so nicht sagen, da ich momentan nicht den rechtlichen Status DocWagons auf dem Schirm habe.
    Die Frage, ob DocWagon selbst solche Leute ausbildet oder nur abwirbt, ist eine Frage der jeweiligen Gruppe.

    Soweit in Ordnung.

    Das wird sehr problematisch.
    Als Angestellter einer Firma ist der Charakter im System registriert und wenn es jemand wirklich darauf anlegt, wird er den Charakter sehr schnell finden. Würde ich mir überlegen.
    Weiterhin ist die ganze Situation sehr "komisch", vor allem, wenn man den weiteren Verlauf sieht.

    Unsinn. Tut mir leid, aber dann solltest du die Persönlichkeit dieses Tonys stärker darstellen.
    Tony wird klar gewesen sein, daß ein solcher Befehl (dazu gleich) seine Karriere beenden wird. Selbst wenn es sich um ein Mißverständnis beim Konzern gehandelt haben würde, würde es zu ein paar Differenzen zwischen DW und dem Konzern führen. Und da sollte man nicht vergessen, daß wahrscheinlich auch Execs des Konzerns bei DW ihren Vertrag haben. DW wird die Schuld zum Großteil auf sich nehmen.
    Und ein Notarzt gibt die Einsatzbefehle? Das würde ich mir auch noch einmal überlegen.

    Dir ist schon klar, daß der Charakter u.U. mehrere Straftaten begangen hat? Der Konzern wird sich dafür einsetzen, daß DW das Team festsetzt und der Gerichtsbarkeit des Konzerns übergibt (so würde man auch ziemlich einfach die unliebsamen Zeugen aus dem Weg räumen).

    Wie gesagt, viel zu Hollywood. Es gibt viel subtilere Möglichkeiten. Dazu kommt noch, daß man sich fragt: Warum sind die Einbrecher nicht einfach in der Bude geblieben/haben eine Sprengfalle installiert o.ä., sondern sind wieder gefahren, wenn der Charakter wohl ein zentrales Ziel gewesen ist?
    Und wieso wurden die Eltern umgelegt? Weil man annahm, die wußten auch etwas? Ooooookay, aber dann fehlt, was mit dem Rest des Teams geschehen ist. Wäre sowieso interessant zu erfahren, vor auch im Hinblick auf die nächste Geschichte.

    Und er wendet sich an irgendeinen Typen, den er kaum kennt und der offensichtlich zum kriminellen Milieu gehört? Warum wendet er sich an seinen Freund Tony?
     
  8. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Also definitiv dabei sein werden:

    Empathische Heilung, Gesteigerte Reflexe und Großer Sprung. Evtl. dann noch ein paar Kleinigkeiten, die im Feuergefecht helfen - z.B. Schnellziehen oder Flinke Finger.




    Hum gibt es nicht so etwas wie eine Tarnidentität, die den Char vor all zu schneller Entdeckung schützen könnte?

    Um das ganze etwas vodenständiger zu machen könnte man das Feuergefecht mit dem Konzern ja einfach weglassen. Das Team könnte bei einem Einsatz ja einfach etwas gesehen haben, dass sie nicht hätten sehen dürfen und in der Folgezeit stirbt einer der Team Kollegen nach dem anderen. So auch sein guter Freund Tony?
     
  9. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Klar, gibt's gefälschte Identitäten, nur wirst du Probleme haben, zu erklären, warum dein Charakter so eine Identität hat, denn wie du dir sicherlich vorstellen kannst, ist diese illegal.

    Könnte man machen. Man könnte so vieles machen. ;)
    Wenn du dies gerne als den Einstieg in die Schatten möchtest, dann bleibe auch dabei. Ich für meinen Teil halte es für etwas "übertrieben" (auch die Tatsache, daß die Runner, bzw. einer seine (Mobil)Telekomnummer "verteilt").
     
  10. Antonion

    Antonion Neugeborener

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Kleiner Tip, da ihr SR 3 spielt, solltest du mal ins SOTA64 schauen. Da sind einige neue Wege für KI-Adepten aufgelistet und auch einige interessante Kräfte.

    gruß
    Antonion
     
  11. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Japp. Und spätestens mit SOTA64 sind Adepten so übertrieben gut, dass die anderen Spieler das Weinen anfangen.
     
  12. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    naja darum gehts mir ja nicht:)
     
  13. Antonion

    Antonion Neugeborener

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Naja sollte man sich aber mal anschauen, weil man sonst halt immer nur den gleichen Typen von Adepten spielen kann.
     
  14. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Man braucht diese SotA-Bücher, um Abwechselung in einen Adeptencharakter zu bringen? So langsam fürchte ich, manche Vorurteile sind gar keine...
     
  15. Antonion

    Antonion Neugeborener

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    In DEM SOTA64 stehen halt einige neue Wege + ergänzende KI-Kräfte. Sollte man sich mal anschauen halt.
     
  16. AstartusSavall

    AstartusSavall Neuling

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Du hast einen Halbsatz vergessen: Einige neue Wege und KI-Kräfte, die kein Spielleiter bei Verstand in seiner Gruppe zulassen sollte ;) Ich meine, einige Sachen sind echt in Ordnung, der Wandlauf ist stylisch, Wasserlauf - okay, meinetwegen. Aber spätestens bei dem menschlichen Geschützturm und den aufeinander aufbauenden Metafertigkeiten hörts bei mir auf...

    @Topic: Ich find den Vorschlag mit dem subtilen Vorgehen auch besser. Eigentlich wurden alle wirklich wichtigen Kritikpunkte aus meiner Sicht schon genannt. Nur eben die Tatsache, dass das Kunststück, sich in die Kommunikationszentrale von DocWagon einzuhacken, ein ganz schön happiges Kunststück darstellt, also wird es sich um Profis gehandelt haben. Wenn diese wiederum von einem Konzernteam zerhackstückt werden, dann werden das Überprofis sein, gegen die ein normales DocWagon-Team (zumindest bei mir) trotz aller Professionalität doch eher weniger bestehen kann und sogar noch die Runner rausholen kann, bevor die betäubt, abtransportiert etc. sind.
    Und kein Runner, der so professionell ist, würde seine Handynummer einfach mal so als "Dankeschön" einem wildfremden Arzt in die Hand drücken ^.^'''
     
  17. Vergeet

    Vergeet Lord Helmchen

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    ich denke mal, dass ich den teil eh etwas abändern werde. Nicht mehr ganz so dramatisch. Eher was in die Richtung, dass das team bei einem einsatz etwas sieht, was nicht gesehen werden sollte. Ohne aber in fremdes konzerngelände einzudringen
     
  18. AstartusSavall

    AstartusSavall Neuling

    AW: Hilfe bei Charaktererstellung

    Du solltest aber dazuschreiben, was dieses "etwas" ist... dann kann der SL wenigstens damit arbeiten. Außerdem denke ich trotzdem, dass es billiger (und imageträchtiger und legaler) wäre, DocWagon einfach zu sagen, dass die Mitarbeiter Schweigepflicht zu haben, den Angestellten vielleicht etwas Schweigegeld zuzustecken und ein oder zwei subtile Drohungen fallen zu lassen, als gleich das Monster-Kill-Team loszuschicken und ganze Familien auszuradieren...
     
Moderatoren: Odin, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe zu Charaktererstellung nach langer SR4 Pause Shadowrun 21. Januar 2018
Anfänger sucht Hilfe bei Charaktererstellung / Optimierung Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 5. Februar 2017
Freihändler - Hilfe bei Charaktererstellung Warhammer 40k 2. Februar 2016
Hilfe bei der Charaktererstellung WoD 1: Vampire: Die Maskerade 25. Juli 2015
Hilfe! (Charaktererstellung) WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 28. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden