• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Frostzone] Rezension

Vision

caitiff par excellence
AW: [Frostzone] Rezension

Wow ich habe es tatsächlich geschafft dieses 7 Minuten Interview anzusehen. Nachdem ich beim ersten mal nach 2:30 kapitulierte hab ich mir nun den Rest angehört.

Abschließend hängen geblieben bei mir ist: Drow Gesellschaft, mit Warhammer Fantasy Dunkelelfen Echsenreitern und irgendwelchen Fächerkämpferinnen die "schön und tödlich" sein sollen (Sorry, aber ich empfand Fächerkampf schon immer nur als Lächerlich) und irgendwelche Lavakreaturen die aus Lavaflüssen steigen um sich für den Bruderkrieg zu rächen.

Das war echt ein Informations Overload und die "Scorpio" Type sah etwa bei 5:30 so aus als ob er gern was beisteuern würde, doch jedesmal wenn die Hoffnung aufkam das sie vielleicht doch endlich den Punkt erreicht hat das man meinte sie sei fertig viel ihr noch ne nutzlose Information ein.

Trotzdem, Respekt das sie diese ganzen "Kunstworte" ständig aussprechen konnte. Als ich angefangen hab zu sehen, dachte ich das sie diese Zungenbrecher irgendwann verhaspelt. Ablesen hätte ich das aber wohl auch müssen, wenn in jedem 2ten Satz ein neues Kunstwort drin ist. Trotzdem.. wirklich was an Infos ist bei mir nicht hängen geblieben. Von Echsenreitern und Forgotten Realm Drow meets Eberon Drow mal abgesehen.

Aber es passt gut in das Bild das ich durch Frostzone bekommen habe, auch wenns verschiedene Settings sind, zeichnet sich da doch ein deutlicher roter Faden ab.
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
AW: [Frostzone] Rezension

Ich habe das "Interview" nur circa 2 Minuten ertragen können. Mna möchte mich aufklären: wird das danach auch nur ETWAS WENIGER PEINLICH?

Dann würde ich es nochmal in Gänze anschauen ... wenn ich soviel Lebenszeit entbehren kann.

Nein, lustiger! Achtet nur auf Scorpio. Der schaut ab und an als würde ihm sein Chef auf den Teppich kacken:D
Er schaut zwar freundlich, aber man sieht ihm den Ekel trotzdem irgendwie an :respekt:.

Ach ja: Danke an DORP.tv für die anderen (wirklich) tollen Inties! Die Hähme ist ganz ausdrücklich nicht gegen euch gerichtet. Ihr rockt!:headbang:
 

carthinius

Layoutspielkind

Vision

caitiff par excellence
AW: [Frostzone] Rezension

Das ist keine Meinung, das ist ein Flame.

Also meine Meinung ist keine Meinung, nur weil sie nicht positiv oder besonders gut fundiert ist? Weißt du, ich kann mir auch eine Meinung über etwas bilden ohne meine Wertvolle zeit damit zu verschwenden irgendwelchen Stuss zu lesen. Tut mir ja leid das die Produkte die ich bislang von denen gesehen oder von denen ich gehört habe diesen Eindruck hinterließen... aber hey, in dem Interview war ja wohl jemand direkt von deren Verlag, als kann ich noch nichtmal behaupten das diese Meinung nur durch die Meinungen dritter gebildet wurde. Was ich jedoch bislang gehört habe hinterlässt bei mir einfach nur den Eindruck in form von: "Mehr will ich garnicht wissen".

Wenn du es für einen Flame hälst das ich glaube was ich bislang über die Produkte von diesem Verlag gehört hab wirkt wie unkreative Ideen die alle schon mal so bei großen Mainstream Produkte der Serie aufkamen und dazu noch irgendwelche Namen dazu gepatscht die entweder lächerlich oder forciert gekünstelt sind, dann tut es mir Leid, aber das macht es nicht weniger zu meiner Meinung und meinem Eindruck.

Ich bin gern bereit mich eines Gegenteils überzeugen zu lassen, aber Dunkelelfen mit Skorpion und Echsenreiter Thema in einer Asche/Lava umgebung mit Fächertänzern, Formwandlern und Lavaelementaren und einem Bruderkrieg gegen die "Licht" Elfen... ist nun wirklich ein alter Hut.

Genauso Frostzone... mit einer Untoten Stadt namens Gothika... oder einem schlecht Kopierten Zombievirus (Spätestens seit Shadowrun und Resident Evil ist das nicht mehr wirklich originell) oder meinet wegen auch Magnetschilden gegen nichtmagnetische Projektile... dann tut es mir leid. Das hinterlässt bei mir nicht den besten Eindruck.

Wenn du es also für einen Flame hälst, kein Problem. Denk was du willst, ändert jedoch nichts daran das es meine Meinung ist.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: [Frostzone] Rezension

Ich hielt das ja für ironische Brechung und Veralberung von Schwerti's Diskussionsstil... o_ô
 

carthinius

Layoutspielkind
AW: [Frostzone] Rezension

@Vision:
Ich hielt das ja für ironische Brechung und Veralberung von Schwerti's Diskussionsstil...
Genau das. Denn
nur weil sie nicht positiv oder besonders gut fundiert ist
ist sie immer noch eine Meinung. Genauso wie eine Rezi, die
nur weil sie nicht positiv oder besonders gut fundiert ist
immer noch eine Rezi ist.

Ansonsten siehe Bathora. ;)
 

Vision

caitiff par excellence
AW: [Frostzone] Rezension

Okay... schätze das ich da wirklich etwas empfindlich war... ich geh mal meinen Ironiefilter putzen. :)
 

Pyromancer

Kainskind
AW: [Frostzone] Rezension

Liest man die offiziellen Verlautbarungen beider Seiten, so ist dort nirgendwo davon die Rede, dass NS in irgendeiner Form mit einer Klage gedroht hätte, Dies wird zwar von Seiten der Blutschwerter-Redaktion suggeriert, doch nie wirklich bestätigt.

Es wird schon sehr stark suggeriert, hier z.B.

Aber man fühlt sich wahrscheinlich besser, wenn man sich einredet, man hätte unter dem Druck einer drohenden Millionenklage die Rezi zurückgezogen, als unter dem Druck einer höflich nachfragenden Email. :ROFLMAO:
 
AW: [Frostzone] Rezension

Als Nightwish sich zerlegt hatte gab es über die Verhandlungen um die Namensrechte &c. auch ein NDA. Das macht Sinn, weil es weitere Schlamschlachten und negativ PR verhindert....und ich denke das NS und B! sich eines gegeben haben. Es wird hier sooooviel ausgewichen..

Ich würde es einfach so lassen und "NEUTRALE" Rezensionen von Dritten abwarten.
 
Oben Unten