Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
Hab ihn mir auch am Donnerstag angesehen. War recht gut. Fand aber auch EP1-2 ganz fein.
Aber dieser billige Anakin Darsteller hat mich sowas von genervt. Kann man noch schlechter schauspielen?

mfg
Aqui

PS: Ich glaube aber doch, dass 4 Jedi diesen mikrigen Sith-Lord fertig gemacht hätten :/
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
hm... naja, auch als alter Star Wars Fan muss ich sagen:

Geile Weltraumschlachten, hübsche Special Effects, sogar einigermaßen Sinnvolle Verknüpfungen der Teile 1/2 und 4/5/6, aber leider erschreckend flache Dialoge...

hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht, aber mehr hatte ich auch kaum erwartet... schade...
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
Das ist nicht schlecht, das ist schmackig - und
"Ich liebe dich!" - "Ich weiß"
ist ein absoluter Klassiker, du armer Zuspätgeborener.
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
Hm... "ich bin dein Vater" ist aber ein absulter Meilenstein der Filmbranche.

Teilweise kam mir das ganze schon irgendwie komisch vor...

(frei nachempfunden)

"Ich liebe dich"
"Ich weiß"
"Ich bin schwanger"
"Das ist wunderbar"
"Ein Wunder"
"ja"

blubb...
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
"Luke, ich bin dein Vater"-"Nein, nein, das kann nicht sein. NEEEEEEEEEIIIIIIIIIIINNNNNNNNN" <---das zähle ich zu den geilsten paar Minuten in Star Wars!

mfg
Aqui
 

insania

angel's grave
Ich wollte damit doch nur sagen, dass George Lucas noch nie ein fantastischer Drehbuchschreiber war.
(Was nicht heißen soll, dass es andere besser können.
"Wirf mich." *duck*)

ins.
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
@Durro:
Richtig :)

@insania:
/me holt ein riesiges Maschinengewehr raus und fängt an auf insania zu schießen: "Niemand beleidigt Gott Lucas!"

:D

mfg
Aqui
 

Josh

Astronomie!
Dragon^Aquilion schrieb:
@Durro:
Richtig :)

@insania:
/me holt ein riesiges Maschinengewehr raus und fängt an auf insania zu schießen: "Niemand beleidigt Gott Lucas!"

:D

mfg
Aqui
*Josh der völlig unbeeindruckt im Kugelhagel steht und Tee trinkt*
Aha Lukas ist Gott, na gut um zu wissen.:D

Aber mal so nebenbei... *Teebeutel in Maschinengewehrlauf steck*
soooo der Held was Dialoge angeht ist GL echt nicht... da gibt es bessere. Seine Kunst sind coole, prägende Sprüche und halt ein Gespür für gute Unterhaltung.
Aber ich seh mir SW auch nicht wegen der geistreichen Unterhaltung an, sondern weil der Sternenhimmel mit Jägern, Kreuzern und Trümmerteilen gefüllt ist, Jedis durch die Luft hüpfen und meine kindliche Freude angesprochen wird.
Und mal dann und wann so'n lustiger Spruch kommt wie "Ich hab da ein ganz mieses Gefühl..."

Alsdenn...
Möge die Macht mit Euch sein... Damenbinde!

GdJ8)
 
Also ich werde mir den Film nächste woche ansehen.Dann wird das Kino nicht mehr so voll sein.
Ich habe aber schon von vielen Kollegen verschiedene Meinungen über den Film bekommen.Mache finden ihn gut und mache mittelmäßig oder schlecht.

Ich selbst kann mir aber erst ein Bild davon machen wenn ich den Film gesehen habe.

mfg
Darksun
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
@Josh:

*Zucker und Milch reicht*

Stimmt schon, was tiefgründige Dialoge angeht, ist Lucas nicht so wirklich der hellste des Planeten, aber er hat ein unglaubliches Gespür für die Dynamik von Raumkämpfen (mein Gott, ich glaube er hat sie ERFUNDEN! ) und ab und zu bringt er wirklich geile Szenen... wenn ich da nur an JarJar Binks denke... "Meine Dunge! Ich gann meine dsunge nichd meh spühn!"

:p
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
Aber was sind Raumkämpfe ohne Charaktere? Ist einem doch völlig egal, ob der blöde Anakin draufgeht (man weiß leider ja eh, daß das nicht Fall sein wird), da er nur unsympatisch ist. In jeglicher Hinsicht. Bei zB der Serie 'Space' (oder wie die hieß) war da merh Spannung. Selbst in jeder Star Trek-Folge ist mehr Spannung. Zwar weiß man, daß die Charaktere alle überleben, da sie einem aber ans Herz gewachsen sind, wäre es doch schade.
 

Torgo

Gott
@Harlekin

Gibt es eigentlich irgendetwas, dass du nicht verabscheust?

Ich hab mir den Film gerade angesehen und ich muss sagen ich habe mein Kinogeld schon wesentlich schlechter angelegt. (Der Lichtschwerterkampf am Ende...Boah Ey!)
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
@Harlekin:

Naja... wir waren ja schon öfter mal nicht einer Meinung und bisher konnten wir damit wirklich gut leben, oder? ;)
Ich denke, es kommt ganz darauf an, was man von einem Film erwartet. Bei Episode III habe ich genau das für mein Geld bekommen, was mir vorschwebte. Deswegen hat michdie mangelnde Qualität der Dialoge auch nicht all zu sehr enttäuscht.
 

Sprawl

Neuling
So leutz ich war jetz gestern auch endlich im Kino um mir diesen grandiosen Film anzugucken. So und ich muss sagen das er mir wirklich sehr gefallen hat. Jetzt konnte ich mir auch die Spoiler alle durchlesen (war ja artig :D) und @Harlekin: Junge gugg dir mal andere Filme an! Du hast wenig Fehler im Film benannt (immerhin ging er 2 1/2 Stunden und ich glaube nicht, dass du dich permanent aufgeregt hast, oder? - Wenn dann war das ja ein toller Abend für die hinter, vor, oder neben dir sitzenden Zuschauer). Ich finde Anekin überhaupt nicht unsympatisch, da er seine Rolle absolut meisterhaft rüber bringt (na Shub was sind jetz Gegenargumente? Schneckenfrau Leia und Luke haben natürlich auch ihre Rollen gut gespielt .... ja auch Harrison Ford :D). Generell fand ich alle Schauspieler genial (bis auf Natalie Portman (sie hat mir nur in Leon - der Profi gefallen))

Insgesamt gab es für diesen Film, von mir, eine 1 (sowie all die anderen Filme ebenfalls von mir eine 1 bekommen haben, weil die Story einfach genial is)

Dennoch habe ich einen Mängel: Mich hat manchmal der Bildwechsel gestört, da es in einer Szene mal sehr dunkel war und in der darauffolgenden Szene war man in einem weißen Raum *Iris zusammenzieh*....und wenn die mit den Lichtschwertern gekämpft haben....*aua*
 

Moos

Neuling
Ich war von dem Film nicht enttäuscht, weil ich nicht viel erwartet habe. Ich fand ihn ok, es gab viele special effects und total flache Dialoge. Manchmal hätte ich mir wirklich gewünscht, die Charaktere hätten einfach die Klappe gehalten und meistens konnte ich schon vorher erahnen was die Leute sagen werden.
Ausserdem fand ich den Abkehr Anakins von der guten Seite nicht sehr nachvollziehbar und etwas unglaubwürdig (In 5 Minuten von gut auf Böse, da hätten sie sich was besseres einfallen lassen können).
 
Oben Unten