Pandaghul

Halbgott
Moin,

in der Jubiläumsedition VDA ist "Bruders Gabe" also Disziplins-Stufe 9 bei "Irrsinn" angegeben. (S. 224)

Malkav hat diese Stufe mit seinem Bruder Saulot entwickelt. Er hat seinen Wahn, von dem er sich selbst entlasten wollte, in seinem Blut versiegelt, was den Wahn in die Adern aller/anderer Malkavianer trägt. Er konnte ihn also "verschieben".

Die Disziplinsstufe ermöglicht es für einen Willenskraftpunkt (neben der temporären "Verschiebung", die wie ein heftiger Bumerang zurückschlägt), jede Geistesstörung wegzuwaschen sowie alles andere, was den Geist beeinflusst (Blutseid, Beherrschung, Präsenz, Drogen, etc.). Sie stellt alle temporäre Willenskraft wieder her und erhöht für alle Würfe mit geistigen Attributen den Würfelvorrat um 1 für eine Woche.


Alles Üble verschwindet in Malkavs Wahnsinn, um später einen anderen (neugeborenen) Malkavianer einzuholen. Die Clansschwäche verschwindet nicht, wird aber unter Einsatz von Willenskraft zurückgedrängt.

Das wirft bei mir mehrere Fragen auf:


- Ergeht aus dem Hinweis, dass die Kraft eine Woche lang die geistigen Attributwürfe erleichtert, dass die Wirkung dann wieder verschwindet? Kommt der Wahnsinn also zurück, nur dass praktisch „ein Liter abgeschöpft wurde, den ein anderer später zu trinken bekommt“? Oder ist das nur bei Malkavianern so und andere Menschen oder Vampire könnten gänzlich geheilt werden?

- Können Malkavianer nicht für einen Willenskraftpunkt den Wahnsinn ohnehin für eine Szene unterdrücken? Oder geht das nur mit „Nicht-Clansschwäche- Geistesstörungen“? Oder ist dies generell nur als die Schöpfungsgeschichte für diese Willenskraftanstrengung zu verstehen?

- Kann ein Disziplinwirker die Kraft auf sich selbst wirken? Das war ja schließlich Teil dessen, was Malkav damit bezwecken wollte. Er hat seinen eigenen Wahnsinn gesenkt und (wenn nicht ins Malkavianer-Netzwerk, dann wohin auch immer) verschwinden lassen? Wäre das nicht gleichzeitig eine nie enden wollende Quelle für Willenskraft, wenn Aktivierungskosten von einem WKP alle temporären WKP zurückbrächte? Oder darf man, nur weil Malkav die Wirkung auf sich selbst anwenden konnte, nicht darauf schließen, dass andere es auf sich selbst wirken können?

Mal ehrlich, mir dieser Fähigkeit wären „wahnsinnige“ Gefallen möglich, wenn (ich sie nicht vollkommen falsch lese und) Gen 4 Vampire nicht so superselten wären und daher ohnehin nicht/kaum auftreten sollten. Aber um eine coole Hintergrundgeschichte für einen NPC zu kreieren, ist da doch ne Menge Potenzial, oder?

Ich frage mich gerade sogar, ob man mit einer Irrsinn 9-Combodisziplin Golcanda erreichen kann :D (letzteres ist nur Spaß)

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.
 
Oben