zweimal wahrer Glaube

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: zweimal wahrer Glaube

-alles was Menschähnlich ist kann wahren Glauben besitzen wichtig ist die Person glaubt an einen Gott und hält sich selber nicht für Verdammt.

-Hängt der Einsatz von wahren Glauben von der Religion ab eine Wicca Anhängerin mit wahren Glauben würde nicht versuchen einen Werwolf davon zu treiben ein Christerlicher Pister schon weil Gestaltwandler Wesen/Anbeter des Teufels sind und damit böse Kreaturen für ihn.

wahrer Glaube>Gaia

Wahrer Glaube wirkt halt auf alle Übernatürlichen Wesen die er wahre Gläubige als Böse ansieht.

-wahrer Glaube hängt wirklich davon ab was die Person Glaubt die Religion ist egal.

Zum einem war es im Mittelalter und der darauf folgenden Epoche nicht selten bei Personen, die man verdächtigte Werwölfe zu sein mit einem glühenden Kreuz markierte, um sicher zu gehen das bei einem anschließenden "Befragung" nicht seine böse Mächte einsetzte um sich zu befreien.
Typische (nichtadlige) Serienkiller zu dieser Zeit wurden schlichtweg als Werwölfe verurteilt,anschließend gevierteilt und an Wegkreuzungen begraben.
Es gab relativ viele Prozesse zu dieser Zeit gegen Werwölfe und der Vampirglaube war zu dieser Zeit überwiegend bei slawischen Völkern in Europa zu finden.
Bei den germanischen und skandinavischen Ethnitäten war der Werwolfglaube weit verbreitet, dort waren sie stets als mörderische, bösartige, dämonische Bestien anzusehen.
In diesem Regionen übernahm es die katholische Kirche, den Werwolfglauben als Tatsache anzuerkennen.
In der Literatur gibt es ein älteres Buch namens "Virwolf/Virwolph" aus dem 17/18.Jahrhundert,in der jener von einem Abt und einem Jäger entlarvt und dann zur Strecke gebracht wurde.
Dies wurde bewerkstelligt durch eine Diskussion in welcher seine Boshaftigkeit und seine wahre Gestalt offenbahrte, wobei der Werwolf mit Hilfe durch zitieren aus der heiligen Schrift vom Angriff abgehalten wurde und durch zeigen des silbernen Kreuze auf dem Boden geworfen wurde.

Ich definiere in meiner Runde so das wahrer Glaube gegen übernatürliche Wesen hilft, sei es gut oder böse, schließlich ist diese Ansicht rein subjektiv.
Nicht zu vergessen den Hexenhammer der genau beweist das Leute die Gestaltwandeln ausüben einen Pakt mit den Teufel haben!
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: zweimal wahrer Glaube

Und dann wäre noch "Malleus Maleficarum" anzuführen, der Hexenhammer ist ja eher diskreditiert... :D

Ja, ich weiss, dass das dasselbe ist.
 

1of3

Gott
AW: zweimal wahrer Glaube

Um nochmal auf Magier und Wahrer Glaube zurückzukommen: Im TB Celestial Chorus Rev. sind (von DA Inquisitor abgesehen) die ausführlichsten Regeln für Wahren Glauben drin. Mit ner ganzen Seite voller Effekte - von Heilenden Händen bis durchs Feuer gehen.
 
AW: zweimal wahrer Glaube

Pherox hat sogar Wahrer Glauben 9 (gehena buch)
im gehenabuch wird auch eine Dampirin mit WG 10 beschriben

Ob WG gegen Werwölfe funktioniert weiß ich nicht
 
AW: zweimal wahrer Glaube

Ob WG gegen Werwölfe funktioniert weiß ich nicht
Je nachdem aus welcher Sicht man es betrachtet, ausschließlich aus Sicht der des Werwolfs-Universum gibt es meine Wissens keine Quelle die belegt, dass Wahrer-Glaube gegen Werwölfe hilft, aus allgemeiner Wod-Sicht steht eindeutig im The Inquisition-Quellenbuch, dass Wahrer Glaube in einem gewissen Rahmen gegen Werwölfe hilft.

Gruß der Nachtmensch :)
 
AW: zweimal wahrer Glaube

und keiner hat auswirkungen für dark faith für mich.
könnte daran liegen, dass es Dark Faith nicht gibt? zumindestens ist mir kein Regelwerk bekannt, dass so etwas erwähnt und ich habe zumindestens bilde ich mir das ein, ein breites Sortiment an Regelwerken in meinem Schrank stehen. ^^

Das was im Baali Dark Ages Clanbook erwähnt wird ist wie gesagt "Unholy Aura", 7 Punkte Vorteil, ich schick dir mal eine PN.

Gruß der Nachtmensch :)
 

Totz66

Kainit
AW: zweimal wahrer Glaube

Das ist jetzt auch keine Verwechslung mit dem Nachteil "Dark Fate" - dunkles Schicksal, hoffe ich?
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: zweimal wahrer Glaube

Nö, Dunkles Schicksal ist was ganz anderes und ein 5 Punkte Nachteil. Dieser Baali-Vorteil ist dazu gedacht die Auswirkungen von Wahren Glauben zu kontern.

Ich hab noch ein bisschen in meiner Sammlung rumgekramt und tatsächlich nichts gefunden, was Wahren Glauben für Dämonenanbetern näher kommt.

Andererseits denke ich, dass der "Böse" Glaube, meist nicht mehr ist, als übersteigerter Egoismus und Größenwahn. Gerade aufgrund des übersteigerten Egoismus der Satanisten, ist es unwahrscheinlich, dass sie sich einer Sache so selbstlos hingeben können, um "Bösen Wahren Glauben" zu entwickeln.

Auf der anderen Seite gibt es wirklich eine enorm große Fülle von Kräften, die Satanisten haben können: Dunkle Thaumaturgie, Demonic Investmenst und Beschwörungen, um nur mal ein paar zu nennen.
Sowas unspezifisches wie "Bösen Glauben" brauchen die echt nicht mehr.

Wer sich für dunkle Kräfte interessiert, kann folgende Quellen zu Rate ziehen: Devils Due, Storytellers Guide to the Sabbat, Sins of the Blood, Clanbook Baali (u.v.a.).
 

Mr. Chillout

Wiedergänger
AW: zweimal wahrer Glaube

Ich kenne den Unholy Aura Vorteil (7 Punkte) aus dem Infernalism: the Path of Screams.

Nach der Beschreibung im I:tPoS handelt es sich dabei allerdings nicht um einen True Faith counter sondern um eine Panik verursachende Aura die Relikte und heilige Schmuckstücke zerstört, gottesfürchtige Menschen in die Flucht schlägt.

Personen mit True Faith können durch einen Willpower Roll gegen 8 widerstehen. Wird bei diesem Wurf gepatzt, gibt es eine Wunde (Stigmata).

Aus der Beschreibung geht hervor das True Faith auch für Unheilige Personen verfügbar ist:

Zitat: Infernalism: the Path of Scream, Seite 79

Characters with True Faith (in holy things, not Infernal ones)...
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: zweimal wahrer Glaube

im Freak Legion gibt es ihn als 7 Punkte Vorteil für Formori (ja skandalös aber sogar Formori können das haben ^^), da nicht eingeschränkt wird, ob als Werwolf oder Mensch Formori, denk ich mal wird es den Vorteil auch für Werwölfe geben.
Da er anscheinend nur da auftaucht, ist er wohl für "normale" Fomori gedacht und nicht für andere, beidenen es de Regeln nicht zulassen, also ich würde sagen: Werwölfe können das nicht haben.

in gar keinem, hier wird der 7 Punkte Vorteil "Unholy Aura" aus dem Clanbuch Baali gemeint/verwechselt, der einen Baali aber in der Tat von den Auswirkungen von Wahrer Glaube schützt.
Leider wir der Vorteil nicht so gut Beschrieben. Es steht nur dabei, dass das Opfer mit Wahren Glauben einen Wurf gegen 8 Schaffen muss, da es sonst flieht - und was passiert, wenn es patzt. Was passiert, wenn es den Wurf schaft, steht nicht explizit dabei, aber ich würdesagen, dass es dann normale Wahren Glauben gegen den Baali einsetzen kann (es steht ja dabei, dass er den meisten Auspärgungen trotzden kann - sprich nicht alle!).

Aus der Beschreibung geht hervor das True Faith auch für Unheilige Personen verfügbar ist:

Zitat: Infernalism: the Path of Scream, Seite 79
Ich habe nachgesehen und kann dort keine Stelle finden. Es wird nur vom Opfer gesprochen...
Btw.: Ich würde nie Wahren Glauben für Anbeter der Dunklen Seite geben, da Wahrer Glaube etwas "gutes" darstellt und es irgendwie nicht die die Überzeugung der Infernalisten passt, sowas zu beherrschen... Für dunkle Kräfte sind die ganzen dämonischen Gaben da.
 
AW: zweimal wahrer Glaube

Also im WW Players Guide 2nd Edition steht ,,True Faith'' als Vorteil für Werwölfe drinnen. In der 3 edi müssts auch drin sein hab da aber gerade den Player's Guide nicht zur Hand.
 

Mr. Chillout

Wiedergänger
AW: zweimal wahrer Glaube

Ich habe nachgesehen und kann dort keine Stelle finden. Es wird nur vom Opfer gesprochen...
Btw.: Ich würde nie Wahren Glauben für Anbeter der Dunklen Seite geben, da Wahrer Glaube etwas "gutes" darstellt und es irgendwie nicht die die Überzeugung der Infernalisten passt, sowas zu beherrschen... Für dunkle Kräfte sind die ganzen dämonischen Gaben da.
Dem möchte ich nicht widersprechen. Was ich damit
Aus der Beschreibung geht hervor das True Faith auch für Unheilige Personen verfügbar ist:

Zitat: Infernalism: the Path of Scream, Seite 79

Characters with True Faith (in holy things, not Infernal ones)...
sagen wollte ist, wenn die Opfer von Unholy Aura die True Faith im heiligen Sinne haben sich gegen Unholy Aura wehren dürfen, während die mit True Faith im Infernalistischen Sinne dies nicht dürfen (jetzt bitte nicht die Frage aufwerfen ob dies nötig ist), muss es True Faith im Infernalistischem Sinne geben (Unabhängig was ich davon halte).
 
AW: zweimal wahrer Glaube

Da er anscheinend nur da auftaucht, ist er wohl für "normale" Fomori gedacht und nicht für andere, beidenen es de Regeln nicht zulassen, also ich würde sagen: Werwölfe können das nicht haben.
naja Freak Legion ist immerhin in erster Linie ein Werewolf Quellenbuch, wenn Wahrer Glaube nicht wählbar für Lupine-Fomori ist, dann ist es zwar merkwürdig, dass sie es nicht dazu geschrieben habe, aber es wär auch nicht überaschend für mich wenn die Schlafmützen von WW schlicht vergessen haben es dazu zu schreiben.

Leider wir der Vorteil nicht so gut Beschrieben. Es steht nur dabei, dass das Opfer mit Wahren Glauben einen Wurf gegen 8 Schaffen muss, da es sonst flieht - und was passiert, wenn es patzt. Was passiert, wenn es den Wurf schaft, steht nicht explizit dabei, aber ich würdesagen, dass es dann normale Wahren Glauben gegen den Baali einsetzen kann (es steht ja dabei, dass er den meisten Auspärgungen trotzden kann - sprich nicht alle!).
jupp sehe ich genauso, mit der Einschränkung, dass Anwender muss bei jedem Versuch diesen Baali mit Wahrer Glaube anzugehen den Willenskraftwurf gegen 8 schaffen (auch wenn er es beim ersten Versuch schonmal einen erfolgreichen Einsatz von Wahrer Glaube gegen den Baali geschafft hat). Außerdem zerbröseln mindere Relics in der Hand des Baali und größere zeigen keine Wirkung.

btw mir ist beim Übersetzen von Bardo ins Deutsche ist mir aufgefallen, dass man mit "Banishing Sign of Thoth" (Bardo Lvl 2) in der Tat Wahrer Glaube, der gegen den Anwender von Bardo eingesetzt wird, erschweren bis aufhalten kann.

Gruß der Nachtmensch :)
 

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: zweimal wahrer Glaube

Im Players Guid von Werewolf (3 ed) stehts auch drin. Kostet sieben Punkte und als Beispiele für die Auswirkungen stehen so Sachen wie das übliche Vampire vertreiben, aber auch z.B. Wyrmkreaturen usw.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: zweimal wahrer Glaube

Mal abgesehen von den verschiedenen Regelauslegungen bleibt "Wahrer Glaube" die Fähigkeit Wunder zu wirken. Wie auch immer diese Wunder aussehen.

Im Wortsinne ist ein Wunder eigentlich immer was Gutes oder positives, was helfendes oder schützendes. Daher würde ich diese Fähigkeit den infernalen Kroppzeug nicht zugestehen. Die können jede Menge magische Tricks und übernatürliches Zeugs, aber zu wahren Wundern (Glauben) sind sie nicht in der Lage.
Und nur um schwer heilbaren Schaden auszuteilen, braucht man diesen sauteuren Vorteil nun wirklich nicht, am wenigsten Werwölfe.
 

Horror

Cenobit
AW: zweimal wahrer Glaube

Das Gegenstück zu Wahrer Glaube ist Dunkle Thaumaturgie oder Dämonische Investierungen!

Zumindest, wenn man es objektiv betrachtet!


H
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: zweimal wahrer Glaube

muss es True Faith im Infernalistischem Sinne geben (Unabhängig was ich davon halte).
Wenn du die "Unheilige Aura" selbst, Dunkle Thaumaturgie und Dämonische Zuwendungen als deren Ausprägung sehen willst, ja, aber als direktes Äquivalent zu "Whren Glauben" nein.

@Nachtmesch: Werwolf-Fomori sind aber ganz selten, daher würde ich daraus nicht auf die Werrwölfe schließen. Aber den Vorteil scheint es ja doch bei denen zu geben.
 
AW: zweimal wahrer Glaube

@Jamin jupp ich sagte ja bereits, wenn die WW-Autoren vom FL das vergessen hätten dazu zu schreiben, hätte mich das auch nicht verwundert.

Gruß der Nachtmensch :)
 

Jon Mahabali Snow

White Howler
AW: zweimal wahrer Glaube

nicht zu vergessen, dass du mit unheiliger Aura auch geweihten Boden entweihne kannst und im Baali Buch 2ed steht (wenn ich mich nicht 100% irre) dass es geschehen kann dass Leute mit gerigen Wahrenglauben sogar ihren glauben verlieren können.
 
Oben