What's in the box? - und die Zukunft der Tal'Mahe'Ra

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von WODF, 7. März 2019.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. WODF

    WODF Alastor

    Ja ich weiß, die Tal'Mahe'Ra (TMR) - oder auch die wahre schwarze Hand - stoßen bei einigen hier auf nicht all zu viel Sympathie. Dennoch finde ich es lohnenswert nach einigen Ereignissen und Neuerscheinungen, erneut über diese Gruppe zu sprechen - vor allem in Anbetracht von Beckett's Jyhad Diary (BJD) und dem V20-Buch zu den TMR. In den bisherigen Threads waren oftmals nur Entstehungsgeschichte und Vernichtung Thema, das soll hier aber nicht der Fall sein: Wir sind ja mittlerweile alle so weit, dass wir zwischen der Hand im Sabbat und der wahren Hand unterscheiden können, oder zumindest wissen, dass es da etwas zu unterscheiden gibt. Hinzu kommen noch die Zerstörung der Stadt Enoch in der Unterwelt (Schattenlanden? Ich weiß gerade nicht mehr), die vielen damit einhergehenden endgültigen Tode von Mitgliedern der TMR, die Öffnung der TMR gegenüber Clans wie bspw. der Tremere (korrigiert mich wenn ich das falsch zuordne) und die grundsätzliche Orientierungslosigkeit dahingehend, dass das mit den Vorsintflutlichen doch nicht so richtig gekommen ist, wie sie sich das vorgestellt haben (Erwachen von Ravnos etc.).
    Wie also umgehen mit diesen armen Vampiren, die als die wohl mit älteste noch bestehende Glaubensgemeinschaft innerhalb der Vampire, irgendwie nicht mehr so richtig weiterwissen? Habt ihr das mal thematisiert? Vielleicht auch nicht direkt als Chronik, sondern lediglich als Metaplot im Hintergrund ohne, dass die Spieler konkrete davon Kenntnis hatten?

    Interessant finde ich dazu die Stelle im BJD - und deswegen auch der Threadtitel - zu dem Sarkophag von Enoch. Ich meine, dass dieses Ding bereits in Bloodlines vorkam, in der BJD tauchen zusätzlich aber noch Vorschläge dafür auf, was bei einer Öffnung passieren könnte. Hat das mal jemand von euch verarbeitet?
    EDIT: Und ich ergänze noch: Was würdet ihr daraus machen?

    Hier die Vorschläge aus BJD, Seite 540:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2019
  2. WODF

    WODF Alastor

    Beeindruckend... :rolleyes:
     
  3. Teylen

    Teylen Kainit

    Die einzige Chance, welche die Tal'Mahe'Ra haben von mir Beachtung zu finden, ist wenn sie im Cults of the Blood Gods Buch auftauchen, selbst dann eher widerwillig. Ich persönlich halte alles nekromantische Kroppzeug an Clans, Blutlinien und Fraktionen jenseits der Giovanni für unnötige Schrott, welcher nur gemacht wurde, weil die Leute zu faul oder zu dumm waren die Giovanni auszubauen. Naja, und die Tal'Mahe'Ra stehen da mit ihrer Schattenlande-Aktion ziemlich weit oben auf den Scheiterhaufen des unnötigen BS ^^;

    Hinsichtlich des Sarkophag, so empfand ich den bisher als sehr Bloodlines spezifisch und hatte noch kein Bedürfnis ihn einzubauen. Bin jetzt auch nicht so der riesen Fan vom Metaplot bzw. Büchern wie dem BJD. Wobei ich die nicht "Hasse" sondern mir halt so "Eh" denke.

    Sachen die ich auf Conrunden einbaue, sind mit Halbwissen zusammengestückt.
     
  4. Brameier

    Brameier Kainit

    Mhm, Beckett's Jyhad Diary (BJD) und das V20 Buch zu TMR kenne ich jetzt nicht (bei V20 TMR nur die Inhaltsangabe), dies sollte ich vorweg erwähnen.

    Die ganze Sache mit der schwarzen Zitadelle und den Katakomben der vermeintlichen Vorsintflutlichen in den Schattenlanden mag ich einfach nicht (siehe Buch "schmutzige Machenschaften der schwarzen Hand"). Höchstens als Gerücht, als Bedrohungsszenario; wo eine mystische Stadt im Land der Toten beschrieben wird, die aussieht, wie eine prunkvolle mesopotanische Stadt um 2000 v.Chr., wo angeblich Vorsintflutliche und Kain selber schlafen sollen. Aber ansonsten... :confused:
    (P.S. Ein "echtes", altes, ursprüngliches Enoch als erste Stadt in der "realen" Welt stelle ich mir übrigens komplett anders vor).

    Tal'Maha'Ra - ein mysteriöser, fremdklingender Name einer geheimen Organisation- das gefällt mir. Allerdings ist sie für mich im Spiel völlig über. Eine geheime, mächtige Gruppierung, welche u.a. die obersten Führer der Sekten beeinflusst, ist auf Spielebene einfach uninteressant. Wer sollte von solchen Machenschaften überhaupt etwas mitbekommen?
    Ein Crossover mit Magi oder ein Sammelsurium für Kuriositäten etc. mag ich auch nicht....
    Ferner sind ihre Ziele so schwammig... Es würde für mich ins Vampire Bild passen, wenn Tal'Maha'Ra nur noch ein Name ist und die alten Mitglieder vom Unleben gezeichnete, paranoide Vampire sind, die mit sich selber nicht mehr klar kommen. Die sich nach starker Führung durch die Vorsintflutlichen sehnen, nur Angst ums eigene Unleben haben und feige Petzliesen sind... Kurz: die einfach nur noch erbärmlich sind... ;)

    Auf Spielebene müsste die Ta'Maha'Ra griffig und effektiv werden, damit es Spaß machen könnte; auch als wirkliche Bedrohung, die greifbar wird.

    Z.B.:
    - Die TMR haben sich zum Ziel gesetzt, die Tzimisce auszulöschen (wegen Fleischform-Umbra-Geschwür)...
    - Der edle Vorsintflutliche Saulot ist wach und verbündet sich mit der Ta'Maha'Ra. Sein unedles Ziel ist Rache an den Tremere und deren Vernichtung. Gleichzeitig zeugt er heimlich neue Nachkommen: Heiler und eine Armee aus Rache-Kriegern, um die Tremere und natürlich auch die Baali auszulöschen...


    Sarkophag:
    Ich persönlich würde da keinen mächtigen Alten raushüpfen lassen. Weder als Zeitzeuge oder wandelndes Lexikon noch als Kriegs- oder Machtmonster.
    - Wie wäre es mit einem jungen, schwachen, mesopotamischen Vampir z.B. der 8. Gen, der relativ frisch gezeugt wurde, dann gepflockt wurde und seit 3000 Jahren in Starre liegt. Das könnte von Sprache und Kultur interessant, witzig, aber auch anstrengend werden.
    - Oder eine menschliche Mumie, eine mit Gold überschüttete mesopotamische Königin, die laut Inschriften in der Gunst des Stadtgottes stand (sprich: die Lieblings-Ghulin vom vampirischen Herrscher). Forscher entdecken u.a. seltsame Gewebeanomalien - aber letztlich nichts weiter... Außer, dass Gerüchte die Runde machen und jeder was vom Kuchen haben will...
     
    Teylen gefällt das.
  5. Wulf

    Wulf Ahn

    Ich hätte grundsätzlich kein Problem damit, auch was richtig mächtiges aus der Kiste klettern zu lassen. Aber das wäre dann immer Genertion 4+, nie darunter.
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[V20] Ankündigung: The Black Hand: A Guide to the Tal'Mahe'Ra WoD 1: Vampire: Die Maskerade 18. August 2014
The Box Trolls Film & Fernsehen 4. Juli 2013
The Magic Box für das Buffy-RPG Kleinanzeigen 9. März 2007
[Gimmick] The Angell Box Cthulhu 9. Februar 2007
out of the box? Rund um Rollenspiele 22. November 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden