WoD: Midnight Roads

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Mr. Eko, 13. Februar 2008.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: WoD: Midnight Roads

    Naja, wenn man die Kommentare zu Mannys Frage in betreffendem Thread so durchließt schien es sich ja um irgendetwas ganz anderes gehandelt zu haben.
     
  2. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: WoD: Midnight Roads

    Leider steht der Unsinnn in fast jeden Spiel drinne. Die nWoD braucht die Schwampf eher nicht, da die Regeln an sich funkionieren. Als spieler bei dir würde ich kein Charakter mehr machen, wenn du eh pro forma würfelst, dann kann ich mir auch Werte pro forma ausdenken.

    @Orakel
    Nö das wurde als Militärbuch vorgestellt.
     
  3. AW: WoD: Midnight Roads

    Für NWOD Bruja ganz praktisch oder?
     
  4. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: WoD: Midnight Roads

    Irgendwie haben wir dann alles, was man für echtes RE braucht: Zombies aus dem Antagonists, Material aus dem Armory, gepanzerte Fahrzeugkolonnen aus dem Midnight Roads und noch mehr Material aus dem Dog of War.
     
  5. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: WoD: Midnight Roads

    RE? (Isa8Z)
     
  6. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: WoD: Midnight Roads

    *Schuß ins Blaue* Resident Evil?
     
  7. alexandro

    alexandro Kainskind

    AW: WoD: Midnight Roads

    Nichts gegen freihändig festlegen (sogar ARSler brauchen nicht für alles Regeln), aber wenn keine Regeln zu Fahrzeugen, warum zum Teufel dann ein Quellenbuch zu Fahrzeugen? Wenn keine Regeln, dann erfüllt IMO doch Wikipedia den gleichen Zweck (habe ich schon beim Lesen von Armory gedacht).
     
  8. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: WoD: Midnight Roads

    Versteh ich nicht ganz - ich finde die Armory-Regeln passen zur WoD, nicht zu feinkörnig aber vorhanden. Und die Zusatztexte sind für die Zielgruppe passend aufbereitet.
     
  9. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: WoD: Midnight Roads

    Kannst du auch machen, solange es zur Geschichte paßt.
    Ich sag doch, Leute, die auf Spielleiterwillkür allergisch reagieren, sollten nicht in meiner Gruppe spielen.
     
  10. alexandro

    alexandro Kainskind

    AW: WoD: Midnight Roads

    In Armory steht nichts drin, was man nicht schon mit dem GRW machen könnte, insofern ist es überflüssig.
     
  11. Manny

    Manny Relikt

    AW: WoD: Midnight Roads

    Einerseits war das Thema, glaube ich, Midnight Roads und nicht Armory, andererseits halte ich diese Aussage für nicht zwangsläufig richtig. WoD ist ziemlich rudimentär, was den Equipment-Teil anbelangt. Die Grundgrundregeln sind drin und ein paar exemplarische Gegenstände - soweit richtig. Armory enthält aber einen halben Katalog an Equipment inklusive kurzer Beschreibung, ein paar zusätzliche optionale Regeln (für Granaten, improvisierte und erzeugte Waffen bspw.); und es ist am Spieltisch bei der Charaktererschaffung generell praktisch, wenn die eine Hälfte mit dem WoD Buch noch am Charakter feilt und die andere unterdessen auch ohne WoD Buch ihr Equipment zusammenstellen kann.
     
  12. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: WoD: Midnight Roads

    Als Nicht-Fetischist fand ich auch die Erläuterungen zum Kampf (Gun 101 etc.) sowie dden Abschnitt zur Rechtslage und den ganzen Kleinkram o.k. Kein must have aber eben nice to have. Und wenn das bei Hobbyprodukten nicht mehr ausreichen soll, geh' ich mal eben zum Lachen in den Keller.
     
  13. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: WoD: Midnight Roads

    Exakt. Mit einem Ansatz wie im dritten Film.
     
  14. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: WoD: Midnight Roads

    Das entscheide dann ja ich. ;)

    @Ehron

    Ich dachte jetzt eher an die Spielreihe und da besonders an den vierten Teil. Der bietet sich gerade dazu an ein Szenario für die nWoD daraus zu basteln.
     
  15. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: WoD: Midnight Roads

    Den vierten Teil hab ich bisher noch nicht gespielt, einer meiner Spieler hat mir das aber auch schon bestätigt.
     
  16. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: WoD: Midnight Roads

    Keine Ahnung. Im Moment warte ich noch darauf, dass für den Teil die Preise bei ebay in den Keller purzeln um mir den noch ansehen zu können. :D
     
  17. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: WoD: Midnight Roads

    Man kann über die Filme geteilter Meinung sein, aber der Ansatz mit dem Konvoi aus mit Schrott aufgemotzten Fahrzeugen, der auf der Suche nach Essen, Wasser, Sprit, Munition und Überlebenden quer über den Kontinent kreuzt, hat was. Vielleicht suche ich mir sobald ich mein Midnight Roads und das Armory hab ja mal ein paar Leute für ne Kurzkampagne zusammen und zieh das knallhart durch. Inklusive Munitionszählerei und allem.
     
  18. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: WoD: Midnight Roads

    Easy Rider trifft Sleepy Hollow...

    Die neuen WoD Bücher haben alle irgendwie eine herrlich morbid/schaurige Art. Bislang hat "Mysterious Places" den größten Anklang bei uns gefunden, aber eine Kampagne auf der Straße wäre in der Tat eine Idee...

    Von mir aus können die "Monsterbooks" da bleiben wo der Pfeffer wächst, Menschen zu spielen ist in der WoD cool genug.
     
  19. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: WoD: Midnight Roads

    Och, sooo schlimm waren die ersten beiden Filme eigentlich gar nicht. Popcorn-Kino halt.
    O.K.: Noch ein bißchen mehr Sprechrolle und Franka Potente währe endgültig im ersten Teil überfordert gewesen, aber ansonsten war die Rolle eigentlich genau ihr Ding gewesen, schien mir. :D
     
  20. Husk

    Husk Guay Toh Guay Nown

    AW: WoD: Midnight Roads

    Ui... das will ich! :)
     
Moderatoren: RockyRaccoon

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden