Warum Engel deutsches Kulturgut ist

Dieses Thema im Forum "Die Chroniken der Engel" wurde erstellt von Skar, 19. Februar 2008.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Da einige Nixblicker nebenan wieder ihre Geschmacksverringen preisgeben hier zur allgemeinen Bildung etwas zur These "Engel ist deutsches Kulturgut". :D

    Natürlich beziehe ich mich hier auf einen Rahmen, der durch die Definition "Rollenspiel" und "deutsch" begrenzt ist. Rollenspielfremde Gegenargumente oder welche, die auf übersetzte oder fremdsprachige Produkte abzielen sind hier also nicht nur fehl am Platze, sondern verdeutlichen zudem auch die schwache Lesekompetenz des jeweiligen Schreibers. :rolleyes:

    Also warum ist Engel deutsches Kulturgut? Was macht es so besonders?

    Zuerst einmal wende man sich deutschen Nichtübersetzungen zu und findet erst mal ... lange nichts. Sucht man sorgfältig weiter, findet man nichts mit vergleichbarer Kreativität und Innovationskraft.

    Das Postapokalypse-Setting ist eigens ausgearbeitet und mit einem Metaplot verzahnt, der über den der pöhsen Kirche hinausgeht. Dazu wurde ein eigenes Regelsystem mitgeliefert, das hier noch nicht in annähernd ähnlicher Weise interpretiert wurde.

    Eine gute Veröffentlichungspolitik und -breite aus Rollenspiel, Comic, Musik, Larp und Romanen ergänzt das Ganze.

    Was also liegt näher als dieses Rollenspiel mit feuchtglänzenden Augen auf den deutschen Rollenspielthron zu betten?
     
  2. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    So einiges, weil zB Maddrax: Reloaded besser ist, mehr coole Spielmöglichkeiten bietet und Engel einen Riesen Ballast an verdammt großem Mist mit sich herum schleppt!

    Engel hat imho viele tolle Sachen (zB Setting, der echte Hintergund usw), aber leider auch genausoviel spielfeindliches zu bieten!

    Jedenfalls für meinen Geschmack!

    Das Crossmarketing kann ich aber genauso wie bei Blair Witch Project gut finden...das End-Ergebniss (besonders in der 2. Edition) eher nicht!


    H
    *mag es nicht, körperliche Kinder zu spielen*
     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Und ein Metaplot ist "gut", weil ... ?


    Das "mitgelieferte", "eigene", Regel-"System" ist nur ein Stoß Karten als Zufallsgeneratoren.

    Und "eigen" ist es auch nicht, da es sich sogar um eine beinahe 1:1-Übertragung der Everway-Karten handelt ("Der Herr der Fliegen" entspricht der "Ursurper"-Karte aus Everway).

    Und "System" gibt es bei Arkana auch KEINES. Everway stellt mehr System vor als Engel je zu seinen Arkana-Karten "mitgeliefert" wurde.
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Sag ich nicht. :p Ich sage nur, dass der Metaplot ein guter ist, weil er schön durchdacht ist.

    Also so wie Tarot, woran es, wie der Name "Arkana" schon sagt angelehnt ist.

    Muss es denn mehr System mitliefern? Und Everway schweigt sich imho auch dazu aus, wie oft und wann das Fortunedeck befragt werden soll.
     
  5. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Oh mann... ein tag an dem ich Zornhau in allen punkten recht geben muß? Gib mal jemand einen rotstift...
     
  6. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    *Rotstift reich*
     
  7. The_Waffalo

    The_Waffalo Inquisitor

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Naja, die Karten sind insofern sicherlich "anders" weil sie weniger ein Zufallssystem wie Würfel darstellen, als vielmehr eine stimmungsvolle und (mit den gegebenen Beschreibungen) sehr auf den Hintergrund des Spiels bezogenes Storytellerlement. (Würfelwürfe kann ich nicht zu meinen Gunsten/Ungunsten interpretieren... jedenfalls seltener ) Also kein Regelsystem.
    Ungewöhnlich auf jeden Fall (was ist schon total neu bitte? ;) ).

    Metaplot und Hintergrund der Spielwelt gefällt mir ebenfalls sehr gut, allerdings stört mich hier die oft stattgefundene Revision vorausgegangener Informationen.

    Die Veröffentlichungspolitik trifft absolut NICHT meinen Nerv, die Produktpalette und das Zusammenspiel hingegen wieder sehr. Erklär mal kurz was daran gut ist Skar :D

    Was es für mich noch irgendwie typisch deutsch macht ist dieses Gefühl... ist wie wenn man nen deutschen Film schaut (Lola, krieger & Kaiserin z.B.) - es ist einfach anders.
     
  8. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Also ich finde DEGENESIS um längen besser. Die Regeln sind zwar sicher eine Schwäche, aber die hat Engel genauso, egal ob Arkana oder d20. Das DEGENESIS Setting gibt einfach soviel mehr her, die ganze Welt wirkt viel lebendiger, die Charaktermöglichkeiten sind um einfach vielfaches größer.
    Letzteres sollte deutsches Kulturgut werden, Engel hat sich gewiß bemüht...aber einfach nichts nachgelegt.
     
  9. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Deutschland als Land der Dichter, Denker und Ingenieure? Ja, dann hat Degenesis als missglücktes Design-Experiment gewiss Chancen.
     
  10. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Es Leute gibt die Metaplots gut finden. Zwar nicht alle (SR3), aber einige (Hunter the Reckoning, Delta Green)
    Außerdem kann man sich immer noch vom Metaplot lösen, aber ist bei einem Spiel ohne IMMER gezwungen selbst was zu bauen. Manchmal will ich mich auch einfach nur berieseln lassen.
     
  11. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Delta Green hat einen metaplot???
     
  12. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    PM, weil hier nicht passend ;)
     
  13. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Engel ist genauso Deutsches Kulturgut wie Dieter Bohlen.

    Eigentlich sogar WENIGER weil - glücklicherweise - weniger erfolgreich.
     
  14. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    DG hat HINTERGRUND, keinen Metaplot.

    Engel hat beides.
     
  15. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Ich muss im Übrigen sagen, dass die Veröffentlichungspolitik wirklich sehr schlecht ist (andauernd mit interessanten Büchern den Mund wässrig machen und diese dann doch nicht herausbringen), aber das emfinde ich meistens generell so bei F&S. Aber an sich ist das Spiel wirklich toll gelungen. Sicherlich hat es auch seine Schwächen, aber auf dem deutschstämmigen Rollenspielmarkt ist es sicherlich ganz weit vorne dabei, was die Qualität angeht. Gerade auch weil die Anzahl an Produkten übersichtlich bleibt.
    Degenesis hat auch einen interessanten Hintergrund, schafft es aber imho nicht, diesen auch zu transportieren und ihn umzusetzen.
     
  16. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Wo Zornhau - nromalerweise bist Du doch nicht so Strunzkurzsichtig wo sowas herkommt - oder?? Alle Engel Arkana haben Entsprechungen in Tarotkarten - ich weiss nicht ob Everway sich genauso konsequent bei älterem Kulturgut bedient - aber sicherlich hat es nicht das Tarot erfunden....
     
  17. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Hast Du mal die Engel-Arkana-Karten mit dem Fate Deck von Everway DIREKT verglichen? - Die Engel-Arkana-Karten sind eine 85% Kopie (mit geänderter "Seriennummer") der Everway-Karten. Die Übereinstimmungen oder auch nur Ähnlichkeiten der Engel-Arkana-Karten zu den großen Arkana im Tarot sind weitaus geringer.

    Die STARKE "Geistesverwandtschaft" der Engel-Arkana-Karten mit dem Everway Fate Deck sieht NICHT nach "Zufall" aus. - Besonders dadurch daß die Bedeutungspaare identisch sind, daß es einen "Ursurper" im Engel-Arkana-Kartensatz gibt, sehe ich hier reichlich Anhaltspunkte, daß mein Eindruck von der "Originalität" der Engel-Arkana-Karten korrekt ist.

    Weiß jemand etwas von den "Engelmachern" dazu?

    Kann eventuell als "dritte Meinung" ein (weiterer) Everway-UND-Engel-Kenner mal der Mühe des Vergleichs der Kartensätze unterziehen?
     
  18. Groca

    Groca Birdeye Bomber

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Hallo,

    wenn man nachfragt bekommt man tatsächlich die Antwort, daß die Arkana-Karten an Everway angelehnt sind, nur die Verwendungsweise ist eine völlig andere.

    Grüße
     
  19. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Nimm das...!
    Eben. - Bei Everway ist immerhin EIN KLEIN WENIG an Regeln für den Umgang vorgegeben. Bei Engel muß sich letztlich jeder Spielleiter, jede Spielgruppe die Regeln zum Einsatz des "Spielzeuges" Arkana-Karten SELBST ausdenken.

    Daher EXISTIERT bei Engel außer den D20-Regeln KEIN REGELSYSTEM, und daher sehe ich Skars Aussage "Dazu wurde ein eigenes Regelsystem mitgeliefert, das hier noch nicht in annähernd ähnlicher Weise interpretiert wurde." als nicht zutreffend an.

    Das einzige "eigene" REGELSYSTEM, welches bei Engel zur Anwendung kommt, ist das D20-System. Und dieses wurde sehr wohl "in annähernd ähnlicher Weise interpretiert" - nicht zuletzt durch die D&D-Übersetzung aus dem Hause F&S selbst.

    Und ein Setting OHNE REGELN abzuliefern, halte ich auch nicht für etwas, was man als (typisch) "deutsches Kulturgut" bezeichnen sollte. - Eher als Mogelpackung, wenn "Rollenspiel" draufsteht und nicht nur "Settingband".
     
  20. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Warum Engel deutsches Kulturgut ist

    Was Engel den anderen NDE-Systemen voraushat, das ist die Vielzahl an aktiven Runden, die Con-Präsenz, und der exorbitant hohe Frauenanteil in den Spielrunden.
    Ob man es deswegen zum Kulturgut erheben muss, weiß ich nicht.

    Ich glaube eher nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warum ist der Deutsche Film so schlecht? Film & Fernsehen 4. Oktober 2017
Warum kein deutsches SRD? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 4. August 2006
Warum hat das deutsche GURPS mehr Seiten? GURPS 11. August 2005
Noch ein Engel... Zeichenwerkstatt 26. Mai 2004
Engel Schreibstube 4. Mai 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden