Spiele Comic

Unterschiede Buch/Serie

Dieses Thema im Forum "A Song of Ice and Fire" wurde erstellt von Swafnir, 26. Juni 2013.

Moderatoren: Skar
  1. Teylen

    Teylen Kainit

    Die zeitlichen Spannen der einzelnen Handlungsstränge passen nicht immer ganz zueinander.
    Siehe auch die Turbo Tour von Stannis zur Wall..
     
  2. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Es sind ja mit Absicht wenige Daten in den Büchern. Es ist also schwer Zeitpunkte fest zu machen. Auch der Wissensstand einzelner Personen kann nur bedingt Aufschluss geben, weil über Gerüchte und Boten es sein kann, das Ereignisse stattgefunden haben, der Charakter des aktuellen Kapitels aber nichts davon weiß. Entsprechend wird es im Kapitel nicht erwähnt und hilft nicht den Zeitpunkt festzulegen.

    Stannis aber reißt auch per Schiff mit seinem Heer nach Eastwatch by the Sea und von dort nördlich der Mauer nach Westen zu Castle Black. Es ist anzunehmen dass die Schiffsfahrt schneller von statten ging als ein Landheerzug durch nominell feindliches Land (wäre ja Robbs Herrschaftsgebiet gewesen bzw. dann Boltons).
     
  3. alexandro

    alexandro Kainskind

    Eben. Caitlin war auch ruck-zuck in Königsmund (hat fast ihren Mann - der zu Fuß unterwegs war - überholt), warum soll es für Stannis von Drachenstein aus nicht ähnlich schnell gehen? Zumal außerdem noch angedeutet wird, dass Melisandre der Flotte "günstige Winde" beschert hat.
     
    Skar gefällt das.
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Bin gerade bei Staffel 5 Episode 2.

    Mannmann, jetzt ändern die aber mal richtig.

    Jaime geht nach Dorne und nimmt Bronn mit.
    Im Haus von black&white trifft Arya auf Jaquen H'ghar.
    Brienne trifft auf Sansa + Kleinfinger.

    Da krieg ich ja Angst, dass der die Bücher gar nicht mehr fertig schreibt.
     
  5. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Die Enden (und die Toten) sollen unterschiedlich sein, damit die Buchleser nicht im Vorteil sind.

    Ich hab grad Staffel 4 durch, da war auch schon einiges anders.
     
  6. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Trant wird nach Bravos geschickt, wo Arya seinen Tod will.
    Sansa + Littlefinger reisen nach Winterfell
    Sansa soll Ramsy heiraten

    Generell nimmt die Serie nun deutlichen Abstand zu den Büchern. Ich vermute indem es einige Aspekte einfach totschweigt.
     
  7. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Mir kam noch nie der Gedanke, dass Fernsehen ein Wettstreit ist, bei dem man einen Vorteil haben könnte....
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  8. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Ich nicht mehr :)

    Die Serie hat es geschafft, dass der grenzwertig öde Plot von Feast for Crows und Dance with Dragons spannend wurde. Alle Änderungen finde ich bislang sehr positiv. Da Martin sowieso lieber Football schaut statt zu schreiben hätten alle was davon. Gespoilert sind wir sowieso alle.
     
    Hoffi gefällt das.
  9. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Mir schon. Aber andersrum.

    Bücher haben die höhere "Rezeptionsmühe" und da sie auch in der Regel vor dem Film da sind, werden sie gemeinhin eben als höherwertig und als Kanon angesehen.

    Dass Unterschiede zwischen Buch und Film exisitieren müssen, ist auch logisch. Es sind halt unterschiedliche Medien, die anders funktionieren und andere Vor-/Nachteile haben.

    Hier hat GRRM aber schon ab Staffel 2 Änderungen eingestielt, die Geschichte anders zu erzählen. Nach den vielen Jahren mag das kein Wunder sein. Aus heutiger Sicht mag er Fehler in seiner Buchgeschichte sehen, die er anders lösen will.
    Aber bei GRRM schwingt für mich auch immer das Faule-Sau-Syndrom mit. Ich vermute es ist für ihn einfach einfacher (und lukrativer) die Serie über die Filme zuende zu erzählen.
     
  10. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Ob das lukrativer ist, weiß ich nicht. Wenn du dir mal seine Äußerungen durchliest, hat der Mann allerdings einen massiven Minderwertigkeitskomplex. Sein Versuch in Hollywood durchzustarten ist kläglich gescheitert, seine Bücher wollte kein Mensch lesen - bis er "A Game of Thrones" einen Hit geschafft hat. Und dann noch einen, mit "A Clash of Kings". Und sein Meisterwerk "A Storm of Swords". Danach fing sein Erfolg an - und irgendwo ist da etwas furchtbar schief gegangen. Dieser Blog den er da führt ist voller verzweifelter Versuche Wild Cards an den Mann zu bringen. Er hasst es, wenn man ihn nur für Game of Thrones bejubelt (Aber das ist nunmal seine einzige Leistung die jemanden hinter dem Ofen hervorlockt. Das und das Sandkönige Drehbuch für Outer Limits).

    Aktuell hätte er das Finale der Serie gerne mit einem Kinofilm abgeschlossen gesehen, um doch nochmal in Hollywood anzukommen.

    Ich glaube, er möchte gerne als arrivierter Autor gelten und darum ist alles andere wichtiger als Ein Lied von Eis und Feuer. Den Serienautoren ist hingegen bewusst, dass sie da Gold haben und nicht nachlassen dürfen.
     
  11. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Skar gefällt das.
  12. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Es gibt auch Vermutungen, dass er einen Kinofilm pushed, weil der länger brauchen würde, als eine Staffel Game of Thrones. Er hätte mehr Zeit die Bücher zu veröffentlichen (die nach einem Ende der Serie vielleicht nicht gut verkauft werden) und es würde mehr Geld fließen, für ihn, aber auch sonst alle Beteiligten (außer Zuschauer, die zahlen dann mehr).

    Das die Serie andere Richtungen einschlägt, als die Bücher ist klar und am Ende wird es auch eine andere Geschichte sein. Aber ich habe immer ein wenig den Eindruck, dass er sich Dinge ausdenkt und meint er sei schlauer als die Leser und wenn dann so Sachen wir "R + L = J" rauskommen und das wirklich ist, was er wollte, er das Interesse verliert.
     
    The Saint und Skar gefällt das.
  13. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Wer? Was? Schreibs mir mal in nen Spoiler bitte.
     
  14. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Du postest seit Jahren wirklich mit Gewalt in diesem Forum, springst auf jeden Blogbeitrag der irgendwo im Netz erscheint an und hast davon noch nicht gehört? Ich glaube, dazu haben wir sogar einen eigenen Thread...

    Also - das größte "Geheimnis" von Game of Thrones:

    Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen sind die Eltern von Jon Snow, der natürlich der Prince der verheißen wurde ist. Die Serie haut da in der fünften Staffel extrem drauf herum. "Es passt nicht zu Ned Stark das er einen Bastard zeugt", Littlefingers Blick als Sansa behauptet das Rhaegar Lyanna vergewaltigt hat, Selmys Ausführungen zu Rhaegars Persönlichkeit usw. usw. Ist eine Fantheorie die seit Ewigkeiten herumgeistert, die sehr plausibel klingt und die mit L+R=J abgekürzt wird, weil sich noch immer Leute finden die man mit 18 Jahre alten Büchern spoilern kann. George Martin scheint es gar nicht zu passen das mittlerweile jeder die Theorie kennt.
     
    Skar und RockyRaccoon gefällt das.
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja, gehört hatte ich das schon mal, aber nicht mit dem Kürzel in Verbindung gebracht. Da Jon Snow tot ist, spielt das aber auch nicht die große Rolle. Ich könnte mir da nöchstens noch vorstellen, dass er ge-wargt wird. Es gab da ja mal Beispiele Menschen zu wargen und Hinweise, was passiert, wenn man einen Sterbenden wargt. Aber das krieg ich jetzt auch nicht mehr ganz auf die Reihe.

    Also kämpfen am Ende drei Targaryens um den Thron? Kann ich mit leben.
     
  16. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Antwort auf Vorpost:
    Nun, in der Serie ist Jon noch nicht tot. Es kann sein das GRRM in der Serie R+L=J wahr machen lässt, als Fan Service, während Jon in den Büchern stirbt. Auch wenn ggf. noch gehofft wird das Jon das Attentat in den Büchern überlebt, ggf. mit der Hilfe von Melisandre.

    Unterschiede zwischen Buch und Serie (Folge 5x05 der Serie):
    Letztere ist in den Büchern übrigens in Castle Black geblieben, in der Serie reitet sie mit Stannis. Stannis Reise in die Hochländer um sich die pro-Stark Stämme als Alliierte zu sichern fällt auch weg, er reitet in der Serie direkt nach Winterfell.

    Da der ganze "junger Griffin"-Plot weggefallen ist, in der Serie, werden Jorah und Tyrion in Valyria von Steinmännern überfallen und Jorah wird infiziert.

    Bariston Selmy ist tot.

    Generell ist nun sehr deutlich, dass Serie und Bücher getrennte Wege gehen. Wo vorher Charaktere weggelassen und Handlungen vereinfacht wurden, sind jetzt völlig neue (im Vergleich zu den Büchern) Handlungen in der Serie und Charaktere sterben, die eigentlich leben sollten.
     
    Skar gefällt das.
  17. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

  18. Teylen

    Teylen Kainit

    Öh, ob sie lebt oder nicht, ihr Körper wird wohl doch zumindest zu sehen sein.
     
    Skar gefällt das.
  19. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    *patsch* Stimmt, ist ja nur ein Film. Die Schauspielerin muss ja gar nicht tot sein. :D
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  20. Teylen

    Teylen Kainit

    Auch in dem Film kann der Körper noch zu sehen sein.
    Das heißt Joeffrey oder Tywin durfte ja auch noch ein paar Folgen (1-2) Tod rumliegen nachdem sie gestorben waren.
     
Moderatoren: Skar
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Größter 'Oh mein Gott' Moment in den Büchern bzw. Der Serie A Song of Ice and Fire 1. Januar 2018
Film/Serien Buch-Umsetzungen und Spoiler Film & Fernsehen 23. Juli 2013
Unterschiede SLA Industries 25. Juni 2007
Serien Film & Fernsehen 23. September 2005
Was sind denn nun die Unterschiede??? Chronicles of Darkness 6. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden