• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Spielfilm Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Gabriel schrieb:
Ja, läuft nicht sonderlich gut (nur 20 Mio US$ am ersten WE). Mit dieser Haltung gehen aber auch wirkliche Perlen einfach unter. Zum Beispiel so Filme wie Defendor. Der Film floppte, ergo: Die Producer/ Regisseure/ Drehbuchautoren/ Verleihfirmen denken: Sowas will keiner sehen --> sowas wird nicht mehr gedreht. Und ich krieg dann nur am Rande mit dass Defendor überhaupt existiert.

Könnte man Sucker Punch nicht auch einfach als Spielerei sehen? Ich mein du tust ja gerade so, als sei dieser Film der Untergang des Abendlandes und der Filmkunst. Mehr solcher Filme und die Welt geht unter oder zumindest das Action Genre ... so oder so ähnlich liest sich das von dir. Es gab in der Vergangenheit wesentlich schlechtere Filme da draußen. Und auch Filme die ziemlich erfolgreich waren und trotzdem totaler Rotz. Trotz alledem kommen auch immer noch viele hochkarätige Filme raus. Die Ratio scheiße vs. gut hat sich in meinen Augen jedenfalls noch nicht allzusehr geändert.
Es ist ja nicht BoyScout, der stets widerholt, man solle in den Film nicht reingehen, wenn man Ansprüche an gutes Kino hat.
 

BoyScout

Dhampir
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

@Defendor: Jap, sehr gutes Beispiel, wo es genau andersherum lief.
Das Marketing war aber auch beschissen. Leider.

@SuckerPunch: Mir fallen ehrlich nicht viele Fantasy/Actionfilme ein, die viel schlechter sind. SP hat doch wirklich nur gutes CGI zu bieten. Aber das das nicht reicht, müssten die Leute doch allerspät. nach Avatar verstanden haben.

wenn der wirklich gefloppt ist, dann sehe ich das als gutes Zeichen.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Das hätten sie nach Independence Day verstanden haben müssen...
 

Marrok

Platzhalter
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

@SuckerPunch: Mir fallen ehrlich nicht viele Fantasy/Actionfilme ein, die viel schlechter sind. SP hat doch wirklich nur gutes CGI zu bieten. Aber das das nicht reicht, müssten die Leute doch allerspät. nach Avatar verstanden haben.

wenn der wirklich gefloppt ist, dann sehe ich das als gutes Zeichen.

Avatar und SP sind aber vom Marketing total anders aufgezogen, das hast du einmal die Massengehirnwäsche für Dummies die man bei Avatar abgezogen hat versus die "Alternativfilmbranche" das Alternativ bitte mit ganz vielen """""""""" zu verstehen. Von daher wird sich der Flop des einen 0 auf den des anderen Auswirken
 

BoyScout

Dhampir
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Grundsätzlich hast du wohl Recht, aber die "CGI rulez content" - Schwemme (bei der ich vor Avatar noch gehofft hatte, daß wir sie überstanden hätten), ist ja doch eher ein Filmglobales Phänomen.

Avatar versucht wenigstens nicht ernst zu sein.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Und jetzt fängst du wieder an, den Film mit Qualität zu verteidigen?

Das habe ich nicht getan. Solange ich den Film nicht gesehen habe, habe ich nicht die geringste Motivation, ihn überhaupt zu verteidigen. Und wenn der mir tatsächlich nicht gefallen sollte, erst recht nicht. Ich hätte nicht mal großartig Lust, den Film zu verteidigen, wenn ich ihn gut finde. Da mein Geschmack so ziemlich jede Sorte Film mal streift und genug Leute nicht jeden Müll anschauen wollen, den ich mir nebenbei auch noch reinfahre, stelle ich ernsthaft auch an niemanden die Erwartungshaltung, zu mögen, was ich mag. Ich bin durchaus daran gewöhnt, mit den unterschiedlichsten Menschen und Geschmäckern die unterschiedlichsten Filme anzuschauen und kann mich hervorragend mit jeder Gruppe anschließend darüber austauschen.

Ich finde lediglich die Art und Weise, wie hier Offensive gemacht wird, unnötig. Wenn ich bei meiner Kritik an dem Verhalten indirekt auch den Film verteidige, ist das Nebeneffekt und sollte nicht als Motivator verstanden werden.

Windmühlenmonologe führst du seit mehreren Seiten ganz alleine.

Es ist ja nicht BoyScout, der stets widerholt, man solle in den Film nicht reingehen, wenn man Ansprüche an gutes Kino hat.

Gut. Nicht ganz alleine. Rocky hilft dir; dass das so auch noch niemand gesagt hat, spielt ja schon längere Zeit in diesem Thread keine Rolle mehr.

Richtiger wäre:

Es ist ja nicht BoyScout, der stets widerholt, man solle in den Film nicht reingehen, wenn man Ansprüche an gutes Kino hat und es nicht ertragen kann, wenn der Film diesen Anspruch letztendlich nicht zu befriedigen weiß.

Es ist einfach bloß komplett unnötig, Tränen des Hasses und der Enttäuschung zu verspritzen, als hätte einem irgend jemand Anspruch versprochen.

Der Film schuldet euch nichts; der hat von Anfang an klar gemacht, was Sache ist. Also regt euch einfach ab.
 

Robert

Wiedergänger
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Wer von Euch(außer Vision) hat den Film eigentlich schon gesehen?

3 Bekannte waren drin, loben Musik und Inszenierung und würden sich den Film nochmal ansehen, wenn ich mitkomme(und meine üblichen Kommentare zu Waffen & Realismus draußen vor der Kinotür lasse^^).
 

Eye of Horus

Clansgründer
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Also ich habe ihn mir gestern angesehen. Ich hatte erwartet, einen Film mit coolen Actionszenen, generell ansprechender Optik und nicht erwähnenswerter Story zu sehen und habe genau das plus gutem Soundtrack bekommen. Es war ein unterhaltsamer Film, aber ich fand ihn nicht so gut, dass ich ihn mir noch einmal im Kino ansehen würde.
 
D

Deleted member 7518

Guest
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Mir hat der Film gut gefallen.

Er wusste zu unterhalten, die verschiedenen Erzählebenen waren, wenn man genau hingeschaut hat, sogar recht schlüssig miteinander verknüpft.
Message war auch in Ordnung, vor allem wenn man die Geschichte der Psychiatrie bedenkt - deren Darstellung (auf der Realitätsebene) ganz passend war. ;)

Absolut Eye Candy, geiler Soundtrack, und geil inszeniert.

Hätte nur gern mehr Uniformfetisch-Steampunk-1.WK gehabt :D
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Der Film ist super ... und mal ganz ehrlich: Als BoyScout gesagt hat die ganze Szene mit dem Koch wäre wiederholt worden, hab ich gedacht, dass die wer weiß wieviel zeit dafür verplempert haben. Effektiv dauert die erste Szene mit dem Koch gerade mal knapp 2 Minuten und das Recap nochmal 30 Sekunden.

Ich kann ja verstehen, dass man einen Film wie diesen nicht mag. Ist schon sehr speziell das ganze mit der ernsten Thematik einerseits und der äußerst fantastischen Traumsequenz andererseits - so ein Geschiss zu machen und gleichzeitig so zu tun, als hätte der Trailer euch irgendwas anderes versprochen ist unpassend.
 
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Also ich wa am Freitag drin,
erwartet hatte ich einen Actionfilm ohne Handlung der im Bestfall ne 4 ins Zeugnis bekommt.
bekommen hab ich:
Viel Action mit klasse Sondtrack und einer überraschend tiefsinnigen und in sich schlüssigen Handlung
und als Kleiner Bonus: Nazizombies (sein wir ehrlich, jeder Film wird besser mit ein paar Nazizombies)
Von mir bekommt er ne 2
 

Shadom

Brony
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Ich kenn Howard durch Wirting Excuses.. guter Typ. Dessen Liste nehme ich ernst.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

Oder anders ausgedrückt: Wenn von zwanzig Viechern bloß ein Zobel dabei ist - und man diese Erfahrung auf anderen Wiesen bereits machen durfte -, tut man gut daran, erstmal nur Kühe zu erwarten. Wer stets nach Zobeln Ausschau hält, wird einfach neunzehnmal enttäuscht werden.
Auch wenn meine eine Kuh erwartet, wird es bestimmt trotzdem nicht toll, wenn man keine Kühe mag. ^_^

Wenn von 100 Filmen 90 anspruchsloser Schrott sind und man nach der kompletten Sichtung auch nur mit den 10 % was anzufangen wusste, die tatsächlich Anspruch hatten, ist man nicht anspruchsvoller, als diejenigen, die sich bei allen 100 Filmen angesprochen gefühlt haben und einfach besser differenzieren können - zwinkerzwinker! -, wohin sie die unterschiedlichen Filme stecken müssen, um immer irgendwie abgeholt zu werden und auf ihre Kosten zu kommen.
Naja, das Differenzieren lässt mich viele, die ich schlecht finde, auch nicht genießen. Ich kann da viel vorhersagen, dir erklären, warum andere Leute Szene X cool und Szene Y lustig finden, trotzdem amüsiert mich die Szenen nicht.

Mir gefallen ohnehin die meisten Filme, die ich im Kino sehe. Das kann an unserer vorzüglichen Sneak liegen... oder am Kino.
Die Sneak-Auswahl hat mehr mit dem zu tun, was ide Verleiher hergeben, nicht mit den Kinobetreiern selbst. Ich war über Jahre hinweg begeisterter Sneak-Besucher, habe damit aber Mitte 2010 aufgehört (habe daher die 50-Filme-Marke letztes Jahr unterschritten).

Nebenbei: Ich hatte vorher keinen Trailer gesehen, wir sind rein, weil es Wake-Up-Kino morgens um 6 Uhr war. ^_^

und als Kleiner Bonus: Nazizombies (sein wir ehrlich, jeder Film wird besser mit ein paar Nazizombies)
Und erneut: Es werden in dem Film keine Nazi-Zombies geschlachtet... 1. WK, nicht 2.WK...
 

BoyScout

Dhampir
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

@Zombies: Hey, sie sind deutsch und haben Uniformen an. Für den Actionjunkie erfüllt das alle Bedingungen an Nazis. :rolleyes:
Vielleicht ist es in der tiefen "Handlung" auch untergegangen, daß der Weise wortwörtlich von Kaisertruppen redet. Da ist es manchmal schon schwer, solchen komplexen Filmen zu folgen.
 
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

@Zombies: Hey, sie sind deutsch und haben Uniformen an. Für den Actionjunkie erfüllt das alle Bedingungen an Nazis. :rolleyes:
Vielleicht ist es in der tiefen "Handlung" auch untergegangen, daß der Weise wortwörtlich von Kaisertruppen redet. Da ist es manchmal schon schwer, solchen komplexen Filmen zu folgen.

nein untergegangen ist es nicht, aber:
"Nazizombis" klingt einfach viel besser als "Soldatenzombies des ersten Weltkriegs"

wen dich das allerdings stört, dass mich diese Differenzierung ob die Zombies jetzt aus dem ersten oder zweiten WK sind bei einem Thema in dem es um Filmkritik geht nicht wirklich interessiert, kann ich dir auch nicht helfen
 

BoyScout

Dhampir
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

nein, eigentlich störts mich nicht. Bei dem Film sowieso nicht, darum geht es ja. Wenn es Tütü tragende Nilpferde gewesen wären, hätte sich im Film genau gar nichts geändert.

na gut, man hätte vielleicht mehr Spass beim Schauen gehabt, aber sonst...
 
AW: Sucker Punch - Der schlechteste Film 2011

ich weiß echt nich was dich so an dem Film stört.
er hatte Action, Story, ein paar wtf Momente. klar wa es nicht der beste Film des Jahrhunderts, aber er ist auch verdammt weit davon weg der schlechteste zu sein.
 
Oben Unten