[Settingconcept Brainstorm] Star Reeves

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Doc-Byte, 22. April 2011.

  1. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    AW: [Settingconcept Brainstorm] Star Reeves

    @Jace Beleren: Dein Tonfall nimmt mir irgendwie die Lust mir weiter Gedanken über deine Posts zu machen, aber ich versuche mal, das zu überlesen. Ich habe das Gefühl, du willst mit aller Gewalt etwas in meinen Text hineininterpretieren, was ich garnicht so gesagt habe. Aber ich befürchte, wir werden da keinen gemeinsammen Nenner finden. Das dieser Punkt noch nicht ganz rund läuft ist mir selber klar, aber ich habe ja noch mehr als genug Zeit, daran zu werkeln.


    €dit: Das Problem mit den Kat'ol ist, daß sie von Natur aus agressiv-provokant sind. Allerdngs haben sie das durch ihren Verhaltenscodex ritualisiert, so daß sie selten noch wirklich kämpfen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Kat'ol, die mit dem Kodex gebrochen haben und ihr natürliches Verhalten ausleben. Insofern wäre es evtl. sinnvoll, den Kodex über ein Talent ins Spiel zu bringen und das 'Kriegeblut' zu besagtem provokant-agressivem Verhalten umzudeuten. Das Talent kann ja so allgemein beschrieben werden, daß es mehrfach genutzt werden kann, bspw. auch als Söldner-Kodex etc. Ein Kat'ol mit diesem Talent bekommt dann einen Bonus auf seine Willenskraft Probe.
     
  2. Tsu

    Tsu Affendämon

    AW: [Settingconcept Brainstorm] Star Reeves

    Nachteil Ehrencodex und / oder Attributssteigerungen auf Willenskraft sollten dies auch erledigen ohne das Du neue, nur für eine Rasse spezifisch benutzbare Talente / Edges erschaffst.
     
  3. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    AW: [Settingconcept Brainstorm] Star Reeves

    Ich weiß nicht, ob du es so gemeint hast, aber eine Verteuerung der Willenkraftsteigerung könnte den ständigen Kampf gegen die agressiven Triebe (zusammen mit entsprechendem Fluff) vielleicht auch gut darstellen, ohne die Spezies zu krass zu gestalten, wie mit einem Zwang, bei jedem Kampf mitzumischen oder sich mit alles und jedem anzulegen.
     
  4. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

  5. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    Seit fast 3 Monaten kein Post mehr in diesem Thread. :( Leider hatte ich einen massiven Einbruch von RL in meine schöne RSP-Welt und konnte mich nicht sehr mit Star Reeves beschäftigen. Ich frage mich, ob es sinnvoll ist, dieses Thema hier nochmal aufzuwärmen oder ob ich lieber zu Tanelorn wechseln soll, wie mir empfohlen wurde. Leider kann ich momentan nicht soviel Zeit in die Hobbys stecken, wie ich gerne wollte.
     
  6. yennico

    yennico John B!ender

    Warum genau solltest Du zu Tanelorn wechseln? Einige User sind bei uns und auch in Tanelorn aktiv, aber es bei uns auch Personen, die aus Tanelorn verbannt wurden. Die "Verbannten" können Dir nur bei A! Feedback zu Deinem Setting geben.

    Einen Thread in zwei Foren zu beobachten kostet nicht viel mehr Zeit, aber Du erhöhst damit die Leserzahl und das Feedback.
     
  7. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Bin zwar hüben, wie drüben, aber warum solltest du? Der Thread wird ja nicht schlecht, nur weil ein paar Wochen nichts gepostet wird...

    Über einen solch radikalen Schritt würde ich erst nachdenken, wenn man nach einigen Monaten zum Schluß kommst, daß wegen anderer Verpflichtungen auf absehbar längere Zeit nichts mehr kommen wird.
     
  8. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    Tanelorn wirkt derzeit einen Tick aktiver auf mich.

    Wäre das nicht verpöntes cross-posting?

    Ich hab das Gefühl, daß ich mir hier einen schlechten Ruf erarbeitet habe. Neben der oben erwähnten Aktivität wäre das ein Argument für einen Neubeginn. Andererseits, wie du schon sagst, drüben sind mehr oder weniger eh die selben Leute.

    Ganz so finster sieht es auch wieder nicht aus. Momentan bin ich halt Einzelkämpfer, was aber insofern ein Vorteil ist, als das niemand auf mich warten muß, wenn ich malwieder anderes im Kopf habe.
     
  9. Harlan

    Harlan Halbgott

    Wie aktiv es in diesem thread zugeht hängt erst mal von Dir selbst ab. Mir kommt es nicht so vor, als ob Du selber eine rege Diskussion führen möchtest. Ich hatte ZB schon vor Monaten mal einen vollständigen Vorschlag für die Rassen - Eigenschaften gemacht auf den ich von Dir keine Reaktion mitbekommen habe. Erfolgreiche Forenprojekte brauchen aktiver Macher. Das heißt nicht, dass Star Reeves nichts wird, aber Foren werden Dir bei Deiner Taktung wenig helfen können.
     
  10. Robert

    Robert Wiedergänger

    Ich bin auch in beiden Foren, aber wir hatten ja schon ein paar Seiten zurück:
    Meine Vorstellungen passen nicht immer ganz in Dein Setting und außerdem bin ich immer mal wieder für eine Woche, oder so nicht hier:rolleyes:
     
  11. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    Deine Vorschläge habe ich durchaus gelesen und mir inzwischen auch ein wenig zum Vorbild genommen. Damals kannte ich mich einfach noch nicht genug mit dem System aus, um deine Vorschläge einordnen zu können. Inzwischen geht es ein wenig besser, aber ich bin immer noch weit davon entfernt, die feinen Stellschrauben bedienen zu können. Daher gefallen mir bei meinen eigenen Rassenumsetzungen ein, zwei Dinge noch nicht wirklich.

    Was die Aktivität im Forum angeht: Wie schon gesagt, ich konnte die letzten Monate (und kann momentan) nicht so oft im Netz sein, wie es tatsächlich nötig wäre. Das nehme ich auf meine Kappe.


    Die Anwesenheitsfrequenz wäre sicher kein Problem, aber wenn das Setting nicht nach deinem Geschmack ist, kann man natürlich wenig machen. Da würde ich selber wahrscheinlich auch nicht meine kostbare Freizeit in ein Projekt stecken, das mir nicht zusagt.
     
  12. Robert

    Robert Wiedergänger

    Ich geb gern meinen Senf dazu, wenn Du weitermachen willst(ob jetzt hier, oder im Tanelorn ist mir dabei egal).

    An Deiner Stelle würd ich mir über kreative Pausen keine Sorgen machen:
    Silvermane macht auch grade Pause bei seinem Dieselpunk-Projekt(zumindest ist der letzte Eintrag von mir, vor ca. 3 Wochen)
    Ich produziere seit Ende 2003 Entwürfe für ein Fantasysetting, hab aber nie ein Forenthema dazu eröffnet(sollte ich vielleicht mal machen, wenn ich mich durch 8 Jahre Notizen im Wordformat gewühlt und die brauchbaren Ideen extrahiert hab)

    BTW: Welches System?
    Savage Worlds
    Open D6
    Eines der Sci-Fi Fates(Starblazer Adeventures, oder Bulldogs)
     
  13. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    An einem Fantasy bzw. Space Fantasy Setting bastel ich auch seit über 10 Jahren. Mal als Romanhintergrund und mal als RPG Setting. Hab sogar mal versucht, ein eigenes Regelwerk zu bauen und es dann wegen des hohen Arbeitsaufwandes wieder aufgegeben.

    Heute hat man ja genug Auswahl an freien Systemen. Für Star Reeves habe ich mich inzwischen eigentlich für Savage Worlds entschieden, aber ich beherrsche das System noch nicht genug, um ganz alleine drauf los zu basteln.
     
  14. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    *Staubwegpust*
    *hust*

    Hallo zusammen!

    Ich weiß mein letzter Post liegt über ein Jahr zurück. Leider hat mein RL nur wenig Zeit gelassen, mich um Star Reeves zu kümmern. Und wahrscheinlich wird sich das erstmal nicht ändern. Daher habe ich beschlossen, erstmal nur am Setting und der Kampagne zu arbeiten und nicht an der Regelumsetzung. - Wie gesagt, es wird wohl nur recht langsam weiter gehen, aber ich habe die Neuen Grenzwelten nicht völlig vergessen.

    Bevor ich jetzt wieder verschwinde, wollte ich trotzdem mal in die Runde fragen, ob hier überhaupt noch ein Interesse am Star Reeves Setting herrscht? Nach so einer langen Sendepause läßt das Interesse ja erfahrungsgemäß tendenziell eher nach.

    ----------------------------------------------------------

    Hilfe, ich bin in den letzten 12 Monaten neu hierher gekommen, worum geht es bei Star Reeves überhaupt?

    Star Reeves ist ein Space Western Setting, das - wie die Namensänlichkeit vermuten läßt - stark von Saber Rider and the Star Sherrifs und ähnlichen Serien inspiriert ist. Dazu kommt ein Schuß Star Trek, ein wenig Star Wars und etwas Cyberpunk. Und natürlich starke Einflüsse aus dem Western Genre, aber das muß ich wohl nicht extra betonen.
    Die Charakter im Star Reeves RPG sind die namensgebenden Star Reeves, die als Vertreter einer zumindest teilweise utopischen Gesellschaft weit entfernt von den Kernweilten am Rande des besiedelten Raumes für Recht und Ordnung sorgen sollen. Dabei kämpfen sie mit den verschiedensten Wiedrigkeiten und nicht nur gegen Kriminelle.

    Weitere Informationen gibt es über die Yahoo Gruppe, die ich extra für Star Reeves gegründet habe. Zu finden hier: http://de.groups.yahoo.com/group/star_reeves
    (Nicht von den fehlenden Beiträgen über die Liste abschrecken lassen.)

    Ich möchte gerne Teil des Star Reeve Projektes werden, ist meine Hilfe momentan gefragt?

    Prinzipiell ja. Allerdings ist momentan ein eher ungünstiger Zeitpunkt in das Projekt einzusteigen, da ich in der nächsten Zeit vermutlich nicht viel am Star Reeves Setting arbeiten kann. Wobei ich allerdings sicher Hilfe benötigen werde, ist, wenn es später an die regelseitige Umsetzung geht. Davon bin ich aber derzeit noch ein gutes Stück entfernt.

    ----------------------------------------------------------

    Soviel erstmal als kleines Statusupdate.

    Euer Marshal of Reeves ähm Doc-Byte - ach ihr wisst schon :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Star Reeves] Das Space Western RPG Selbstentwickelte Rollenspiele 29. Dezember 2014
[Settingconcept Brainstorm] Germanen in Space Savage Worlds 19. April 2011
[Settingconcept Brainstorm] Fleshpunk 1899 Savage Worlds 18. April 2011
[Brainstorm] Wie nennen wir den Cyberspace? Selbstentwickelte Rollenspiele 16. März 2009
PbeM Brainstorm Rekrutierungsthread Selbstentwickelte Rollenspiele 27. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden