• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Star Reeves] Das Space Western RPG

Doc-Byte

Dark Lord
Update: Ich habe die neuen Regeln für "Märkte" aus dem Pirate's Guide von equinox für Star Reeves adaptiert und in die aktuellest Fassung integriert. (Selber Link wie oben.) Die Regeln fügen sich mMn perfekt in meine Überarbeitung des Match-Systems ein und schließen eine kleine Lücke, die ich beim Thema "Gadgets" noch etwas "weich" formuliert hatte.
 

Doc-Byte

Dark Lord
Erinnert sich hier noch irgendwer an diesen Post?

AW: Ein Fansetting fürs deutsche Savage Worlds (Projektgruppen für Pitch bilden)

Hm, kann ich noch ein Setting nachnominieren? Bisher scheinen ja eh erst zwei ernsthaft bearbeitet zu werden. Ich hab vorhin den Saber Rider OST gehört und hatte ne spontane Idee. Gff. kann ein Bevollmächtigter diesen Post ja abtrennen.

Neue Grenzwelten

Das Setting spielt ca. tausend Jahre+ in der Zukunft. Nach der Entdeckung des ÜLF-Antriebs eröffnete sich der Menschheit die Milchstraße. Bald stellte man fest, daß man nicht alleine war. Mehrer Rassen entwickelten im änhnlichen Zeitrahmen ebenfalls den ÜL-Flug. Dabei handelt es sich bei rund 90% der Nicht-Menschen um humanoide Säuger und die genetischen Übereinstimmungen sind oft verblüffend groß.

Den Kern der Settingwelten bildet der Terranische Sternenbund. Im Umkreis von Terra haben sich menschliche Kolonien und fremde Kulturen zusammengeschlossen und zu einer utopischen Gesellschaft entwickelt. Im Bereich des TS gehören Kriege, Hunger und die meisten Krankheiten der Vergangenheit an. Außerdem hat man den Kapitalismus abgeschaft.

Im weitern Umfeld liegt die Ausdehnungszone. In der AZ gibt es lokale Sternenreiche und stetig wechselnde Koalitionen. Außerdem sind hier die großen Konzernimperien beheimatet, die man aus dem TS verbannt hat. Manche dieser Konzerne stellen sogar eigene Raumflotten auf und besitzen ganze Planeten. Die AZ liegt vor allem am 'äußeren Rand' des Orion Arms.

Jenseits der AZ liegen die Neuen Grenzwelten in Perseus und Sagitarius Arm. Diese Kolonien sind fast alle wenig älter als ein paar Jahrzehnte und sind rauhes Grenzland, in dem oft das Recht des Stärkeren herrscht.

Die Gebiete dicht zum Zentrum der Milchstraße hin und die anderen Spiralarme sind zum allergrößten Teil Terra Incognita und nur die wagemutigsten Entdecker unternehmen Reisen dort hin. Zumal man selbst den 'bekannten Raum' nichtmal ansatzweise vollständig erkundet hat.

Politisch betrachtet hat der TS in gewisser Weise eine ähnliche Funktion wie die heutige UN. Die Schiffe des TS gelten in lokalen Konflikten als neutrale Streitschlichter, die aber nicht davor zurückschrecken auch ihre Waffen einzusetzen, wenn sie bedroht werden. Oft wird der TS auch als Vermittler zur Hilfe gerufen. Außerdem unterhält der TS die größte Flotte von Forschungsschiffen.

Technologisch ist der TS am weitesten entwickelt, aber einzelne Herrschaftsgebiete können dem mitunter kaum nachstehen.

Vor wenigen Jahren wurden die Star Reeves ins Leben gerufen. Eine exekutive, para-millitärische Polizeieinheit, die im Namen des TS vor allem auf den Neuen Grenzwelten für Recht und Ordnung sorgen sollen. In der Praxis sind die SR zumeist auf die Kooperation der lokalen Behörden angewiesen bzw. werden überhaupt erst auf Anfrage aktiv. Da man noch immer personell knapp besetzt ist, kann man nur auf den wenigsten Welten eine permanente Präsenz aufrecht erhalten. Zudem ist man auf manchen Welten unerwünscht.

---

In diesem Setting würde ich die Spielercharaktere als Angehörige bzw. Vertreter des TS sehen, die mit einem Raumschiff unterwegs sind. Zum einen kann hier Forschung im Zentrum stehen, aber auch eine Einheit von Star Reeves von Einsatz zu Einsatz reisen. - Natürlich kann man aber auch jedes andere Szenarium bespielen, von Konzernagenten über Söldner oder Spione lokaler Herrscher bis hin zu Freihändlern, Schmugglern und Piraten. Da sind wenig Grenzen gesetzt.

Das ist in gut 6 1/2 Wochen kaum fassbare 10 (!) Jahre her. 😲 Aus diesem gegebenen Anlass und weil ich inzwischen die Übertragung von Star Reeves ins neue Layout abgeschlossen habe, plane ich nächsten Monat den nächsten Schritt.

Kleiner Teaser:
srcc4kkz.jpg

Die nächsten Wochen möchte ich vorher noch für einen weiteren Durchgang Lektorat und etwas Finetuning am Layout nutzen sowie möglichst die Sektorkarte verfeinern. (Das Konzept steht schon, nur die Umsetzung stellt mich vor handwerkliche Probleme.) Inhaltlich ist das SL Kapitel die letzte große Baustelle, die ich aber entspannt angehen will. (Würde mittlerweile auch grundsätzlich keine Hilfe beim Ausarbeiten der Kampagne mehr ausschlagen.😁)

Die aktuelle Fassung ist nach wie vor unter dem bekannten Link zu finden: Star Reeves - Das Space Western Rollenspiel - Playtesting Edition.pdf

Weil Star Reeves hier in diesem Forum entstanden ist und dieses Jubiläum ansteht, wollte ich noch einmal ein Update posten. Da das Interesse an Star Reeves im Speziellen und die Aktivitäten in diesem Forum allgemein stark zurückgegangen sind, weiß ich nicht, ob ich hier in Zukunft noch posten werde, aber ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei allen bedanken, die hier im Lauf der Jahre zur stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung von Star Reeves beigetragen haben. 😎


PS: Sollte ich in diesem Thread zukünftig nicht mehr posten, bin ich zum Thema Star Reeves auf jeden Fall weiterhin per PN erreichbar (und würde ggf. natürlich auch hier im Thread antworten).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten