Shadowrun 5e

[Star Reeves] Das Space Western RPG

Dieses Thema im Forum "Selbstentwickelte Rollenspiele" wurde erstellt von Doc-Byte, 29. Dezember 2014.

Schlagworte:
  1. mikyra

    mikyra Gott

    Achso ... schade dass der Fehler noch immer nicht gefunden ist.

    Aber gut, dass es mittlerweile Mal wieder funktioniert. ;) Ich Drücke Dir beide Daumen, dass es so bleibt.
     
  2. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    Ich hab keine Ahnung, ob es dauerhaft funktioniert, ich hab da eher so meine Zweifel... |:) Aber ich konnte immerhin einmal die aktuelle Fassung als A-1a PDF exportieren und das reicht ja für den Moment. Ich hab damit jetzt mal die "Luxus"* Variante bestellt, auch um mal zu sehen ob ich diese Aufmachung generell später für ein fertiges Star Reeves verwenden kann. Selbst wenn das Layout sich als totaler Fehlgriff erweisen sollte, weiß ich dann immerhin schonmal, ob die Verarbeitungsqualität (zum Produkt) passt. Ab einer Auflage von 10 Exemplaren würde das letztlich weniger als 20€ pro Buch im Digitaldruck kosten, was ich total okay finde. (Also nicht, dass ich mit jetzt 10 Stück davon ins Regal stellen wollen würde... :ROFLMAO: )

    *) (A4) Hardcover, 120g Papier, Fadenheftung, Kapitelband & Zeichenband - Allerdings mit toneroptimiertem Druck, der etwas blasser ausfällt. Das finde ich grundsätzlich aber eigentlich gut, weil zuviel "Popart" vom Wesentlichen, nämlich dem Text, ablenkt und so eigentlich auch stärker einem möglichen Durchscheinen des Drucks auf die Rückseite entgegen gewirkt werden sollte.
     
  3. mikyra

    mikyra Gott

    Perspektivisch könnte es eine gute Idee sein die fertige Version in Scribus zu setzen.
    Nicht nur wegen der Schwierigkeiten, die so langsam aufzutreten beginnen, sondern auch weil OpenOffice für gehobene Layout-Wünsche nur bedingt geeignet ist.

    Richtig Sinn macht das meiner Einschätzung nach allerdings erst, wenn der komplette Text endgültig steht und das genaue Papierformat für den Druck feststeht.
    Denn die Zielsetzung ist in diesem Fall ja den Schriftsatz und die Platzierung von Grafiken, Tabellen, etc. so anzupassen, dass keine leeren Flächen - wie aktuell z.B. am Ende des "Historischer Überblick" Kapitels - entstehen. Schon ein Wort oder ein Satz, die nachträglich an einer Stelle eingefügt oder gelöscht werden müssen, kann es nötig machen, die ganzen Folgeseiten noch einmal zu überarbeiten.

    Vielleicht ist bis dahin ja auch schon die Entwicklerversion der 1.5er Reihe als stabile Version 1.6 heraus. Mit der ließen sich Dokumente nicht nur nach PDF/X-4 exportieren, auch das Benutzerinterface hat sich zwischen der stabilen 1.4er und der experimentellen 1.5er Reihe ein wenig geändert. Umlernen nach dem man sich in die 1.4er Version eingearbeitet hat, könnte man so vermeiden.

    Falls das Projekt eines Tages tatsächlich so weit fertig sein sollte, dass eine finale Version steht, dann melde Dich doch Mal per PN bei mir.
    Ein zwei Exemplare würde ich Dir zu Kosten um den Dreh eventuell abnehmen. Vielleicht findest Du bis dahin ja noch weitere Interessenten.

    Bis dahin dahin wünsche ich weiterhin frohes Schaffen und gutes Gelingen. ;)
     
  4. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    Ich hab hier noch Scribus 1.4.6 installiert. (Aber nie wirklich benutzt und keine wirkliche Ahnung von der Bedienung.) Wäre definitv eine Option, mal die neuste Version zu holen und mich einzuarbeiten. - Genauso, wie immer noch ein Kartentool auf dem Plan steht, ich mich aber noch für keins entschieden habe. . Open Office ist für mich halt bequem, weil es bspw. das Anlegen von Verzeichnissen sehr einfach macht und ich mich inzwischen habwegs sicher mit den Funktionen zurechtfinde. Aber wenn ich das Layout ggf. eh nochmal überarbeiten sollte, wäre das natürlich die Gelegenheit, direkt auf das passende Werkzug zu wechseln.

    Was die leeren Stellen angeht, ich glaube, dafür verwendet man dann gerne Artwork, oder? :unsure: Und das ist momentan natürlich auch nur das, was ich Rahmen meiner derzeitigen Möglichkeiten zusammentragen konnte.

    Ansonsten danke für die Motivationsworte! :) Ich bleib am Ball, aber es ist halt ein Marathon und kein Sprint. :oops:

    Erstmal bin ich auf das Zwischenergebnis gespannt; ich befürchte etwas, dass ich da einen Ziegelstein zusammengestellt habe. :xx:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Settingconcept Brainstorm] Star Reeves Savage Worlds 22. April 2011
Western RPG Andere RPG-Systeme 11. November 2008
NOMAD - ein Space-Opera-RPG Selbstentwickelte Rollenspiele 17. April 2007
Cold Space RPG Andere RPG-Systeme 22. März 2006
Was gibt es an Space Opera RPG? Andere RPG-Systeme 21. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden