Trauma selbst gezeichnete Raumschiffe

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

@ Absilliard,

zu 1. Marines in Trauma 50K benutzen genau diese Bikes. Das ist offizieller Kanon von FlyingGames.

zu 2. Antigravstabilisatoren sorgen dafür, dass das Bike nicht umfällt. Wenn es anhält, fahren sofort die beiden Stützen aus. Der Fahrer muss den Fuß nur auf den Boden bringen um abzusteigen.

Ich hätte mich ja über Kritik gefreut, aber Deine verfehlt einfach völlig den Inhalt. Sie hat mich deshalb nicht im Geringsten als 'Künstler' betroffen, sondern sie ist lediglich peinlich, weil hier jemand besserwisserisch auf GW-Fanboy-Niveau versucht eine Diskussion zu führen, von der er keine Ahnung hat und man am ersten Satz gleich erkennt, dass er das Thema nicht gelesen hat. Und das nervt (nicht nur mich) weil durch das hohle Geschwafel die Lesbarkeit des Themas IMO stark beeinträchtigt wird.
 

Absimilliard

νεκύδαιμων
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

1. Ok
2. Ok
3. Kann ja keine Gedanken lesen. Außerdem hab ich Begründungen für meine Kritik geliefert. Und anscheinend hab ich den Thread tatsächlich falsch verstanden. Denn aus dem Eingangsposting habe ich nicht erkannt, dass dies einfach nur eine kommentarlose Auflistung deiner für Trauma 50k entworfenen Vehicle sein soll.
 

Sir Toby

Narr
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Irgendwie versteh ich die Diskussion nicht.
1 .
Hallo es ist SF und das F steht für Fiktion und wenn mein Mottorrad 8.000.000t wiegt und zwei große Schwarze Löcher als Antrieb hat dann ist das so PUNKT
Wer hat das Recht das zu kritisieren!

2.
Was ist denn an 800 Kg so schlimm das Boss Hoss wiegt 600kg in der Basisversion und das ist nicht gepanzert und bewaffnet! siehe unten

3.
Bitte Turning Weel mal weiter, mir gefallen deine Bilder

 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Na gut, ich will mal nicht so sein. Bin ja nicht aus Zucker und viel zu gutmütig. :rolleyes:

Geiles Bike, Sir Tobi. Ist das Deine Freundin auf dem Bild?
Scheiße, sind das 6 (!) Lachgastanks da auf dem 'Gepäckträger'?!?

Also weiter im Text:
Ein Tadan Warpcrawler - semi-intelligente Aufklärungssonde der Eldar
 

Anhänge

Absimilliard

νεκύδαιμων
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

@ Sir Toby:
1. Ja. Hat ja auch keiner bestreitet,
2. Hab ich auch kein Problem mit.
3. DAS ist ja mal fett :D Und da soll noch einmal sagen GWs Space Marine Bikes hätten unrealistische Räder :D

Der Warpcrawler ist cool. Ich würd den zwar persönlich nicht für Eldar nehmen, sondern für andere Xenos aber cool ist es allemal :)
 
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Jetzt muss ich mich einmal als Besserwisser gebärden: :p

Stand C.A.T. in Spacehulk nicht für Cyber Altered Task? Hast du das absichtlich geändert (warum?), oder trügt mich einfach bloss meine Erinnerung?

mfG
jjf
 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Ja Du hast schon Recht, wobei man Cyber-Altered mit Bindestrich schreibt (Quelle: Deathwing - Rules and Missions).
Der Grund: Ich mache eigene Sachen. Ich lasse mich anregen von 40K, aber ich schreibe nicht ab. Ich entwerfe ein eignes Look&Feel weil ich Designer bin. Das betrifft Konzeption, Bild und auch den Text.
Das Trauma 50K-Universum funktioniert in vielerlei Hinsicht ganz anders als die SF-Welt von Games Workshop. Und das ist kein Zufall oder Unwissen sondern volle Absicht. Wer das in Ordnung findet kann es benutzen für was er will. Jeder ist groß und darf selbst entscheiden.

Das für diese Spielhilfen basierende Trauma-Spielsystem ist ja auch deutlich anders als das Dark-Heresy-System. Ich würde sagen Trauma ist mächtiger als DH, weil die Werte nicht bei 100 aufhören.
 
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Der Grund: Ich mache eigene Sachen.
Also nur um des anders Machens (Benennens) willen? ?(

Oder verpasse ich gerade den essentiellen Part an dieser Begründung (mich interessiert weniger das allgemeine Vorgehen, als vielmehr der konkrete Gegenstand)? Das Aufgabenfeld scheint ja mehr oder minder gleich, wenigstens ähnlich zu sein.

mfG
jjf
 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Kennst Du eine DarkHeresy-Spielhilfe für C.A.T.-Units? Ich nicht.
Und selbst wenn, ich spiele eine Trauma 50K-Kampagne, bei der all diese Dinge eine zentrale Rolle spielen. Ich brauche diese Spielhilfen, aber ich habe nicht die Rechte von GamesWorkshop, Dinge aus deren Welt zu benutzen. Ich habe einen angemeldeten Spieleverlag. Wenn ich geistiges Eigentum anderer Verlage benutze, komme ich schneller in Teufels Küche als ich 'Papperlapapp' sagen kann. Will ich auch gar nicht. Also bitte, bitte, bitte mit Sahnehäubchen oben drauf, lasst mich in Frieden mit diesem Thema. Ich mache eigene Sachen, weil ich das so cooler finde und weil ich ein eigenes Universalrollenspiel habe, für das ich diese eigene Version einer düsteren SF-Welt mache.
Und das trifft auf ALLE der hier gezeigten Spielhilfen zu, auch wenn Du diese Motivation doof findest.
 
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Habe ich irgendetwas von "doof" gesagt? Verwechselt du meine Beiträge mit früheren von Absimilliard? Oder vielleicht mit anderen Beiträgen?

Im Gegensatz zu den früheren Beiträgen habe ich mich hier schlicht über die Bezeichnung gewundert, insbesondere darüber, ob ihr innerhalb der von dir mit diesen Spielhilfen porträtierten Spielwelt eine besondere - von der Bedeutung der Cyber-Altered Task Unit in Games Workshops Variante abweichende - Bedeutung zukommt oder nicht.
Dass das nicht der Fall ist, sondern es sich um eine juristische motivierte Entscheidung handelt, beantwortet diese Frage ja vollkommen ausreichend (im Gegensatz zur ersten Antwort, die meine Neugier eben noch nicht gestillt hat), auch wenn anders als zunächst erwartet (angesichts der Mühe, die du dir ansonsten mit den Spielhilfen zu machen scheinst, hätte ich hinter dem Namens- nämlich auch einen Bedeutungswandel vermutet).

mfG
jjf
 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Aber das ist doch auch der Fall. Hast Du nicht die Beschreibung auf meinem Blatt gelesen?
In Space Hulk sind die CAT-Units ja zur Aufklärung (soweit ich das in Erinnerug habe).
Das sind sie zwar hier auch, aber ihre Hauptaufgabe ist die Funkkoordination von Truppenteilen - deshalb der Name. Ist er nicht gut? Fällt Dir was besseres ein?
 
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Das sind sie zwar hier auch, aber ihre Hauptaufgabe ist die Funkkoordination von Truppenteilen - deshalb der Name. Ist er nicht gut?
Doch ist er. Ich wollte bloss wissen wie er zustande kam. Die Erklärung oben passt ja wunderbar (und steckt natürlich schon in der Beschreibung), aber wegen der ja doch gegebenen Überschneidung habe ich mich eben gewundert, ob das wirklich die ganze Begründung ist, oder ob du da noch mehr auf Lager hast (oder ich mich eben einfach bloss nicht mehr richtig an die Vorlage erinnert habe).

Aber etwas anderes: Wo du vorhin schon gerade Flying Games in Zusammenhang mit Trauma 50K erwähnt hast und du in deiner Signatur auch auf Blankokarten hinweist: Druckst du die Spielhilfen auf Karten? Wenn ja, nur zum Hausgebrauch oder auch zum Verkauf?

mfG
jjf
 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Aber etwas anderes: Wo du vorhin schon gerade Flying Games in Zusammenhang mit Trauma 50K erwähnt hast und du in deiner Signatur auch auf Blankokarten hinweist: Druckst du die Spielhilfen auf Karten? Wenn ja, nur zum Hausgebrauch oder auch zum Verkauf?
Die Blankokarten von FlyingGames sind im Sammelkarten- und Scheckkartenformat. Die sind hauptsächlich gedacht als Playtestingmaterial für Spieleerfinder, die eigene Kartenspiele entwickeln.

Die 50K-Spielhilfen sind alle im A4-Format und werden von mir auf normale Blätter gedruckt und in Klarsichthüllen gesteckt. Die wiederum hefte ich in einen Ordner.

Die pdf-Dateien mit den Druckdaten all dieser Datenblätter sind auf der FlyingGames-CD drauf, die man über den Shop bestellen kann. Die CD ist ein selbst gebranntes Machwerk mit zahlreichen Spielhilfen für alle FG-Spiele. Diese CD brenne ich immer, wenn sie bestellt wird und dann ist sie absolut aktuell und beinhaltet alles Material bis zum neusten Stand.
Hier gibt es mehr Informationen zur FlyingGames-CD:
http://shop.flyinggames.de/product_info.php?cPath=1&products_id=61
 
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Ich kann mir zwar denken warum Nashorn, aber spontan hätte ich bei dem Namen jetzt doch etwas mit einem grösseren Geschütz erwartet.
Machst du da vielleicht noch eine entsprechende Variante?

mfG
jjf
 

Turning Wheel

Halbgott
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Hm, Nashorn fand ich ganz passend, weil der schwere Boltman sozusagen das Horn darstellt.
Ich weiß nicht ob es Sinn macht, das eher leicht gepanzerte Fahrzeug mit einer schwereren Waffe auszustatten. Kommt wohl auf die momentane Verwendung an.
Das Nashorn hat ja normalerweise keinen wirklichen Kampfauftrag. Die Bordbewaffnung ist vermutlich vor allem dazu gedacht, den Ausstieg der Kampfgruppe zu schützen.

...aber gleich weiter im Text und noch ein Panzer, der auf einer Variation des Nashorns beruht:

der Wirbelsturm
 

Anhänge

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: selbst gezeichnete Raumschiffe

Auf dem Raketenwerfer steht "Wirbelwind." ;)
 
Oben