Spiele Comic

Rund um Bücher RSS-Nachrichten zu Romanen, Comics usw.

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Das Blutschwerter-Team, 12. Mai 2007.

Schlagworte:
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
  1. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Die große Hitze macht es nicht einfacher. Da wir mit vielen tollen Projekten und Veranstaltungen beschäftigt waren, kam unsere Homepage leider etwas zu kurz. Daher hier eine kurze Zusammenfassung was es in den letzten zwei Monaten an Neuheiten gab … Seit Mitte Juni ist der spannende Wikingerroman WAR OF GODS von Poul Anderson auf dem ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Ein Überblick … erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  2. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Wie allen hinlänglich bekannt sein sollte, ist heute der wichtigste Feiertag des Jahres: Heute ist internationaler Katzentag! Und auch wenn die meisten von euch schon zum Feiern in einem Tanzschuppen oder auf dem Mäusemarkt sind, gibt es zu Ehren dieser Festivität eine Kurzgeschichte aus dem Regelwerk von "Die Schwarze Katze".



    [​IMG]





    Die Nacht des Erwachens



    Wolken verdunkelten den Mond über Havena, und nur flackernder Kerzenschein hinter den Butzenscheibenfenstern einer Schenke bewahrte die Gasse davor, in völliger Finsternis zu versinken.



    Wie zum Trotz lief sie die Gasse entlang, als wäre sie die Herrin all dieser Häuser, Buden und Winkel der Stadt. Die Nacht war bisher wenig erfolgreich. Ein Fischkopf am Hafen, zu wenig, um sich damit zufrieden zu geben. Aber zur Not blieb der Fleischhauer.



    Sie sprang auf ein Fass und zog sich ohne Mühe den Bretterzaun hoch. Der Müllhaufen des Fleischhauers war vielversprechend. Man musste nur wissen, welcher Teil des Innenhofes sicher war.



    Flink balancierte sie den Zaun entlang und sprang in aller Stille neben der alten Eiche hinab. Sie schaute zufrieden zur großen Kiste auf der anderen Seite des Hofes. Es wurde wohl langsam schwerhörig. Mit stolz empor gerecktem Schwanz näherte sie sich dem herrlich duftenden Müllhaufen. Er versprach Fleisch, Knochen und Gedärm für jeden, der nur mutig oder dumm genug war, zuzugreifen.



    Sie zögerte. Dämmerlicht erfüllte den Hof, doch es war nicht die Morgenröte. Geisterhaftes, blaues Licht schien den Himmel entlang zu wandern, als würde ein brennender Wagen jenseits der Wolken über das Firmament rasen. Für einen Moment wurde der Hof fast taghell erleuchtet, nur um dann wieder in Dunkelheit zu versinken.



    Verwirrt schaute sie zum Himmel, zögerte, doch der Duft des Haufens lockte.



    Dumpfes Grollen erklang aus der alten Kiste und ein rötlich schimmerndes Augenpaar starrte sie zornig an. Es war erwacht.



    Knurrend und kläffend schoss es aus seinem Unterschlupf, ein Monstrum mit massigem Schädel, sicher zehn Mal so schwer wie sie. Es raste heran, Geifer spritzte, und dann, ein Ruck, und es schien in der Luft zu hängen. Eine Kette spannte sich klirrend und hielt es an seinem Halsband zurück. Es röchelte, stellte sich auf die Hinterbeine, doch alles Zerren und Ziehen half nichts. Sie war keine zwei Schritt von ihm entfernt, und doch unerreichbar.



    Ihr Schwanz peitschte aufgeregt hin und her. Das Monstrum war direkt vor ihr, voller Hass auf sie, auf die Kette, auf alles. Und doch war es hilflos. Sie betrachtete es, seine langen Zähne, seinen muskulösen Leib.

    Dann setzte sie sich hin, direkt vor es, und verrichtete ihre Notdurft.

    Kaum etwas machte deutlicher, wessen Hof dies war.



    Ein fernes Donnern rollte über die Dächer. Hoch erhobenen Hauptes schlenderte sie weiter zum Haufen, langsam und ganz ohne Eile, das zornige Monstrum hinter sich lassend. Ein Knacken, dann ein Knall, Klauen, die über das Pflaster des Hofes kratzten. Sie musste sich nicht umsehen, um zu wissen, was das bedeutete. Sie machte einen Satz zur Seite, doch die Spitze ihres Schwanzes blieb zwischen den zuschnappenden Kiefern hängen. Es hatte sich los gerissen. Es war nicht mehr hilflos.

    Es war ein zorniger Koloss, darauf aus sie in Stücke zu reißen.

    Kreischend riss sie sich los, auch wenn sie das ihre Schwanzspitze kostete. Drei, vier schnelle Sprünge, während das Monstrum sich umdrehte, um ihr nachzusetzen. Ihr Herz pochte, als sich ihre Krallen tief in die rettende Rinde der Eiche bohrten. Mit wenigen Zügen hatte sie es auf einen Ast geschafft, als das Monstrum schon den Stamm hoch sprang. Es konnte nicht klettern, das wusste sie. Es sprang, wieder und wieder, knurrte und bleckte die Zähne.



    Es dauerte eine Weile, bis das Ungetüm die Sinnlosigkeit seines Treibens einsah. Es schnaufte, setzte sich vor den Baum und schaute hinauf. Ihre Blicke trafen sich, während sie die blutende Schwanzspitze leckte.



    Was dann geschah, könnte kein Gelehrter der Stadt erklären, selbst wenn er darüber Kenntnis hätte. Stammte der feine Staub, der in dieser Nacht wie glitzernder Schnee vom Himmel rieselte, von Rondras Streitwagen, der des Nächtens über das Firmament gerast war? War es Asche eines missglückten alchimistischen Gebräus? Oder war es schlichtweg eine Laune der Natur? Niemand stellte diese Fragen, denn noch bevor der Morgen graute, war der Staub wieder verschwunden, als sei nichts geschehen.



    Sie blickt auf das Monstrum herab, doch etwas war anders. Sie war anders. Wissen erfüllte sie, nie erlebte Erinnerungen, Erkenntnis. Sie war sie. Sie war hier. Und sie wusste.



    Unsicher holte sie Luft, ohne zu wissen warum. „Was willst du?“ zischte sie, überrascht von ihrer eigenen Stimme. Das Monstrum legte den Kopf schief, sein Blick sprach von der gleichen Überraschung, die auch sie erfüllte.



    „Das ist mein Hof“, knurrte es. Seine Worte waren ungelenk wie die Pfoten eines Welpen.



    „Du … du kannst sprechen. Ich kann sprechen.“ Sie ärgerte sich über sich selbst, noch bevor das letzte Wort gesprochen war. Die Offensichtlichkeit des Gesagten schien ihm aber nicht aufzufallen.

    Einzig ein „Ja“ bekam es heraus.



    „Du bist ein Hund. Dummer Hund. Geh weg!“



    „Das ist mein Hof. Du hast hier nichts verloren“, knurrte der Hund nun sicherer und zeigte seine Eckzähne.



    „Du hast mir nichts zu befehlen. Ich kann gehen wohin ich will.“ Sie stand auf, streckte sich theatralisch und sah sich um. Der Ast, er war ihr nie aufgefallen. Er reichte über den Zaun hinweg.



    „Wenn du noch einmal hier her kommst, bleibt nicht nur deine Schwanzspitze hier“, knurrte er drohend. Sie wusste, dass er es ernst meinte. Er konnte sie mit Leichtigkeit in Stücke reißen, wenn er sie erwischen würde.



    Sie versuchte sich nichts anmerken zu lassen und antwortete fast schon trotzig „Von mir kriegst du gar nichts. Du bist zu dumm und zu langsam.“



    Mit erhobenem Haupt und ramponiertem Schwanz tänzelte sie über den Ast und landete mit einem Satz auf der anderen Seite des Zaunes. Es gab so viel zu tun, so viel zu verstehen. Der Müllhaufen konnte warten.

    Continue reading...
     
    Langhaardackel und Supergerm gefällt das.
  3. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    In Kürze ist es soweit der Jubiläumsband zum 10jährigen Tarean Jubiläum ist derzeit beim Drucker in Produktion. Das überarbeitete und illustrierte Buch wird als Hardcover, Paperback und E-Book erscheinen. Und darum geht es: Sechzehn Jahre ist es her, seit die Westlichen Reiche vom Hexenmeister Calvas und seinen Wolfling-Horden in die Knie gezwungen wurden. Seitdem trägt ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Coming soon … Tarean erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  4. RSS-Prometheus Games

    RSS-Prometheus Games RSS-Roboter

    Alle Fans der dunklen Fälle des Harry Dresden aufgepasst: Um das baldige Erscheinen des deutschen Dresden-Files-Rollenspiels gebührend zu feiern, veröffentlichen wir die einleitende Kurzgeschichte von Band 2: Unsere Welt vorab KOSTENLOS zum Herunterladen – und natürlich stammt sie aus der Feder von niemand Geringerem als Jim Butcher höchstpersönlich!

    Und ab Dezember bekommt ihr selbst die Gelegenheit, spielerisch in das Dresdenversum einzutauchen. Ob Magier, Werwolf, Wechselbalg oder einfacher Sterblicher – stellt euch den bösen Kreaturen entgegen, die im Dunkel der Nacht lauern. Harry und seine Freunde verlassen sich auf euch! Bereits jetzt vorbestellbar im normalen Buchhandel oder direkt auf: www.prometheusshop.de

    [​IMG]

    Continue reading...
     
  5. RSS-Uhrwerk

    RSS-Uhrwerk RSS-Roboter

    [​IMG]
    Das Crowdfunding von Feder & Schwert für Designers and Dragons – Eine Geschichte des Rollenspiels läuft nur noch bis heute Nacht und Punkt 23.00 Uhr ist Zapfenstreich. Wer Interesse an Sachbüchern über die Rollenspielbranche und/oder Hardcover im Schuber hat, sollte schnell einen Blick auf das Kickstarter-Projekt werfen, bevor es zu spät ist!

    [​IMG]
    Die fünf Bände Designers & Dragons erzählen umfassend die Geschichte des englischsprachigen Rollenspiels. Die ersten vier Bände sind nach Jahrzehnten unterteilt und jede Firma erhält ihr eigenes Kapitel. In den 70ern sind dies beispielsweise TSR, Flying Buffalo, Games Workshop, Chaosium und andere. In den 80ern folgen unter anderem Steve Jackson Games, FASA und West End Games, bis es mit den 90ern und 2000ern zu Wizards of the Coast, Fantasy Flight Games und z.B. Paizo und Evil Hat übergeht.

    Der fünfte Band hat als Anhang zwei Essays, die im Zuge des englischen Crowdfundings finanziert wurden.

    Alle Bände enthalten hilfreiche Bibliographien und Indexe, die das Nachschlagen und Nachlesen vereinfachen, sowie zehn Fakten über das Hobby Rollenspiel im jeweiligen Jahrzehnt.

    Shannon Applecline, seines Zeichens Rollenspielautor und Branchenkenner, begann die Buchreihe, als er aus seiner 2006 erschienenen Kolumne „A Brief History of the Game“ erst ein Buch bei Mongoose Publishing machte und dann, mit Hilfe des US-amerikanischen Verlages Evil Hat Productions – ebenfalls mit Hilfe eines Crowdfunding – finanzierte.

    Der Schuber mit seinen fünf Büchern stellt mit insgesamt über 1800 Seiten Inhalt ein ganz besonderes Nachschlagewerk zur Geschichte der Rollenspielbranche dar, welcher durch die hochwertige Gestaltung in jedem Regal perfekt zur Geltung kommt.

    Eine Leseprobe zur Firma Chaosium findet ihr hier: Leseprobe Band 1: Die 70er Jahre (PDF)

    Folgende Belohnungen könnt ihr wählen:

    • E-Books
    • Hardcover im Schuber
    • Spielt eine Rollenspielrunde mit Patric Götz und/oder Thomas Römer
    • Kommt zu einem gemütlichen Kaminabend zu uns und Feder & Schwert in den Verlag

    Daneben wird es natürlich auch Stretch Goals geben, damit die Ausstattung der Bücher noch schöner wird. Zudem werden weitere deutsche und europäische Autoren einige ergänzende Essays zur deutschen Rollenspielgeschichte beitragen – natürlich nur, wenn die entsprechenden Stretch Goals freigeschaltet werden.

    Jetzt noch schnell auf Kickstarter mitmachen!

    Continue reading...
     
  6. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

  7. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Sechzehn Jahre ist es her, seit die Westlichen Reiche vom Hexenmeister Calvas und seinen Wolfling-Horden in die Knie gezwungen wurden. Seitdem trägt Ritter Anreon von Agialon, der dem Bösen damals ungewollt zum Sieg verhalf, den Beinamen Fluchbringer. Sein Sohn Tarean, der in den Stunden der entscheidenden Schlacht geboren wurde, sehnt sich danach, die Ehre seiner ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Tarean 1 – Sohn des Fluchbringers (Illustrierte Jubiläumsausgabe) erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  8. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig! Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Blutroter Stahl erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  9. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Der König des Nordens ist tot… Des Thrones beraubt, in der Wildnis versteckt und von Riesen aufgezogen, wächst Hadding zu einem mächtigen Krieger heran. Vor ihm liegt ein schicksalhafter Pfad, den er entschlossen beschreitet, um seinen Platz in der Welt zu finden und um zurückzuerobern, was rechtmäßig sein ist: den Thron seines ermordeten Vaters Gram ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag War of Gods erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  10. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Vor genau 10 Jahren ist der beliebte Fantasy Roman TAREAN von Bernd Perplies erschienen. Aufgrund der großen Nachfrage von Fans der ersten Stunde haben wir uns entschlossen eine illustrierte Hardcover Jubiläumsausgabe dieses fantastischen Romans herauszubringen. Band 2 und 3 sind bereits in Planung. Sechzehn Jahre ist es her, seit die Westlichen Reiche vom Hexenmeister Calvas ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag 10 Jahre Tarean erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  11. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    In einer Woche ist es soweit – die Frankfurter Buchmesse startet. Wir sind natürlich auch dabei und haben tolle Bücher für euch am Stand. Wir werden euch auch einige Signierstunden bieten, die wir derzeit planen. Freut euch also schon auf Jonathan Green (ALICE IM DÜSTERLAND), Jörg Benne (VERAX), Bernd Perplies (TAREAN), Daniela Beck (MÖRDERSPIEL), Jens Schumacher ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Die Frankfurter Buchmesse naht … erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  12. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Es ist es soweit ~ die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Pforten. Wir als Frankfurter Verlag haben sozusagen „Heimspiel“. Kein Anfahrtsstress, nur Vorfreude euch unsere neusten Spielbücher und Romane präsentieren zu dürfen. Ihr werdet Gelegenheit haben viele unserer Autorinnen und Autoren zu treffen und signierte Ausgaben zu ergattern. Hier ein kleiner Vorgeschmack: Freut euch auf ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Frankfurter Buchmesse erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  13. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Was für eine phantastische Messe. Gerne hätten wir mehr von den anderen Hallen gesehen doch leider waren wir an unserem Stand so beschäftigt, dass wir nie weg konnten. Wir hatten auf der Buchmesse eine Menge Neuheiten und wir möchten uns noch einmal bei den Autoren bedanken die vor Ort waren um ihre neuesten Bücher vorzustellen. ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Das war die Buchmesse erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  14. RSS-Uhrwerk

    RSS-Uhrwerk RSS-Roboter

    Ab sofort könnt ihr überall im Handel Die Magie, den Mini-Regionalband Sadu – Die Fürstentümer der Südlande und den fünften Roman Kalt wie Eis für Splittermond und Das Grauen des Geheimen Krieges für Achtung! Cthulhu erwerben!

    Splittermond: Die Magie

    [​IMG]
    Dieser Band behandelt viele große und kleine Geheimnisse der lorakischen Magie, von der Erschaffung von Golems oder Artefakten über die Beschwörung dienstbarer Wesenheiten bis hin zur geheimnisvollen Ritualmagie. Doch auch, wer nur tiefergehendes Wissen zu den einzelnen Magieschulen erlangen oder das Zauberportfolio seiner Abenteurer erweitern möchte, findet in diesem Band alles, was dafür nötig ist.

    Auch der Hintergrund lorakischer Magiewirker wird in diesem Band vertieft: Nicht nur große Geheimnisse und Sagen der Magie finden sich in diesem Band, es werden auch auch einzelne, beispielhafte magische Traditionen wie etwa die zwingardischen Skeftamagi oder die Ordensmagier von Nuum ausführlich vorgestellt.

    Abgerundet wird der Band durch neue magische Ausbildungen und Meisterschaften, Bestiarium magischer Kreaturen und eine Sammlung neuer Zauber.

    Hardcover: A4, ca. 220 Seiten, vollfarbig, 39,95 Euro – Splittermond – Die Magie jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

    PDF: A4, ca. 220 Seiten, vollfarbig, 19,99 Euro – Splittermond – Die Magie jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen

    Sadu – Die Fürstentümer der Südlande


    [​IMG]Sadu – Die Fürstentümer der Südlande ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die sich um den östlichsten Ausläufer des Kontinents Lorakis dreht. Spieler und Spielleiter finden in dieser Regionalbeschreibung Hintergrundinformationen und Abenteueraufhänger zu einer Region, in der durch Jahrhunderte währenden Streit die Macht bei lokalen Potentaten liegt, in der die Natur Städte und Straßen zurückerobert hat und Verträge mit den Naturgeistern ebenso Teil des diplomatischen Alltags sind wie Verhandlungen mit fremden Söldnern.

    Regelanwendungen in diesem Band beschreiben neue Monster und Geister, eine neue Ausbildungsvariante und die Möglichkeit, ein Kleinfürstentum selbst zu gestalten und mit der eigenen Abenteurertruppe zu beherrschen.

    Im Bann des Jadesiegels, das Abenteuer in diesem Band, widmet sich dann konsequenterweise auch genau diesem Thema: dem Verlust der Legitimation eines lokalen Herrschers und der Hilfe der Abenteurer, diese zurückzuerlangen – oder die Macht selbst an sich zu reißen.

    Softcover: A4, ca. 64 Seiten, vollfarbig, 14,95 Euro – Sadu – Die Fürstentümer der Südlande jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

    PDF: A4, ca. 64 Seiten, vollfarbig, 7,99 Euro – Sadu – Die Fürstentümer der Südlande jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen

    Kalt wie Eis: Splittermond 5


    Ein Roman von Felix Münter

    [​IMG]Die Küstenstadt Zitrabyt am eisigen Firnmeer wird seit Anbeginn der Zeit von unzähligen Zwergenclans friedlich bevölkert. Nun deutet sich jedoch eine Verwerfung des Status Quo an: Das Gerücht über die Sichtung großer Walflotten vor den Küsten löst – in der Hoffnung auf reiche Beute – ein regelrechtes Wettrennen aus. In der Hoffnung, sich einen Vorteil und mehr Einfluss sichern zu können, setzen die Clans ihre Flotten in Bewegung.

    Bald schon gibt es Berichte, dass diese untereinander in Konflikt geraten: Im Kampf um die besten Jagdgründe attackieren sie sich gegenseitig, versenken und kapern mitunter. Die Hafenmeisterin und Friedenswahrerin Vychoda hat die Vermutung, dass der Streit bewusst geschürt wird. Da sie als Parteiische wenig ausrichten kann, wendet sie sich an einen alten Freund: den Gnom Baro. Zusammen mit seiner Leibwächterin Marca soll er Beweise für Vychodas Vermutung sammeln …

    Taschenbuch: 304 Seiten, 12,95 Euro – Kalt wie Eis jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

    Das Grauen des Geheimen Krieges

    [​IMG]
    Die Großen Alten, die Äußeren Götter sowie deren verdorbenste Diener und Kultisten: Entdecke die schrecklichsten Grauen des Mythos!

    Zaubersprüche und Artefakte, die du gegen sie ins Feld führen kannst, um das Überleben der Menschheit zu sichern; fremde und außergewöhnliche Waffen, die uns alle retten können … oder auf immer vernichten.

    Das Grauen des Geheimen Kriegs vergrößert den Schrecken der Schlachtfelder – und beinhaltet:

    • ein neues, vereinfachtes Massenkampfsystem um gegen die Mythos-Bedrohungen zu bestehen
      Beschreibungen von über 25 Göttern und deren Lakaien, ihren Plänen und Schwächen – selbst denen des Großen Cthulhu!
    • Hinweise und Empfehlungen, wie du das Grauen in deine Kampagne einbinden kannst … und wie man es bekämpft
    • Neue Artefakte, Zaubersprüche und Waffen, wie etwa die 
Blitzkanone der Alliierten, um den Feind zu bekämpfen
    • Ein Dossier voller nützlicher Informationen, um deine Kampagne tiefer in die große Welt (und die düsteren Tiefen) des Geheimen Kriegs vordringen zu lassen.

    Hardcover: A4, ca. 140 Seiten, vollfarbig, 29,95 Euro – Das Grauen des Geheimen Krieges jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

    PDF: A4, ca. 140 Seiten, vollfarbig, 14,99 Euro – Das Grauen des Geheimen Krieges jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen

    Continue reading...
     
  15. RSS-Manticore

    RSS-Manticore RSS-Roboter

    Seit Anfang der Woche erhältlich – unser neuester Wikinger Roman LAST VIKING – DAS BLUT DER WIKINGER. ALS BESIEGTER MUSSTE ER FLIEHEN, ALS KÖNIG WILL ER WIEDERKEHREN Das Jahr 1030. Der junge Wikinger Harald kämpft in seiner ersten Schlacht an der Seite seines Halbbruders, König Olaf. Als der König getötet wird und die Schlacht verloren ... weiterlesen...[​IMG]

    Der Beitrag Neu im Handel erschien zuerst auf Mantikore-Verlag.

    Weiterlesen bei Mantikore
     
  16. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Mit www.mittelalter-schriften.de haben wir einen neuen Lizenznehmer gewonnen, der gerade für Liverollenspieler in der Welt des Schwarzen Auges interessant sein dürfte. Andreas Baumann ist Historiker und Fachmann für mittelalterliche Dokumente. Da die Nachfrage nach authentischen Handouts in seiner eigenen DSA-Runde zunahm, entschloss er sich dies auch anderen begeisterten Fans Aventuriens zugänglich zu machen. Hier ein Einblick in den Herstellungsprozess:

    Zur Fertigung der Dokumente benutze ich verschiedene Beschreibstoffe, wie Papier, Papyrus, Pergament, Ton oder ähnliche Stoffe auf denen man einen Text hinterlassen kann. Vorranging mache ich dies für LARP-Conventions, was aber nicht heißt, dass ich nicht auch für Vereine oder private Zwecke im „Real-Live“ historisch wirkende Dokumente anfertige. Wenn es von deiner Seite aus einen Wunsch gibt für ein Buch, Brief, Urkunde, et cetera, dann schreibst du mich einfach an und nennst mir deine Vorstellungen. Wichtig ist, dass es bei mir nichts direkt „von-der-Stange“ gibt. Alles ist individuell und eine Maßanfertigung. Du kannst mir entweder einen eigens formulierten Text schicken oder du gibst mir Stichpunkte über den Inhalt und ich formuliere es (bei Briefen und Urkunden) dann selbst aus.

    Ich freue mich auf die Herausforderungen und die Darstellung weiterer Schriftstücke wie Ritterbriefen, Stammbäumen, Heiratsurkunden oder Wechselscheinen der Nordlandbank.

    Zu finden bin ich auf meiner Web-Seite unter www.mittelalter-schriften.de oder bei FB unter Mittelalter-Schriften (https://www.facebook.com/Mittelalter-Schriften-501151760354504/).

    [​IMG]

    Continue reading...
     
    Supergerm gefällt das.
  17. RSS-Dungeonslayer

    RSS-Dungeonslayer RSS-Roboter

    Hinter dem heutigen Türchen erwartet Euch mit „Aller Anfang ist schwer“ eine Kurzgeschichte von Constantin – Blakharaz – Hoppe für Starslayers, welche vielleicht ja Bezug auf ein noch ausstehendes Türchen nimmt.oO Unabhängig davon sagen wir sagen Danke! zu Constantin und wünschen allen anderen – wie immer – viel Spaß mit Tür Nummer 3!

    ich will mehr...
     
  18. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass die deutschen Romane zu der fantastischen Spielwelt Earthdawn ab dem 2019 bei Feder & Schwert erscheinen werden. Mit Segen des amerikanischen Lizenzgebers FASA werden sowohl die bisherigen zehn „klassischen“ Earthdawn-Romane als E-Book zu Feder & Schwert wechseln, als auch die neue Trilogie von Carolina Möbis. In diesen drei Romanen wird eine Gruppe von Adepten aus der vertrauten Welt ihres Kaers an die Oberfläche entsandt und erlebt zusammen mit dem Leser nach und nach die Wunder der Region Barsaive … aber auch die Bedrohungen, die sie in dieser veränderten Welt erwarten.

    „Als wir vor Jahren die Geschichte als kurze E-Book-Reihe planten, wusste ich noch nicht, was für Potential in den Charakteren und der Geschichte steckte, aber bereits nach der ersten Episode war klar, dass wir mehr davon lesen wollten. Ich bin sehr glücklich, dass die Romane von Carolina eine neue Heimat bei Feder & Schwert gefunden haben. Der Verlag ist eine etablierte Größe im Romangeschäft und baut seine Kernkompetenz der literarischen Vermittlung der Spielewelten immer weiter aus. Nach Pathfinder ist es nun die zweite Ulisses-Rollenspielreihe, die bei Feder & Schwert erscheint und so Lesern die Möglichkeit gibt, tiefer in die Settings und Geschichten dieser Welten einzutauchen.“

    Continue reading...
     
  19. RSS-Uhrwerk

    RSS-Uhrwerk RSS-Roboter

  20. Lilli ist zum ersten Mal mit ihrem Freund Markus auf einer Con (einem Live Action Role Playing Event). Im Stil der 60er findet ein Krimi-Wochenende statt, welches
    doch bedrohlicher wird als geplant.
    Auf 278 Seiten erzählt Daniela Beck in drei verschiedenen Ebenen die Geschichte von einer Familie und vier Detektiven. Zu Beginn mag es ungewöhnlich erscheinen, dass der Hauptcharakter Lilli in die Rolle der fiktven Figur Victoria schlüpft und sich damit die gesamte Welt zu ändern scheint. Dies ist jedoch ein sehr bewusster Schritt, da sich beim Larpen – dem (Nach-) Spielen / Darstellen eines Abenteuers mit verschiedenen Charakteren – der dargestellte Charakter oft in Wissen, Fähigkeiten und Wesen vom darstellenden Spieler unterscheidet. Aber keine Angst: Wer sich nicht mit Rollenspielen (LARP, pen and paper, o. ä.) auskennt findet sich schnell zurecht, denn die Autorin geht hervorragend darauf ein, dass sich nicht jeder in der Welt der Rollenspieler auskennt. Daher streut sie die Erklärungen gekonnt ein ohne aufdringlich zu wirken. Auch die Trennung des Spieler-Charakter (SC) vom Spieler und die unterschiedliche Wahrnehmung der Umgebung ist super und macht gerade Rollenspielern Spaß zu lesen. Sie gibt auch eine ganz neue Perspektive auf die Beziehung zwischen dem Spieler und dem SC.
    Mit wenigen Worten werden drei Welten kreiert: die Gegenwart, wie Lilli sie sieht, die 60er, in denen Victoria ermittelt und das Tagebuch einer dritten Ich-Erzählrin namens Charlotte aus den 50ern. Es sind die subtilen Änderungen im Stil, die diese eindrücklichen Personen von einander unterscheiden. Vor allem bei Charlottes Kapiteln hat man wirklich ein Tagebuch vor sich und liest ihre Gedanken. Zu Beginn merkt man es nicht, aber auch zwischen Lilli und Victoria gibt es Unterschiede. Es sind Kleinigkeiten wie die Wortwahl, die den Ernst der Situation für Victoria beschreiben, während Lilli klar als neuer, interessierter Spieler skizziert wird. Victoria arbeitet mit Köpfchen und Kombination um das Rätsel zu lösen, während Lilli als Übersetzer dient. Sie beschreibt, wie die Geschichte immer mehr in die Realität vordringt.
    Aber genug von diesen drei Figuren. Natürlich beschränkt sich die Handlung nicht auf sie sondern bringt weitere Spieler (3), einen Spielleiter und mehrere Figuren ein, die als so genannte Nicht-Spieler-Charaktere, der Story den Rahmen geben. Auch diese werden nicht vernachlässigt und erhalten genug Screentime um den Leser zu fesseln und in ihre Welt zu entführen.

    Damit schafft dieses Buch es sowohl den Interessierten, den Rollenspiel-Anfänger als auch den erfahrenen Rollenspieler abzuholen.
    Kurz gefasst: Wer Lust auf eine andere Art Geschichte hat sollte sich mit diesem Buch gemütlich machen.

    [​IMG]Titel: Mörderspiel
    Art: Krimi
    Sprache: Deutsch
    Verlag: Mantikore Verlag
    Publikationsjahr: 2018
    Autorin: Daniela Beck
    Umfang: 278 Seiten
    Bindung: Taschenbuch, E-Book
    Preis: 13,95 € (Taschenbuch), 9,99 € (E-Book)
    Rezensentin: Birte Demant
    Kein Schlagwort

    Continue reading...
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RSS-Nachrichten Andere RPG-Systeme 3. Juli 2010
Infos über Videos, Podcasts, Blogs usw. aus den RSS-Feeds Rollenspielmedien 8. März 2008
RSS-Nachrichten LARP 20. Februar 2008
RSS-Nachrichten Scion 6. September 2007
RSS-Nachrichten Gesellschaftsspiele 31. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden